The Rolling Stones
The Rolling Stones

The Rolling Stones

Rock / DartfordGB

The Rolling Stones sind eine Rock Band aus Dartford (GB) die 1962 gegründet wurde.

The Rolling Stones sind für New Orleans Jazz Fest 2024 bestätigt.

In den vergangenen Jahren spielten The Rolling Stones unter anderem bei New Orleans Jazz Fest, Festival D'été De Québec, Glastonbury Festival, Milwaukee Summerfest, Desert Trip Festival, TW Classic, Lucca Summer Festival, Pinkpop Festival, Roskilde Festival, Rock in Rio Lisboa und vielen mehr.  Eine Liste mit vergangenen Auftritten in der The Rolling Stones Festival History findet ihr hier.

The Rolling Stones spielen im Rahmen der aktuellen Tour 15 Konzerte u.a. in Houston und Santa Clara.


The Rolling Stones ist eine 1962 gegründete englische Rockband. Sie zählt zu den langlebigsten und kommerziell erfolgreichsten Gruppen in der Rockgeschichte. 1989 wurde die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Die Musikzeitschrift Rolling Stone listete sie auf Rang vier der 100 größten Musiker aller Zeiten. Mit Nummer-eins-Hits in den Jahren 1968 und 2020 sind sie in Deutschland die ältesten Spitzenreiter aller Zeiten.

The Rolling Stones feiern ihr 60-jähriges Jubiläum im Sommer 2022 mit einer spektakulären Europatour! Dabei kommen Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood auch für Stadion-Shows nach München und Gelsenkirchen. Im Gepäck hat die größte Rockband der Welt eine Setlist vollgepackt mit Klassikern und musikalischen Überraschungen sowie eine gigantische neue Show-Produktion. Der Titel der Europa-Tour lautet zur Feier ihres 60-jährigen Bestehens schlicht und einfach SIXTY!

Die Stones rollen weiter und sind im Sommer wieder da, wo sie hingehören: In Europa, wo sie in vollen Stadien ihre brandneue SIXTY-Tourneeproduktion präsentieren werden, die am 1. Juni 2022 in Madrid ihren Auftakt feiert und als nächste Station direkt im Münchner Olympiastadion Halt macht: am Pfingstsonntag, den 5. Juni 2022. Der zweite Konzerttermin hierzulande folgt dann am Mittwoch, den 27. Juli 2022, in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen. In München kann die Band dann sogar gleich noch ein weiteres Jubiläum feiern: The Rolling Stones waren vor nahezu exakt 40 Jahren am 10. und 11. Juni 1982 die beiden allerersten Open Air-Konzerte in der Geschichte des Olympiastadions!

Mit SIXTY knüpfen Mick Jagger, Keith Richard und Ronnie Wood an den riesigen Erfolg der von der Kritik und den Fans hochgelobten „No Filter"-Tour an, die die Stones im Herbst 2021 in den USA mit ausverkauften Stadion-Shows beendeten. Der Europa-Teil der „No Filter“- Tour hatte am 9. September 2017 mit einem energiegeladenen Auftaktkonzert vor 82.000 Fans in Hamburg begonnen, bei dem die Stones eindrucksvoll bewiesen, warum sie unangefochten die bekannteste und größte Rockband der Welt sind. Insgesamt standen 2017 und 2018 mit Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin und Stuttgart fünf deutsche Städte auf dem „No Filter“-Tourplan, die insgesamt rund 300.000 begeisterte Fans besuchten. Alle Shows waren restlos ausverkauft.

Wie es für das 60-jährige Jubiläum der Band nicht anders zu erwarten ist, verwöhnen die Stones, die erneut von Steve Jordan am Schlagzeug unterstützt werden, ihre Fans auf der SIXTY-Tour mit einer Setlist, die vollgepackt sein wird mit Klassikern wie "Gimme Shelter", "Paint It Black", "Jumpin' Jack Flash", "Tumbling Dice", "(I Can't Get No) Satisfaction", "Start Me Up" und vielen weiteren Hits. Aber es wären keine wirklichen Rolling Stones-Konzerte, wenn es nicht an jedem Showabend auch einige musikalische Überraschungen gäbe. So wird auch diesmal eine Auswahl unerwarteter Titel aus dem schier unerschöpflichen Song-Arsenal der Band auf der Setlist ihren Platz finden. Und wie immer bei den Stones wird es eine neue, gigantische Tournee-Produktion geben, einschließlich einer riesigen Bühne, spektakulärer Licht-Technik und einem revolutionären Videodesign – alles extra für die lang erwartete „SIXTY“-Tour entwickelt und einem entsprechenden Jubiläum angemessen.

Brandneu ist auch die Rolling Stones-Zunge zur SIXTY-Tour, die von dem preisgekrönten britischen Designer Mark Norton entworfen wurde.
Quelle: Presskit / FKP Scorpio

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

The Rolling Stones Festivals 2023/2024

New Orleans Jazz Fest 2024
ab USD 85,00
Major Festival

New Orleans Jazz Fest 2024

The Rolling StonesUVM
25.04.2024 - 05.05.2024
New OrleansUSA

The Rolling Stones Tour 2023/2024

The Rolling Stones spielen im Rahmen der aktuellen Tour 15 Konzerte u.a. in Houston und Santa Clara.
Tickets gibt es u.a. bei unserem Partner Eventim.

Eventim Ticketmaster Ticketswap

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über neue Termine, Tickets und Angebote zu The Rolling Stones sowie weiteren Künstlern.
Mailingliste beitreten
The Rolling Stones

Community Feed

In der Festivals United Community wird aktuell über The Rolling Stones diskutiert. Insgesamt gibt es 2.904 Kommentare in 18 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Hast du The Rolling Stones live gesehen? Was sind deine Lieblingssongs?

The Rolling Stones Forum Beitrag erstellen


anubis und mehr als 300 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

Häufig gestellte Fragen

The Rolling Stones sind eine Rock Band aus Dartford (GB) die 1962 gegründet wurde. The Rolling Stones ist eine 1962 gegründete englische Rockband. Sie zählt zu den langlebigsten und kommerziell erfolgreichsten Gruppen in der Rockgeschichte. 1989 wurde die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Die Musikzeitschrift Rolling Stone listete sie auf Rang vier der 100 größten Musiker aller Zeiten. Mit Nummer-eins-Hits in den Jahren 1968 und 2020 sind sie in Deutschland die ältesten Spitzenreiter aller Zeiten.
Ähnliche Künstler zu The Rolling Stones sind unter anderen Metallica, Ozzy Osbourne, Kiss, Aerosmith, Lynyrd Skynyrd, The Who, Foo Fighters, U2, Guns N' Roses, Red Hot Chili Peppers, Eric Clapton, Neil Young
Nein, The Rolling Stones haben sich nicht aufgelöst. The Rolling Stones sind eine Rock Band aus Dartford (GB) die 1962 gegründet wurde. The Rolling Stones sind für New Orleans Jazz Fest 2024 bestätigt.
The Rolling Stones sind für New Orleans Jazz Fest 2024 bestätigt.
The Rolling Stones spielen im Rahmen der aktuellen Tour 15 Konzerte u.a. in Houston und Santa Clara.

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern unserer Community beinhalten. Die Informationen stammen von Partnern wie z.B. Eventim, basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen oder wurden durch die Nutzer unserer Community erstellt. Diese Seite wird derzeit weder von The Rolling Stones verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit The Rolling Stones assoziiert. Die Veröffentlichung impliziert keine Zugehörigkeit zu den Künstlern und/oder Label. Alle Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!