Festivals United

DCKS Festival 2022

06.06.2022, Köln  Deutschland Noch 180 Tage
LEA, No AngelsUVM

23 Kommentare


  • Kaan Kaan Edited SUPPORTER ADMIN
    "Einige von euch haben’s schon mitbekommen, jetzt wird unser Traum Wirklichkeit! Wir veranstalten im Sommer ein Musikfestival, bei dem weibliche Acts im Mittelpunkt stehen. Auf die Idee kamen wir in diesem Sommer, als wir uns in der „Carolin Kebekus Show“ mit dem Thema Sexismus in der Musikindustrie beschäftigten. Hier zur Einstimmung nochmal der Clip mit dem Festival-Hinweis zum Schluss:



    Damals noch mit anderem Namen + Datum. Beides hat sich geändert.

    Mehr dazu morgen. Der VVK startet übermorgen (25.11.)."

    Facebook/CarolinKebekus

    E:



    Wie bereits angekündigt, startet morgen um 10 Uhr der Vorverkauf für unser „DCKS Festival“!
    We proudly present: u.a. LEA, Mine, LUNA, Annie Chops und die No Angels! Weil Musikerinnen auf Festivals ungefähr so präsent sind wie Managerinnen in DAX-Vorständen, spielen bei uns nur weibliche Acts. Sie sollen und wollen Vorbilder für andere Frauen und Mädchen sein!

    Liebe Männer: An diesem Tag wollen wir Frauen eine Bühne geben. Vor der Bühne aber, im Publikum, möchten wir gemeinsam mit euch feiern!

    An anderer Stelle, auf der „Talk Stage“, werden wir uns mit Frauen aus der Musik-, Comedy- und Entertainmentbranche über gemeinsame Erfahrungen und Visionen austauschen. Ich freue mich sehr, dass wir hierfür bereits Hazel Brugger und Laura Larsson gewinnen konnten.
    Freut euch auf ein fantastisches Open-Air-Event mit toller Musik, kühlem Bier, kurzen Kloschlangen und (hoffentlich) gutem Wetter.
    Der Vorverkauf beginnt morgen, ich meld mich dann nochmal mit dem Link.
    Auf unserer Homepage gibt’s weitere Infos, hier der Link: https://dcks-festival.de/
    Ich freu mich auf euch!
    Eure Carolin

    Quelle

  • blubb0r blubb0r


    Mal Line Up und Preis abwarten, wie bei jedem Festival

  • DapperDan DapperDan

    blubb0r schrieb:

    Mal Absage und Verschiebung abwarten, wie bei jedem Festival


    Zitat ein wenig angepasst


  • MisterCrac MisterCrac
    Also wenn dort Acts spielen wie z.B. Avril Lavigne, Tash Sultana, Heather Nova, Jess Glynne, Louane, Nora En Pure dann komm ich gerne Wird aber wohl eher Wunschdenken bleiben...

  • blubb0r blubb0r Edited
    ich rechne mit:
    zoe wees
    jennifer rostock
    nura
    juju
    stefanie heinzmann

    glaubst doch nicht wirklich an ein internationales booking


    edit:
    Termin ist Pfingstmontag, 6.6.2022
    ring-am-rock.de

  • MisterCrac MisterCrac

    blubb0r schrieb:
    zoe wees
    jennifer rostock
    nura
    juju
    stefanie heinzmann

    glaubst doch nicht wirklich an ein internationales booking

    Nein. Aber dann glauben die Veranstalter auch nicht wirklich an meine Teilnahme.

  • Locust Locust
    Ich find die Idee an sich gut, würde aber wie bei anderen das abhängig vom line up machen.

    Wenn man das als Kritik an RaR sieht sollte man auch dort passende Interpretinnen buchen. Die die gesprochen haben fallen da ja nicht rein.

    Da das ganze aber Montags ist bin ich schon vorher raus……


  • StonedHammer StonedHammer ADMIN

    blubb0r schrieb:
    ich rechne mit:
    zoe wees
    jennifer rostock
    nura
    juju
    stefanie heinzmann

    glaubst doch nicht wirklich an ein internationales booking


    edit:
    Termin ist Pfingstmontag, 9.6.2022
    ring-am-rock.de

    du meinst 06.06. nech

  • AcidX AcidX
    DCKS Festival

    Lea Headlinerin
    No Angels
    Mine
    Luna
    usw

    Hm. Ok.

  • blubb0r blubb0r
    Ähhhh ja...

    Für 10 EUR vielleicht um die Sache zu unterstützen. Aber mit diesen Künstlerinnen erweist du (mMn) der Sache eher einen Bärendienst.

  • HybridSun95 HybridSun95
    Die Sache schön und gut, aber das ist doch eine Frechheit für alle "echten" Künstlerinnen.


  • Locust Locust

    blubb0r schrieb:
    Ähhhh ja...


    Für 10 EUR vielleicht um die Sache zu unterstützen. Aber mit diesen Künstlerinnen erweist du (mMn) der Sache eher einen Bärendienst.

    Sehe ich auch so.
    Das ist dann so ein Lilalaune Familienevent am Pfingstmontag und damit ist man voll am Ziel vorbeigeschossen.

    Ein cooles Rock festival das wachsen kann mit vernünftigen Datum und Tag wäre da Zielführender.

    Das davon keine am Ring in Frage kommt hat nichts mit dem Geschlecht zu tun

  • Kaan Kaan SUPPORTER ADMIN

    HybridSun95 schrieb:
    Die Sache schön und gut, aber das ist doch eine Frechheit für alle "echten" Künstlerinnen.

    Was soll denn an Mine, Luna oder Lea nicht "echt" sein? Alle drei schreiben selbst und zumindest Mine und Lea produzieren auch. Sehe hier nicht, weshalb das keine "echten" Künstlerinnen sein sollten, nur weil einem die Musik nicht zusagt. Wenn wir ehrlich sind, sind es doch die No Angels, die das Ganze in eine gewisse Richtung ziehen. Ohne die No Angels sähe das schon ganz anders aus.

  • blubb0r blubb0r
    Das könntest du echt als REWE Familientag mit Hüpfburg verkaufen.

    Gute und wichtige Idee, aber so?!

  • HybridSun95 HybridSun95

    Kaan schrieb:

    HybridSun95 schrieb:
    Die Sache schön und gut, aber das ist doch eine Frechheit für alle "echten" Künstlerinnen.

    Was soll denn an Mine, Luna oder Lea nicht "echt" sein? Alle drei schreiben selbst und zumindest Mine und Lea produzieren auch. Sehe hier nicht, weshalb das keine "echten" Künstlerinnen sein sollten, nur weil einem die Musik nicht zusagt. Wenn wir ehrlich sind, sind es doch die No Angels, die das Ganze in eine gewisse Richtung ziehen. Ohne die No Angels sähe das schon ganz anders aus.

    Da muss ich mich entschuldigen, ich habe mich da wirklich , vorsichtig gesagt, sehr blöd ausgedrückt.

    Wie du gesagt hast, reizt es mich so leider nicht, auch wenn der Sinn der Sache natürlich ein sehr guter ist.

    Bin da musikalisch einfach zu engstirnig.

  • Cody Cody

    blubb0r schrieb:
    Das könntest du echt als REWE Familientag mit Hüpfburg verkaufen.

    Gute und wichtige Idee, aber so?!

    Genau das habe ich mir auch gedacht. Gab es ja früher auch von Edeka im Westfalenpark in Dortmund

  • blubb0r blubb0r Edited

    Kaan schrieb:

    HybridSun95 schrieb:
    Die Sache schön und gut, aber das ist doch eine Frechheit für alle "echten" Künstlerinnen.

    Was soll denn an Mine, Luna oder Lea nicht "echt" sein? Alle drei schreiben selbst und zumindest Mine und Lea produzieren auch. Sehe hier nicht, weshalb das keine "echten" Künstlerinnen sein sollten, nur weil einem die Musik nicht zusagt. Wenn wir ehrlich sind, sind es doch die No Angels, die das Ganze in eine gewisse Richtung ziehen. Ohne die No Angels sähe das schon ganz anders aus.


    Naja, weil es auch so wischi-waschi Radiopop ist... die Acts "tun nicht weh".
    Du hast ja mit Juju und Nura zwei Acts, die gerade in der jüngeren Zielgruppe auch gut ziehen. Und mit Zoe Wees einen kommenden Megastar.

    No Angels kannst du machen, aber dann kommt in der Kombi halt der "REWE Sommerfest" Effekt, wenn du das damit hochziehst.

    Ich hab da mehr erwartet.


  • hermes81 hermes81
    Is halt ein stinklangweiliges 0815 Kirmes Line-Up.

  • blubb0r blubb0r
    NEUNUNDFÜNFZIG EURO?!??



    ist das n Marketinggag der AfD?

  • rockimpott2012 rockimpott2012 Edited
    Das Konzert der No Angels im Palladium kostet 90 Cent mehr.

    edit: Soll heißen: Der Preis überrascht mich nicht wirklich, auch wenn das Festival meinen Geschmack nicht trifft.

  • Nikrox Nikrox
    Man kann es auch wirklich übertreiben mit dem Hohn, der hier schon fast an den Tag gelegt wird.

    So ein Festival finanziert sich nicht aus Spaß. Man muss auch die Menschen bezahlen, die das auf die Beine stellen und am Ende auf der Bühne stehen. Vielleicht seid ihr ganz einfach nicht die Zielgruppe? Ja okay, sie hat es auch wegen Rock am Ring gemacht und hat jetzt kein weibliches Rock am Ring Lineup präsentiert, aber für die Radio Zielgruppe ist es ja vielleicht was und ich finde es super, dass nicht immer nur geredet wurde, sondern auch mal was gemacht wurde. Aber macht euch ruhig weiter drüber lustig. Das ist sicher der richtige Weg, raus aus dem Patriarchat


  • blubb0r blubb0r Edited
    Ist doch wie bei allem.
    Gute Idee - Hoffnung - Enttäuschung - Hohn/Spott.

    Ich hätte das gerne unterstützt, ich glaube, da gibt es mehr in einem Festival-/Konzerte-Forum. Ja, wir sind wahrscheinlich auch vermehrt männliche User hier, aber dennoch gehe ich davon aus, dass genügend dabei sind, die über den Tellerrand hinaus denken.

    Was schrieb ich ganz oben?

    blubb0r schrieb:


    Mal Line Up und Preis abwarten, wie bei jedem Festival

    Hier passt (für mich) weder das eine, noch das andere. Da hilft es dann leider auch nicht, dass es für die gute Sache ist. Ich kritisiere das Festival genauso, wie ich jedes andere Festival kritisiert hätte, was mit so einer Preis-Line Up-Kombination auffährt.

  • MisterCrac MisterCrac
    Joah. Die Idee ist gut, das Lineup zündet bei mir leider nicht. Vielleicht beim nächsten Mal.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben