Festival Community

Top of the Decade - Eure besten Alben von 2010 - 2019!

eröffnet von Hullabaloo92 am 17.11.2019 22:21 Uhr - letzter Kommentar von BraveNewWorld



  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Freunde von Ranking-Threads, die schon sehnsüchtig auf JestersTear’s alljährliche Alben des Jahres Parade warten oder Forum-Junkies, die es leid sind, sich in das nächste halbgare Song-Contest Thema zu stürzen.

    Euch allen soll geholfen werden! Ein Jahrzehnt neigt sich dem Ende und ich suche die (eurer Meinung nach) besten Alben dieser Dekade.

    Natürlich sind wir mit 2019 noch nicht durch, aber da hier eh nicht mehr der große Wurf zu erwarten ist, sind hier schon einmal die Regeln:

    - Jeder der teilnehmen möchte postet hier im Thread oder schickt mir per PN seine bzw. ihre 25 besten Alben (ich denke 2,5 Alben pro Jahr sollten angemessen sein), die im Zeitraum vom 01.01.2010 bis zum 31.12.2019 erschienen sind bzw. noch erscheinen werden.
    - Es sind keine Best Of’s, EP’s, Remix- oder Live Alben erlaubt
    - Die Alben müssen von euch von 01 (am besten) bis 25 (am „schwächsten“) nummeriert werden
    - Die Bewertung erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge, sprich Platz 01 erhält 25 Punkte, Platz 02 dann 24 Punkte usw. Sollte jemand tatsächlich nicht auf 25 Alben kommen, nehme ich auch weniger an, aber 20 sind dann die Untergrenze. In diesem Fall beginnt die Bepunktung dennoch bei 25 und die niedrigsten Zahlen werden weggelassen.
    - Pro User würde ich eine nachträgliche Änderung zulassen. Schickt mir hierzu aber bitte eine PN mit all euren Alben und der gewünschten Bepunktung
    - Einsendeschluss ist Sonntag, der 12.01.2020

    Eine Auflistung aller erschienenen Alben ist leider etwas utopisch. Ich würde als Hilfestellung die ringrocker Alben des Jahres Threads der letzten Jahre sowie die entsprechenden Rankings von Plattentests.de unten verlinken.
    Hier ist schon einmal meine Auflistung:

    01 Kanye West - My Beautiful Dark Twisted Fantasy (2010) 25 P
    02 Arcade Fire - Reflektor (2013) 24 P
    03 Frank Ocean - Channel Orange (2012) 23 P
    04 Tool - Fear Inoculum (2019) 22 P
    05 Kendrick Lamar - g.o.o.d. Kid, M.A.A.D. City (2012) 21 P
    06 Radiohead - A Moon Shaped Pool (2016) 20 P
    07 The 1975 - A Brief Inquiry into Online Relationships (2018) 19 P
    08 Drake - Nothing was the Same (2013) 18 P
    09 The xx - I See You (2017) 17 P
    10 Kendrick Lamar - DAMN (2017) 16 P
    11 Arctic Monkeys - AM (2013) 15 P
    12 The National - High Violet (2010) 14 P
    13 Deftones - Koi No Yokan (2012) 13 P
    14 Queens of the Stone Age - Like Clockwork (2013) 12 P
    15 A$AP Rocky - Long.Live.A$AP (2012) 11 P
    16 Tame Impala - Currents (2015) 10 P
    17 Vampire Weekend - Modern Vampires of the City (2013) 9 P
    18 Alt-J - An awesome Wave (2012) 8 P
    19 The Black Keys - Brothers (2010) 7 P
    20 Lana del Rey - Born to die (2012) 6 P
    21 Arcade Fire - The Suburbs (2010) 5 P
    22 The War on Drugs - Lost in the Dream (2014) 4 P
    23 Kanye West - Yeezus (2013) 3 P
    24 SZA - CTRL (2017) 2 P
    25 Royal Blood - Royal Bood (2014) 1 P

    Sorry an Bon Iver, dass sie bei mir nirgens auftauchen

    Hier noch die oben erwähnten ringrocker/Plattentests.de Links:

    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com
    www.festivalsunited.com

    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de
    www.plattentests.de

50 Kommentare


  • concertfreak concertfreak Edited
    1. Arcade Fire - The Suburbs, 2010 (25 P)
    2. Thees Uhlmann - Thees Uhlmann, 2011 (24 P)
    3. Arcade Fire - Reflektor, 2013 (23 P)
    4. The War on Drugs - A deeper Understanding, 2017 (22 P)
    5. Thees Uhlmann - Junkies & Scientologen, 2019 (21 P)
    6. Herbert Grönmeyer - Tumult, 2018 (20 P)
    7. The War on Drugs - Lost in the Dream, 2014 (19 P)
    8. Tame Impala - Currents, 2015 (18 P)
    9. Bon Iver - 22 a Million, 2016 (17 P)
    10. Wanda - Amore, 2014 (16 P)
    11. The National - Trouble will find me, 2013 (15 P)
    12. Bilderbuch - Schick Schock, 2015 (14 P)
    13. Arctic Monkeys - AM, 2013 (13 P)
    14. Alt-J - An awesome Wave, 2012 (12 P)
    15. Kettcar - Ich vs. wir, 2017 (11 P)
    16. The Killers - Battle Born, 2012 (10 P)
    17. Florence + The Machine - How Big, How Blue, How Beautiful, 2015 (9 P)
    18. The xx - I see you, 2016 (8 P)
    19. Dendemann - da nich für, 2019 (7 P)
    20. Radiohead - A moon shaped pool, 2016 (6 P)
    21. Foals - Everything not saved will be lost – part 1, 2019 (5 P)
    22. Adele - 25, 2015 (4 P)
    23. Herbert Grönemeyer - Dauernd jetzt, 2014 (3 P)
    24. Bon Iver - Bon Iver, 2011 (2 P)
    25. Bilderbuch - Magic Life, 2016 (1 P)

  • PlugInBaby PlugInBaby ONLINE
    Schwierige Auswahl. Da fällt vieles weg, was noch gerne in der Liste hätte sein können.

    1. Arctic Monkeys - AM
    2. Enter Shikari - A Flash Flood of Colour
    3. Heisskalt - Vom Wissen und Wollen
    4. Parkway Drive - Ire
    5. Daughter - Not to Disappear
    6. Bring Me The Horizon - Sempiternal
    7. Black Sabbath - 13
    8. Bilderbuch - Schick Schick
    9. Heisskalt - Vom Stehen und fallen
    10. Avenged Sevenfold - Nightmare
    11. Slash - Slash
    12. Limp Bizkit - Gold Cobra
    13. Enter Shikari - The Mindsweep
    14. Casper - Hinterland
    15. Lorde - Melodrama
    16. Parkway Drive - Reverence
    17. Mumford and Sonst - Babel
    18. Portugal. The Man - Evil Friends
    19 Balthazar - Fever
    20. Steven Wilson - Hand Cannot Erase
    21. Deichkind - Niveau Weshalb Warum
    22. Hilltop Hoods - Walking under Stars
    23. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn
    24. Leoniden - Leoniden
    25. Kings of Leon - Come around Southtown

  • Angel_of_Death Angel_of_Death
    Vorläufig...

    1. Audi088 & Yassin - Normaler Samt (2015)
    2. FIDLAR - Too (2015)
    3. Japandroids - Celebration Rock (2012)
    4. Pascow - Diene der Party (2014)
    5. Against Me! - Transgender Dysphoria Blues (2014)
    6. City Light Thief - Nothing is Simple (2018)
    7. Love A - Nichts ist neu (2017)
    8. Queens of the Stone Age - ...like Clockwork (2013)
    9. Turbostaat - Stadt der Angst (2013)
    10. Death From Above 1979 - The Physical World (2014)
    11. Deichkind - Befehl von ganz unten (2012)
    12. Iggy Pop - Post Pop Depression (2016)
    13. Antemasque - Antemasque (2014)
    14. La Dispute - Wildlife (2011)
    15. Parkway Drive - Ire (2015)
    16. Thrice - To be everywhere is to be nowhere (2016)
    17. Frau Potz - Lehnt dankend ab (2012)
    18. Faith No More - Sol Invictus (2015)
    19. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn (2011)
    20. Propaghandi - Failed States (2012)
    21. The Gaslight Anthem - American Slang (2010)
    22. Hot Water Music - Exister (2012)
    23. NOFX - Self-Entitled (2012)
    24. Fatoni & Dexter - Yo, Picasso (2015)
    25. Future of the Left - the plot against common sense (2012)


  • Nico11 Nico11
    Hier meine Liste:

    1. FJØRT – Couleur, 2017 (25P)
    2. Kettcar – Ich Vs. Wir, 2017 (24P)
    3. Foo Fighters – Wasting Light, 2011 (23P)
    4. The Menzingers – After The Party, 2017 (22P)
    5. Touché Amoré – Parting The Sea Between Brightness And Me, 2011 (21P)
    6. Architects – Lost Forever//Lost Together, 2014 (20P)
    7. Frank Turner – England Keep My Bones, 2011 (19P)
    8. The Gaslight Anthem – American Slang, 2010 (18P)
    9. Architects – All Our Gods Have Abandoned Us, 2016 (17P)
    10. FJØRT – D’accord, 2014 (16P)
    11. Touché Amoré – Stage Four, 2016 (15P)
    12. La Dispute – Wildlife, 2011 (14P)
    13. Frau Potz – Lehnt Dankend Ab, 2012 (13P)
    14. Brian Fallon – Painkillers, 2016 (12P)
    15. Parkway Drive – Ire, 2015 (11P)
    16. Turbostaat – Das Island Manöver, 2011 (10P)
    17. Marathonmann – Holzschwert, 2013 (9P)
    18. Heisskalt – Vom Stehen und Fallen, 2014 (8P)
    19. The Ghost Inside – Get What You Give, 2012 (7P)
    20. Of Monsters And Men – My Head Is An Animal, 2011 (6P)
    21. Thees Uhlmann – Thees Uhlmann, 2011 (5P)
    22. La Dispute – Panorama, 2019 (4P)
    23. Polaris – The Mortal Coil, 2017 (3P)
    24. Dave Hause – Devour, 2013 (2P)
    25. Mumford & Sons – Babel, 2012 (1P)

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83
    Das nenne ich mal eine Aufgabe. Puh. Ich habe keine Ahnung, ob ich das gescheit hinbekomme, aber Lust mich daran zu setzen hätte ich schon. Mal sehen ob ich’s schaffe.

  • JestersTear JestersTear
    Uiuiui das wird schwierig. Muss mich erstmal auf das Album des Jahres konzentrieren. Starte dann auch den Thread mal im Laufe der Woche, sonst hinke ich ja viel zu weit hinterher

  • mattkru mattkru
    Keine EPs?

    Dann kann man ja die Nine Inch Nails gar nicht ausreichend würdigen.

  • HansMufff HansMufff
    Gefällt mir sehr! Ich muss mich da mal in Ruhe dran setzen. Aber so spontan ist es krass, was da so alles drunter fällt ("waaaaas? Nightmare ist in dieser Dekade erschienen???").

  • Jax_Harkness Jax_Harkness Edited
    Schwieriges Thema, da fast alle Bands, die ich als Jugendlicher vorher gehört hatte, extrem enttäuscht haben. (z.B. Placebo, Farin Urlaub, Hosen, Ärzte, J.B.O., ein Jahrzehnt länger schon Manson und zuletzt sogar Rammstein) Das bewirkte immerhin einen deutlich weiter gefächerten Musikgeschmack. Und für mich grade dieses Jahr noch zwei Überraschungen aus Bereichen, die ich bisher absolut nicht gehört hatte.

    PS: Dachte eigentlich, dass es schwer sein würde, 25 Alben im letzten Jahrzehnt zu finden, die mich vom Hocker gerissen haben. Letztendlich war es doch schwieriger, davon nur 25 auszusuchen, gerade wenn eine Band es eigentlich verdient hätte, genannt zu werden, andere aber mit mehreren Alben in meinen Augen besser waren.

    01. NMZS - Der Ekelhafte (2013)
    02. Adam Angst - Adam Angst (2015)
    03. Alligatoah - Triebwerke (2013)
    04. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter (2015)
    05. WIZO - Punk gibt's nicht umsonst (2014)
    06. Antilopen Gang - Anarchie und Alltag (2017)
    07. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go? (2019)
    08. Irie Révoltés - Mouvement Mondial
    09. Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein V (2018)
    10. Sondaschule - Lass es uns tun (2012)
    11. Anti-Flag - American Fall (2017)
    12. Kraftklub - Mit K (2012)
    13. Faber - I Fucking Love My Life (2019)
    14. Dritte Wahl - Gib Acht! (2010)
    15. Antilopen Gang - Aversion (2014)
    16. Kraftklub - Keine Macht für Niemand (2017)
    17. Trivium - In Waves (2011)
    18. Anti-Flag - American Spring (2015)
    19. Alligatoah - Musik ist keine Lösung (2015)
    20. Pascow - Diene der Party (2014)
    21. Refused - War Music (2019)
    22. Mr. Hurley & die Pulveraffen - Tortuga (2017)
    23. Murderdolls - Women And Children Last (2010)
    24. Casper - Hinterland (2013)
    25. Christian Steiffen - Arbeiter der Liebe (2013)

  • Domme95 Domme95
    Super Schwer da eine gute Auswahl zutreffen, aber hier meine Liste:

    01. Parkway Drive - IRE(2015) - 25P
    02. Broilers - Sic (2017) - 24P
    03. Feine Sahne Fischfilet - Sturm & Dreck(2018) - 23P
    04. Rise Against - Endgame(2011) - 22P
    05. Casper - XOXO(2011) - 21P
    06. Die Toten Hosen - Ballast der Republik(2012) - 20P
    07. Parkway Drive - Reverence(2018) - 19 P
    08. Tool - Fear Inoculum (2019) - 18P
    09. Kraftklub - In Schwarz(2014) - 17P
    10. Linkin Park - A Thousand Suns (2010) - 16P
    11. Dropkick Murphys - Signed and Sealed in Blood(2013) - 15P
    12. Antilopen Gang - Anarchie und Alltag(2017) - 14P
    13. Bring Me The Horizon - Sempiternal(2013) - 13P
    14. Stick to Your Guns - True View(2017) - 12P
    15. The Ghost Inside - Get What You Give(2012) - 11P
    16. While She Sleeps - Brainwashed(2015) - 10P
    17. Audio88 & Yassin - Normaler Samt(2015) - 9P
    18. Avenged Sevenfold - The Stage(2016) - 8P
    19.Slipknot - We Are Not Your Kind(2019) - 7P
    20. Skillet - Rise(2013) - 6P
    21. BMTH - There Is A Hell Believe Me I've Seen It There Is A Heaven Let's Keep It A Secret(2010) - 5P
    22. Heaven Shall Burn - Wanderer(2016) - 4P
    23. Slipknot - .5: The Grey Chapter(2014) - 3P
    24. Code Orange - I Am King(2014) - 2P
    25. Trivium – In Waves(2011) - 1P

  • Larsisonfire Larsisonfire
    Hier meine Liste:

    1. Maybeshewill - Fair Youth (2014)
    2. Breakdown Of Sanity - Coexistence (2016)
    3. HVOB - Trialog (2015)
    4. Caspian - Waking Season (2012)
    5. Prezident - Kunst Ist Eine Besitzergreifende Geliebte (2013)
    6. Lost In Kiev - Nuit Noire (2016)
    7. Astralia - Atlas (2014)
    8. Phantom Winter - Cvlt (2015)
    9. Sleepmakeswaves - And So We Destroyed Everything (2011)
    10. Deafheaven - New Bermuda (2015)
    11. Lights & Motion - Reanimation (2013)
    12. Moderat - II (2013)
    13. Modern Day Babylon - Travelers (2013)
    14. Boards Of Canada - Tomorrow's Harvest (2013)
    15. Turnstile - Time & Space (2018)
    16. Wiegedood - De Doden Hebben Het Goed (2015)
    17. Casper - XOXO (2011)
    18. Amenra - Mass VI (2017)
    19. Infant Annihilator - The Elysian Grandeval Galèriarch (2016)
    20. Fjort - Couleur (2017)
    21. We Lost The Sea - Departure Songs (2015)
    22. Solstafir - Otta (2014)
    23. Red Apollo - The Laurels Of Serenity (2018)
    24. Tesseract - Altered State (2013)
    25. Long Distance Calling - Boundless (2018)

  • CoolProphet CoolProphet Edited
    Cooler Thread aber auch bockschwer da eine Liste rauszulassen. Folgt dann in Kürze

    EDIT: Sicher noch einiges vergessen, aber ging jetzt mal so grob nach den Plays bei mir. Teilweise schon heftig wie lange manche Platten schon draussen sind bzw. manches kommt einem nie und nimmer schon so lange vor. Wie die Zeit vergeht

    01. Noel Gallagher's High Flying Birds - Noel Gallagher's High Flying Birds (2011)
    02. Parkway Drive - Ire (2015)
    03. Arctic Monkeys - AM (2013)
    04. Tame Impala- Lonerism (2012)
    05. Liam Gallagher - As You Were (2017)
    06. Queens Of The Stone Age - ... Like Clockwork (2013)
    07. Arcade Fire - The Suburbs (2010)
    08. Ghost - Meliora (2015)
    09. The Black Keys - Brothers (2010)
    10. Mumford & Sons - Babel (2012)
    11. King Gizzard & The Lizard Wizard - Nonagon Infinity (2016)
    12. The Gaslight Anthem American Slang (2010)
    13. Rival Sons - Great Western Valkyrie (2014)
    14. Slipknot We Are Not Your Kind (2019)
    15. Kvelertak - Nattesfred (2016)
    16. The War On Drugs - Lost In The Dream (2014)
    17. Kurt Vile - Wakin on a Pretty Daze
    18. Father John Misty - Pure Comedy (2017)
    19. Pond - Beard, Wives, Denim (2012)
    20. Jack White - Blunderbuss (2012)
    21. Deafheaven - Sunbather (2013)
    22. Ty Segall - Manipulator (2014)
    23. King Gizzard & The Lizard Wizard - Flying Microtonal Banana (2017)
    24. Lana Del Rey - Born To Die (2014)
    25. Wavves - King Of The Bach (2010)

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 Edited

    Jax_Harkness schrieb:
    Schwieriges Thema, da fast alle Bands, die ich als Jugendlicher vorher gehört hatte, extrem enttäuscht haben. (z.B. Placebo, Farin Urlaub, Hosen, Ärzte, J.B.O., ein Jahrzehnt länger schon Manson und zuletzt sogar Rammstein) Das bewirkte immerhin einen deutlich weiter gefächerten Musikgeschmack. Und für mich grade dieses Jahr noch zwei Überraschungen aus Bereichen, die ich bisher absolut nicht gehört hatte.

    PS: Dachte eigentlich, dass es schwer sein würde, 25 Alben im letzten Jahrzehnt zu finden, die mich vom Hocker gerissen haben. Letztendlich war es doch schwieriger, davon nur 25 auszusuchen, gerade wenn eine Band es eigentlich verdient hätte, genannt zu werden, andere aber mit mehreren Alben in meinen Augen besser waren.

    01. NMZS - Der Ekelhafte (2013)
    02. Adam Angst - Adam Angst (2015)
    03. Alligatoah - Triebwerke (2013)
    03. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter (2015)
    04. WIZO - Punk gibt's nicht umsonst (2014)
    05. Antilopen Gang - Anarchie und Alltag (2017)
    06. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go? (2019)
    07. Irie Révoltés - Mouvement Mondial
    08. Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein V (2018)
    09. Sondaschule - Lass es uns tun (2012)
    10. Anti-Flag - American Fall (2017)
    11. Kraftklub - Mit K (2012)
    12. Faber - I Fucking Love My Life (2019)
    13. Dritte Wahl - Gib Acht! (2010)
    14. Antilopen Gang - Aversion (2014)
    15. Kraftklub - Keine Macht für Niemand (2017)
    16. Trivium - In Waves (2011)
    17. Anti-Flag - American Spring (2015)
    18. Alligatoah - Musik ist keine Lösung (2015)
    19. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn (2011)
    21. Refused - War Music (2019)
    22. Mr. Hurley & die Pulveraffen - Tortuga (2017)
    23. Murderdolls - Women And Children Last (2010)
    24. Casper - Hinterland (2013)
    25. Christian Steiffen - Arbeiter der Liebe (2013)

    @Jax_Harkness: Du hast die Nr. 3 doppelt vergeben

    Ich muss dazu sagen, dass meine Liste krass von dem abweicht, was ich eigentlich alles meisten gehört habe. Wenn es danach ginge wären Muse, Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon, Foo Fighters und The Killers ganz weit vorne aber keiner von denen taucht in meiner Besten-Liste auf.

    Geht es euch auch so?

  • TheMo TheMo Edited

    CoolProphet schrieb:

    01. Noel Gallagher's High Flying Birds - Noel Gallagher's High Flying Birds


    Hab ich auch sofort als Nummer 1 im Sinn gehabt und gedacht, da muss es doch noch was drüber geben. Aber fühle mich jetzt bestätigt. Das Album ist einfach
    Liste folgt!

    Die Frage von Hullabaloo kann ich damit persönlich auch direkt mit nein geantworten

  • CoolProphet CoolProphet
    @TheMo: Einfach 5* Album da gibts nix. Lass mal für dieses Ranking hier pushen und pack das vorn rein Allgemein coole Zeit mit Noel in dem Dreh und dem Konzert in Köln - da haben wir uns doch glaub auch kurz gesehen, oder? RR mäßig ging da was. War damals hier noch als RocknRollStar unterwegs(bis ich nicht mehr wusste mit welcher E-Mail ich mich hier registriert hatte )

  • TheMo TheMo Edited

    CoolProphet schrieb:
    @TheMo: Einfach 5* Album da gibts nix. Lass mal für dieses Ranking hier pushen und pack das vorn rein Allgemein coole Zeit mit Noel in dem Dreh und dem Konzert in Köln - da haben wir uns doch glaub auch kurz gesehen, oder? RR mäßig ging da was. War damals hier noch als RocknRollStar unterwegs(bis ich nicht mehr wusste mit welcher E-Mail ich mich hier registriert hatte )


    Das Jahr stimmt, nur war es bei Kasabian in München Noel hab ich auf jeder Tour in der Schmeling-Halle in Berlin gesehen.

    Und ja, die Nummer eins steht. Arbeite gerade am Rest.

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234
    Hm, das hat doch voll den Ankereffekt, wenn alle ihre Listen hier der Reihe nach öffentlich posten. Naja, aber dafür ist es jetzt ja eh zu spät. Ob das Ergebnis dann aber in irgendeiner Weise etwas aussagt, mag ich zu bezweifeln.


  • Jax_Harkness Jax_Harkness

    Hullabaloo92 schrieb:

    Jax_Harkness schrieb:
    Schwieriges Thema, da fast alle Bands, die ich als Jugendlicher vorher gehört hatte, extrem enttäuscht haben. (z.B. Placebo, Farin Urlaub, Hosen, Ärzte, J.B.O., ein Jahrzehnt länger schon Manson und zuletzt sogar Rammstein) Das bewirkte immerhin einen deutlich weiter gefächerten Musikgeschmack. Und für mich grade dieses Jahr noch zwei Überraschungen aus Bereichen, die ich bisher absolut nicht gehört hatte.

    PS: Dachte eigentlich, dass es schwer sein würde, 25 Alben im letzten Jahrzehnt zu finden, die mich vom Hocker gerissen haben. Letztendlich war es doch schwieriger, davon nur 25 auszusuchen, gerade wenn eine Band es eigentlich verdient hätte, genannt zu werden, andere aber mit mehreren Alben in meinen Augen besser waren.

    01. NMZS - Der Ekelhafte (2013)
    02. Adam Angst - Adam Angst (2015)
    03. Alligatoah - Triebwerke (2013)
    03. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter (2015)
    04. WIZO - Punk gibt's nicht umsonst (2014)
    05. Antilopen Gang - Anarchie und Alltag (2017)
    06. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go? (2019)
    07. Irie Révoltés - Mouvement Mondial
    08. Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein V (2018)
    09. Sondaschule - Lass es uns tun (2012)
    10. Anti-Flag - American Fall (2017)
    11. Kraftklub - Mit K (2012)
    12. Faber - I Fucking Love My Life (2019)
    13. Dritte Wahl - Gib Acht! (2010)
    14. Antilopen Gang - Aversion (2014)
    15. Kraftklub - Keine Macht für Niemand (2017)
    16. Trivium - In Waves (2011)
    17. Anti-Flag - American Spring (2015)
    18. Alligatoah - Musik ist keine Lösung (2015)
    19. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn (2011)
    21. Refused - War Music (2019)
    22. Mr. Hurley & die Pulveraffen - Tortuga (2017)
    23. Murderdolls - Women And Children Last (2010)
    24. Casper - Hinterland (2013)
    25. Christian Steiffen - Arbeiter der Liebe (2013)

    @Jax_Harkness: Du hast die Nr. 3 doppelt vergeben

    Ich muss dazu sagen, dass meine Liste krass von dem abweicht, was ich eigentlich alles meisten gehört habe. Wenn es danach ginge wären Muse, Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon, Foo Fighters und The Killers ganz weit vorne aber keiner von denen taucht in meiner Besten-Liste auf. Geht es euch auch so?

    Ja, ist mir nach dem Absenden auch aufgefallen, sorry. Ich hatte gestern versucht, dir ne PN zu schicken, aber irgendwie funktionieren die Nachrichten bei mir nicht. (Hab seit Wochen z.B. eine 2 neben dem Brief stehen, komm aber egal von welchem Browser aus immer nur auf eine weiße Seite wenn ich auf "Nachrichten" klicke)

    Ich hatte offenbar vergessen, das neu zu nummerieren. Sind aber dennoch nur 25, weil die 20 fehlt.

    Außerdem würde ich gerne "Urlaub fürs Gehirn" durch Pascows "Diene der Party" (2014) ersetzen. Zwei Stunden an der Liste gesessen und drei Minuten nach dem Absenden ist mir das eingefallen...

    Kann ich meinen Post selbständig editieren?

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Jax_Harkness schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Jax_Harkness schrieb:
    Schwieriges Thema, da fast alle Bands, die ich als Jugendlicher vorher gehört hatte, extrem enttäuscht haben. (z.B. Placebo, Farin Urlaub, Hosen, Ärzte, J.B.O., ein Jahrzehnt länger schon Manson und zuletzt sogar Rammstein) Das bewirkte immerhin einen deutlich weiter gefächerten Musikgeschmack. Und für mich grade dieses Jahr noch zwei Überraschungen aus Bereichen, die ich bisher absolut nicht gehört hatte.

    PS: Dachte eigentlich, dass es schwer sein würde, 25 Alben im letzten Jahrzehnt zu finden, die mich vom Hocker gerissen haben. Letztendlich war es doch schwieriger, davon nur 25 auszusuchen, gerade wenn eine Band es eigentlich verdient hätte, genannt zu werden, andere aber mit mehreren Alben in meinen Augen besser waren.

    01. NMZS - Der Ekelhafte (2013)
    02. Adam Angst - Adam Angst (2015)
    03. Alligatoah - Triebwerke (2013)
    03. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter (2015)
    04. WIZO - Punk gibt's nicht umsonst (2014)
    05. Antilopen Gang - Anarchie und Alltag (2017)
    06. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go? (2019)
    07. Irie Révoltés - Mouvement Mondial
    08. Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein V (2018)
    09. Sondaschule - Lass es uns tun (2012)
    10. Anti-Flag - American Fall (2017)
    11. Kraftklub - Mit K (2012)
    12. Faber - I Fucking Love My Life (2019)
    13. Dritte Wahl - Gib Acht! (2010)
    14. Antilopen Gang - Aversion (2014)
    15. Kraftklub - Keine Macht für Niemand (2017)
    16. Trivium - In Waves (2011)
    17. Anti-Flag - American Spring (2015)
    18. Alligatoah - Musik ist keine Lösung (2015)
    19. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn (2011)
    21. Refused - War Music (2019)
    22. Mr. Hurley & die Pulveraffen - Tortuga (2017)
    23. Murderdolls - Women And Children Last (2010)
    24. Casper - Hinterland (2013)
    25. Christian Steiffen - Arbeiter der Liebe (2013)

    @Jax_Harkness: Du hast die Nr. 3 doppelt vergeben

    Ich muss dazu sagen, dass meine Liste krass von dem abweicht, was ich eigentlich alles meisten gehört habe. Wenn es danach ginge wären Muse, Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon, Foo Fighters und The Killers ganz weit vorne aber keiner von denen taucht in meiner Besten-Liste auf. Geht es euch auch so?

    Ja, ist mir nach dem Absenden auch aufgefallen, sorry. Ich hatte gestern versucht, dir ne PN zu schicken, aber irgendwie funktionieren die Nachrichten bei mir nicht. (Hab seit Wochen z.B. eine 2 neben dem Brief stehen, komm aber egal von welchem Browser aus immer nur auf eine weiße Seite wenn ich auf "Nachrichten" klicke)

    Ich hatte offenbar vergessen, das neu zu nummerieren. Sind aber dennoch nur 25, weil die 20 fehlt.

    Außerdem würde ich gerne "Urlaub fürs Gehirn" durch Pascows "Diene der Party" (2014) ersetzen. Zwei Stunden an der Liste gesessen und drei Minuten nach dem Absenden ist mir das eingefallen...

    Kann ich meinen Post selbständig editieren?

    Ja, am besten korrigierst du eben selbst deine Liste und ich trage das heute Abend oder so nach

    Bisher ist die Gesamtübersicht extrem divers, es gibt nur wenige Mehrfachnennungen.....Dennoch kristallisieren sich schon einzelne Favoriten

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom

    MyChemGD1234 schrieb:
    Hm, das hat doch voll den Ankereffekt, wenn alle ihre Listen hier der Reihe nach öffentlich posten. Naja, aber dafür ist es jetzt ja eh zu spät. Ob das Ergebnis dann aber in irgendeiner Weise etwas aussagt, mag ich zu bezweifeln.

    Sehe es ähnlich. Abstimmung sollte via PN erfolgen. Seine Liste der Diskussion freigeben kann man, sobald es ausgewertet ist.

  • JestersTear JestersTear
    Finde es im Gegenteil gut, wenn hier die Listen stehen, so kann man sich tatsächlich inspirieren lassen, bzw bekommt Alben auf den Schirm, an die ich sonst nicht mehr gedacht habe. Klar kann das auch negativ sein wie Jonas ausgeführt hat, abef ich sehe es mehr positiv.

  • ElConne ElConne Edited
    1. Parkway Drive - Ire (2015)
    2. Havok - Time is up (2010)
    3. Power Trip - Nightmare Logic (2017)
    4. Visigoth - Conqueror's Oath (2017)
    5. The Night Flight Orchestra - Sometimes The World Ain't Enough ( 2018)
    6. Machine Head - Unto the Locust (2011)
    7. Pendulum - Immersion (2011)
    8. Overkill - Ironbound (2010)
    9. Dropkick Murphys - Going Out in Style (2011)
    10. Judas Priest - Firepower (2018)
    11. Ghost - Meliora (2015)
    12. Megadeth - Dystopia (2016)
    13. LIK - Carnage (2018)
    14. Amon Amarth - Jomsviking (2016)
    15. Korn - Serenity of Suffering (2016)
    16. Lamb of God - VII: Sturm und Drang (2015)
    17. Royal Republic - We Are The Royal (2011)
    18. Machine Head - Bloodstone&Diamonds (2014)
    19. K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn (2012)
    20. Night Demon - Darkness Remains (2017)
    21. The Prodigy - The Day is my Enemy (2015)
    22.. Night Demon- Curse Of The Damned (2015)
    23. Visigoth - The Revenant King (2015)
    24. Lamb of God - Desolation (2012)
    25. Deichkind - Befehl von ganz unten (2011)
    26. Overkill - The Wings Of War (2019)

    So aus dem Bauch heraus und ohne musikwissenschaftlichen Ansatz. Hauptsächlich einfach das, was ich persönlich am meisten gehört habe... Hab bestimmt was vergessen und die Reihenfolge könnte nächste Woche schon anders aussehen

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 Edited

    JestersTear schrieb:
    Finde es im Gegenteil gut, wenn hier die Listen stehen, so kann man sich tatsächlich inspirieren lassen, bzw bekommt Alben auf den Schirm, an die ich sonst nicht mehr gedacht habe. Klar kann das auch negativ sein wie Jonas ausgeführt hat, abef ich sehe es mehr positiv.

    Die "Jahrescharts" waren bisher auch immer öffentlich oder? Ich habe mich jetzt ehrlich gesagt danach gerichtet.

    Aber die Geschmäcker sind hier eh komplett verschieden. Es wird wahrscheinlich so sein, dass sich aus jedem Genre vllt ein paar wenige Favoriten abzeichnen.

    @ELCONNE: Du hattest jetzt keine Nummerierung vorgenommen. Vielleicht fallen dir noch ein paar ein, damit du wenigstens auf 20 kommst!

  • ElConne ElConne Edited

    Hullabaloo92 schrieb:

    JestersTear schrieb:
    Finde es im Gegenteil gut, wenn hier die Listen stehen, so kann man sich tatsächlich inspirieren lassen, bzw bekommt Alben auf den Schirm, an die ich sonst nicht mehr gedacht habe. Klar kann das auch negativ sein wie Jonas ausgeführt hat, abef ich sehe es mehr positiv.

    Die "Jahrescharts" waren bisher auch immer öffentlich oder? Ich habe mich jetzt ehrlich gesagt danach gerichtet.

    Aber die Geschmäcker sind hier eh komplett verschieden. Es wird wahrscheinlich so sein, dass sich aus jedem Genre vllt ein paar wenige Favoriten abzeichnen.

    @ELCONNE: Du hattest jetzt keine Nummerierung vorgenommen. Vielleicht fallen dir noch ein paar ein, damit du wenigstens auf 20 kommst!

    mach ich eben, zumindest erstmal eine Top 10 4 werden mir sicherlich noch einfallen, ich überlege nochmal weiter

  • BNPRT BNPRT Edited

    MyChemGD1234 schrieb:
    Hm, das hat doch voll den Ankereffekt, wenn alle ihre Listen hier der Reihe nach öffentlich posten. Naja, aber dafür ist es jetzt ja eh zu spät. Ob das Ergebnis dann aber in irgendeiner Weise etwas aussagt, mag ich zu bezweifeln.

    Inwiefer sollte es denn nichts aussagen?
    Wenn es einfach jeder macht wie er möchte?
    Verstehe ich nun nicht ganz, wie da Dinge verzerrt würden, oder Ergebnisse beeinflusst oder verfälscht werden könnten, weil es insgesamt einfach bei der Menge zu unübersichtlich ist um da ein Ergebnis zu erahnen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben