jazzahead! Festival 2023

jazzahead! Festival 2023

27.04.2023 - 30.04.2023, BremenDE
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 207 Tage

Das Line Up wird noch bekannt gegeben. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu jazzahead! Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
jazzahead! Festival 2023

Diese Seite teilen


jazzahead! Festival 2023 bei Festivals United

jazzahead ist ein Jazz Festival, das vom 27.04.2023 bis 30.04.2023 in Bremen (DE) stattfindet. Es werden ca. 15.000 Fans erwartet.

Bisher sind noch keine Künstler für jazzahead! Festival 2023 bekannt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Sofia Rei, Steph Richards, Vincent Meissner Trio und viele mehr gebucht.

jazzahead fand 2006 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Aki Rissanen Trio, Anna Maria Jopek, Avishai Cohen, Beats & Pieces Big Band, Camila Meza Quartet, Carrier / Lamber / Edwards, Django Bates Beloved, Ed Motta, Espen Berg Trio, Hildegard Lernt Fliegen, Ibrahim Electric, Justin Kauflin, Kari Ikonen Trio, Peter Gall Quintett, Richard Galliano, Ronin, Shai Maestro, Sofia Rei, Steph Richards, The Rite Of Trio und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das jazzahead! Festival ist der Treffpunkt der internationalen Jazzszene. Das Festival verwandelt die Hansestadt Bremen in eine Jazzmetropole und führt die Kulturszene eines jährlich wechselnden Partnerlandes zusätzlich nach Bremen. Seit der Premiere im Jahr 2006 bereichert die Veranstaltung die regionale und überregionale Kulturszene mit ihrer hohen Qualität und Vielseitigkeit sowie mit internationalem Flair. Mit dem einzigartigen Konzept aus Showcase Festival, Konferenz, Ausstellung und Festival rund um das zentrale Thema Jazz hat sich die Veranstaltung zum unverzichtbaren Networking-Event der globalen Jazzszene entwickelt. Die internationale Jazzmesse fungiert dabei als der Motor des Events.

Der Termin für die nächste Ausgabe des Branchentreffs steht: Vom 27. bis 30. April 2023 findet die jazzahead! im kommenden Jahr statt. Partnerland wird dann für Messe und Festival Deutschland sein.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

jazzahead! Festival 2023 Line Up

Bisher sind noch keine Künstler*innen für jazzahead! Festival 2023 bestätigt. Bei der letzten Ausgabe waren unter anderem Sofia Rei, Steph Richards, Vincent Meissner Trio und viele mehr gebucht.

jazzahead! Festival 2023 Tickets

 
Tickets für jazzahead! Festival 2023 gibt es ab € 25,00
27-30
Apr 2023

jazzahead! Festival 2023

Bremen DE

jazzaheadTickets & Packages

Festival-Tickets ab € 25,00

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu jazzahead! Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
jazzahead! Festival 2023

Community Feed

Gehöre zu den Ersten, die jazzahead kommentieren.

Hotels & Unterkünfte in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von jazzahead anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

jazzahead findet in Bremen statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Adresse: Findorffstraße 101
Ort: 28215 BremenDE

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Mietwagen ist Findorffstraße 101, 28215 Bremen (Deutschland).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Parkticket benötigt.

Bei unserem Partner billiger-mietwagen.de findet Ihr die besten Preise für Mietwagenbuchungen in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Wohnmobil ist Findorffstraße 101, 28215 Bremen (Deutschland).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze für Wohnmobile. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Ticket für Wohnmobile benötigt.

Bei unserem Partner PaulCamper könnt ihr Wohnmobile & Wohnwagen von erfahrenen Campern mieten.

Am besten reist Ihr klimafreundlich mit der Bahn. Nutzt dafür die Verbindungen bis Bremen. Von dort ist es nicht weit zum Festivalgelände.

Bei einigen Festivals fahren Euch auch Shuttles ganz bequem vom Bahnhof zum Festivalgelände und zurück. Bitte erkundigt euch dazu auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals.

Bei unserem Partner Deutsche Bahn gibt's günstige Tickets - z.B. für eine einfache Fahrt im Super Sparpreis Young für alle unter 27 schon ab 12,90 Euro.

jazzahead History

14.04.2022 - 01.05.2022 Guide
Sofia Rei, Steph Richards, Vincent Meissner Trio
Alba Careta Group, Antoine Boyer & Yeore Kim Quartet, Antonio Lizana, Audrey Ochoa, Brekky Boy, Caixa Cubo, Carrier / Lambert / Edwards, Chico Pinheiro Quartet, Clara Haberkamp Trio, CONSTANTINI, Daniel García Trio, Fergus McCreadie, François Bourassa Quartet, Fuchsthone Orchestra, Ikarus, Itamar Erez Quartet, J.D.HIVE, Jens Düppe Quartet, JO, Kathrine Windfeld Big Band, Keno Harriehausen Quartet, Larnell Lewis, LEON PHAL, Linntett, Magro, Marianne Trudel + John Hollenbeck, Melissa Aldana Quartet, Modern Art Orchestra, Naïssam Jalal & Rhythms Of Resistance, Ofer Mizrahi Trio, Pierre Bertrand COLORS, Quartabê, Silvervest, Sofia Rei, Steph Richards, Teis Semey Quintet, Tijn Wybenga & AM.OK, Tobias Meinhart The Painter, Vincent Meissner Trio
29.04.2021 - 02.05.2021 Guide
Carrier / Lamber / Edwards
Audrey Ochoa, Carrier / Lamber / Edwards, François Bourassa Quartet, Itamar Erez Quartet, Larnell Lewis, Marianne Trudel + John Hollenbeck: Dédé Java Espiritu, Silvervest - Zombik & Caloia, Steph Richards
23.04.2020 - 26.04.2020 Guide

19.04.2019 - 22.04.2019 Guide
Espen Berg Trio, Peter Gall Quintett, The Rite Of Trio
Adam Baldych Quartet, AJOYO, AKSHAM, Botticelli Baby, Der Weise Panda, Edi Nulz, Elliot Galvin, Emie R Roussel Trio, Espen Berg Trio, Flat Earth Society, Frode Haltli Avant Folk, Gard Nilssen´s Acoustic Unity, Giovanni Guidi „Avec Les Temps“ Quintet, Hedvig Mollestad Trio, Isfar Sarabski Quartet, Jane Bunnett & Maqueque, Janning Trumann 6, Johannes Bigge Trio, Karl Seglem Band, Kristin Asbjørnsen, Linda May Han Oh, Lisbon Underground Music Ensemble, Ludere, Makiko Hirabayashi Trio, Marie Kruttli Trio, Matthew Whitaker, MDCIII, NAÏSSAM JALAL – QUEST OF THE INVISIBLE, Olga Amelchenko Quartet, OZMA, Peter Gall Quintett , Quiana Lynell, Reis/Demuth/Wiltgen, Scott McLemore, Simin Tander & Jörg Brinkmann, Skadedyr, Sunna Gunnlaugs Trio Featuring Verneri Pohjola, The Rite Of Trio, Thomas Strønen’s Time Is A Blind Guide, Trio Abozekrys
06.04.2018 - 22.04.2018 Guide
Anna Maria Jopek, Beats & Pieces Big Band, Justin Kauflin
Aca Seca Trio, Adam Bałdych & Helge Lien Trio, Aly Keïta - Jan Galega Brönnimann - Lucas Niggli, Anna-Lena Schnabel Quartett, Anna Maria Jopek, Atom String Quartet, Beats & Pieces Big Band, Daniel Erdmann's Velvet Revolution, Einar Scheving Quartet, Emilia Mårtensson, Fearless Trio, Freedoms Trio, Gabriel Grossi Quintet, Gregory Privat Trio, HERMIA/DARRIFOURCQ/CECCALDI, Hermine Deurloo Quartet, High Definition Quartet, Horse Orchestra, Jazzmeia Horn, Joanna Duda Trio, Joonas Haavisto Trio, Justin Kauflin, Kamil Piotrowicz Sextet, Kirke Karja Quartet, Kuba Więcek Trio, LASSEN, Leszek Mozdzer, Maciej Obara, Marcin Masecki, Marcin Wasilewski Trio, Markus Stockhausen's QUADRIVIUM, Max Andrzejewski´s HÜTTE, Mn’ JAM Experiment, Monika Borzym, Paul Heller / Jasper Van’t Hof Group, Pauli Lyytinen Magnetia Orkesteri, Petros Klampanis Group, Philip Clemo ‘Dream Maps, Piotr Damasiewicz/Power Of The Horns, Quiet Fire, SHAKE STEW, Shinya Fukumori Trio, Sokratis Sinopoulos Quartet, The KutiMangoes, Warsaw Village Band
13.04.2017 - 30.04.2017 Guide
Aki Rissanen Trio, Kari Ikonen Trio, Camila Meza Quartet
Aki Rissanen Trio, A Novel Of Anomaly: SCHAERER – BIONDINI – KALIMA – NIGGLI, Broken Brass Ensemble, Camila Meza Quartet, Chano Dominguez, Chicuelo - Mezquida, Claasue4, Céline Bonacina, Dalindèo, David Helbock Trio, Dee Alexander, Eli Degibri Quartet, Elliot Galvin Trio, Emil Brandqvist Trio, Eva Klesse Quartett, EYM Trio, Gilad Hekselman Trio, GOURMET, ILHAN ERSAHIN’S ISTANBUL SESSIONS, Itamar Borochov, João Barradas Trio, Julia Hülsmann Trio, Julian Lage Trio, Julian Siegel Quartet, Kari Ikonen Trio, Karolina Strassmayer & Drori Mondlak KLARO!, Leo Genovese Trio, Lorenz Kellhuber Trio, Marilyn Mazur’s Shamania, Nico Lohmann Quintett, Niels Klein Tubes & Wires, Raoul Björkenheim ECsTaSy, Stu Hunter - The Migration, Tenors Of Kalma, Timo Vollbrecht FLY MAGIC, Trio Elf, Vadim Neselovskyi Trio, Verneri Pohjola Group, VIRTA, Y.Boularès/V.Segal/N.Waits Abu Sadiya
21.04.2016 - 24.04.2016 Guide
Hildegard lernt fliegen, Ronin, Weird Beard
Amir Elsaffar Two Rivers Ensemble, Bojan Z & Nils Wogram, Bokani Dyer, Carlos Bica & Azu, Christoph Irniger Pilgrim, Colin Vallon Trio , Dans Dans, Elina Duni Quartet, Frederik Köster / Die Verwandlung, Hadar Noiberg, Hanno Busch Trio, Hildegard Lernt Fliegen, Julian Sartorius, Kevin Hays Trio, Khalifé Schumacher Tristano, Labtrio, Laila Biali, Laura Jurd Dinosaur, Led Bib, Luca Sisera Roofer, Maite Hontele, Mario Rom's Interzone, Matthias Lindermayr Quintett, Mette Henriette, Minafric Orchestra, Mopo, Nicole Jo, Oddarrang , Omer Avital, P.L.I.N.T. Pablo Lapidusas International Trio, Pablo Held Trio, Phishbacher Trio, Plaistow, Pommelhorse, Rebecca Trescher Ensemble 11, Ronin, Shalosh, Subtone, The Aaron Diehl Trio, Trondheim Jazz Orchestra & Ole Morten Vågan, Weird Beard, Woody Black 4
23.04.2015 - 26.04.2015 Guide
Ed Motta, Richard Galliano, Vincent Peirani
ADHD, Almut Kühne Und Gebhard Ullman, Andromeda Mega Express Orchestra, Arkady Shilkloper & Vadim Neselovskyi, Atom String Quartet, Australian Art Orchestra, Björn Lücker Aquarian Jazz Ensemble, Bänz Oester & The Rainmakers, Carmen Souza + Theo Pascal, Ceylan Ertem, Come Shine, Donkey Monkey, Ed Motta, FatsO, Fischermanns Orchestra, Florian Favre Trio, Franz Von Chossy, Hattler, Henri Texier Hope Quartet, Julia Kadel Trio, Kellylee Evans, Louis Sclavis Silk And Salt Melodies Quartet, Marianne Trudel Quintet Feat. Ingrid Jensen, Memento, Mop Kop, Myriad3, Natalia Mateo, Nautilus, Omer Klein Trio, Orchestre National De Jazz, Papanosh, Peedu Kass Momentum, Richard Galliano, Sylvain Rifflet Alphabet Quartet, Thomas De Pourquery - Supersonic, Théo Ceccaldi Trio, Troker, Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt, Vincent Peirani And Emile Parisien, Weird Beard
24.04.2014 - 27.04.2014 Guide
Ibrahim Electric, Shai Maestro
A.Spell, Aarhus Jazz Orchestra Feat. Gitte Haenning, Aske Drasbæk Group, B3, Bartmes, Black Cracker & The Box, Blood, Bram Stadhouders Henosis, Caroll Vanwelden Sings Shakespeare Sonnets, Charnett Moffett, Chiara Izzi, Christian Lillinger, Christine Jensen Jazz Orchestra, CNIRBS, Colin Vallon Trio, DJ Gu / Urban JazzGroove, Double Trouble, Drum + Bass, Dànjal, Edgar-Knecht-Trio, Elephant9 + Reine Fiske, Erin Dickins, Estafest, Fiede Bied Quartett, Foyn Trio, Girls In Airports, Ibrahim Electric, In The Country, Jan Olaf Rodt Quartett, Jan Persson, Jazzomolo, Jazz Racine Haiti, Jef Neve, Johanna Borchert, Julia Karosi, Julian Fischer Quartett, Jungle Funk, Kaja Draksler, KAPOK, Kathrin Pechlof Trio, Kerngehäuse, Kompost 3, KUU, Lena Sundermeyer & Band, Levantino, L Hijâz Car, Lisa Bassenge, Marc Carys Focus Trio, Maria Mendes, Marianne Trudel Trifolia, Markowski-Clauss-Hammerschmidt Trio, Metropol Ensemble, Monoswezi, Mopti, Nils Wograms Root 70 Plus Strings, Noam Vazana Trio, Oran Etkin, Philipp Rüttgers: Solo Piano & Elektronika, Phronesis, PommelHORSE, Rockethead & Futschikato, Rom-Schaerer-Eberle, Sandi Kuhn Group, Sarah McKenzie, Schaerer-Niggli-Duo, Shai Maestro, Shauli Einav Quintet, Sidony Box, Sidsel Storm, Six City Stompers, Slixs, Slowfox, Snorre Kirk Quintet, Sweat, Swinging Fireballs, Søren Bebe Trio, TAU, The KutiMangoes, The Vampires, Tingvall Trio, Tin Men And The Telephone, Too Noisy Fish, Triosence, Triosence, VINX, WDR Big Band Featuring Palle Mikkelborg & Carsten Dahl
25.04.2013 - 28.04.2013 Guide
Avishai Cohen, Django Bates Beloved
Arifa, Beats & Pieces Big Band, Chet Doxas Quartet, Chloe Charles, Daniel Zamir, De Beren Gieren, Django Bates Beloved, Electric Excentric Quartet, Elina Duni Quartet, Ensemble Yaman, Eric Schäfer & The Shredsz, Esra Dalfidan's Fidan, Field, Girotto-Biondini Duo, Helge Lien Trio, Ilana Eliya, Jaimeo Brown Transcendence, Kokko Quartet, LayerZ, Leon Gurvitch Project, Malox, Marialy Pacheco, Masaa, Naoko Sakata Trio, Oliver's Cinema, Olivia Trummer Trio, Omer Klein Trio, Ricardo Herz Trio, Sebastian Gramss' Fossile 3, Subtone, Taksim Trio, Tamara Obrovac Quartet , The Clarinet Trio, The Shuffle Demons, Tobias Preisig, Underkarl, Yotam, Zodiak Trio, Zoe Rahman Quartet
19.04.2012 - 22.04.2012 Guide
Tomatito
Benavent-Di Geraldo-Pardo, Carsten Daerr Trio, Céline Rudolph, Dead Capo, Defekt, Dennis Rollins Velocity, Edmar Castaneda Trio, Emile Parisien Quartet, Filthy Habits Ensemble, Florian Weber: Minsarah Electric, Francois Bourassa Quartet, François Corneloup Trio, Hildegard Lernt Fliegen, Journal Intime, Just East, Kit Downes Group, LebiDerya, Lisbeth Quartett, Malcom Braff Trio, Marius Neset Golden Xplosion, Mo' Blow, Omer Klein, Oran Etkin, Schultzing Feat. Mateusz Smoczynski, Sebastian Gille Quartet, Silvia Perez Cruz & Javier Colina Trio, Slo Motive, Solveig Slettahjell/Morten Qvenild, Spinifex Quintet, Trio 120, Trio Corrente, Trondheim Jazz Orchestra, Vinx

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Messe Bremen WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

Messe Bremen WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbHFindorffstraße 101, 28215 Bremen
+4942135050
Homepage Veranstalter

Weitere Festival-Highlights

Foto: Unsplash

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von jazzahead oder dem Veranstalter Messe Bremen WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit jazzahead assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!