Heaven Shall Burn + Trivium Tour 2021

Heaven Shall Burn Forum: Diskussionen zu Heaven Shall Burn + Trivium Tour 2021

eröffnet von sckofelng am 16.11.2020 17:15 Uhr
24 Kommentare - zuletzt von ElConne


DiebelsAlt83 und weitere Nutzer sprechen darüber

Heaven Shall Burn

Heaven Shall Burn ON TOUR

Metalcore / Saalfeld
17 Shows Tickets
sckofelng
16.11.2020 17:15·  Bearbeitet

Co-Headline Tour, mit special guests TesseracT und Fit For An Autopsy:
Tickets um die 40 Euro im Ausland, um die 50 Euro hierzulande.

Tour 2021
16.11.2021, Saarbrücken, Saarlandhalle
18.11.2021, Leipzig, Haus Auensee
19.11.2021, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
20.11.2021, Zürich (CH), Halle 622
02.12.2021, Tilburg (NL), 013
03.12.2021, Frankfurt, Jahrhunderthalle
04.12.2021, Erfurt, Messehalle
05.12.2021, Brüssel (BE), Ancienne Belgique
10.12.2021, Hamburg, Sporthalle
11.12.2021, Ludwigsburg, MHP Arena
15.12.2021, Wien (AT), Gasometer
17.12.2021, Berlin, Verti Music Hall
18.12.2021, München, Zenith
19.12.2021, Prag (CZ), Forum Karlin

Support: Trivium, TesseracT, Fit For An Autopsy

TICKETS

mattkru
mattkru
16.11.2020 17:47


sckofelng schrieb:
Co-Headline Tour, mit special guests TesseracT und Fit For An Autopsy:
Tickets um die 40 Euro im Ausland, um die 50 Euro hierzulande.

Tour 2021
16.11.2021, Saarbrücken, Saarlandhalle
18.11.2021, Leipzig, Haus Auensee
19.11.2021, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
20.11.2021, Zürich (CH), Halle 622
02.12.2021, Tilburg (NL), 013
03.12.2021, Frankfurt, Jahrhunderthalle
04.12.2021, Erfurt, Messehalle
05.12.2021, Brüssel (BE), Ancienne Belgique
10.12.2021, Hamburg, Sporthalle
11.12.2021, Ludwigsburg, MHP Arena
15.12.2021, Wien (AT), Gasometer
17.12.2021, Berlin, Verti Music Hall
18.12.2021, München, Zenith
19.12.2021, Prag (CZ), Forum Karlin

Support: Trivium, TesseracT, Fit For An Autopsy

TICKETS

Zitat anzeigen


Geiler Scheiß!

sadfad
sadfad
17.11.2020 15:07Supporter

Bin ich auf jeden Fall dabei und dann auch noch in der Jahrhunderhalle. Perfekt! Dann nur noch hoffen, dass es stattfinden kann.

erdeanmich
erdeanmich
17.11.2020 19:37Supporter

Klingt schon hart sexy!
Habe allerdings mittlerweile Angst, dass sich diverse Nachholtermine und die neuerdings dazukommenden Touren alle überschneiden werden
Aber sei's drum, werde wahrscheinlich für Hamburg zuschlagen.

Locust
17.11.2020 21:08

Da schlag ich auch zu. Grad festgestellt, die Woche davor bin ich an gleicher Stelle bei Lamb of God. Vermutlich kann man nächsten Winter wöchentlich auf Konzerte....

Dommaeh
17.11.2020 21:11·  Bearbeitet

Sehr interessant! Heimliches Highlight sind auf jeden Fall TesseracT, auch wenn sie für mich musikalisch nicht so ganz in das Package passen.

Nightmare119
Nightmare119
05.10.2021 11:57

Ich gehe mal stark von „Nein“ aus. Warum sollte sie? Findet sonst ja auch nichts statt mit Bands aus Übersee.

moai
05.10.2021 12:21

Ist zu befürchten, dass sie noch abgesagt wird.
Hoffe HSB spielen dafür ein paar kleine Konzerte vorerst

BraveNewWorld
05.10.2021 15:54

Viele Touren wurden abgesagt. Einige (noch) nicht. Theoretisch wäre es Stand heute möglich, oder? Vermutlich aber nicht in der Realität aufgrund von Planungssicherheit und Reiseeinschränkungen?

Nightmare119
Nightmare119
05.10.2021 16:01

Yes, gerade wegen Planungssicherheit und Reiseeinschränkungen.

Ein paar Konzerte Ende Oktober hier mit Bands aus den USA wurden auch genau aus den Gründen abgesagt.

King1989
22.10.2021 18:32

Aus der vom Zoom erstellten Facebook Veranstaltung:

Hallo Leute,

wir haben damals versprochen die im Frühjahr 2020 verschobenen OTAS-Releaseshows so bald wie möglich nachzuholen.
Hätte uns jemand gesagt, dass es so lange dauern wird, bis es endlich wieder machbar sein würde – wir wären komplett wahnsinnig geworden.
Glaubt uns, es gibt für eine Band nichts Schlimmeres als den eigenen Fans eine fette Show schuldig zu bleiben.
Wir haben uns aber ganz bewusst von irgendwelchen Autokinos, Biergarten-Open-Airs und Strandkörben ferngehalten,
weil das einfach nicht die Umgebung ist in der eine HSB Show funktioniert und weil wir auch denken, dass es nicht das ist wofür Ihr Euch ein Ticket erkämpft habt.
Schon ein paarmal hatten wir Ersatztermine und mussten diese kurz vor der Veröffentlichung wieder knicken, weil sich wieder irgendeine Verordnung oder Inzidenz
geändert hatte und eine sichere Durchführung doch nicht möglich war.
Nun, da wir leider gezwungen waren unsere große Tour mit TRIVIUM zu verschieben wollen wir aber die für kleine Clubshows momentan relativ stabile Lage nutzen,
um diese 2020er Shows endlich nachzuholen und unsere aktuelle Scheibe des erste Mal auch live mit Euch feiern!

Entschuldigt bitte, dass wir diese Ersatztermine relativ kurzfristig ankündigen, aber längerer Vorlauf ist in diesen Zeiten schwer machbar.
Wir freuen uns tierisch auf Euch!

Eure HSB Jungs

Zitat anzeigen


11.11.2021 Hamburg, Knust
12.11.2021 Essen, Turock
13.11.2021 Chemnitz, AJZ Talschock
14.11.2021 Frankfurt, Zoom
15.11.2021 Karlsruhe, Stadtmitte

Stiflers_Mom
Stiflers_Mom
23.10.2021 18:55Supporter

Falls jemand seine Karten fürs Zoom oder die Stadtmitte abgeben muss

sulfur
29.10.2021 13:56

Ja.
Chemnitz, Essen und Frankfurt sind gerade noch verfügbar auf Impericon.

ElConne
ElConne
16.11.2021 10:06


schrieb:
War jemand gestern in KA? Würde mich interessieren wie es war?

Zitat anzeigen


Ich kann nur was zu Hamburg sagen letzten Donnerstag, war einfach grandios!

Hier mal ein Bericht aus dem Wackenforum, welchen ich unterschreiben würde (Außer das ich Scooter aufjedenfall gebraucht habe ):

21:20 Uhr erschallte dann Scooter mit One (Always Hardcore) als Intro und die Corekids fingen an auszuflippen. Ich brauche sowas ja nicht, aber gut, das junge Publikum ist da ja heutzutage bissl anders drauf.

Dann Protector als perfekter Opener und es war richtig Feuer unterm Dach. Für die Band war es der erste echte Gig seit April 2018 und dem Herrn Bischoff nach war die Band auch ziemlich aufgeregt. Eben jener Herr Bischoff in seinem roten Hemd wartete dann auch mit einer echt gewachsenen Matte auf, sehr ungewohntes Bild.

The Weapon they Fear und Black Tears im Anschluss waren echt 'ne Ansage, sehr fett! Die Band ballerte, wobei ich die Gitarren ja immer etwas lauter haben möchte. Es folgten Übermacht, Voice of the Voiceless und Bring the War Home, immer schön auf die Zwölwe, wie es sein muss. Dann Intro Awoken und Endzeit! Was ein Kesseltreiben im Knust!

Ja, das war das, was wir uns ausgemalt hatten, ein Abriss, der vom Feeling in einer großen Halle oder auf einem Festival einfach nicht aufkommen kann. Clubshows sind das, was Musik ausmacht.

Nach 70 Minuten wurde das reguläre Set dann mit Behind a Wall of Silence und Profane Believers beendet. Ok, es gab keine große Pause, aber sich einmal auszuwringen musste man der Band schon zugestehen.

My Heart and the Ocean und The Only Truth gab es dann noch als saftige Dreingaben und dann war nach nur 80 Minuten Schluss. Corium und Tirpitz standen zwar noch auf der Setlist, gab es aber nicht.

Heaven Shall Burn

Heaven Shall Burn ON TOUR

Metalcore
SaalfeldDE
17 Shows Tickets
Anzeige
Anzeige