Die besten Gittarrenriffs aller Zeiten

eröffnet von everlast am 05.05.2004 19:11 Uhr
39 Kommentare - zuletzt von Comatose

RegularJohn
17.07.2004 17:13

Achwas!
Kennst du überhaupt die anderen Nirvana Studioalben? "Bleach" war so roh und ungestüm wie kein Nirvana Album danach und "In Utero" ist die eigentliche wahre Offenbarung von Kurt Cobains Seele.

Gerry
17.07.2004 16:40

Zitat:


VelvetRevolver schrieb:
ja, wenn man mal ehrlich ist, haben Nirvana doch nur ein wirklich geiles Studio - Album gemacht (als Ehrweiterung von mir aus noch das MTV - Unplugged);
und nur durch den Selbstmord (oder war es doch Mord ) hat er es doch wirklich geschafft, unsterblich zu werden, sonst wäre die Band vielleicht so ehrbärmlich geendet wie Guns n` Roses;
und wenn Axl sich stattdessen erschossen hätte, wäre er heute vielleicht der vergötterte;
außerdem hätten wir ohne den tod jetzt keine Foo Fighters ....



ein wahrer kern.... zustimmung!

Air_Oldenburg
15.07.2004 23:23

nochmal zu den Beggars. Habe letztens per Aspera ad Astra gehört und bin der meinung, dass sich der Bassist von KoRn hier ganz schön bedient hat.......man vergleiche:

Spiritual Beggars - per aspera ad astra (ab0:27)

und

KoRn - Ya´ll want a single (ab 0:33)

dreister kerl

Subco
10.05.2004 13:23

Außerdem kommt es ja nich auf die Virtuosität eines Riffs an. Meistens sind die simplen Riffs die geileren....

Korn - Blind

load
10.05.2004 13:18

Zitat:


Air_Oldenburg schrieb:
Rage against the machine - Sleep now in the fire!

Spiritual Beggars - Angel of Betrayal


SPIRITUAL BEGGARS!!! Yeah!

VelvetRevolver
10.05.2004 11:54

ja, wenn man mal ehrlich ist, haben Nirvana doch nur ein wirklich geiles Studio - Album gemacht (als Ehrweiterung von mir aus noch das MTV - Unplugged);
und nur durch den Selbstmord (oder war es doch Mord ) hat er es doch wirklich geschafft, unsterblich zu werden, sonst wäre die Band vielleicht so ehrbärmlich geendet wie Guns n` Roses;
und wenn Axl sich stattdessen erschossen hätte, wäre er heute vielleicht der vergötterte;
außerdem hätten wir ohne den tod jetzt keine Foo Fighters ....

Gerry
09.05.2004 23:43

Zitat:


martinzinnecker schrieb:
ohhh mann!!!
wie kann man denn etwas gegen nirvana sagen. also bitte, das ist doch gotteslästerung
ich hab hier wirklich noch keinen gesehen, der meinte:"nirvana sind scheiße" oÄ.
Sowas macht man einfach nicht!
Irgendwie seltsam...



das war ja keine kritik, aber ich kanns ehrlichgesagt nicht verstehen, dass nirvana immer noch so in den himmel gelobt werden!

ok. todestag ehren, gedenken, feiern is ja alles recht und schön, aber das nirvana jetzt hingestellt werden, als wären sie die beste band auf diesem planeten der letzten 1000 jahre gewesen...

hab außerdem nie behauptet, dass nirvana scheiße sind.

martinzinnecker
09.05.2004 20:22

das nicht, aber kritik scheint in der richtung irgendwie nicht drin zu sein!

martinzinnecker
09.05.2004 20:17

ohhh mann!!!
wie kann man denn etwas gegen nirvana sagen. also bitte, das ist doch gotteslästerung
ich hab hier wirklich noch keinen gesehen, der meinte:"nirvana sind scheiße" oÄ.
Sowas macht man einfach nicht!
Irgendwie seltsam...

NoNameFace84
09.05.2004 20:10

Zitat:


Gerry schrieb:
nicht immer kann/muss nirvana auf platz 1 sein....

irgendwann ist auch der letzte hype vorbei....


Endlich mal jemand der´s auspricht!

Air_Oldenburg
09.05.2004 18:12

Rage against the machine - Sleep now in the fire!

Spiritual Beggars - Angel of Betrayal

NiWa
09.05.2004 17:23

Liste geht in Ordnung, wenn man sich auch immer um genaue Positionen streiten kann... Dennoch, ziemlich viele klasse Sachen dabei ;=)
Eddie rockt!!!!

auch ganz nett:
Red Hot Chili Peppers - Pretty Little Ditty

und das Solo überhaupt, mit Abstand das geilste seit Eddie:
Deep Purple - Steve Morse solo (Morse) 8:42
Gibts auf DVD/CD (Deep Purple - Total Abandon - Live in Australia '99)


Wie schon genannt, Tool hätte auch noch so einiges zu bieten!

Edgecution
09.05.2004 16:33

Also IMO geht die gesamte Liste in Ordnung, jedoch versteh ich ehrlich gesagt nicht, obwohl ich Nirvana sehr mag, warum sie mit "Teen Spirit" Platz 2 belegen, also da gab´s schon bessere Riffs!!!
Guns N´ Roses auf Platz 1 find ich super, wunder mich jedoch ein bisschen dass Hendrix mit Voodoo Chile nur auf Platz 9 ist!!!
Alles in allem sind ne Menge gute Rockbands vertreten, die Liste ist echt OK!!!

Gerry
06.05.2004 17:33

nicht immer kann/muss nirvana auf platz 1 sein....

irgendwann ist auch der letzte hype vorbei....

bostongeorge
06.05.2004 15:59

Zitat:


heulsuse schrieb:
smells like teen spirit auf platz 2 ist ein witz...


stimmt. gehört klar auf 1

bostongeorge
06.05.2004 15:44

jimi hendrix müsste schon ein bisl mehr erscheinen. das album flashing
und the white stripes fehlen auch noch.

load
06.05.2004 09:49

Guitar World’s Top 20 Solos of All Time:

01. ‘Stairway To Heaven’ - Jimmy Page (Led Zeppelin)
02. ‘Eruption’ - Eddie Van Halen (Van Halen)
03. ‘Freebird’ - Collins/Rossington (Lynyrd Skynyrd)
04. ‘Comfortably Numb’ - David Gilmour (Pink Floyd)
05. ‘All Along The Watchtower’ - Jimi Hendrix
06. ‘November Rain’ - Slash (Guns N’ Roses)
07. ‘One’ - Kirk Hammett (Metallica)
08. ‘Hotel California’ - Don Felder/Joe Walsh (Eagles)
09. ‘Crazy Train’ - Randy Rhads (Ozzy Osbourne)
10. ‘Crossroads’ - Eric Clapton (Cream)
11. ‘Voodoo Chile’ - Jimi Hendrix
12. ‘Johnny B. Goode’ - Chuck Berry
13. ‘Texas Flood’ - Stevie Ray Vaughan
14. ‘Layla’ - Clapton/Allman (Derek and the Dominos)
15. ‘Floods’ - Dimebag Darrel (Pantera)
16. ‘Heartbreaker’ - Jimmy Page (Led Zeppelin)
17. ‘Cliffs Of Dover’ - Eric Johnson
18. ‘Little Wing’ - Jimi Hendrix
19. ‘Highway Star’ - Ritchie Blackmore (Deep Purple)
20. ‘Bohemian Rhapsody’ - Brian May (Queen)

Gerry
06.05.2004 09:45

hey mal langsam...

die liste hat sicher mehr als nur 20 plätze.... wer weiß was von 21 bis 50 so auftaucht....

knoepflehub
06.05.2004 09:02

Das Riff von Sad But True (Metallica) ist schon zumindest so fett, dass es noch in die Liste gehören müsste!

Anzeige