Festivals United

Guns N' Roses Tour 2020

Rock, Los Angeles  Los Angeles (US)
Europe Tour 2022
08.07.2022München (Olympiastadion)13.07.2022Wien (Ernst Happel Stadion)15.07.2022Hannover (HDI Arena)

118 Kommentare (Seite 3)


  • concertfreak concertfreak 13.12.2019 14:13 Uhr Edited
    Member wird doch für die Deutschland-Konzerte sowieso unnötig sein.
    Ich warte für München lieber auf eventim, alleine schon wegen dem Fan Bonus.

  • kings kings 13.12.2019 14:14 Uhr

    Schneider412 schrieb:
    Hat schon wer die Preise für Prag oder Dublin?

    Dublin:
    Standing: 99,50 €
    FOS: 159,50 €

    Prag noch nicht im Presale.

  • StonedHammer StonedHammer 13.12.2019 14:18 Uhr Edited ADMIN

    kings schrieb:
    Hamburg ähnlich:
    FOS1: 172,-
    FOS2: 161,-
    GA: 132,-
    Sitzplatz: 98,- bis 171,-

    wer bezahlt freiwillig so preise? ich versteh es nicht..

    auffem pinkpop kostet ne tageskarte (stand 2019) um die 100€ und da ist dann der supidupi ring-headliner names "volbeat" mal eben coheadliner von den gunnsers ^^

    also bevor man durch halb deutschland für eins der beiden überteuerten konzerte fährt, auf zum pinkpop! spart man nicht nur kohle, sondern bekommt noch nen komplettes tages-festival mit!


  • Baltimore Baltimore 13.12.2019 14:22 Uhr
    Kommt auch immer drauf an, wo man wohnt. Ich hätte für die Gunners in Hamburg zum Beispiel 0 Anreisekosten und die wären fürs Pinkpop schon beträchtlich höher.

    Da würde sich bei Interesse schon der teurere Kartenpreis rentieren.

  • RedForman RedForman 13.12.2019 14:23 Uhr

    StonedHammer schrieb:

    kings schrieb:
    Hamburg ähnlich:
    FOS1: 172,-
    FOS2: 161,-
    GA: 132,-
    Sitzplatz: 98,- bis 171,-

    wer bezahlt freiwillig so preise? ich versteh es nicht..

    auffem pinkpop kostet ne tageskarte (stand 2019) um die 100€ und da ist dann der supidupi ring-headliner names "volbeat" mal eben coheadliner von den gunnsers ^^

    also bevor man durch halb deutschland für eins der beiden konzerte fährt, fahrt dahin! spart man nicht nur kohle, sondern bekommt noch nen komplettes tages-festival mit!

    Aber das lohnt sich auch nur wenn man im Umkreis von Pinkpop wohnt. Ansonsten schlagen Benzin, Hotelkosten Etc. zu buche.

    Denke München und HH sind schon sehr gut betucht! Gerade in M verkaufen sich Oldschool-Acts immer sehr gut.

  • StonedHammer StonedHammer 13.12.2019 14:34 Uhr Edited ADMIN
    es geht ja nicht um münchner oder hamburger, auch wenn die 2 termine zeigen wie gut sich sowas in der menge hier verkauft. 2 konzerte sind eben nicht alle himmelsrichtungen besetzt, bzw die tpyichen 5-6 konzerte in deustchland

    halt alles aus dem raum nrw z.b. kann sich da ordentlich geld und km/benzin und zeit sparen.

    beispiel: köln -> pp 86km knapp 1,15h anfahrt // köln -> hh 425km knapp 4,5 anfahrt münchen ist noch länger und die bräuchten dann auch hotel und so

  • Cody Cody 13.12.2019 14:37 Uhr
    Beim Pinkpop unter anderem auch Disturbed. Von mir aus sind es 180 km. Das ist gerade an einem Sonntag schon vollkommen in Ordnung.


  • sickdog sickdog 13.12.2019 14:43 Uhr SUPPORTER
    Sowohl nach Müchen als auch nach Hamburg müsste ich fahren und übernachten. Mit Hotel, Sprit etc kostet das Konzert dann schnell mal 800€ für 2 teilnehmende Figuren. Da bin ich aber sowas von raus.

    Falls ich zufällig bei einem der beiden Konzerte in der Gegend bin, werd ichs vor Ort probieren, weil ich nicht glaube, daß bei den Preisen alles (an Fans) verkauft wird. Und irgendwann bekommen erfahrungsgemäß auch die Reseller kalte Füße

  • laurax7 laurax7 13.12.2019 14:46 Uhr
    Schade, aber ich zahle sicherlich keinen Hunderter, um GnR vom Langnese-Block aus zu sehen.

    Ich werde an dem Tag zum Stadion fahren und hoffen, dass ich da für 'nen okayen Preis was reißen kann. Nach der Lektüre des 2018-Tourthreads bin ich zuversichtlich.

  • Baltimore Baltimore 13.12.2019 14:47 Uhr
    Werde das in HH auch vor dem Stadium probieren.

  • sickdog sickdog 13.12.2019 14:52 Uhr SUPPORTER

    Baltimore schrieb:
    Werde das in HH auch vor dem Stadium probieren.

    So siehts aus. Vielleicht werden sie es sogar runterverlegen (in die Markthalle?) falls nicht genügend Tickets vorab verkauft werden.....

    Im Ernst, ich glaube wirklich, daß da vorm Stadion was geht. Zeitig genug da sein und Geduld haben, dann passt es auch mit guten Plätzen zum fairen Preis.


  • CoolProphet CoolProphet 13.12.2019 15:04 Uhr
    Sofern ihr da keinen bestimmten Platz wollt und ein normaler Steher reicht auf jeden Fall keinen Stress geben! Da wirds bei den Preisen(dachte ich seh nicht recht) und da sie ja die letzten Jahre schon hier waren garantiert einen Haufen Karten als Schnapper geben. Selbst letztes Mal im Olympiastadion in München spontan halbe Stunde vor Beginn für 60€ einen Stehplatz ergaunert

    Bin echt gespannt wie das anläuft, also die haben doch im Grunde hier alles abgegrast und wie eben in München jetzt die selbe Location innerhalb 3 Jahren.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 13.12.2019 16:28 Uhr
    Bisher fehlen u.a. noch Belgien, Frankreich und Dänemark? Also falls noch was kommen sollte.

  • AcidX AcidX 13.12.2019 16:38 Uhr
    Zwischen Pinkpop und Dublin ist zumindest noch ein "Loch" im Tourplan. An Zusatzkonzrte in der gleichen Stadt glaub ich nicht...

    Aber die sollen dann zumindest ihr Set ein bisschen umwürfeln... ist doch seit Reunion etwas eingefahren. An ein neues Album glaub ich nicht. Vllt ein/zwei Songs. Nicht mehr.

    Vllt Pinkpop...

  • zell zell 13.12.2019 18:09 Uhr
    Bern :

    Stehplatz (Front of Stage 1): CHF 208
    Stehplatz (Front of Stage 2): CHF 180
    Stehplatz: CHF 121
    Sitzplatz: CHF 150 bis 218

  • Baltimore Baltimore 13.12.2019 19:33 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Bisher fehlen u.a. noch Belgien, Frankreich und Dänemark? Also falls noch was kommen sollte.

    Gunners werden auf der Sweden Rock-Seite als Scandinavien-exklusiv angekündigt: "The show will be their only in Scandinavia on this tour, and one of only three festival appearances in Europe"

  • NoelGallagher NoelGallagher 16.12.2019 10:51 Uhr SUPPORTER
    Der VVK über Magenta hat, warum auch immer, bereits um 10:00 Uhr und nicht wie angekündigt, um 12:00 Uhr begonnen. Stressfrei vier Tickets für Hamburg besorgt.


  • StonedHammer StonedHammer 16.12.2019 12:56 Uhr ADMIN

    NoelGallagher schrieb:
    Der VVK über Magenta hat, warum auch immer, bereits um 10:00 Uhr und nicht wie angekündigt, um 12:00 Uhr begonnen. Stressfrei vier Tickets für Hamburg besorgt.

    haben wohl alle robbie karten einkaufen müssen

  • OPSler OPSler 16.12.2019 17:31 Uhr
    Also ich habe im Fanclub Presale 112,50 für einen guten Sitzplatz (Z4) gezahlt. Fand ich jetzt echt ok. Rammstein hat ein ähnlicher Platz dieses Jahr mehr gekostet.

  • MMP MMP 17.12.2019 10:37 Uhr Edited
    Der Ansturm scheint sich in Grenzen zu halten. Eine halbe Stunde nach VVK-Start ohne Mitgliedschaft und Co. noch alle Kategorien inkl. FOS 1, FOS 2 usw. verfügbar.

    Kein Wunder bei den Preisen. Da winke ich schon lange ab.

    Kann mir vorstellen, dass es wieder kurz vorher günstige Schnapper gibt. Der Hype-Train ist hier wohl ins Stocken geraten.

    Auch fürs Pinkpop gibts ja noch Tagestickets für den Sonntag (100 Euro)- vom Preis-/Leistungsverhältnis wohl die beste Alternative zu den überteuerten Deutschland-Konzerten.

  • OPSler OPSler 17.12.2019 16:54 Uhr
    Offizieller VVK Start ist doch erst morgen um 10:00 Uhr


  • GB GB 17.12.2019 17:03 Uhr Edited
    Bei Ticketmaster für München FOS1 grade nimmer verfügbar

  • mattkru mattkru 18.12.2019 05:28 Uhr

    schrieb:
    Der Ansturm scheint sich in Grenzen zu halten. Eine halbe Stunde nach VVK-Start ohne Mitgliedschaft und Co. noch alle Kategorien inkl. FOS 1, FOS 2 usw. verfügbar.

    Kein Wunder bei den Preisen. Da winke ich schon lange ab.

    Kann mir vorstellen, dass es wieder kurz vorher günstige Schnapper gibt. Der Hype-Train ist hier wohl ins Stocken geraten.

    Auch fürs Pinkpop gibts ja noch Tagestickets für den Sonntag (100 Euro)- vom Preis-/Leistungsverhältnis wohl die beste Alternative zu den überteuerten Deutschland-Konzerten.

    Beim Pinkpop gäbe es auch noch Volbeat, Disturbed und Gojira als ‚Vorbands‘.

  • MMP MMP 18.12.2019 08:45 Uhr

    schrieb:
    Offizieller VVK Start ist doch erst morgen um 10:00 Uhr

    Bei eventim ja.

    Bei Ticketmaster.de gab es ohne Registrierung, FanClub und sonstigen PreSales ganz normal Tickets im VVK seit gestern 10.00 Uhr.

  • RedForman RedForman 18.12.2019 12:16 Uhr Edited
    + 30.5. London
    Also: es sind auch noch mehr Daten möglich!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben