Festivals United

Alle Beiträge von rigobert

  • rigobert rigobert 15.03.2018 19:53 Uhr in Wrestling
    Gimmick und Look bei Nakamura sprechen mich nun mal gar nicht an. Und das sind nun mal wichtige Faktoren beim Wrestling.
    Zugegebernmaßen: Kicken kann er.
    Die Chargers hätten ihn letzte Saison gut gebrauchen können.

    Und Joe ist ein Tier und kann wrestlen.


  • rigobert rigobert 15.03.2018 19:41 Uhr in Wrestling
    ich finde, er ist ne Drama-Queen. Ich hoffe, der Ausdruck ist ausreichend politisch korrekt.
    Vielleicht überzeugt er mich ja endlich mal bei Mania. Styles schafft es ja, aus jedem ein gutes Match herauszukitzeln. Vielleicht sogar aus ihm. Der Hype, der um Shinsuke gemacht wird, erschließt sich mit einfach nicht. Ich sehe lieber Cesaro, Owens, Sami, Joe oder Ziggler


  • rigobert rigobert 15.03.2018 19:29 Uhr in Wrestling
    Zitat

    WupperMetaler95 schrieb:
    Fastlane war mal wieder ein richtig überzeugendes PPV

    große Überraschungen sind zwar ausgeblieben, aber die Matches waren teilweise echt stark (6-Pack-Title-Match und Usos vs. New Day bis zum Eingriff herausragend). Sogar Orton hat mal wieder ein gutes Match hingelegt.
    Zudem wurden die Story-Lines gut weitergeführt (Kami vs Shane), so dass ich echt Bock auf Mania habe.
    Beim Smackdown-Tag-Team-Title-Match würde ich mir ein TLC-Match wünschen. Das könnte epic werden!

    Allein mit Shinsuke kann ich nichts anfangen. Wrestlerisch überzeugt er mich nicht, und darüber hinaus kann ich weder seine Fresse ab noch sein tuckiges Gehabe. echt ätzend, der Typ.


  • rigobert rigobert 24.02.2018 10:41 Uhr in Olympische Spiele
    Zitat

    weatherman schrieb:
    Ich denke, der NHL-Boycott hat das deutsche Team härter getrofgen als das kanadische. Die sieben deutschen NHL-Spieler sind normalerweise die Eckpfeiler des Teams. Die sind in Deutschland nicht zu ersetzen. Im Gegensatz dazu ist es für Kanada mMn deutlich einfacher einigermaßen adäquaten Ersatz zu finden.

    zum Glück machst du das Wetter und nicht den Sport.


  • rigobert rigobert 27.01.2017 21:08 Uhr in Kasabian Tour 2017
    grandiose Band.
    und live sogar noch mehr als das.
    Wären der perfekte (Co-)Headliner. schade, dass nichts in der Nähe ist


  • rigobert rigobert 10.11.2016 19:30 Uhr in De Staat Tour 2017
    überragende Band - besonders live. Die machen einfach Spaß.

    In Bochum haben sie vor zwei Wochen das Haus abgerissen. Jetzt gebe ich sie mir wieder in Köln. Den meisten dürfte ihr Song in der Sky Select-Werbung bekannt sein. Wärmstens kann ich ihre youtube-Clips empfehlen. Insbesondere den Mitschnitt des genannten Auftritts beim Lowland.


  • rigobert rigobert 21.08.2016 19:26 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    Breman kann wirklich von Glück reden, dass es zum BL-Auftakt gegen Aufbaugegner FCB geht


  • rigobert rigobert 20.08.2016 18:43 Uhr in DFB-Pokal
    Lautern macht richtig Spaß


  • rigobert rigobert 12.08.2016 13:18 Uhr in Olympische Spiele
    Zitat

    Kaan schrieb:
    Markus Deibler hat ja bloß den Text von "Poppe probiert's" aufgegriffen, von dort stammt auch der Vergleich. Der Originalverfasser dazu:

    Schade übrigens, dass der Dschungelvergleich von einigen Leuten fehlinterpretiert wird. Dabei geht es nicht darum, dass die Athleten nicht mit Kohle zugeschissen werden und auch nicht darum, dass man im Dschungel zu viel Geld verdient. Das ist ein Angebot-Nachfrage-Ding und in Ordnung. Es geht um Interesse und Wertschätzung von Leistungssport, der in Deutschland einfach nicht vorhanden ist. Das wäre irgendwo dann auch noch ok, wenn man gleichzeitig sagen würde "Ok, wir investieren nix, dann holen wir natürlich weniger Gold als vor 20 Jahren". Allein die häufige Verwendung des Wortes "Sportler XY SCHEITERT im Halbfinale" zeigt alles - da ist einer der beste in ganz Deutschland, ist unter den Top20 der Welt und ist gescheitert? Verstehe ich nicht. Darum geht's.

    Quelle

    Und aus dem Ursprungspost wird auch sehr klar worum es ihm eigentlich ging: darum, dass ein Ausscheiden medial als Katastrophe, Scheitern, Blamage, etc. bezeichnet wird. Die Gründe dafür aber eben in der mangelnden Förderung liegen.

    Alle fordern, aber kaum einer fördert noch.
    (...)
    Was bleibt sind zwei Optionen: Entweder man zieht eine krasse Sportförderung für alle relevanten Sportarten auf, verteilt Stipendien an Talente, lobt hohe Prämien für internationale Erfolge aus, gibt Sportlern eine Perspektive ?für nach der Karriere?, rechnet die Karriere von Leistungssportlern an die Rente an, gibt Randsportlern die Chance ein Star zu werden, gibt Randsport eine Chance im Mainstream anzukommen. Oder man hält es mit dem Olympischen Gedanken ?Dabei sein ist alles?, stellt Leute, die es zu Olympia schaffen nicht mehr als Totalversager hin, wenn sie keine Medaille gewinnen und hat Freude an allem, was über die Teilnahme hinaus geht. Spaß haben an den Exoten, die doppelt so lange brauchen, wie die Elite. Staunen über Sensationssiege, über unfassbare Leistungen von Athleten auch anderer Nationen. Weinen mit Verlierer, Gestürtzen, Besiegten und ungläubig staunen, wenn einer mit zerfetztem Kreuzband noch mal für das Team antritt. Das ist Olympia für mich. Vier gewinnt auch. Scheiß auf den Medaillenspiegel!


    Quelle

    Insbesondere bei den Schwimmern erwartet doch niemand mehr ernsthaft Medaillen - außer bei vielleicht Biedermann und bei Weltmeister!!! Marco Koch. Die Platzierung ist mir bei den meisten Schwimmern auch schnuppe, weil die Weltspitze einfach meilenweit entfernt ist.
    Von Scheitern oder gar Versagen kann man allerdings schon mit Fug und Recht sprechen, wenn das eigene Leistungsvermögen bei weitem verfehlt wird. Und dass sich diese Un-Leistungen beim Großteil des DSV wie ein roter Faden durch die letzten Spiele zieht, macht die Sache auch nicht besser.

    Der Anspruch kann ja schließlich nicht sein, dass unsere Schwimmer dafür gefeiert werden, dass sie nicht ertrinken.


  • rigobert rigobert 07.08.2016 10:01 Uhr in Olympische Spiele
    angeführt von den Schwimmern, den erfahrenen Veteranen im Absaufen, geben sich die deutschen Athleten alle Mühe, der Welt zu beiweisen, dass immerhin sie sauber sind.
    Falls dann doch mal jemand aufgrund einer guten Leistung unter Verdacht gerät, lässt er sich einfach disqualifizieren oder verliert nach gewonnenem ersten Satz mal lässig jedes eigene Aufschlagspiel.


  • rigobert rigobert 04.07.2016 19:05 Uhr in Basketball: Dunks, Hoops, Hypes
    schwach von Durant.
    ich muss da Stephen A. voll und ganz zustimmen.

    Immerhin profitieren die Mavs vom Durantwechsel.
    sogar doppelt


  • rigobert rigobert 02.07.2016 15:34 Uhr in Basketball: Dunks, Hoops, Hypes
    läuft für die Mavs.

    Dirk sollte entweder wechseln oder einen Einjahresvertrag mit dem möglichen Maximum unterscheiden


  • rigobert rigobert 22.06.2016 22:47 Uhr in Basketball: Dunks, Hoops, Hypes
    damit dürfte Schröder ein ernstes Wörtchen um Platz 1 bei Turnover-per-Game mitreden. Auf Augenhöhe mit Westbrook


  • rigobert rigobert 12.06.2016 16:54 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    ich habe auch nicht geschrieben, dass das Spiel brutal sei.
    ich hätte es jedoch härter und farbenfroher erwartet.



