TOOL - Fear Inoculum

TOOL Forum: Diskussion zum Album Fear Inoculum

eröffnet von nima am 28.01.2011 12:05 Uhr
544 Kommentare - zuletzt von HansMufff

AloxeLustigerAstronautpeachMMPStuffi_95Kreeek
Kreeek und weitere Nutzer sprechen darüber

544 Kommentare
« Seite 18 von 22 »
Stuffi_95
Stuffi_95
21.08.2019 11:46


Paju schrieb:
.....Vinyl wurde schon ausgeschlossen (soweit ich weiß).

Zitat anzeigen



Gibt's dazu ne Quelle? Fände ich nämlich extrem schade.

JackD
JackD
21.08.2019 12:21


schrieb:


Paju schrieb:
.....Vinyl wurde schon ausgeschlossen (soweit ich weiß).

Zitat anzeigen



Gibt's dazu ne Quelle? Fände ich nämlich extrem schade.

Zitat anzeigen


Vinyl kommt, nur nicht zum Release. Quelle: Pressekit RCA.

juschu
juschu
21.08.2019 19:23

Ich glaube bei Reddit steht auch was davon, dass Streaming und Schnickschnack-CD angeblich auf Bandwunsch eine Weile vor Vinyl und "normaler" CD kommen.

Nichts genaues weiß man nicht...

Madpad77
Madpad77
25.08.2019 10:43·  Bearbeitet

Geil , durch ein Gutschein Geschenk von EMP bekomm ich das Album dann für 68€
Smiley Smiley

Hullabaloo92
25.08.2019 13:00·  Bearbeitet

Gibt bereits einen Leak der CD Version

Edit: ADAM F***ING JONES!!!

Icon1JestersTear gefällt das
Hullabaloo92
25.08.2019 23:35·  Bearbeitet


Nach 3-4 Durchgängen mein erstes Fazit:

01 Fear Inoculum: Der Opening Track und die erste Single. Ich mochte den Song von Anfang an sehr, er hat im Netz allerdings für gemischte Reaktionen gesorgt. Ich hatte vorab vermutet, dass der Track als eine Art "sanfter" Einstieg dienen sollte und ich hatte Recht. Im Gesamtkontext eine sehr gelungene Einleitung

02 Pneuma: Auf den Song scheinen die Leute im Netz (neben 7empest) am meisten steil zu gehen., wahrscheinlich weil er mehr nach Tool klingt als jeder andere Tool Song zuvor Smiley Am ehesten erinnert er mich an eine Mixtur aus Schism und Pushit. Die Synthies scheinen auf diesem Album eine größere Rolle zu spielen und lockern das Klangbild schön auf.

03 Invincible: Bereits aus den Live Shows bekannt, aber die Studio-Version ist nochmal eine Schippe besser. Die Produktion ist klasse und der Song baut sich wirklich sehr schön auf. Maynard und Justin stechen in diesem Song etwas besser hervor als auf dem Rest der Platte. In jedem Fall ist Invincible bei mir in den letzten 3 Monaten sehr sehr stark gewachsen,ich meine auch, dass das Outro etwas anders klingt als die Live-Version aber ich kann mich natürlich auch täuschen.

04 Descending: Der am längsten bekannte Song des Albums (als Jam erstmalig 2014 im Set) und Descending war für mich persönlich auch in aussichtslosesten Momenten, als es so aussah als ob ein neues Album nie erscheinen würde, der Funken Hoffnung, der mich weiter daran glauben ließ. Aus dem Funken ist beim ersten Hören des kompletten Songs ein Großbrand geworden. Die Atmosphäre die der Song erzeugt ist wahnsinnig dicht und für mich persönlich ist es bereits jetzt ein instant-classic. Was Adam in der zweiten Hälfte abliefert ist unglaublich. Ein paar Stellen haben mir live allerdings ein ganz kleines Stückchen besser gefallen Smiley

05 Culling Voices: Der ruhigste Song der Platte und wohl auch der, welcher in den Reviews bisher die wenigste Aufmerksamkeit bekommen hat....ZU UNRECHT! Maynard's Gesang ist hier zum dahinschmelzen und der Song gibt zum Ende hin nochmal Vollgas. Mich erinnert der Song etwas an Disposition und Lateralus, Generell höre ich aus dem Album sehr viele Lateralus-Vibes heraus.

06 Chocolate Chip Trip: 4,5 min. Danny Carey - Show. Der Mann zeigt hier einiges von seinem Können und er dürfte sich nach dem Album in der Tat die Krone als bester Rock-Drummer unserer Zeit aufsetzen. Da es allerings kein "richtiger" Song ist würde ich dieses Interlude nicht weiter bewerten. Ich bin allerdings auf die anderen 3 Interludes sehr gespannt.

07 7empest: Der Song auf den quasi alle gewartet haben. Über 15 Minuten Riff Action, virtuoses Drumming, Maynard im Angry-Modus und Adam Jones Solos at its best. Neben der Länge auch mit Abstand der härteste Song des Albums und er scheint bei den Fans auch am besten anzukommen. Ob es der "Standout Track" des Albums ist muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Mich haben z.B. Descending und Invincible etwas mehr überzeugt. Wahrscheinlich muss ich mir 7empest auch noch mindestens 20 weitere Male anhören um den Song vollständig zu verstehen. Ich frage mich ob die das Ding live überhaupt umsetzen können Smiley

Fazit bisher: Besser als 10.000 Days, safe Album des Jahres und für mich perönlich wurden die hohen Erwartungen erfüllt. Dennoch sind mir die 79 Minuten Musik zu wenig, sodass ich direkt noch ein Album vertragen könnte Smiley Kritisieren könnte ich eigentlich nur, dass Justin und vor allem Maynard eine etwas untergeordnete Rolle spielen, da Danny und Adam hier ohne Ende abliefern. So ein 6-7 minütiger Rock Song mit hypnotisierendem Basslauf und mehr Maynard zwischen Descending und Culling Voices wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen.

"A Tempest must be just that!"

Zitat anzeigen

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
Derrick93
26.08.2019 20:59

https://www.laut.de/News/Tool-Neues-Album-bereits-geleakt-26-08-2019-16237?fbclid=IwAR27mgNIF_1v7dXVjIkTRv7G-1qBE9ppLdnPiv-ct9MUk7Jxy52ugaK8Xgc

Schöne Story eines Helden, der sein Job riskierte, um das Album zu leaken

TheMo
27.08.2019 11:36·  Bearbeitet


schrieb:
https://www.laut.de/News/Tool-Neues-Album-bereits-geleakt-26-08-2019-16237?fbclid=IwAR27mgNIF_1v7dXVjIkTRv7G-1qBE9ppLdnPiv-ct9MUk7Jxy52ugaK8Xgc

Schöne Story eines Helden, der sein Job riskierte, um das Album zu leaken

Zitat anzeigen


Ziemlich dumme Aktion, muss man schon noch dazu sagen. Das Klauen hätte ja schon nicht sein müssen, aber das ganze dann auch noch öffentlich zu zelebrieren... Smiley

Konnte jedoch auch nicht widerstehen. Pneuma und, wie zu erwarten, Invincible gefallen mir bisher am besten. Wird aber sicherlich alles noch wachsen.

Mit den Lateralus-Vibes gebe ich Hullabaloo voll und ganz recht.

ralf321
ralf321
27.08.2019 11:55

Ich auch nicht. Warte bis cd aus US da ist. Sollte direkt nach dem Urlaub soweit sein

Hullabaloo92
27.08.2019 13:31


masterofdisaster666 schrieb:
Zum Glück ist Chocolate Chip Trip nur 4:48 min lang. Es ist etwas...

verstörend Smiley

Zitat anzeigen




Zitat anzeigen


Das kommt dabei heraus wenn man ständig "Cookies zulassen" auswählt....

Stuffi_95
Stuffi_95
27.08.2019 16:11·  Bearbeitet


Ziemlich dumme Aktion, muss man schon noch dazu sagen. Das Klauen hätte ja schon nicht sein müssen, aber das ganze dann auch noch öffentlich zu zelebrieren... Smiley

Zitat anzeigen



Muss dir zu 100% Recht geben. Als ob man nach 13 Jahren nicht noch die 4-5 Tage warten könnte.
Habe auf Reddit einen Fake Tweet von Maynard gesehen in dem sinngemäß stand "Danke an alle, die das Album geleakt haben, wir verschieben das Release nochmal um 3 Monate".

Icon2ralf321und anderen gefällt das
007holt
27.08.2019 17:41

Ein Held ist das bestimmt.

Ich verstehe auch nicht, warum Beiträge wie "ist bereits geleakt" o.ä. hier toleriert werden. Insbesondere wenn man dann indirekt etwas später zugibt es schon gehört zu haben. Es bleibt nun mal illegal und es anderen auf die Nase zu binden ist für mich Brandstifterei, Nur damit man den längsten hat und es als einer der Ersten gehört hat.

Sorry, wenn es hier gerade bei einigen zu persönlich ankommt, aber mir ist das schon häufiger aufgefallen. Vielleicht bin ich da auch etwas engstirnig, aber die ehrlichen Nutzer sollten nicht noch bestraft werden, indem sie sich hier so was anhören müssen.

Icon2masterofdisaster666und anderen gefällt das
JackD
JackD
27.08.2019 18:57·  Bearbeitet


007holt schrieb:
Ein Held ist das bestimmt.

Ich verstehe auch nicht, warum Beiträge wie "ist bereits geleakt" o.ä. hier toleriert werden. Insbesondere wenn man dann indirekt etwas später zugibt es schon gehört zu haben. Es bleibt nun mal illegal und es anderen auf die Nase zu binden ist für mich Brandstifterei, Nur damit man den längsten hat und es als einer der Ersten gehört hat.

Sorry, wenn es hier gerade bei einigen zu persönlich ankommt, aber mir ist das schon häufiger aufgefallen. Vielleicht bin ich da auch etwas engstirnig, aber die ehrlichen Nutzer sollten nicht noch bestraft werden, indem sie sich hier so was anhören müssen.

Zitat anzeigen


Grundsätzlich bin ich voll deiner Meinung, aber ich muss kurz meinen Unmut rauslassen: TOOL hat dieses Release "kaufmännisch" ohnehin komplett verkackt. Ich würde liebend gerne zum Releasetag Geld für das Album ausgeben und es anhören. Was bleibt mir an Wahlmöglichkeiten? Ein überteuertes (ja schon ziemlich cooles) größtenteils ausverkauftes Boxset auf CD (!!!) oder halt Streaming auf bekannten Portalen. Wtf? Ich zahle keine 80€ mehr für CDs, habe allerdings genauso wenig Bock das Album das erste Mal per Apple Music zu hören. Vergebene Chance.

Wie kann man zum Release des Hype-Albums der letzten Jahre keine Standardeditionen rausbringen? TOOL darf sich nicht wundern, wenn die Leute den Leak laden, statt in den Plattenladen um die Ecke zu gehen. Es gibt dort ja nichts zu kaufen.

Icon1kesorm gefällt das
ironman
27.08.2019 22:43·  Bearbeitet


Chazman schrieb:
So sieht das Ganze also aus.

Zitat anzeigen


OMG wie das arme Kind das für das Unboxing herhalten musste das gute Stück dabei halb auseinanderreißt Smiley Smiley

Zitat anzeigen

Paju
27.08.2019 23:13

Na da hat sich meine Einschätzung ja doch gelohnt....ca. 80€ für so nen Schnickschnack??? Habe noch nicht reingehört, aber dieses ganze Tamtam und wie es dann umgesetzt wird, macht die Band nicht sympathischer. Ich liebe die Musik & deren Konzerte, aber das ist echt schwach

Zitat anzeigen



The Pot (Video)....

Icon1Madpad77 gefällt das
Hullabaloo92
27.08.2019 23:24


JackD schrieb:


007holt schrieb:
Ein Held ist das bestimmt.

Ich verstehe auch nicht, warum Beiträge wie "ist bereits geleakt" o.ä. hier toleriert werden. Insbesondere wenn man dann indirekt etwas später zugibt es schon gehört zu haben. Es bleibt nun mal illegal und es anderen auf die Nase zu binden ist für mich Brandstifterei, Nur damit man den längsten hat und es als einer der Ersten gehört hat.

Sorry, wenn es hier gerade bei einigen zu persönlich ankommt, aber mir ist das schon häufiger aufgefallen. Vielleicht bin ich da auch etwas engstirnig, aber die ehrlichen Nutzer sollten nicht noch bestraft werden, indem sie sich hier so was anhören müssen.

Zitat anzeigen


Grundsätzlich bin ich voll deiner Meinung, aber ich muss kurz meinen Unmut rauslassen: TOOL hat dieses Release "kaufmännisch" ohnehin komplett verkackt. Ich würde liebend gerne zum Releasetag Geld für das Album ausgeben und es anhören. Was bleibt mir an Wahlmöglichkeiten? Ein überteuertes (ja schon ziemlich cooles) größtenteils ausverkauftes Boxset auf CD (!!!) oder halt Streaming auf bekannten Portalen. Wtf? Ich zahle keine 80€ mehr für CDs, habe allerdings genauso wenig Bock das Album das erste Mal per Apple Music zu hören. Vergebene Chance.

Wie kann man zum Release des Hype-Albums der letzten Jahre keine Standardeditionen rausbringen? TOOL darf sich nicht wundern, wenn die Leute den Leak laden, statt in den Plattenladen um die Ecke zu gehen. Es gibt dort ja nichts zu kaufen.

Zitat anzeigen


Ich werde mir das Album trotz des Leaks am Freitag noch kaufen.

Aber ich kann dich da komplett verstehen, die Veröffentlichungspolitik hätte hier viel viel besser sein müssen.
Die größte Frechheit finde ich allerdings der Preisunterschied zu der US Version, 45 Tacken hätte ich noch okay gefunden aber 80 € sind wirklich gesalzen.....

Anyway, durch die Presales und die Die-Hard-Fans sollte sich jeder, der das Album ohnehin kaufen wollte, die Deluxe Edition holen.
Alle anderen, die sowieso nicht bereit sind das Album zu kaufen und maximal auf Streaming zurückgreifen, dürfte der Leak sehr willkommen gewesen sein.

Viel wichtiger als der Release: Wann kommen endlich die Daten für die Europa Tour Rückrunde?? Smiley

JackD
JackD
27.08.2019 23:34


Hullabaloo92 schrieb:


JackD schrieb:


007holt schrieb:
Ein Held ist das bestimmt.

Ich verstehe auch nicht, warum Beiträge wie "ist bereits geleakt" o.ä. hier toleriert werden. Insbesondere wenn man dann indirekt etwas später zugibt es schon gehört zu haben. Es bleibt nun mal illegal und es anderen auf die Nase zu binden ist für mich Brandstifterei, Nur damit man den längsten hat und es als einer der Ersten gehört hat.

Sorry, wenn es hier gerade bei einigen zu persönlich ankommt, aber mir ist das schon häufiger aufgefallen. Vielleicht bin ich da auch etwas engstirnig, aber die ehrlichen Nutzer sollten nicht noch bestraft werden, indem sie sich hier so was anhören müssen.

Zitat anzeigen


Grundsätzlich bin ich voll deiner Meinung, aber ich muss kurz meinen Unmut rauslassen: TOOL hat dieses Release "kaufmännisch" ohnehin komplett verkackt. Ich würde liebend gerne zum Releasetag Geld für das Album ausgeben und es anhören. Was bleibt mir an Wahlmöglichkeiten? Ein überteuertes (ja schon ziemlich cooles) größtenteils ausverkauftes Boxset auf CD (!!!) oder halt Streaming auf bekannten Portalen. Wtf? Ich zahle keine 80€ mehr für CDs, habe allerdings genauso wenig Bock das Album das erste Mal per Apple Music zu hören. Vergebene Chance.

Wie kann man zum Release des Hype-Albums der letzten Jahre keine Standardeditionen rausbringen? TOOL darf sich nicht wundern, wenn die Leute den Leak laden, statt in den Plattenladen um die Ecke zu gehen. Es gibt dort ja nichts zu kaufen.

Zitat anzeigen


Ich werde mir das Album trotz des Leaks am Freitag noch kaufen.
Aber ich kann dich da komplett verstehen, die Veröffentlichungspolitik hätte hier viel viel besser sein müssen.
Die größte Frechheit finde ich allerdings der Preisunterschied zu der US Version, 45 Tacken hätte ich noch okay gefunden aber 80 € sind wirklich gesalzen.....

Anyway, durch die Presales und die Die-Hard-Fans sollte sich jeder, der das Album ohnehin kaufen wollte, die Deluxe Edition holen.
Alle anderen, die sowieso nicht bereit sind das Album zu kaufen und maximal auf Streaming zurückgreifen, dürfte der Leak sehr willkommen gewesen sein.

Viel wichtiger als der Release: Wann kommen endlich die Daten für die Europa Tour Rückrunde?? Smiley

Zitat anzeigen


Ja! Tour! Und Vinyl! Alles! Smiley

ralf321
ralf321
28.08.2019 11:45

Die cd ist inzwischen am US Markt ausverkauft. Warum da nichts nachgelegt wird finde ich auch komisch.
Hier ist es wegen dem extremen Preis noch nicht der Fall. Wer zahlt schon 80€.
Die meisten haben eh ein Streaming Abo fertig.
Das eine normale cd und Vinyl nicht gleichzeitig noch rausgebracht wurde wundert mich oder sind ggf inzwischen die Verkaufszahlen so gering das es sich nicht wirklich lohnt? Wobei Tool da ja noch die cd Generation wäre.

Mal bis Freitag warten was noch so kommt.

JackD
JackD
28.08.2019 11:51

Ich bin mir sicher, ein Vinyl-Box-Set mit den alten Alben würde alle Rekorde brechen. Der Zweitmarkt für Aenima ist absurd.

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
28.08.2019 12:08·  BearbeitetSupporter


JackD schrieb:
Ich bin mir sicher, ein Vinyl-Box-Set mit den alten Alben würde alle Rekorde brechen. Der Zweitmarkt für Aenima ist absurd.

Zitat anzeigen


Bin nicht sicher was du meinst, das Album gibt es aktuell bei Amazon für 9,99 EUR.

Naja wohlgemerkt CD. Nicht Vinyl.

  • zuletzt von Monkey76
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 10.01.2024 20:35 Uhr von Madpad77
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 11.10.2023 15:30 Uhr von JackD
    in Konzerte & Tourneen