Metallica - 72 Seasons

Metallica Forum: Diskussionen zu Metallica

eröffnet von sckofelng am 28.11.2022 16:19 Uhr
84 Kommentare - zuletzt von Dommaeh

AyCaramba!kesscooterfanStiflers_Momschmiddiemaxmaxmax
maxmaxmax und weitere Nutzer sprechen darüber

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
sckofelng
28.11.2022 16:19·  Bearbeitet

Neues Album kommt am 14.04. und ein neuer Song names LuxÆterna ist auf Spotify etc.

Tracklist:

72 Seasons
Shadows Follow
Screaming Suicide
Sleepwalk My Life Away
You Must Burn!
Lux Æterna
Crown of Barbed Wire
Chasing Light
If Darkness Had a Son
Too Far Gone?
Room of Mirrors
Inamorata




Mambo
28.11.2022 16:34

Scheint sich vom Cover und Titel (72 Jahreszeiten = 18 Jahre) um die Kindheit/Jugend zu drehenSmiley

Madpad77
Madpad77
28.11.2022 17:06

Hetfield über das Konzept des neuen Longplayers:

„72 Jahreszeiten. Die ersten 18 Jahre unseres Lebens, die unser wahres oder falsches Selbst formen. Das Konzept, dass uns von unseren Eltern gesagt wurde, „wer wir sind“. Ein mögliches Schubladendenken darüber, was für eine Art von Persönlichkeit wir sind. Ich denke, das Interessanteste daran ist die fortgesetzte Untersuchung dieser Grundüberzeugungen und wie sie unsere heutige Wahrnehmung der Welt beeinflussen. Vieles, was wir als Erwachsene erleben, ist eine Wiederholung oder Reaktion auf diese Kindheitserfahrungen. Gefangene der Kindheit oder Befreiung von diesen Fesseln, die wir tragen.“

hermes81
29.11.2022 08:16

Haut mich jetzt leider (mal wieder) nicht mehr um.
Deren Zeug seit Mitte der 90er ist für mich irgendwie fantasielos und völlig beliebig.

Yertle-the-Turtle
29.11.2022 08:45

Finds auch nur Durchschnitt. Signature Sound ohne jemanden verprellen zu wollen.

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
kesorm
20.01.2023 07:35

Fand den ersten Song sogar besser. Der hier ist ziemlicher Metallica Einheitsbrei. Gerade das Schlagzeug kann man ja von den meisten "neuen" Metallica Liedern einfach rüberkopieren

Geht natürlich trotzdem gut nach vorne und Metallica Einheitsbrei ist besser als vieles anderes Smiley

Locust
20.01.2023 08:08


kesorm schrieb:
Fand den ersten Song sogar besser. Der hier ist ziemlicher Metallica Einheitsbrei. Gerade das Schlagzeug kann man ja von den meisten "neuen" Metallica Liedern einfach rüberkopieren

Zitat anzeigen



besser für LarsSmiley

Icon1BraveNewWorld gefällt das
Karpferito
20.01.2023 08:42

Ich kann's nicht wirklich beschreiben, aber irgendwas in James' Stimme trifft mich einfach in der Seele.

hermes81
20.01.2023 08:53

Typischer Metallica Song. Irgendwie packt mich das Zeug einfach nicht mehr.
Schreib Band xy drauf und es geht unter.

Yertle-the-Turtle
20.01.2023 09:00


kesorm schrieb:
Fand den ersten Song sogar besser. Der hier ist ziemlicher Metallica Einheitsbrei. Gerade das Schlagzeug kann man ja von den meisten "neuen" Metallica Liedern einfach rüberkopieren

Zitat anzeigen



Copy&Paste trifft es gut. Hätte mir keinen weiteren Uptempo Song als 2. Single gewünscht, sondern mehr stilistische Variation.
Das ist schon alles solide, aber ganz weit wegen von deren Highlights.

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
Locust
20.01.2023 13:18

Der VVK der Tour ist wohl auch nicht so prickelnd. Ich denke Konzept, Preise und Vorlaufzeit sind doch große Hindernisse

kesorm
20.01.2023 13:27

Hamburg komplett ausverkauft bei Eventim und für München 2024 (!) gibts noch für beide Tage n paar Blöcke Sitzplätze.

Ich glaube 99% aller Künstler weltweit wären zufrieden mit dem VVK...

Aber ja, wenn man den VVK mit Rammstein vergleich läufts nicht so prickelnd Smiley

Aber bis 2024 werden sich noch n paar Leute finden die nach München fahren wollen

Locust
20.01.2023 13:40

Zufrieden sind sie natürlich weil es letztendlich voll wird. Trotzdem
sind ~100.000 Karten in diesem
riesen radius jetzt nicht grad ein zeichen für ne mörder nachfrage

StonedHammer
StonedHammer
20.01.2023 14:02Admin

dito, das ist ja der trick dahinter, minimalisieren und damit "fett" aussehen lassen.

klar ist das nen guter verkauf für hh und münchen wird auch bis 2024 voll (ist ja noch genug zeit), aber wenn man jetzt schon rammstein mit metallica gigs vergleicht, die haben in der zeit mal eben 4 shows in 2 städten ausverkauft und metallica 2 shows, wobei man da ja noch die ganzen doppelkäufe beachten muss, weil die meisten ja förmlich gezwungen werden, beide tage direkt mitzunehmen wegen dem "cleveren'" konzept. und man müßte jetzt

auf den ersten blick top, aber eigentlich ganz schön getrickst

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
Karpferito
20.01.2023 14:04

Da wird das Modell mit den Doppelshows und der zugehörigen Preispolitik aber auch eine Rolle spielen.
Ich hab selbst auch keine Tickets, eine Doppelshow brauche ich nicht und das Einzelkonzert ist mir aktuell einfach im Gesamtpaket mit Anreise und Hotel dann doch zu teuer. Denke so wirds dann doch einigen gehen und München liegt halt auch noch wirklich weit in der Zukunft.

Locust
20.01.2023 14:26

Zu früheren zeiten als die Tickets sofort weg waren kein vergleich, zumal es da in Summe viel mehr tickets waren.
Entweder zieht metallica nicht mehr so oder vielen sind preise, konzept usw. inzwischen zu blöd

Locust
20.01.2023 14:36·  Bearbeitet


Karpferito schrieb:
Da wird das Modell mit den Doppelshows und der zugehörigen Preispolitik aber auch eine Rolle spielen.
Ich hab selbst auch keine Tickets, eine Doppelshow brauche ich nicht und das Einzelkonzert ist mir aktuell einfach im Gesamtpaket mit Anreise und Hotel dann doch zu teuer. Denke so wirds dann doch einigen gehen und München liegt halt auch noch wirklich weit in der Zukunft.

Zitat anzeigen


Also wir wären locker zu viert nach München zu ner Einzelshow im Mai 23. So geht keiner

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
hermes81
20.01.2023 14:43


Locust schrieb:
Zu früheren zeiten als die Tickets sofort weg waren kein vergleich, zumal es da in Summe viel mehr tickets waren.
Entweder zieht metallica nicht mehr so oder vielen sind preise, konzept usw. inzwischen zu blöd

Zitat anzeigen


Also wenn man Metallica mal "früher" gesehen hat und das mit heute vergleicht, dann sind das andere Shows.
Natürlich spielen die perfekt (Ausnahme vllt. mal Lars) und treffen jede Note punktgenau, aber gerade Hetfields Stimme hat so dermaßen an "Kraft" und Punch verloren - das ist schon ein extremer Unterschied.

Hätte sie gern mal in den 80ern gesehen. Das muss brachial gewesen sein.
Aber klar, mit 60 Lenzen performt man halt anders.

  • zuletzt von LightCurves
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 26.11.2022 20:24 Uhr von IvanTKlasnic
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 06.07.2022 15:30 Uhr von hermes81
    in Artists & Bands