  • rigobert rigobert 12.06.2016 16:32 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    beinahe ein Wunder, dass bei diesen beiden Teams noch niemand vom Platz geflogen ist


  • rigobert rigobert 12.06.2016 16:01 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    nach vier Spielen mit den unterirdischen ZDF-Kommentatoren ist Tom Bartels eine wahre Wohltat.



  • rigobert rigobert 08.06.2016 17:43 Uhr in Tennis
    Dopinig ist ja schließlch auch nichts Anderes als zu schnelles Fahren.


  • rigobert rigobert 18.05.2016 22:16 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    jetzt beginnt das Lehrvideo für den BVB:
    wie verteidige ich eine 2-Tore-Führung gegen den FC Liverpool.

    und zwar souverän und sympathisch


  • rigobert rigobert 17.05.2016 19:18 Uhr in Fussball Allgemein
    bin regelrecht schockiert, wie unschlecht Marco Kurz' Punkteschnitt ist


  • rigobert rigobert 17.05.2016 16:15 Uhr in Fußball EM 2016 in Frankreich
    Zitat

    WupperMetaler95 schrieb:
    Zitat

    FBG schrieb:
    Zitat

    rigobert schrieb:

    bei deiner Nichtberücksichtigung von Reus ist anscheinend seine Verletzung, die er sich im Testspiel zufügen wird, mit eingerechnet


    Ja
    Ist mir auch aufgefallen und Habs korrigiert. Ich bin aber nicht so sehr der Reus-Fan - kann mich an nicht viele wichtige Spiele erinnern, denen er seinen Stempel aufgedrückt hat
    (Bvb-shitsorm incoming)
    Liegt aber auch daran das er in den wichtigen verletzt war.


    momentan sollte auch nicht er in der ersten Elf stehen, sondern Bellarabi. Der ist in Top-Form.

    zudem wäre auch eine Dreierkette ein wirkliche Option


  • rigobert rigobert 17.05.2016 14:11 Uhr in Fußball EM 2016 in Frankreich
    Zitat

    FBG schrieb:
    keine großen üpberraschungen mMn
    kimmich, sane, weigl und brandt kann man gerne mal mitnehmen, was dann zum schluss draus wird, wird man sehen.
    rüdiger & rudy werden hoffentlich nicht gebraucht ...
    poldi darf noch einmal als herbergsvater mit

    neuer
    can - boateng - hummels - hector
    khedira - kroos
    müller - özil - schürrle/götze/brandt/sane/draxler/bellarabi
    gomez

    liest sich jetzt nicht sooo schlecht


    bei deiner Nichtberücksichtigung von Reus ist anscheinend seine Verletzung, die er sich im Testspiel zufügen wird, mit eingerechnet


  • rigobert rigobert 13.05.2016 08:49 Uhr in Basketball: Dunks, Hoops, Hypes
    Pau wäre auch eine gute Wahl


  • rigobert rigobert 27.04.2016 22:18 Uhr in Das war doch nie im Leben Abseits!
    Zitat

    guitar-fish schrieb:
    Alonso wie jedes CL Spiel überfordert


    es geht einfach viel zu schnell für den alten Mann


  • rigobert rigobert 13.04.2016 15:28 Uhr in Basketball: Dunks, Hoops, Hypes
    Natürlich ist es mal wieder bewundernswert, dass es Carlisle und Dirk mit diesem Trümmerhaufen in in die Play-Offs geschaft haben.
    Aber dort - ganz egal gegen wen es geht - wird sehr bald Endstation sein. Die ersten 4 der Setzliste sind allesamt um mindestens eine Klasse besser als die Mavs, die es auch nur in die Play-Offs geschafft haben aufgrund der Schwäche der Western Conference, die bis auf die Top 4 längst nicht mehr die Stärke vergangener Tage besitzt.
    nicht gesweept zu werden sollte schon ein Erfolg für Dallas sein. Machen wir uns da mal nichts vor.
    Schade jedenfalls, dass es die Rockets wohl noch packen werden.

    Zudem wäre zu wünschen, dass die Heat auf 4 oder 5 eintrudeln. Dann hätten die Cavs um Drama-Queen LeBron immerhin ein wenig Gegenwehr zu erwarten auf ihrem Spaziergang ins Finale


  • rigobert rigobert 09.04.2016 11:25 Uhr in Guns N' Roses Tour 2016
    für die Tour könnte er sich Dave Grohls Thron ausleihen (sind ja unheimlich gute Freunde).

    Nur anstelle der Gitarren wären diverse Sauerstoffmasken zur Verzierung an diesem angebracht