Festivals United

Rock am Ring 2017

02.06.2017 - 04.06.2017, Nürburg  Deutschland
Die Toten Hosen, Rammstein, System Of A DownUVM

3.639 Kommentare (Seite 11)


  • 17.10.2016 13:39 Uhr
    War 2004 auch so dass nach der Formel 1 direkt RaR folgte. Habe welche getroffen, die dort 2 Wochen geblieben sind
    Möglich daher schon. Aber Mendig würde nie für RaR werben, wenn es dort 2017 nicht wäre.

  • JestersTear JestersTear 17.10.2016 13:51 Uhr SUPPORTER
    Ausserdem meinte ja schon ein Nutzer hier, dass seine Firma gerade auf dem Flugplatz irgendwas verlegt für bessere Infrastruktur für RaR, oder hab ich das auch falsch verstanden.

    Übrigens rechne ich mittlerweile fest damit, dass die Ärzte nächstes Jahr unter dem Pseudonym die Toten Hosen Festivals headlinen werden

  • Uschgo Uschgo 17.10.2016 14:02 Uhr

    JestersTear schrieb:
    Ausserdem meinte ja schon ein Nutzer hier, dass seine Firma gerade auf dem Flugplatz irgendwas verlegt für bessere Infrastruktur für RaR, oder hab ich das auch falsch verstanden.
    Übrigens rechne ich mittlerweile fest damit, dass die Ärzte nächstes Jahr unter dem Pseudonym die Toten Hosen Festivals headlinen werden

    So siehts aus, die Arbeiten haben heute begonnen.


  • 17.10.2016 15:31 Uhr
    Ich vermute, dass man Änderungen im Campingkonzept besonders kommunizieren möchte (z.B. evtl. keine Trennung von Camping/Parken in Teilbereichen usw.).

  • badnerin9001 badnerin9001 17.10.2016 15:43 Uhr Edited
    camping und parken zusammen wäre absolut genial, wobei ich daran nich glaube. denke man wird ggf die campingflächen anders aufteilen und rund um das campinggelände parkplätze zur verfügung stellen- kürzere wege ergo bei evakuierung o.ä. ein geringerer gefahrenherd, da keiner ne stunde zum auto laufen müsste. das in kombi mit buchbaren campingplätzen wäre meine wunschvorstellung

  • runnerdo runnerdo 17.10.2016 15:51 Uhr SUPPORTER
    Mit Camping und Parken zusammen kann ich mir auch nicht vorstellen. Ist ja auch ein Wasserschutzgebiet. Keine Ahnung wie da die rechtliche Lage ist aber stell ich mir schwierig vor.

  • daviddavid daviddavid 17.10.2016 19:34 Uhr
    Wie hoch kann man denn die Wahrscheinlichkeit einstufen, dass der dritte Head nicht die Gunners sondern vielleicht trotzdem Rammstein sind?

    Bis auf diesen einen Beitrag im G'n'R-Forum gibts ja außer nem möglichen Tour-Gerücht ja aktuell nix genaues...

    Wenn das Deichbrand tatsächlich an Rammstein dran ist, und die Jungs nochmal auf Tour gehen, wäre es ja durchaus möglich, oder? Beim HuSo+Highfield waren se dieses Jahr ja schon (mehr oder weniger) und zu Rockavaria, dass kann ich mir beim besten Willen nicht so vorstellen...


  • AcidX AcidX 17.10.2016 20:03 Uhr
    Straft mich gerne Lügen, aber ich gehe nicht davon aus, dass die Rammsteiner nächstes Jahr nochmal Festivals spielen werden...

    Hoffe auf GnR und auf Mendig.

  • Zeckchen Zeckchen 17.10.2016 21:53 Uhr
    Ich glaube auch nicht, dass neben den Hosen noch ein deutscher Act Headliner sein wird.


  • xLaberhalt xLaberhalt 18.10.2016 00:22 Uhr
    Ich behaupte einfach mal, Rammstein kann man als internationalen Head hinstellen

  • counterdog counterdog 18.10.2016 01:35 Uhr Edited

    xLaberhalt schrieb:
    Ich behaupte einfach mal, Rammstein kann man als internationalen Head hinstellen

    Wäre aber dämlich, weil es einfach nicht genügend deutsche Headliner gibt und dann zwei in einem Jahr zu verbraten wäre halt unnötig. Dann lieber Rammstein nochmal exklusiv hinstellen und dafür dann Volbeat und 30stm als 2. und 3. Headliner besorgen, weil Rammstein ja so teuer waren.

    EDIT: Ist halt dämlich, man merkt ja schon so, dass es gewisse Probleme gibt passende deutsche Headliner zu finden. Die Häufigkeit der Hosen spricht ja für sich. Sind die Sportis dieses Jahr nicht wieder dran?


