Festival Community

The Who Tour 2019 (UK)

Rock, London  London (GB)

52 Kommentare (Seite 2)


  • Schmiddie Schmiddie 30.01.2019 15:52 Uhr ONLINE
    Haben uns dann für Tickets 'unterm Dach' für 107 entschieden. Der unterschied für nur ein bisschen besser von 40 Pfund war es uns nicht Wert.

    Da The Who eine meiner absoluten Lieblingsbands ist und Eddie Vedder Anne's Lieblingskünstler haut es halt perfekt für uns hin

  • JackD JackD 13.02.2019 18:28 Uhr


    Verkauft sich offenbar so kacke, dass man jetzt alle Register zieht. Eddie kriegt ein volles Set und die anderen geplanten Shows wurden gestrichen, damit es exklusiv ist.

  • blubb0r blubb0r 13.02.2019 18:39 Uhr Edited


    Ich geh auf gut Glück hin

    Wer von hier isn vor Ort? Außer Anne und schmiddie?


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 13.02.2019 18:44 Uhr
    Als ob Eddie Vedder da ein volles Set spielt, was bei ihm sonst ~30 Lieder bedeutet.

  • blubb0r blubb0r 13.02.2019 19:17 Uhr
    was bei ihm aber rund 100min sind, lt. unserem PJ und EV Kenner JackD

  • Paju Paju 13.02.2019 19:24 Uhr
    Warum auch nicht? Wenn das um 17: Uhr startet, passt das gut in den Zeitrahmen.

    Wenn ich sicher sein könnte, ein Ticket zu schießen, würde ich ohne zu zögern morgens den Zug nach London nehmen. Bei den offiziellen Preisen kann man sich das "30 € vor der Halle" aber wohl leider abschminken, vor allem wenn es jetzt europaexklusiv ist.

  • JackD JackD 13.02.2019 19:26 Uhr

    blubb0r schrieb:
    was bei ihm aber rund 100min sind, lt. unserem PJ und EV Kenner JackD

    2h hab ich gesagt!

  • blubb0r blubb0r 13.02.2019 19:51 Uhr

    Paju schrieb:
    Warum auch nicht? Wenn das um 17: Uhr startet, passt das gut in den Zeitrahmen.

    Wenn ich sicher sein könnte, ein Ticket zu schießen, würde ich ohne zu zögern morgens den Zug nach London nehmen. Bei den offiziellen Preisen kann man sich das "30 € vor der Halle" aber wohl leider abschminken, vor allem wenn es jetzt europaexklusiv ist.

    bei passenden Plätzen würde ich 120 GBP zahlen...

    Leider kenne ich den UK Schwarzmarkt nicht gut genug, aber da habe ich ja jetzt genug Zeit, mich einzuarbeiten.

  • TheMo TheMo 13.02.2019 20:27 Uhr
    Hyde Park 2015 war ausverkauft glaube ich. Aber gut, Wembley ist auch nochmal ne Nummer größer.

    Die sind übrigens gerade dabei, ein neues Album aufzunehmen. Würde das eher erscheinen, würde es den VVK sicher auch nochmal pushen. Glaub aber nicht daran, dass es vorm Sommer rauskommt.

  • blubb0r blubb0r 13.02.2019 21:16 Uhr
    fyi:
    Die haben die Ticketpreise sehr stark abgesenkt, gibt quasi den halben Unterrang für rund 100 GBP
    Ich spekuliere gerade, denn ich glaube nicht, dass die Preise noch mehr fallen als das.

  • Paju Paju 13.02.2019 21:25 Uhr
    Cool, dann ist einem relativ spontanen Ausflug vielleicht doch nicht so viel entgegen zu setzen.
    Ich warte noch ein bisschen.

  • blubb0r blubb0r 13.02.2019 21:33 Uhr
    wenn du da bist, sag mal bescheid, dann kann ich noch mal über das mad cool 2017 träumen

  • Cody Cody 07.07.2019 12:53 Uhr ONLINE
    Pünktlich zu Eddie Vedder im Unterrang gesessen. Platz war gut. Vor allem wenn man bedenkt, dass man keine 50 Pfund bezahlt hat

    Set von Eddie gefiel mir gut, aber irgendwie wirkte er für mich ein wenig verloren auf der großen Bühne. Dem Publikum gefiel es.

    Nach einer Umpaupause begannen The Who dann um 20:10 und spielten bis 22:30 Uhr.

    Die Stimmung war bei den meisten Songs verhalten. Natürlich viele ältere Semester vor Ort. Einige gingen bereits vorzeitig. Mich persönlich hat das Konzert nicht wirklich abgeholt. Die Bühne war auch Mist, da an den Seiten geschlossen. Bei solch einer Band erwarte ich deutlich mehr. Dazu auch nur Eddie Vedder als Gast auf der Bühne.

  • blubb0r blubb0r 07.07.2019 13:48 Uhr
    Und der unterirdische Sound bei uns (Block 122).

    Bühnenbild ist auch einfach nicht mehr state of the art.

  • AyCaramba! AyCaramba! 07.07.2019 16:18 Uhr
    Dann wohl doch alles richtig gemacht, ein weiteres mal das Black Ticket genutzt und auf The Who verzichtet. Lieber den Hyde Park in allerbester Erinnerung behalten.

  • JackD JackD 07.07.2019 17:16 Uhr

    schrieb:
    Dann wohl doch alles richtig gemacht, ein weiteres mal das Black Ticket genutzt und auf The Who verzichtet. Lieber den Hyde Park in allerbester Erinnerung behalten.

    Wie ist deine Experteneinschätzung zu Metallica gestern? Fand der Regen hat es irgendwie auch für die Band speziell gemacht. Oder ist das nur meine unroutinierte Einschätzung?

  • Schmiddie Schmiddie 08.07.2019 06:26 Uhr Edited ONLINE

    blubb0r schrieb:
    Und der unterirdische Sound bei uns (Block 122).

    Bühnenbild ist auch einfach nicht mehr state of the art.

    Haben uns ja noch nach dem Konzert getroffen und unterhalten: Im (gut gefüllten) Oberrang war das ein absolut anderes Konzert: Top Sound, perfekt die Bühne mit allen Leinwänden im Blick, gute Stimmung im Publikum und eine tolle Inszenierung mit dem Orchester.

    Für uns also absolut das Geld wert gewesen. Einziger Kritikpunkt: durch die (nie genutzten) Sitzplätze im Infield ging dort etwas verloren. Das hintere Drittel war dort komplett leer.


  • AyCaramba! AyCaramba! 08.07.2019 15:53 Uhr

    JackD schrieb:

    schrieb:
    Dann wohl doch alles richtig gemacht, ein weiteres mal das Black Ticket genutzt und auf The Who verzichtet. Lieber den Hyde Park in allerbester Erinnerung behalten.

    Wie ist deine Experteneinschätzung zu Metallica gestern? Fand der Regen hat es irgendwie auch für die Band speziell gemacht. Oder ist das nur meine unroutinierte Einschätzung?

    War definitiv eins der besseren Konzerte der Tour, aber ob das nun am Regen oder der Berliner Luft lag, kann ich nicht sagen. Vielleicht war jemand in Manchester, da hats auch geregnet und kann das bestätigen.

  • blubb0r blubb0r 08.07.2019 16:04 Uhr
    BTT
    Gibt wohl 2020 ne größere Tour, da wird dann sicherlich auch Deutschland dabei sein.

    Gab auch einen Satz über Glastonbury, Pete sagte, er findet es beeindruckend dort und sagte "schade, dass wir da nie gespielt haben". Ich bin kein native speaker, aber irgendwie hatte es was von "vielleicht bald" in der Stimmlage. Wären für mich damit ein möglicher Headliner 2020.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 08.07.2019 16:14 Uhr

    blubb0r schrieb:
    BTT
    Gibt wohl 2020 ne größere Tour, da wird dann sicherlich auch Deutschland dabei sein.


    Gab auch einen Satz über Glastonbury, Pete sagte, er findet es beeindruckend dort und sagte "schade, dass wir da nie gespielt haben". Ich bin kein native speaker, aber irgendwie hatte es was von "vielleicht bald" in der Stimmlage. Wären für mich damit ein möglicher Headliner 2020.

    Das hat er so nicht gesagt, da sie 2007 und 2015 beim Glastonbury gespielt haben. Es ging wohl in die Richtung, dass sie das Festival gelobt haben und gerne dieses Jahr involviert gewesen wären. Nach dem was ich gelesen habe war es aber wohl recht unkonkret und klang nicht unbedingt nach einer möglichen Buchung für 2020. Fänd ich auch überraschend, da der Auftritt 2015 noch vergleichsweise kurz zurückliegt (für Glastonbury-Verhältnisse) und zudem schlecht angekommen ist.

    Zum Konzert in London: Was ich an Bildern gesehen habe sah finde ich sehr traurig aus. Bei so einem halb bestuhlten Innenraum, wo die Besucher gefühlt locker z.B. in eine Lanxess-Arena gepasst hätten, kann ich mir keine große Stimmung vorstellen.

  • blubb0r blubb0r 08.07.2019 16:15 Uhr
    Da siehste mal, wie scheiße der Ton bei mir war

  • JackD JackD 08.07.2019 16:32 Uhr
    Größere Tour 2020 haben sie auch auf der Bühne bestätigt oder wo haste das her?

  • blubb0r blubb0r 08.07.2019 16:46 Uhr
    sie sprachen von "UK Dates in 2020", da wird dann auch KontinentaIeuropa was kriegen, denk ich

  • JackD JackD 08.07.2019 17:02 Uhr

    blubb0r schrieb:
    sie sprachen von "UK Dates in 2020", da wird dann auch KontinentaIeuropa was kriegen, denk ich

    In der Halle hätte ich definitiv nochmal Bock. Berlin hatten sie lange gemieden. Vielleicht klappt es ja. Obwohl die Preise bestimmt zum Abgewöhnen sind.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben