Festival Community

Latin / Reggaeton / Salsa

eröffnet von styx90126 am 04.03.2019 20:14 Uhr - letzter Kommentar von MisterCrac



  • styx90126 styx90126 04.03.2019 20:14 Uhr

    Musikrichtungen die wir Hier -meines Wissens- bisher völlig ausser Acht gelassen haben. Würde mich auf Links, Vidoes und Postings freuen. Falls wir schon einen Thread haben bitte verschieben öder löschen.

    Ich denke Bad Bunny wär auch mal was für den Ring.


8 Kommentare


  • MisterCrac MisterCrac 04.03.2019 21:27 Uhr Edited
    Warum sollte der Ring etwas Cooles buchen? Machen sie sonst ja auch nicht.

    Musik von Künstlern wie Don Omar, Daddy Yankee, Proyecto Uno, Primera Base finde ich schon sehr cool... hat wohl damit zu tun, dass ich mich eine Zeitlang in Salsatecas rumgetrieben hab.

  • mattkru mattkru 05.03.2019 07:26 Uhr Edited
    Als Kind/Jugendlicher der 90er und frühen 00er Jahre bin ich durch die damals bis zum Erbrechen gespielten Sommerhits (Samba de Janeiro, Bailando, Mambo No. 5, The Ketchup Song, Macarena,...) nachhaltig traumatisiert und kann mit Latin mal so gar nichts anfangen.

    Geht es anderen auch so?

  • MisterCrac MisterCrac 02.04.2019 21:40 Uhr Edited

    schrieb:
    Als Kind/Jugendlicher der 90er und frühen 00er Jahre bin ich durch die damals bis zum Erbrechen gespielten Sommerhits (Samba de Janeiro, Bailando, Mambo No. 5, The Ketchup Song, Macarena,...) nachhaltig traumatisiert und kann mit Latin mal so gar nichts anfangen.

    Geht es anderen auch so?

    Nein, denn was Du aufzählst hat mit Latin eher wenig zu tun. Wir reden hier schon von Musik, die von lateinamerikanischen Künstlern gemacht wird. Oder?


  • runnerdo runnerdo 02.04.2019 23:22 Uhr ONLINE
    Selten so froh gewesen, das der Ring uncool ist.

  • MisterCrac MisterCrac 03.04.2019 20:45 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Selten so froh gewesen, das der Ring uncool ist.

    Im Ernst? Dir sind langweilige 08/15 Lineups lieber als dass man auch mal etwas Ungewöhnliches bucht?

  • runnerdo runnerdo 03.04.2019 21:51 Uhr ONLINE
    Nee, bin defintiv für mehr Abwechselung.
    Nur Reggaeton nervt ich persönlich einfach sehr. Ist für mich einfach Latin Schlager und muss das privat leider oft genug hören. Angesagt ist es aber gerade wie Sau. Hat ja auch sehr viel Einfluss auf die Pop- Musik zur Zeit.

    Von den Texten mal ganz abgesehen. Darüber lässt sich halt oft auch streiten.

  • mattkru mattkru 04.04.2019 08:27 Uhr Edited

    MisterCrac schrieb:

    schrieb:
    Als Kind/Jugendlicher der 90er und frühen 00er Jahre bin ich durch die damals bis zum Erbrechen gespielten Sommerhits (Samba de Janeiro, Bailando, Mambo No. 5, The Ketchup Song, Macarena,...) nachhaltig traumatisiert und kann mit Latin mal so gar nichts anfangen.

    Geht es anderen auch so?

    Nein, denn was Du aufzählst hat mit Latin eher wenig zu tun. Wir reden hier schon von Musik, die von lateinamerikanischen Künstlern gemacht wird. Oder?

    Anders ausgedrückt: ich habe einfach keine Lust auf Musik mit Urlaubsfeeling und spanischem Gesang.

  • MisterCrac MisterCrac 04.04.2019 10:18 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Nee, bin defintiv für mehr Abwechselung.
    Nur Reggaeton nervt ich persönlich einfach sehr. Ist für mich einfach Latin Schlager und muss das privat leider oft genug hören. Angesagt ist es aber gerade wie Sau. Hat ja auch sehr viel Einfluss auf die Pop- Musik zur Zeit.

    Von den Texten mal ganz abgesehen. Darüber lässt sich halt oft auch streiten.

    Du verstehst Spanisch? Cool

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben