Festivals United

The Rolling Stones

Rock, Dartford  Dartford (GB)

343 Kommentare (Seite 14)


  • RedForman RedForman 04.01.2020 17:50 Uhr
    Puh schon wieder USA. Schade, dass man nicht den Rhythmus beibehält.

  • blubb0r blubb0r 03.02.2020 18:10 Uhr
    Teaser kommen gerade, in diversen Städten in den Staaten hängen Plakate.

  • concertfreak concertfreak 03.02.2020 18:14 Uhr
    Warum eigentlich schon wieder USA und nicht Europa?


  • Wutang1991 Wutang1991 04.02.2020 07:47 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Warum eigentlich schon wieder USA und nicht Europa?

    warum nicht mal wieder Südamerika oder Ozeanien

  • ralf321 ralf321 04.02.2020 14:07 Uhr
    Gibt's hier Erfahrene wie dann dort der Ticketkauf abläuft? Hat man Chancen? Besonders auch beim Lucky dip Danke

  • Reismann Reismann 04.02.2020 15:16 Uhr Edited
    Lucky Dip nur über die Homepage der Stones. Dort gibt es die Links. Nur am Offiziellen Verkaufstag. Sie gibt es nicht im Presale. Normalerweise immer als Paar erhältlich

  • ralf321 ralf321 04.02.2020 15:35 Uhr

    schrieb:
    Lucky Dip nur über die Homepage der Stones. Dort gibt es die Links. Nur am Offiziellen Verkaufstag. Sie gibt es nicht im Presale. Normalerweise immer als Paar erhältlich

    Ja das ist klar DH in USA läuft das dann wie hier. Gut danke


  • Reismann Reismann 04.02.2020 16:20 Uhr
    Es läuft wie immer. LD gibt es schon länger. Nur bei bei UK Daten zuletzt gab es auch Einzel-LD-Tickets

  • ralf321 ralf321 05.02.2020 21:28 Uhr
    Ach ja

    The Rolling Stones US Tour 2020 to be announced tomorrow Feb 6

  • Wutang1991 Wutang1991 06.02.2020 09:18 Uhr
    Fri May 8 SDCCU Stadium San Diego, CA
    Tue May 12 B.C. Place Vancouver, BC, Canada
    Sat May 16 US Bank Stadium Minneapolis, MN
    Wed May 20 Nissan Stadium Nashville, TN
    Sun May 24 Circuit of the Americas (F1 race track) Austin TX
    Fri May 29 Cotton Bowl Dallas, TX
    Sat Jun 6 New Era Field Buffalo, NY
    Wed Jun 10 Ford Field Detroit MI
    Sun Jun 14 Cardinal Stadium Louisville KY
    Fri Jun 19 First Energy Stadium Cleveland, OH
    Tue Jun 23 Heinz Field Pittsburgh, PA
    Sat Jun 27 The Dome at America's Center St. Louis, MO
    Wed Jul 1 Bank of America Stadium Charlotte, NC
    Sun Jul 5 Raymond James Stadium Tampa FL
    Tue Jul 9 Mercedes-Benz Stadium Atlanta, GA

  • concertfreak concertfreak 06.02.2020 18:19 Uhr
    Naja, dann könnten sie im September / Oktober auch wieder hier spielen. Wie 2017.
    ö-Ticket (Eventim Austria) hat schon mal einen Ticketalarm auf der Startseite. Die haben da aber alles mögliche, unrealistische gelistet...


  • JackD JackD 06.02.2020 18:24 Uhr
    Nie mehr als knapp 15 Konzerte pro Jahr seit 2013.

  • blubb0r blubb0r 06.02.2020 18:38 Uhr
    maximal on off show in london, aber daran glaube ich nicht.

    eher an uk + europa in 2021

  • ralf321 ralf321 14.02.2020 13:55 Uhr
    ganz schön happig die USA Preise

  • JackD JackD 23.04.2020 17:57 Uhr
    Neuer Track auf allen Plattformen. „Living In A Ghost Town“. Groovt.

  • blubb0r blubb0r 23.04.2020 18:36 Uhr Edited
    Könnte vom Vibe auch eine B-Seite vom Blues Album sein...

    Aber klingt geil, gefällt mir echt gut

    via RollingStone

    "In a new interview with Zane Lowe of Apple Music, Jagger said he wrote the song with Keith Richards over a year ago. “It wasn’t written for now, but it was just one of those odd things,” he said. “It was written about being in a place which was full of life but is now bereft of life so to speak…I was just jamming on the guitar and wrote it really quickly in like 10 minutes.”

    "He changed some of the lyrics to reflect the times. “Keith Richards and I both had the idea that we should release it,” he said. “But I said, ‘Well I’ve got to rewrite it.’ Some of it is not going to work and some of it was a bit weird and a bit too dark. So I slightly rewrote it. I didn’t have to rewrite very much, to be honest. It’s very much how I originally did it.”

    "The Stones have been slowly picking away at a new album for the past few years. Richards told Lowe that this song was recorded at a Los Angeles studio in early 2019. “It’s sort of eerie when suddenly it’s coming to life,” he said. “I mean the ghost comes to life… I had said to Don [Was] about a month or so ago, ‘Hey, this is a time for the ghost town track.’ And then Mick called me and said the same thing and that great minds think alike.”

    "The band hasn’t released an album of new material since 2005’s A Bigger Bang. “I don’t just want it to be a good album, I want it to be great,” Jagger said. “I’m very hard on myself. If I write something or if I write something with Keith Richards or whatever, it’s going to be great. It can’t just be good.”

    "The one bit of good Stones news in the middle of all this, however, is that Jagger and Richards have plenty of extra time on their hands now. “We’ve got another five or six tracks and there’s a lot of sort of soul feel about it for some reason without anybody intending to,” Richards said. “Obviously right now we’ve got nothing else to do but write some more songs, right?”

  • blubb0r blubb0r 19.12.2020 13:05 Uhr
    FX produziert eine Drama Serie über die Stones

    Left Bank Pictures, das Filmstudio der Netflix-Serie The Crown, will eine Miniserie über die britische Rockband The Rolling Stones drehen. Der Auftrag kam dazu aber ausgerechnet vom US-amerikanischen Kabelsender FX. Mit Jagger, Keith Richards und Co sei laut Deadline bereits vereinbart worden, dass sogar die Originalsongs verwendet werden dürfen.

    Das Drehbuch schreibt der Schriftsteller Nick Hornby, der beispielsweise auch die Romanvorlage zur Hulu-Serie High Fidelity schrieb und als großer Musikexperte gilt. Losgehen soll das Ganze mit der Formierung der Band. Abgedeckt wird die turbulente Zeit bis zum Jahr 1972. Das heißt, es wird auch die Entstehung von Erfolgsalben wie „Their Satanic Majesties Request“, „Beggars Banquet“, „Let It Bleed“, „Sticky Fingers“ und „Exile on Main Street“ mitgenommen.

    www.serienjunkies.de



  • AcidX AcidX Edited
    Die alten Herren haben den Medizin-Check überlebt bzw. irgendwelche Ärzte und Versicherungen "garantieren", dass die auch noch in 4 Monaten leben... und holen nun im September bis November ihre US Tour nach.

    Noch ein Jahr durchhalten, und die feiern ihr 60. Bandjubiläum. Ich hoffe, die haben den Marquee Club schon gebucht...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben