Hessentag 2006

eröffnet von musefan am 06.10.2005 17:12 Uhr
5 Kommentare - zuletzt von musefan

musefan
06.10.2005 17:12

Der Hessentag 2006 findet vom 26. Mai bis 04. Juni statt.

Dass Bon Jovi wohl sehr sehr wahrscheinlich kommen lässt bei mir einen Verdacht keimen (man achte aufs Datum).

Hessentag 2006


Edit:

Spielen am 24.05. da und am 03. / 04.06. in Glasgow / Manchester, siehe hier

[Nachricht geändert von musefan am 2005-10-06 17:15]

musefan
03.11.2005 12:26

jetzt haben die noch nen "Klassiker" gebucht, mal schaun, was die Menschheit davon halten wird[addsig]

Brodel
Brodel
21.11.2005 18:07

vor allen Dingen sind Bon Jovi beim Hessentag gut 15 EUR günstiger wie z. B. in Düsseldorf

Andi

musefan
26.11.2005 01:53

Beim Hessentag in die Vollen


HESS. LICHTENAU. "Wir versuchen, jeden Geschmack und jedes Alter zu bedienen." Das ist die Marschrichtung des Hessentagsbeauftragten Heinrich Kaletsch für das Kultur- und Showprogramm beim Hessentag 2006 in Hess. Lichtenau (26. Mai bis 4. Juni).

Für das Mega-Ereignis Bon Jovi (24. Mai) wurden bundesweit bislang 24 000 Tickets verkauft. Und auch viele andere Veranstaltungen, da ist sich Kaletsch sicher, werden eine Tageskasse nicht benötigen. Denn beim Rahmenprogramm legen Stadt und Land als Veranstalter nach.

E Ein Super-Oldie-Festival) bringt ein Wiedersehen mit den Hollies, Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich (26. Mai). Und auch Suzi Quatro, Smokie und die Tremeloes konnten verpflichtet werden (27. Mai).

E Die Jungen Tenöre kommen mit Pop, Jazz und Klassik zur Eröffnung des Hessentages am 26. Mai in den Hessen-Palace.

E Für den 27. Mai wurde der Paderborner Kabarettist Rüdiger Hoffmann mit seinem Programm "Der Atem des Drachen" verpflichtet.

E Für Comedy steht der bayrische Wortverdreher Willy Astor (31. Mai) mit seinem Wortstudio.

E Ein Glanzlicht im klassischen Bereich setzt im 25. Jahr seines Bestehens das populäre Kammerensemble Rondo Veneziano, das die Hessentagsbesucher mit einer Mischung aus Barock- und Popmusik in Rokoko-Kostümen verzaubern will. Es spielt am 4. Juni im Hessen-Palace. Für das junge Publikum wird noch eine Attraktion gesucht - Kaletsch ist in Verhandlungen und will mehr noch nicht verraten: "Da kommt noch was."

Der Hessentags-Manager rät dazu, vom Vorverkauf Gebrauch zu machen: Erfahrungsgemäß gehen 90 Prozent der Tickets vorab weg.

Auf gut Glück zu einem Konzert zu fahren, sei nicht ratsam. Erstmals ist derzeit ein Ticketbus auch in den Nachbarländern Thüringen und Niedersachsen unterwegs. (WKE)

E Karten gibt‘s erst im Laufe der kommenden Woche bei der Ticket-Hotline (u 05602/918181) und beim HNA-Kartenservice (u 0561/71717)

aa www.hessentag2006.de
25.11.2005


Quelle: HNA [addsig]

musefan
14.12.2005 13:58

Zitat:
HR


musefan schrieb:
jetzt haben die noch nen "Klassiker" gebucht, mal schaun, was die Menschheit davon halten wird
HR

Status Quo




Hessentag [addsig]