  • entinator entinator 18.10.2016 02:04 Uhr
    Geht jemand von 4 Headlinern aus wie 2014?
    Bzw ist Guns und Linkin Park noch denkbar. Vllt sogar Greenday gegen alle Zeichen?

  • r0ck3r r0ck3r 18.10.2016 02:36 Uhr

    schrieb:
    Geht jemand von 4 Headlinern aus wie 2014?
    Bzw ist Guns und Linkin Park noch denkbar. Vllt sogar Greenday gegen alle Zeichen?

    Wäre denkbar, schließlich ist Pfingstmontag Feiertag. Was jedoch dagegen spricht ist die Tatsache, dass der Zeitraum für RaR/RiP bereits genannt wurde und somit terminiert scheint. Sonst hätte man auch im ersten Newsletter mit der Verlängerung auf vier Tage werben können.

    Mögliche Bands wären auch interessant. Gerüchteküche gibt's ja nicht mehr, oder?
    KoL, Depeche Mode, Green Day, ????
    Früher konnte man da immer schön übersichtlich erkennen, was noch geht und wer bereits ausgeschlossen ist.

  • 18.10.2016 07:19 Uhr
    Das einige immer noch ernsthaft Green Day in Betracht ziehen

  • 18.10.2016 07:19 Uhr
    Das einige immer noch ernsthaft Green Day in Betracht ziehen

  • runnerdo runnerdo 18.10.2016 07:57 Uhr SUPPORTER
    Greenday ist beim Hu/So und damit zu 100% raus.

    Ihr könnt hier im Festival Profil schauen. Da stehen unter Gerüchte Act's aufgelistet.
    Einfach oben auf den grünen "Festival Info"- Button klicken und dann etwas runter scrollen.

    Gerüchte: Guns N Roses, Hatebreed, Linkin Park, Rancid

  • JestersTear JestersTear 18.10.2016 10:07 Uhr SUPPORTER

    r0ck3r schrieb:

    schrieb:
    Geht jemand von 4 Headlinern aus wie 2014?
    Bzw ist Guns und Linkin Park noch denkbar. Vllt sogar Greenday gegen alle Zeichen?

    Wäre denkbar, schließlich ist Pfingstmontag Feiertag. Was jedoch dagegen spricht ist die Tatsache, dass der Zeitraum für RaR/RiP bereits genannt wurde und somit terminiert scheint. Sonst hätte man auch im ersten Newsletter mit der Verlängerung auf vier Tage werben können.

    Mögliche Bands wären auch interessant. Gerüchteküche gibt's ja nicht mehr, oder?
    KoL, Depeche Mode, Green Day, ????
    Früher konnte man da immer schön übersichtlich erkennen, was noch geht und wer bereits ausgeschlossen ist.

    2015 gabs ja auch 3 Tage mit 4 Headlinern, möglich also allemal. Rechne dann aber eher mit nem kleinen 4. wenn überhaupt, ala Killers o.ä.


  • Gizmo953 Gizmo953 18.10.2016 10:13 Uhr SUPPORTER
    Ich bezweifle dass es einen 4. Tag gibt. Und wenn dann wird dieser nicht Montags sein. Ich kann mir nicht vorstellen dass es einen kleinen, halben Festival Tag zum Abschluß gibt.

  • defpro defpro 18.10.2016 10:53 Uhr

    r0ck3r schrieb:

    Wäre denkbar, schließlich ist Pfingstmontag Feiertag. Was jedoch dagegen spricht ist die Tatsache, dass der Zeitraum für RaR/RiP bereits genannt wurde und somit terminiert scheint. Sonst hätte man auch im ersten Newsletter mit der Verlängerung auf vier Tage werben können.

    2010 wurde der 4. Tag auch erst mit Bestätigung des 4. Headliners im Frühjahr bekannt gegeben. Ist also zumindest im Bereich des Möglichen.

  • entinator entinator 18.10.2016 11:10 Uhr
    Wird dir nächste Bandwelle noch vor dem Vorverkauf bekannt gegeben oder erst später?

  • blubb0r blubb0r 18.10.2016 11:20 Uhr
    Mitte/Ende November tippe ich.


  • 18.10.2016 11:38 Uhr
    Vielleicht gibts ja gleich um 12.00 Uhr Infos zum Veranstaltungsort, Ticketpreisen usw. Übermorgen beginnt ja der VVK. Spätestens morgen müssen sie ja die Infos raushauen.

  • Pissente Pissente 18.10.2016 12:11 Uhr
    Auf der SOAD Website steht als Veranstaltungsort auch Mendig,

  • Pissente Pissente 18.10.2016 12:13 Uhr
    Bei Macklemore auch. Ich klicke jetzt nicht alle durch

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 18.10.2016 12:23 Uhr
    Man dreht sich hier im Kreis. Das auf der SOAD website "mendig" als Veranstaltungsort steht ist bereits seit dem Tag bekannt als Conny Kramer starb äh seitdem bekannt ist, dass Soad bei Rock am Ring sind

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben