Festival Community

LEA Awards

eröffnet am 18.02.2007 17:05 Uhr - letzter Kommentar von Chefpeterpaul

58 Kommentare (Seite 2)



  • Henning Henning 19.02.2007 20:39 Uhr
    Ohje.

    Männer können alle so doof sein.

    Grade wenn man im Recht ist, sollte man den moralischen Sieg verbuchen udn nicht nachkarten.

  • ice-dk ice-dk 20.02.2007 08:33 Uhr
    Zitat:

    LiamGallagher schrieb:
    [quote]
    ......



    Du hast es mal wieder nicht verstanden.
    Wie soll ein Veranstalter für Musik geehrt werden?
    Sowas kann nur eine Band...

    ......
    [/quote]

    Hey immer locker bleiben, was kackst Du mich denn hier an von wegen "mal wieder nicht verstanden"! Ich glaub es hackt!

  • Herr_Mannelig Herr_Mannelig 20.02.2007 09:55 Uhr
    ......
    [/quote]

    Hey immer locker bleiben, was kackst Du mich denn hier an von wegen "mal wieder nicht verstanden"! Ich glaub es hackt!
    [/quote]

    Ich glaub auch! Das ist schon "ankacken"??? Schon erstaunlich über was sich manche Leute so mimosenhaft aufregen können. Mit ein bißchen mehr Lockerheit kommst du bestimmt besser durchs Leben.

  • 20.02.2007 10:03 Uhr
    Peace.

    Es ist ein Unterschied, wenn man sagt "Du hast es nicht verstanden" oder "Du hast es mal wieder nicht verstanden.


    Und jetzt bitte b2t


  • spike spike 11.09.2007 17:53 Uhr
    Zitat:

    Live Entertainment Award geht in die dritte Runde: Verleihung am 11. März 2008 in der Color Line Arena


    amburg - Die Color Line Arena ist die neue Location für die Verleihung des Live Entertainment Awards (LEA). Mit dem Preis werden am 11. März 2008 zum dritten Mal herausragende Akteure der deutschen Veranstaltungswirtschaft ausgezeichnet.

    Die bisherige Location, das Theaterzelt der "Fliegenden Bauten" am Hamburger Millerntor, ist laut LEA-Geschäftsführer Jens Michow der gestiegenen Nachfrage nach Tickets für die Award-Show "räumlich nicht mehr gewachsen". Der Wechsel in eine größere Halle sei unumgänglich gewesen.

    "Die Color Line Arena ist als neuer Veranstaltungsplatz eine große Herausforderung für den LEA, der wir auch mit einer technisch aufgefrischten Präsentation gerecht werden wollen", erklärt Jens Michow. In der Planung ginge es nun darum, dem Innenraum der Riesenarena - die Ränge werden weitgehend nicht genutzt - eine dichte, gemütliche Atmosphäre zu verleihen.

    Der Live Entertainment Award wird am 11. März 2008 in folgenden Kategorien verliehen:

    - Arena-/Hallen-Tournee des Jahres 2007
    - Konzert des Jahres 2007
    - Festival des Jahres 2007
    - Club-Tournee des Jahres 2007
    - Show des Jahres
    - En-Suite-Veranstaltung des Jahres 2007
    - Tourneeveranstalter des Jahres 2007
    - Örtlicher Veranstalter des Jahres 2007
    - Künstleragent des Jahres 2007
    - Künstlermanager des Jahres 2007
    - Beste Spielstätte des Jahres 2007
    - Preis der Jury
    - Lebenswerk

    Optional kann die LEA-Jury weitere Preise für besondere Nachwuchsförderung und Branchenkooperation vergeben.



    jetzt wo der festival sommer hinter uns liegt eigentlich eine eindeutige sache. aber es würde mich auch nicht wundern, wenn das "wir-scheißen-uns-in-die-hose-festival" gewinnen würde

  • JaBa JaBa 11.09.2007 18:04 Uhr
    wäre echt ne witzige Sache, wenn Rock am Ring dieses Jahr gewinnen würde, trotz oder gerade wegen der Reaktion von Lieberberg letztes Jahr!
    Aber verdient wärs dieses Jahr wohl allemal...

  • Squig Squig 12.09.2007 10:44 Uhr
    Objektiv müsste es wohl Wacken gewinnen.

  • spike spike 12.09.2007 10:49 Uhr
    für das chaos bei der anreise und auf den campingplätzen ?

    haben dieses jahr doch gesehen, das ein volles haus und gutes lineup zum sieg nicht ausreichen..

  • StonedHammer StonedHammer 12.09.2007 11:44 Uhr ADMIN
    chaos auf den campingplätzen? also wenn chaos auf bei der anreise

    aber ich glaube der donnerstag am ring war nicht weniger harmlos, ich weiß das wir nicht gerade wieder am hauptanreisetag um die nachmittagszeti ankommen werden *g (weil festivas begintn ja schon quasi mittwochs)


    aber gewinnen kann eh nur der, der sich erstmal selber dort bewirbt



  • NoelGallagher NoelGallagher 16.02.2008 15:09 Uhr
    Nominiert für das Festival des Jahres 2007:

    - Raum 3 Konzert- & Veranstaltungs GmbH: "Haldern Pop"
    - ICS Festival Service: "Wacken Open Air"
    - MLK & Argo Konzerte: "Rock im Park"

    Musikmarkt-live.de

    Hihihi. RaR diesmal nicht mal mehr dabei.

    Wobe ich mich tatsächlich auch frage, nach welchen Kriterien da ausgewählt wird.

    LEA-Award-Homepage mit allen Nominierten.

  • David David 16.02.2008 16:11 Uhr

    Zitat:

    Nachwuchsförderung des Jahres (präsentiert von der Color Line Arena Hamburg):
    - Coca Cola Soundwave
    - Localheroes Bandcontest
    - Stefan Raab: "Bundesvision Song Contest", "SSDSDSSWEMUGABRTLAD"



    die haben ja mal überhaupt keine Ahnung

    es kann nur einen würdigen sieger geben:
    - ringrocker.com Proberaum

  • NoelGallagher NoelGallagher 16.02.2008 16:29 Uhr
    Absolut richtig. Und wenn wir gewinnen würden, würden wir ihn selbstverständlich auch zurückweisen.

  • FBG FBG 16.02.2008 17:44 Uhr
    marek wäre stolz auf euch

  • David David 06.03.2008 23:22 Uhr
    sicher doch

    ... bald ist es wieder soweit

    Zitat:

    11. März ist LEA-Tag! Die Spannung steigt...

    Zum dritten Mal wird am 11. März in Hamburg der deutsche Live Entertainment-Preis - kurz: LEA - in einer glamourösen Galashow verliehen (Beginn: 19:30 Uhr). In 14 Kategorien werden die Veranstalter und Veranstaltungen des Jahres sowie herausragende Macher, Manager und Kreativleistungen hinter den Kulissen des Showbiz ausgezeichnet. Wichtigste Neuerung: Der LEA zieht - aufgrund des gestiegenen Interesses - in die Hamburger Color Line Arena um. Dort erwartet die Gäste eine Awardshow mit neuen Attraktionen und technischen Möglichkeiten.

    http://www.lea-award.de/



    Hier die ersten Nominierungen für den LEA 2008:

    Hallen- / Arena-Tournee des Jahres:
    - Four Artists: Fantastische Vier – Fornika Für Alle-Tour 2007
    - Känguruh Production & Prinzen Büro Leipzig: Die Prinzen – "Schlösser-Tour"
    - MLK & Wizard Promotions: Take That – Beautiful World Tour 2007
    - mpe music pool europe: Justin Timberlake – The 2007 Future Sex Love Show

    Club Tournee des Jahres:
    - DEAG Concerts: K.I.Z.
    - FKP Scorpio: Wilco
    - MCT Konzertagentur: Bloc Party
    - Peter Rieger Konzertagentur: Maria Mena
    - Tim Fischer Chansons: Tim Fischer

    Show des Jahres:
    - BB Promotion: Tim Mälzer' Kochshow "Ham'se noch Hack?"
    - EquiArte World: "Apassionata"
    - N&L Promotion: Das Vollplaybacktheater präsentiert "Die drei ???"
    - Pyronale Events: "Pyronale Berlin"

    Künstlermanager des Jahres:
    - Benjamin Ebel ( Tokio Hotel)
    - Uli Roth (Live Act Music für Pur)
    - Töne Stallmeyer (MTS für Mario Barth)

    Nachwuchsförderung des Jahres (präsentiert von der Color Line Arena Hamburg):
    - Coca Cola Soundwave
    - Localheroes Bandcontest
    - Stefan Raab: "Bundesvision Song Contest", "SSDSDSSWEMUGABRTLAD"

    Location des Jahres:
    - Admiralspalast Produktions GmbH: Admiralspalast, Berlin
    - Circus Krone GmbH & Co Betriebs GmbH: Circus Krone, München
    - Parkbühne Wuhlheide GmbH: Kindl-Bühne Wuhlheide, Berlin
    - SAP Arena Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim: SAP Arena, Mannheim

  • David David 12.03.2008 08:55 Uhr
    Die LEA-Gewinner 2008:

    Hallen-/Arena-Tournee des Jahres
    mpe music pool europe – Justin Timberlake, "FutureSexLoveShow"

    Konzert des Jahres
    MLK – Smashing Pumpkins in der Columbiahalle Berlin

    Festival des Jahres
    ICS Festival Service – "Wacken Open Air"

    Club-Tournee des Jahres
    Tim Fischer Chansons – Tim Fischer

    Show des Jahres
    BB Promotion – Tim Mälzer, "Ham'se noch Hack?"

    Tourneeveranstalter des Jahres
    Marek Lieberberg Konzertagentur

    Örtlicher Veranstalter des Jahres
    Hannover Concerts

    Künstleragent des Jahres
    Buback Konzerte

    Künstlermanager des Jahres
    Benjamin Ebel (Tokio Hotel)

    Nachwuchsförderung des Jahres
    Stefan Raab ("SSDS", Bundesvision Song Contest)

    Location des Jahres
    Parkbühne Wuhlheide GmbH – Kindl-Bühne Wuhlheide

    Preis der Jury
    Peter Rieger & Peter Schwenkow: Barbra Streisand auf der Waldbühne Berlin

    Lebenswerk
    Karsten Jahnke

    event. Clubkünstler des Jahres
    Madsen




  • FBG FBG 12.03.2008 11:33 Uhr
    naja, geht doch.

    W:A scheint ja in der tat DAS festival zu sein.
    der typ, der TH vrmarket, hat seinen job auch drauf.


    aber Show des Jahres – Tim Mälzer und Clubkünstler des Jahres - Madsen


    und wer zur hölle ist Karsten Jahnke und was hat er gemacht??


  • Angel_of_Death Angel_of_Death 12.03.2008 11:42 Uhr

  • Christian Christian 26.02.2009 21:16 Uhr ADMIN
    Heute abend finden die LEA Awards in Hamburg statt. Laut Meldungen aus Twitter ist Rock am Ring das Festival des Jahres. Laudator war der feine Herr Kavka, das war sicher lustig. Glückwunsch an MLK!

  • Teceo Teceo 26.02.2009 21:25 Uhr
    Die wollten Marek nicht böse sehen. Kritik verträgt der ja nicht und wenn sein Festival nicht als #1 ausgezeichnet wird, fängt er an zu weinen.

  • Christian Christian 26.02.2009 22:10 Uhr ADMIN
    Dann hat er ja letztes Jahr geweint....

  • Teceo Teceo 26.02.2009 22:18 Uhr
    Zitat:

    Christian schrieb:
    Dann hat er ja letztes Jahr geweint....


    Und 07. Sieher erster Post dieses Threads.

  • Christian Christian 26.02.2009 22:25 Uhr ADMIN
    Stimmt, dieser "Skandal" damals, man vergisst so schnell in diesen hektischen Zeiten...

  • Henning Henning 27.02.2009 08:22 Uhr
    Und das für letztes Jahr... krass.

  • Christian Christian 27.02.2009 09:55 Uhr ADMIN
    Zitat:

    [...] Gleich zweimal wurde der Konzertveranstalter Marek Lieberberg gewürdigt. Neben dem LEA für den «Tourneeveranstalter des Jahres» heimste der Frankfurter auch ein Trophäe für Rock am Ring/Rock im Park ein, das zum «Festival des Jahres» gewählt wurde. [...]


    Quelle: WELT ONLINE

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben