Reload Festival 2023

Festival Forum: Diskussion zu Reload Festival 2023 (u.a. mit In Flames, Powerwolf, Trivium)

eröffnet von mattkru am 27.09.2022 19:52 Uhr
17 Kommentare - zuletzt von Monthebiff


mattkru und weitere Nutzer sprechen darüber

1attila80 gefällt das
mattkru
mattkru
27.09.2022 19:52

Datum: 17.08. - 19.08.
Ort: Sulingen (Niedersachsen)

Am 01.10. gibt es die erste Bandwelle (Quelle: Insta)

theLiquidator
theLiquidator
01.10.2022 12:41

1. Head: Powerwolf

Trivium, Beartooth, Stick To Your Guns, Guano Apes, J.B.O., Knocked Loose, Sleep Token, Callejon, Terror, Imminence, Decapitated, Malevolence, Ektomorf, Gatecreeper Frog Bog Dosenband, 100 Kilo Herz, Grailknights

mattkru
mattkru
01.10.2022 13:13

Die schaffen es auch immer wieder, genau die Bands zu buchen, die mich irgendwie nicht interessieren.

The_Game
02.10.2022 17:51

Für mich als Start erstmal ganz OK. Einiges dabei was ich ganz gerne mitnehme und außer Stick to your guns alles dank Corona auch länger nicht gesehen.

Aber der erste Head ist mit Powerwolf jetzt nicht so mein Ding.

Mal gucken was noch kommt.

1juli666 gefällt das
Monthebiff
03.10.2022 01:44

Die letzten Jahre war ich mit der ersten Welle selten zufrieden, aber am Ende kam immer eine ganz runde Sache bei Rum. Ich freue mich so oder so drauf.

mattkru
mattkru
02.12.2022 06:04

Mich überzeugt es irgendwie nicht so sehr.
Wenn ich vor Ort wäre, würde ich mir schon 30-40 % der Bands angucken; aber es ist absolut keine Band dabei, wegen der ich extra hinfahren würde.

IvanTKlasnic
02.12.2022 06:52

Also für mich ist es vor allem die Kombi daraus, dass ich Killswitch und Infected Rain noch nicht gesehen habe, Skindred und 100 Kilo Herz seit Jahren nicht mehr gesehen habe und beide super finde (Skindred zuletzt 2017, 100 Kilo Herz hatten nur 4 Songs draußen, als ich sie gesehen habe) und mir sehr sicher bin, dass ich mir STYG und Landmvrks auf jeden Fall noch mal geben wollen würde. Ich werde auch noch In Flames und STYG/Knocked Loose/Landmvrks nächstes Wochenende abwarten, bevor ich was bestelle.

Dazu kommt, dass Trivium/HSB und Beartooth/MiW nächstes Frühjahr zu 70-80% eh noch geplant waren, muss ich zwar noch mit meiner Begleitung absprechen, aber aus meiner Sicht tun die beiden dann nicht mehr not, und wenn man den Preis für die beiden Konzerte abzieht, Zahl ich für den Rest des line-ups halt nicht mal mehr 50€.

Insgesamt interessiert mich aber vieles was da ist, auch wenn Sachen sie kaum einen Einfluss auf die Entscheidung haben.

Karpferito
02.12.2022 06:57

Mir macht das jetzt vor allem Hoffnung, das ich Killswitch endlich in Wacken sehen könnte. Die Termine liegen ja nicht weit auseinander.

otto4
02.12.2022 06:59

Powerwolf sind echt nichts für mich, aber dafür spricht mich der Rest um so mehr an. (Auch wenn ich mich in 40% noch reinhören muss.)
Freue mich auf jeden Fall aufs nächste Jahr.

Das einzige was ich kritisieren muss ist, dass sie mit ein paar Bands wie Mantar und 100 Kilo Herz den kleineren Festivals in der Gegend, wie dem Afdreiht un Buten, oder dem Visbek Rockt, die Leute abgraben.

Monthebiff
14.08.2023 19:59·  Bearbeitet

Bin am Start

Dieses Jahr übrigens mit Riesenrad und einer Bimmelbahn als Shuttle zum Edeka und zum Freibad.