Taylor Swift Tour 2023

Taylor Swift Forum: Diskussionen zu The Eras Tour 2024

eröffnet von zell am 02.10.2022 01:34 Uhr
98 Kommentare - zuletzt von Cody

unterfangenstonedhammerNightmare119HybridSun95KaanMonkey76
Monkey76 und weitere Nutzer sprechen darüber

98 Kommentare
« Seite 3 von 4 »
sckofelng
15.11.2022 17:23·  Bearbeitet

Ihr VVK hat Ticketmaster.com zeitweise komplett lahmgelegt Smiley

PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
17.11.2022 18:59·  BearbeitetSupporter

Ein paar Daten zum Presale:
- 3,5 Millionen Registrierungen für den Verified Fan Presale (Rekord)
- 3,5 Milliarden(!) total system requests (4facher Wert des bisherigen Rekords)
- basierend auf dem Traffic bräuchte es 900 Stadion-Shows

variety.com

Paju
17.11.2022 20:58

Das ist halt auch einfach mal krass. Ich muss sie nicht unbedingt sehen, dass daraus dann dieses „Nachfrage bestimmt den Preis“ Prinzip entsteht, finde ich erschreckend.

Icon1sckofelng gefällt das
blubb0r
17.11.2022 21:51·  Bearbeitet

twitter.com

die haben den vorverkauf für die öffentlichkeit abgesagt Smiley

bin gespannt, wann das erste ticket für einen 6 stelligen betrag den besitzer wechselt Smiley
der legende nach waren ja schon 5 stellige Preise aufm Schwarzmarkt aufgerufen Smiley

rockimpott2012
17.11.2022 22:32

Als millionenschwerer Künstler würde ich es vertraglich verbieten lassen, dass meine Konzerttickets offiziell für 200 Dollar + verkauft werden. Wenn dadurch die Gage niedriger ausfiele, dann bitte... Finde sowas mega unsympathisch, auch vom Künstler. Das kann mir keiner erzählen, dass bei solchen Gewinnoptionen für Veranstalter da ein Künstler keinerlei Mitspracherecht hätte. Aber genug davon, das Thema hatten wir hier im Forum schon mehrfach...

Paju
17.11.2022 22:34


blubb0r schrieb:
twitter.com

die haben den vorverkauf für die öffentlichkeit abgesagt Smiley

bin gespannt, wann das erste ticket für einen 6 stelligen betrag den besitzer wechselt Smiley
der legende nach waren ja schon 5 stellige Preise aufm Schwarzmarkt aufgerufen Smiley

Zitat anzeigen


Und wehe man zückt das Handy, um eine Erinnerung zu haben Smiley

blubb0r
17.11.2022 22:40


rockimpott2012 schrieb:
Als millionenschwerer Künstler würde ich es vertraglich verbieten lassen, dass meine Konzerttickets offiziell für 200 Dollar + verkauft werden. Wenn dadurch die Gage niedriger ausfiele, dann bitte... Finde sowas mega unsympathisch, auch vom Künstler. Das kann mir keiner erzählen, dass bei solchen Gewinnoptionen für Veranstalter da ein Künstler keinerlei Mitspracherecht hätte. Aber genug davon, das Thema hatten wir hier im Forum schon mehrfach...

Zitat anzeigen


Ach, Taylor könnte als größte cashcow von Ticketmaster easy das dynamic pricing verbieten, aber warum sollte sie auf das Geld verzichten?

Paju
17.11.2022 22:56


blubb0r schrieb:


rockimpott2012 schrieb:
Als millionenschwerer Künstler würde ich es vertraglich verbieten lassen, dass meine Konzerttickets offiziell für 200 Dollar + verkauft werden. Wenn dadurch die Gage niedriger ausfiele, dann bitte... Finde sowas mega unsympathisch, auch vom Künstler. Das kann mir keiner erzählen, dass bei solchen Gewinnoptionen für Veranstalter da ein Künstler keinerlei Mitspracherecht hätte. Aber genug davon, das Thema hatten wir hier im Forum schon mehrfach...

Zitat anzeigen


Ach, Taylor könnte als größte cashcow von Ticketmaster easy das dynamic pricing verbieten, aber warum sollte sie auf das Geld verzichten?

Zitat anzeigen


Karma is a bitch

Warum auf was verzichten, wovon man sowieso schon so viel hat….b2 „Politik-Thread“.

Icon1concertfreak gefällt das
Duminik
Duminik
17.11.2022 22:56


blubb0r schrieb:


rockimpott2012 schrieb:
Als millionenschwerer Künstler würde ich es vertraglich verbieten lassen, dass meine Konzerttickets offiziell für 200 Dollar + verkauft werden. Wenn dadurch die Gage niedriger ausfiele, dann bitte... Finde sowas mega unsympathisch, auch vom Künstler. Das kann mir keiner erzählen, dass bei solchen Gewinnoptionen für Veranstalter da ein Künstler keinerlei Mitspracherecht hätte. Aber genug davon, das Thema hatten wir hier im Forum schon mehrfach...

Zitat anzeigen


Ach, Taylor könnte als größte cashcow von Ticketmaster easy das dynamic pricing verbieten, aber warum sollte sie auf das Geld verzichten?

Zitat anzeigen


Vor allem ist sie eine der Künstlerinnen, die überhaupt für das Dynamic pricing verantwortlich ist.. www.billboard.com

Finde sie und ihre die hard fanbase sowieso maximal unsympathisch. Die ‘swifties’ finden es auch noch geil, dass sie dafür mitverantwortlich ist und feiern es, wenn sie höhere Einnahmen hat.. auch wenn sie selbst dafür viel mehr für Tickets zahlen müssen.

runnerdo
runnerdo
18.11.2022 05:07Supporter

Danke.
Die ganzen Praktiken die um sie und ihre Shows entstanden sind, sind echt übel.
Gab es nicht auch dieses Dingen das man möglichst viel Merch und CDs kaufen sollte damit Punkte bekam um in der Ticketwarteschlange weiter vorzurücken?

JackD
JackD
24.11.2022 15:32·  Bearbeitet


concertfreak schrieb:
Ticketalarm auf der Eventim-Startseite. Smiley

Zitat anzeigen


Also spätestens hier zweifle ich am Wahrheitsgehalt…

Meine Gedanken liefen so:
Peter Fox? Macht Sinn!

Metallica? Echt? Naja, ok vielleicht Berlin?

The Weeknd? Really?

Taylor Swift? Ok, da hat der Praktikant die Website umgebaut.

concertfreak
concertfreak
24.11.2022 15:44·  BearbeitetSupporter

Also Fox und The Weeknd machen wohl am meisten Sinn.
Einige der The Weeknd-Daten (Brüssel, Barcelona, Rom) wurden ja schon geleakt.

JackD
JackD
24.11.2022 15:52


concertfreak schrieb:
Also Fox und The Weeknd machen wohl am meisten Sinn.
Einige der The Weeknd-Daten (Brüssel, Barcelona, Rom) wurden ja schon geleakt.

Zitat anzeigen



Ja aber vor 6 Monaten geleakt oder? Und wenn ich das richtig mitbekommen habe, sind die Daten in Südamerika deutlich nach hinten verschoben worden. Bin gespannt.

mattkru
mattkru
24.11.2022 16:45

Seit 2 Jahren steht Hall & Oates im Ticketalarm und da kommt auch nie was.

Pandamann
13.01.2023 01:06

War gerade tatsächlich Special Guest bei The 1975 in London.
Hätte ich nie mit gerechnet.Smiley

Anti-Hero als Weltpremiere und The City als Cover.

Sehr geil...hoffe da kommen bald Daten für Europa.

Nightmare119
Nightmare119
24.01.2023 22:50

Richtig so!

Ist zwar nicht 100% das gleiche aber ich wollte heute Karten fürs NFC Championship Game kaufen. Gabs nur bei Ticketmaster. Gab natürlich gar keine Chance, nur um dann auf die Resale Seite zu kommen, wo Tickets für das dreifache und mehr drin stehen und Ticketmaster 170$+ an Gebühren aufruft! EINHUNDERTSIEBIZIG Dollar Gebühren Smiley

Icon1fcfreak91 gefällt das
PlugInBaby
24.01.2023 22:54

Boah, und ich dachte schon es würden endlich Europatermine kommen Smiley

schlafmuetze
schlafmuetze
24.01.2023 23:08·  Bearbeitet

Wo der Thread in dem Zusammenhang oben ist… gibt nen Artikel heute in der WiWo zum Dynamic Pricing und Taylor Swift: Kostet ein Konzertticket bald 5000 Euro?

wiwoapp.wiwo.de

Zu dem Thema in Deutschland:

„Hierzulande sollen bislang denn auch noch keine Veranstaltungstickets per Dynamic Pricing verkauft worden sein. In der Branche der Ticketverkäufer heißt es aber, es gebe zunehmend Anfragen zu dem Thema. Vor allem die Angst vor einem Imageschaden und der technische Aufwand zur Umsetzung schrecken die Unternehmen bislang offenbar ab. Verboten ist Dynamic Pricing nicht: Nach Angaben des Bundesministeriums der Justiz ist diese Art der Preisgestaltung in Deutschland grundsätzlich erlaubt.“

Zitat anzeigen


ralf321
ralf321
25.01.2023 08:25

Intressant ist, sie wissen das da ja fast nur Bots zuschlagen. Man tut aber nix.

  • zuletzt von Yertle-the-Turtle
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 05.04.2023 08:54 Uhr von JackD
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads
  • zuletzt am 27.02.2021 00:21 Uhr von Nightmare119
    in Konzerte & Tourneen