Festivals United
Rock Hard Festival 2020

Rock Hard Festival 2020

Datum: abgesagt, Gelsenkirchen  Deutschland Noch 1 Tage
Accept, Insomnium, Phil Campbell And The Bastard SonsUVM

Rock Hard Festival 2020 wurde aufgrund von COVID-19 abgesagt.
Das Datum der nächsten Ausgabe steht noch nicht fest.

Rock Hard Festival ist ein Metal und Hard Rock Festival, das vom 29.05.2020 bis 31.05.2020 in Gelsenkirchen (DE) stattfindet. Es werden ca. 6.500 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Accept, Insomnium und Phil Campbell And The Bastard Sons bestätigt. Darüber hinaus sind Nifelheim, Heathen, Sulphur Aeon, Grave Digger, Suicidal Angels, Sacred Reich und viele mehr mit dabei. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Rock Hard Festival fand 2003 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Anthrax, Behemoth, Blind Guardian, Bloodbath, Blues Pills, Doro, Down, Gamma Ray, Ice Earth, King Diamnond, Kreator, Monster Magnet, Obituary, Opeth, Overkill, Psychotic Waltz, Saxon, Sepultura, Skid Row, Sodom und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das Rock Hard Festival fand erstmals 2003 im Amphitheater in Gelsenkirchen am Rhein-Herne-Kanal statt. Es standen zahlreiche Metalgrößen wie Blind Guardian, Saxon, Anthrax oder Kreator auf der Bühne. Es war ursprünglich als einmaliges Festival zum 20-jährigen Jubiläum des Rock Hard geplant, wurde aber aufgrund seines großen Erfolges wiederholt und findet nun jährlich an Pfingsten statt. Es gibt eine Bühne, einen Biergarten, einen Chill-Out-Zelt, eine Metal Disco, einen Autogrammstand und einen Bereich mit Essen, Getränken und Merchandise. Das Ziel der Veranstalter ist es in jedem Jahr, Bands wie Fans optimale Rahmenbedingungen für ein Festival der Extraklasse zu bieten. Immerhin steht für die Qualität der Bands die Rock Hard Redaktion gerade, die ausschließlich für die Auswahl der Bands verantwortlich ist.


Rock Hard Festival 2020 Line Up

Accept Insomnium Phil Campbell And The Bastard Sons
Alcest Atlantean Kodex Axxis Grave Digger Harlott Heathen Indian Nightmare Michael Monroe Neck Cemetery Nifelheim Razor Sacred Reich Sorcerer Suicidal Angels Sulphur Aeon The Night Flight Orchestra Villagers Of Ioannina City

Mailingliste Rock Hard Festival 2020

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock Hard Festival 2020 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

Rock Hard Festival Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Rock Hard Festival.

#RHF2020 Kommentare

425 Kommentare

17 Diskussionen zu Rock Hard Festival

  • Zugänge vom 18.10.2019:
    PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS play MOTÖRHEAD
    THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
    ATLANTEAN KODEX
    HEATHEN

    Zugänge von heute:
    INSOMNIUM
    AXXIS
    SORCERER



Hotels & AirBnB in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Airbnbs, Hostels usw.) in der Nähe von Rock Hard Festival 2020 anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, AirBnB usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Hotels & AirBnB
in der Nähe
Unterkunft finden

Flüge nach
Düsseldorf
Flüge finden

Mit der Bahn nach
Gelsenkrichen
DB Angebote

Location & Adresse

Gelsenkirchen  Deutschland

Grothusstr. 201, 45883 Gelsenkirchen

Rock Hard Festival Impressionen

Rock Hard Festival History

  • Rock Hard Festival 2021

    28.05.2021 - 30.05.2021



  • Rock Hard Festival 2019

    07.06.2019 - 09.06.2019
    Anthrax, Gamma Ray, Skid Row
    Anthrax, Cannibal Corpse, Carnivore A.D., Fifth Angel, Gamma Ray, Heir Apparent, Long Distance Calling, Magnum, Skid Row, Symphony X, The Idiots, The Vintage Caravan, Tygers Of Pan Tang, Visigoth, Watain

  • Rock Hard Festival 2018

    18.05.2018 - 20.05.2018
    Uli Jon Roth, Saxon, Sodom
    Armored Saint, Attic, Axel Rudi Pell, Backyard Babies, Cirith Ungol, Coroner, Dawn Of Disease, Diamond Head, Dool, Leatherwolf, Marduk, Memoriam, Night Demon, Nocturnal Rites, Overkill, Saxon, Sodom, The New Roses, Thundermother, Tiamat, Traitor, Uli Jon Roth

  • Rock Hard Festival 2017

    02.06.2017 - 04.06.2017
    Behemoth, Blues Pills, Opeth
    Asphyx, Behemoth, Blood Ceremony, Blues Pills, Candlemass, D-A-D, Demon, Dirkschneider, Dust Bolt, Exodus, Fates Warning, Ketzer, Mantar, Monument, Night Demon, Opeth, Robert Pehrsson's Humbucker, Ross The Boss, Secrets Of The Moon, Skyclad, The Dead Daisies, The Night Flight Orchestra

  • Rock Hard Festival 2016

    13.05.2016 - 16.05.2016
    Blind Guardian, Sodom, Turbonegro
    Accuser, Black Trip, Blind Guardian, Cannibal Corpse, Destruction, Discreation, Grand Magus, Kadavar, Metal Church, Moonspell, Nightingale, Orden Ogan, Riot V, Satan, Sodom, Sorcerer, Sulphur Aeon, Tankard, The Exploited, Tribulation, Turbonegro, Year Of The Goat

  • Rock Hard Festival 2015

    22.05.2015 - 24.05.2015
    Doro, Kreator, Overkill
    Air Raid, Architects Of Chaoz, Avatarium, Black Star Riders, Channel Zero, Deserted Fear, Doro, Flotsam & Jetsam, God Dethroned, Kataklysm, Kreator, Michael Schenker Group / Temple Of Rock, Motorjesus, Overkill, Pentagram, Refuge, Sanctuary, Sinner, Space Chaser, Spiders, Venom, Voivod

  • Rock Hard Festival 2014

    06.06.2014 - 08.06.2014
    Monster Magnet, Obituary, Testament
    Annihilator, Blues Pills, Carcass, Dead Lord, Decapitated, Die Apokalyptischen Reiter, Insomnium, Iron Savior, Midnight, Monster Magnet, Nocturnal, Obituary, Orphaned Land, Pretty Maids, Roxxcalibur, Sacred Reich, Screamer, Solstafir, Tesla, Testament, Triptykon, Zodiac

  • Rock Hard Festival 2013

    17.05.2013 - 19.05.2013
    King Diamnond, Sepultura, U.D.O.
    Ashes Of Ares, Attic, Audrey Horne, D-A-D, Denial Of God, Desaster, Ensiferum, Fleshcrawl, Gospel Of The Horns, Hellish Crossfire, Horisont, King Diamond, Mustasch, Naglfar, Orchid, Orden Ogan, Queensrÿche, Sepultura, Slingblade, Tank, Threshold, U.D.O., Udo Dirkschneider

  • Rock Hard Festival 2012

    25.05.2012 - 27.05.2012
    Psychotic Waltz, Turbonegro, W.A.S.P.
    Alpha Tiger, Bolt Thrower, Deathfist, Dr. Living Dead, Girlschool, Graveyard, Hell, High Spirits, Jex Thoth, Krisiun, Kvelertak, Magnum, Motorjesus, Portrait, Psychotic Waltz, RAM, Tankard, Turbonegro, Unisonic, Unleashed, W.A.S.P., '77

  • Rock Hard Festival 2011

    10.06.2011 - 12.06.2011
    Down, Ice Earth, Overkill, Triptykon
    Amorphis, Anacrusis, Atlantean Kodex, Bullet, Contradiction, Disbelief, Down, Dreamshade, Enforcer, Enslaved, Epica, Ice Earth, In Solitude, Metal Inquisitor, Morgoth, Overkill, Postmortem, Primordial, Procession, Triptykon, Vanderbuyst, Vicious Rumors

  • Rock Hard Festival 2010

    21.05.2010 - 23.05.2010
    Kreator, Bloodbath
    Artillery, Bloodbath, Bulldozer, Crashdiet, Evile, Katatonia, Keep Of Kalessin, Kreator, Necros Christos, Nevermore, Orphaned Land, Rage & Lingua Mortis Orchestra, Sabaton, Sacred Steel, Sonata Arctica, The Devil's Blood, Virgin Steele

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Rock Hard Verlags- und Handels-GmbH.

Rock Hard Verlags- und Handels-GmbH
Friedenstraße 41 - 43
44139 Dortmund
Telefon: +492315620140

www.rockhard.de/rhfestival/

Rock Hard Festival 2020 vom 29.05.2020 - 31.05.2020 in Gelsenkirchen (DE) wurde aufgrund von COVID-19 abgesagt.Photo Credits