Festival Community

LEA Awards

eröffnet am 18.02.2007 17:05 Uhr - letzter Kommentar von Chefpeterpaul



  • 18.02.2007 17:05 Uhr

    Ich halte mich erstmal zurück ...

58 Kommentare


  • Deekayone Deekayone 18.02.2007 17:10 Uhr
    Zitat:
    „Ich trinke nicht noch den Kakao, durch den man mich ziehen will“


    Ich liebe solche phrasen ja
    Naja aber irgendwie finde ich macht das Marek nur sympathischer.

    Ich würde unter solch undefinierten vorraussetzungen auch kein LEA-Award annehm

    Also sehr geehrter Herr Lieberberg wennse das lesen sollten

    Wer brauch schon einen LEA-Award als staubfänger wenn man einen Ehrenplatz im Herzen eines jeden ringrockers hat

  • Droogandleader Droogandleader 18.02.2007 17:11 Uhr
    hab ich heute auch shcon gelesen ...

    wer hat den den Preis gewonnen ?

  • Kaan Kaan 18.02.2007 17:11 Uhr ADMIN
    Also, einerseits finde ich die Reaktion von ML übertrieben.

    Andererseits, wenn man sieht, dass das "Sonne, Mond, Sterne" als "bestes Festival 2006" ausgezeichnet wurde, dann kann ich die Enttäuschung mehr als verstehen.

    Und nein, ich mag einige der Acts, die dort auftreten, aber ich hab von Bekannten die dort waren mehr schlechtes als gutes gehört.

    Von daher kann ich die Entscheidung der Jury echt nicht nachvollziehen.

  • Teceo Teceo 18.02.2007 17:16 Uhr
    SonneMondSterne

  • Kaan Kaan 18.02.2007 17:19 Uhr ADMIN
    Zitat:

    Teceo schrieb:
    SonneMondSterne


    siehe auch mein Beitrag


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 18.02.2007 17:26 Uhr
    Was soll dass denn bitte? Das ist ja mal arrogant hoch 10! Nur weil man mal nen Preis nicht bekommt den man verdient hat, macht ML einen auf beleidigte Leberwurst!

    Der soll lieber zusehen, dass gescheite Bands an den Ring kommen anstatt über nicht gewonnene Awards rumzuheulen!

    ML soll mal von seinem hohen Ross absteigen, und sich ums wesentliche kümmern. Auf solche Awards kann man gut und gerne eh verzichten...

    Als Beispiel nehme ich da mal nur die MTV European Awards bei denen Sido (oder wars Bushido?) als bester deutscher Act gewählt wurde und nicht Rammstein. So kann man sich auch gut in Europa blamieren... aber das gehört jetzt nicht hier hin...


  • 18.02.2007 17:28 Uhr
    Also...der Award wurde ja bestimmt nicht für das beste Programm verliehen, weil dann hätte MLK gewinnen müssen, klar.

    Ich glaube da spielen noch ein paar andere Faktoren ne Rolle.Ich umschreibe das ganze jetzt mal mit Kundenfreundlichkeit/Service...


    Sonne... bestes Festival? Kann ich nicht beurteilen, weil noch nie da gewesen. Wenn ich raten müsste, was Kaan meint, dann würde ich auf so nem Elektro-Festival auf Drogen tippen, sprich extrem viel Polizei. So wie beim Summerjam. Schade, weilauch wenn mich das nicht interessiert, stört es schon gewaltig andauernd grüne, schwerbewaffnete Menschen an sich vorbeilaufen zu sehen. Und dann durchsuchen die dich, weil man geht ja, als wär man stoned. Machste nix. Da lobe ich mir die Benelux-Staaten.
    Aber vielleicht meint Kaan was ganz anderes, und vom Thema komme ich sowieso ab.


    Wenn MLK den Preis bekommen hätte, würden sie es auf der HP groß ankündigen...und wie, warum, welcher Preis wäre dann auch egal. Da bin ich mir sicher!

    Sorry, Leute die meisten werden wissen, dass ich dieses Jahr sowieso auf der "dunklen Seite der Macht" stehe, und im Endeffekt nur 2003 am Ring war. Für viele nicht verständlich, weil der Geschmack ja eine gewisse Rolle spielt. Den anderen sage ich, dass ich sehr "festivltauglich" hier in Aachen lebe....Pinkpop, Dour, Werchter, Pukkelpop....alle schon besucht. Und sorry...den Unterschied merkt man, auch wenn das Pinkpop zum Beispiel viel weniger Bands auffährt. Den Vergleich muss man sich mal geben.

    Ansonsten ist es bei mir so, wie bei 97% vom Rest des ublikums: Wenn das Programm stimmt, bekommt ihr mein Geld. Dieses Jahr haben nun mal andere gewonnen...und das war seit 2004 nicht mehr der Fall.


    Sorry...

    b2t!

  • Kaan Kaan 18.02.2007 17:33 Uhr ADMIN
    Zitat:

    Jupa schrieb:
    Aber vielleicht meint Kaan was ganz anderes, und vom Thema komme ich sowieso ab.


    Vom Publikum mal abgesehen; organisatorisch soll da einiges nicht rund gelaufen sein - und wenn sowas dann mit einem Award belohnt wird? Na, ich weiß ja nicht. Und diejenigen waren auch schon des öfteren bei Rock am Ring und beim Southside. Also, sie wissen, dass und wie es auch anders geht.

  • spike spike 18.02.2007 17:37 Uhr
    ... auf den ersten blick wirkt das nach der üblichen arroganz und überheblichkeit.

    ... auf den zweiten blick muss ich ehrlich sagen, hat er das einzig richtige getan. eine solche veranstlatung entzieht sich doch mit solch lächerlichen entscheidungen jegliche glaubwürdigkeit und daseinsberechtigung.





  • LiamGallagher LiamGallagher 18.02.2007 17:41 Uhr
    Das SonneMondSterne rockt. War schon öfters da,
    letztes Jahr aber nicht.

    Ich finde, denen kann man ruhig mal so einen Preis
    verleihen.
    Die haben so eine Kinderecke für die Kleinen usw.

    Die Reaktion ist vollkommen überzogen, ist mir aber
    auch egal.

  • 18.02.2007 17:43 Uhr
    Zitat:

    Slipknotism schrieb:
    [quote]
    Jupa schrieb:
    Aber vielleicht meint Kaan was ganz anderes, und vom Thema komme ich sowieso ab.


    Vom Publikum mal abgesehen; organisatorisch soll da einiges nicht rund gelaufen sein - und wenn sowas dann mit einem Award belohnt wird? Na, ich weiß ja nicht. Und diejenigen waren auch schon des öfteren bei Rock am Ring und beim Southside. Also, sie wissen, dass und wie es auch anders geht.
    [/quote]

    Ok. Danke für die Aufklärung Kaan!

    Aber eigentlich ja alles egal. Fak ist, dass MLK, wie bereits erwähnt, die beleidigte Leberwurst spielt. Erinnert mich irgendwie an eine User ...
    Wenn MLK den Preis bekommen hätte, würde das alles ganz anders aussehen, dabin ich mir aber sowas von sicher...

  • Kaan Kaan 18.02.2007 17:50 Uhr ADMIN
    Zitat:

    Jupa schrieb:
    Ok. Danke für die Aufklärung Kaan!

    Aber eigentlich ja alles egal. Fak ist, dass MLK, wie bereits erwähnt, die beleidigte Leberwurst spielt. Erinnert mich irgendwie an eine User ...
    Wenn MLK den Preis bekommen hätte, würde das alles ganz anders aussehen, dabin ich mir aber sowas von sicher...


    Ja, natürlich. Ich schrieb ja auch, dass ich es überzogen finde.

    Ich hätte den Preis ja dem Wacken Team verliehen.

  • musefan musefan 18.02.2007 17:55 Uhr
    Zitat:

    Slipknotism schrieb:

    Ich hätte den Preis ja dem Wacken Team verliehen.



    Du kannst ja für das Rock am Ring Baby 2008 sorgen

  • Henning Henning 18.02.2007 18:03 Uhr
    und die anderen Preise?

    nur mal interessehalber, damit man mal sieht, obs paritätisch ist.

    2006 hat RaR nun aber echt mal nen Monster Line-Up gehabt. Zählt wohl nicht nur das...

  • Kaan Kaan 18.02.2007 18:08 Uhr ADMIN

  • Henning Henning 18.02.2007 18:13 Uhr
    Melt!, SummerJam, SMS und RaR

    nun ja...

  • Gerry Gerry 18.02.2007 18:24 Uhr
    hier nochmals:

    Beste Location:
    Olypiapark München

    Beste Non-Music Veranstaltung:
    Afrikanischer Zirkus
    Afrika! Afrika!

    Beste Künstleragentur:
    Künstlermedia

    Beste Nachwuchsförderung:
    newcomermedia.net
    "Ediths Talentschmiede"

    Beste Club-Tournee:
    Extratours & FKP Scorpio
    Revolverheld

    Bestes Künstlermanagement:
    Freddy Burger Management
    Udo Jürgens

    Beste Hallen-/Arena-Tournee:
    Peter Rieger Konzertagentur
    (George Michael "25 Live")

    Beste Kooperation
    Management Tokio Hotel / BRAVO / Universal Music

    Preis der Jury:
    Gürzenich-Orchester Köln

    Beste En-Suite-Veranstaltung:
    FKP Scorpio
    "Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär"

    Bestes Festival:
    KGV Event
    SonneMondSterne

    Beste Einzelveranstaltung:
    DEAG Classics
    Anna Netrebko, Placido Domingo & Roland Villazon, Berlin

    Bester Veranstalter:
    Marek Lieberberg Konzertagentur

    Preis für das Lebenswerk:
    Fritz Rau



    sag ich ja... olympiapark rockt!


  • NoelGallagher NoelGallagher 18.02.2007 18:28 Uhr
    Mal wieder Wasser auf die Mühlen der Marek Lieberberg-Kritiker. Die Außenwirkung von MLK ist in meinen Augen auch ziemlich provinziell. Er mag ja sogar recht haben, aber da das keiner weiß, ist die Wirkung leider sehr negativ.

  • Gerry Gerry 18.02.2007 18:29 Uhr
    eigentlich darf er doch froh sein, wenn er als bester veranstalter ausgezeichnet wird. er ist einer der wenigen der jahr für jahr die superstars nach deutschland holt... keine ahnung.

  • Timmy84 Timmy84 18.02.2007 22:16 Uhr
    Zitat:

    Deekayone schrieb:


    Also sehr geehrter Herr Lieberberg wennse das lesen sollten

    Wer brauch schon einen LEA-Award als staubfänger wenn man einen Ehrenplatz im Herzen eines jeden ringrockers hat





    jo richtig

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 19.02.2007 07:58 Uhr
    ich find seine reaktion albern. als erwachsener mensch sollte man über soetwas stehn - auch wenn da vll einiges nicht ganz super (für ihn) gelaufen is.

    aber so ne völlig überzogene reaktion spricht für mich nicht für selbstbewusstes und durchdachtes auftreten

    meine meinung.

    von dem sonne mond sterne ding hab ich übrg noch nie was gehört, aber ich find eigtl garnich schlecht, dass nich immer nur größe und lineUp zählen. für mich hat der ring nämlich auch noch einige servicetechnische macken und naja, die preise...anderes thema.

    da könnte man sogar die rheinkult ur zum besten festival vorm ring machen ... und ich würds verstehn

    so, bitte zuschlagen ... jetzt!

  • ice-dk ice-dk 19.02.2007 09:22 Uhr
    Beste Club-Tournee:
    Extratours & FKP Scorpio
    Revolverheld


    Oh Je! Die waren sooo Kacke man!

    OK, wenn man von Organisation redet, kann ich das nicht beurteilen! Aber es soll doch wohl eher um die Musik gehen! Arrogante Fatzkes sind das!
    Waren bei TOA auch schit (zumindest die 20 Minuten die ich dort gesehen hab)! OK! Ist ja Open Air!

    Noch nen Radiokonzert von denen gehört --- grauselig!

  • Thomas-der-III Thomas-der-III 19.02.2007 10:08 Uhr
    Eine Branche feiert sich mal wieder selber mit kalt warmen Buffet, die Herren bitte in dunkler Abendgerderobe etc...., Die Goldene Kamera des Veranstaltungsbusiness quasi, also ich bitte euch.

    Über die Vergabemodi von Preisen in solchen Veranstaltungen wissen wir doch allmählich genug. Beim Bravo Otto entscheiden wenigstens noch die Leser selbst, geht aber hier natürlich nicht, da keiner alle Festivals besuchen kann.

    Es stellt sich tatsächlich dennoch die Frage was einen Mann, der seine Firma in die Weltspizte des Konzertveranstaltungsgeschäfts geführt hat ( Er war ja voriges Jahr unter den Top 10 ) und zudem nicht mehr all zu weit weg von der Pensionierung steht, zu solch einer Reaktion hinreißen lässt.

    Die Gründe sind bestimmt viel vielfältiger als bisher kommuniziert, die Vergabe war halt nur der letzte Tropfen der das Faß zum überlaufen gebracht hat.

    Und überhaupt wo wir gerade beim Thema Frauen, Sex und Alkohol sind, wer weiß schon genau wie da in der Branche gepunktet wird, vielleicht hatte das Sonne-Mond-Sterne da dieses Jahr tatsächlich das beste Paket. LOL

    Wichtig ist: Rock am Ring gab´s vor dem LEA und wird´s auch hoffentlich noch lange, lange nach dem LEA geben.

    Herzliche Grüße nach Frankfurt mit der Bitte
    Killswitch Engage für RAR 07zu booken.


  • LiamGallagher LiamGallagher 19.02.2007 11:19 Uhr
    Zitat:

    ice-dk schrieb:
    Beste Club-Tournee:
    Extratours & FKP Scorpio
    Revolverheld


    Oh Je! Die waren sooo Kacke man!

    OK, wenn man von Organisation redet, kann ich das
    nicht beurteilen! Aber es soll doch wohl eher um die
    Musik gehen! Arrogante Fatzkes sind das!
    Waren bei TOA auch schit (zumindest die 20
    Minuten die ich dort gesehen hab)! OK! Ist ja Open
    Air!

    Noch nen Radiokonzert von denen gehört ---
    grauselig!



    Du hast es mal wieder nicht verstanden.
    Wie soll ein Veranstalter für Musik geehrt werden?
    Sowas kann nur eine Band...

    Ich würde sagen, der Preis wurde verliehen, weil die
    Tour wohl ziemlich die längste überhaupt war in
    Deutschland letztes Jahr, und die Konzerte auch in
    der tiefsten Provinz gut organisiert waren.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben