Festivals United

Alle Beiträge von Windrose123

  • Windrose123 Windrose123 11.12.2015 00:56 Uhr in Star Wars Filme
    Am 16.12 um 23:59 ist es endlich soweit.
    Solange werden keine Spoiler und Leaks mehr geschaut.

    Schade das kein Jar Jar dabei ist habe mich schon auf dem shitstorm auf FB gefreut


  • Windrose123 Windrose123 11.12.2015 00:52 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Na ja Roxar dagegen hat ja keine was.
    Aber es gibt schon einen Unterschied zwischen ,ich finde die Band Scheisse und gelästere,

    Ich habe nur meine Meinung geäußert dafür ist ja ein Forum da. Hin und wieder werde ich meine Meinung auch äußern.

    Mir geht es nicht darum Likes zu sammeln sondern meinen Senf dazu zugeben.

    Ich habe ja schon gesagt dass ich das Booking bisher sehr ausbaufähig finde. Von den jetzigen Bands interessieren mich auch nur eine Handvoll.

    Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

    Was das große Plus ist, man muss nicht Zelten, kann im Hotel schlafen und kann schnell mal in die Stadt kennen. Das gefällt mir schon ganz gut.

    Gerade mit dem Rollstuhl (meine Frau) klappte Rockavaria besser als RiP (auch ein Festival wo man nicht Zelten muss) und eben wacken.

    Wir sind auch über 20 Jahre campen gegangen auf Festivals war cool aber mittlerweile fühlen wir uns im Hotel wohler so ist jeder jeck anders.

    Vielleicht habe ich ja auch einige Posts falsch verstanden, dann dafür sorry. Aber vertrieben lasse ich mich nicht, nur weil ich den Humor einiger hier nicht teile.

    Euch allen eine schöne Nacht

    Rock on

    PS ich hoffe sehr dass Scooter bei RaR spielen denn würde ich in München sehr ungern sehen.


  • Windrose123 Windrose123 10.12.2015 17:50 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Was mich langsam nervt ist das Gebashe hier.

    Wenn bei RaR eine Alternativ Elektro Band bestätigt wird, veranstalte ich auch keinen Shitstorm, nur weil ich die Stilrichtung nicht mag.

    Gotthard sind zweifelsohne eine sehr etablierte Hardrock Band (auch nicht 1:1 mein Muskgeschmack) und in der Schweiz haben die sogar einen richtig großen Status. Da Rockavaria ja auch Österreich, Italien und Schwerz mit ansprechen möchte, ist es schon eine interessante Bestätigung.

    Garbage spielen ja auch nicht an jeder Gießkanne.

    Ich hoffe aber nun auch das Bands wie Mando Dio, Garbage, Iggy Pop auf der einen und Gotthard auf der anderen Seite nun keine Farbtupfer bleiben, sondern dass nun aus den Stilrichtungen an allen drei Tagen Bands auftreten werden. Selbst wenn es nur zwei Bühnen geben sollte, könnte man das so arrangieren.

    Ich hoffe immer noch, dass die DEAG von den Feherln gelernt hat.

    Bashen werde ich erst wenn alle Bands bekannt sind. Sollte dann wirklich nichts mehr kommen oder es wieder so ein chaotisches Booking sein, ist jede Kritik berechtigt.

    Aber es sind noch über 6 Moante hin, ich hoffe dass wir im Januar schlauer sind.

    Etwas nervös bin ich auch, dass da nichts mehr weltbewegendes kommt. Nur wir sind gerade in der Weihnachtszeit und da gebe ich die Hoffnung nicht auf.


  • Windrose123 Windrose123 08.12.2015 17:56 Uhr in Nova Rock Festival 2016 (AT)
    SEETHER und ALTER BRIDGE passen da wirklich null rein. Gerade ALTER BRIDGE haben null, null von Kurt Cobain.


  • Windrose123 Windrose123 08.12.2015 09:12 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Es gibt noch auf kleineren Foren oder auch auf FB das Gerücht ich nenne es nun vielmehr Wunsch nach Rammstein. Über das Für und Wieder haben wir ja schon diskutiert hier.

    GNR spielt eigentlich nur hier eine zentrale Rolle, wie ich empfinde. Natürlich gibt es noch das Gerücht LINKIN PARK. Es sind schon ein paar Namen mehr aufgetaucht. Nur gerade hier hat sich das sehr auf GNR konzentriert.

    Auf FAITH NO MORE angeht, in der Halle gerne, warum nicht? Mich hatte auch nicht die "Blumendeko" abgeschreckt ich hatte einfach mehr Erwartungen an die Band. Waren sie doch in den 90ern einer der besten Live Acts. Sie wirkten auch neben den ganzen sehr harten Bands deplatziert. Dass sie sich nicht 100% wohlgefühlt haben, hat man einigen auch angesehen. Jedenfalls kam es so rüber, von der Rollstuhltribühne aus, aber die war ja recht hinten. Vielleicht wirkte das ja vor der Bühne etwas anders...... Auf jeden Fall habe ich noch ein anderen Livemitschnitt der Tour gesehen und da fand ich die Band wieder großartig. Aber in München haben sie mich irgendwie in der Arena nicht erreicht. Das trifft aber auch auf Metallica zu, deswegen sind wir auch (auch wegen dem Wunsch) meiner Frau zu Within Temptation und die hatten wirklich Spaß auf der Bühne, obwohl die Halle erst leer war (klar wenn man gegen Metallica spielen muss). Die haben selbst mich als nicht Fan der Band sehr gefallen.

    Was Placebo angeht, bitte nur dann, wenn Alternativ Band an allen drei Tagen eine Rolle spielen (genug Bühnen gab es ja 2015), aber ansonsten passiert das selbe wie bei Muse. Die anderen "Arenen" total überfüllt und im Stadion viel zu viel Leerraum.

    Ein Mitarbeiter meinte damals im Hotel man wäre an Bruce Springsteen dran (das habe ich nie geglaubt, daher auch nie gepostet). Da er aber auch einige Altrocker noch anspricht hätte das sogar aufgehen können.

    Mando Diao geben mir aber auch ein Rätsel auf.........

    Meiner Meinung nach sollte man sich schon entscheiden, ob man eher einen größeren Stimix anspricht (fände ich gut) oder doch eher in Richtung Wacken, Metalfest gehen will. Wenn aber verschiedene Musikrichtungen angeboten werden, dann bitte auch an allen drei Tagen, mit der Halle, wenn diese dann wieder genutzt wird hätte man auch eine große Ausweichfläche für mittelgroße Bands. Bitte nicht mehr Bands gleicher Stilrichtungen am selben Tag parallel das war sehr schade.


  • Windrose123 Windrose123 04.12.2015 13:34 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    wenn dann wirklich Bands kommen wie Life of Agony, Bad Religion, Helmet, Amorphis, Tiamat, Body Count etc... könnte ich auch damit gut leben. Wenn die Bands aus der 2. und dritten Reihe stimmen.

    Dann noch die oft zitierten Hardrockbands und das ganze wäre fast rund.

    Als Münchner Band würde ich mir sehr SCHWEISSER wünschen (gerne eine Reunion) oder WETO. Auch Eisbrecher sind in München immer eine Macht.

    Gerne noch so etwas wie Turbonegro im letzen Jahr.

    Zu den Headlinern:

    Def Leppard meiner großen Produktion warum nicht (wäre zwar eher eine Band als CO aber besser als Nightwish und CO):

    Scorpions sind solange sie keine Interviews geben live sogar ganz gut, kann ich mir aber aufgrund der eigenen Tour noch nicht so vorstellen.

    Rammstein, spricht eigentlich das Southside dagegen auch wenn ich denke das nicht unbedingt was heißen muss.

    Böhse Onkelz brauche ich da einfach nicht und füllen ihre Arenen auch selber

    GNR auf dieses Hin und Her gebe ich nichts Anfang Januar haben wir Klarheit

    Es gibt da noch einige noch nicht hier genannte Kandidaten...

    Gerade wenn man im Stadion spielt wären Headliner schon klasse außer Maiden. Aber gemessen an dem Ticketpreis stimmt noch das PL Verhältnis. Wenn die TIX nun viel teurer werden muss da was her.


  • Windrose123 Windrose123 04.12.2015 11:45 Uhr in Reunion-Thread
    Als Headliner für Rockavaria bitte!!!!! Immerhin ist das die Musik meiner Kindheit musste ich immer in der Pizzeria ertragen.


  • Windrose123 Windrose123 02.12.2015 18:27 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    mmh Scorpions spielen doch "kurz" vorher in München. Egal mich würde es freuen. Würde die gerne mal mit fetter Open Air Produktion sehen. Ich könnte mir das Geld für die Hallentour sparen - es wird ja langsam albern nach den ganzen Abschiedstourneen.

    GNR würde mich nach wie vor sehr freuen. Wenn dann wirklich noch so etwas wie EUROPE, FOREIGENER und oder DEF LEPPARD käme würde ich mich freuen.

    Aber bitte auch noch paar härtere Bands. Nur mit den jetzigen Bands füllt man das Gelände nicht - dafür ist das Münchner Publikum viel zu anspruchsvoll. Sollte es so kommen, wäre auch das P/L Verhältnis mehr als gerecht fertigt!


  • Windrose123 Windrose123 01.12.2015 13:16 Uhr in Wacken Open Air 2016
    Das Maiden ARENEN füllen ist ja wohl nicht abzustreiten. Ich sprach ja auch nicht nur vom deutschen Markt! Obwohl auch da das Gelände vor der KÖPI ARENA restlos ausverkauft war.

    Aber im Ausland füllen die wirklich Stadien. Wacken ist ja ein Festival dass schon seit vielen Jahren international ausgelegt ist. Da können die Namen wirklich was. Man sollte Wacken auch nie mit RAR, HURRICANE oder so vergleichen.

    Sicherlich gefällt mir nicht alles am erweiterten Wackenkonzept (ich sage nur Metal Ballermann) aber gerade diese internationale Ausrichtung des Publikums hat für mich schon immer den Reiz ausgemacht.

    So wird eben auch gebookt zwar auch einiges für den deutschen Fan aber auch viel für die internationalen Gäste und dann kann sich das Line Up durchaus sehen lassen.

    TESTAMENT ist genial hoffen wir dass sie einen besseren Tag wie in München erwischen!


  • Windrose123 Windrose123 30.11.2015 16:11 Uhr in Rock im Revier 2016
    wissen wir denn wirklich wieviel das Camping kostet????
    Für mich riecht das eher nach cleverem Marketing um zu zeigen, eh wir sind billiger.......

    Richtig vergleichen kann man erst wenn man die Camping Bedingungen der anderen kennt


  • Windrose123 Windrose123 30.11.2015 15:16 Uhr in Wacken Open Air 2016
    keine großen Namen??????

    Da scheinen sich aber einige in der Metal Szene nicht aus zu kennen. Immerhin ist bzw. war Wacken mal ein internationales Metal Festival.

    Bands wie Savatage mit TSO (Reunion) und Judas Priest würde ich dich als große Namen bezeichnen.

    Metalbands die Stadien füllen gibt es eben nur ein paar. Mit Maiden ist ja einer dieser Vertreter auch wieder da!


  • Windrose123 Windrose123 30.11.2015 11:02 Uhr in Olympische Spiele
    Ich habe im Urlaub waren auf dem Schiff unterwegs und habe mit Hamburg gesprochen die wollten gestern noch zur Wahl und haben gesagt sie würden wegen Paris dagegen stimmen. Ich denke gerade bei älteren hat das schon Einfluss. Aber die wenigsten würden das in Umfragen usw. zugeben.

    Dafür denke ich dass die WM 2006 weniger eine Rolle spielt, findet ja in den Medien auch kaum noch statt.


  • Windrose123 Windrose123 30.11.2015 10:46 Uhr in Olympische Spiele
    Ich denke schon dass Paris einen erheblichen Einfluss hatte, die Stimmung war ja vorher immer DEUTLICH pro.

    Auch dass kann ich verstehen, immerhin war ja München schon mal betroffen........ Es würden nicht alle zugeben, aber ich denke schon dass es mit ein Einfluss war. Wie gesagt ich kann die Ängste verstehen.

    Ich hoffe dass Terror nie mehr ein Grund sein wird, für ein NEIN einer Veranstaltung.

    Als weiteren Grund denke ich mir auch, dass die Hamburger einfach auch ein wenig Bammel vor den Planungen haben. Die letzten Städteplanungen in Hamburg waren ja schon "seltsam". Ich sage nur ein Kreuzfahrtterminal im Niemandsland, das Hin und Her mit der Seilbahn und die Philharmonie. Erst sollten mal die Aufgaben erledigt werden, bevor man sich an so ein Projekt herantraut.


  • Windrose123 Windrose123 20.11.2015 13:58 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Sorry ich meinte 2016 vertippt HA HA HA


  • Windrose123 Windrose123 20.11.2015 13:58 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Ich rechne mit den nächsten Bandankündigungen spät zum 27.05.2015


  • Windrose123 Windrose123 20.11.2015 11:13 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    auch das würde ich feiern, da ich denke dass dann so 30,000 OLD SCHOOL METALLER so richtig steil gehen und das Olympiastadion abgerissen werden muss......


  • Windrose123 Windrose123 20.11.2015 09:25 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Beides gerne!


  • Windrose123 Windrose123 19.11.2015 10:13 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Ich finde solche Aussagen lustig wie COLDPLAY spielen keine Festivals oder Band x, Y kann nicht da spielen aus den und den Gründen. Sind den hier nur Insider im Forum???? So richtig ausschließen können es doch nur die Leute die es wirklich wissen (Konzertabgentur Mitarbeiter, Mitarbeiter des Band Managements usw) und ich glaube nicht, dass die meisten die hier schreiben aus dem Umfeld kommen.

    Ich würde gerne COLDPLAY ausschließen, da ich sie live einfach nicht mag.... Sie passen da auch nicht rein, aber sie würden das Stadion fast alleine ausverkaufen....... Zumal COLDPLAY om letzten Jahr schon mal als Gerücht gehandelt wurden.

    Musikalisch sehe ich vom Rockfaktor da auch keinen Unterschied zu Muse. Für mich haben Coldplay doch die eine andere U2 Anleihe und das ist auch def. Rock. Auch wenn mir persönlich MUSE alleine zu ihrer Nähe zum Prog durchaus mehr zusagen. Aber unter dem Strich mag ich beide Bands nicht.

    Ich bin auch der Meinung dass beide auf einem ROCK/METAL Festival was ja ROCKAVARIA ist nicht hinpassen. Was mich aber verunsichert ist die Tatsache, dass es ein DEAG Festival ist und den traue ich wirklich alles zu......

    Mit Goldplay, GNR, SOAD, LINKIN PARK, VAN HALEN, DEF LEPPARD haben wir nun ein paar würdige Headliner Kandidaten. In manchen Foren spielt ja selbst RAMMSTEIN komischerweise noch eine ROlle (von wegen Platzsperre). Ein paar gute Bands wären schon dabei, bleibt nur die Frage für wen sich die DEAG entscheidet oder ob es nicht noch eine böse oder fette positive Überraschung gibt.

    Es bleibt spannend aber es hilft nur



  • Windrose123 Windrose123 18.11.2015 12:06 Uhr in Rock am Ring 2016: Warten auf Bestätigungen
    will auch mal aber bitte salziges


  • Windrose123 Windrose123 13.11.2015 07:47 Uhr in Guns N' Roses
    Aber rein von der Zielgruppe passen die eher zu RIR, ROCKAVARIA, WACKEN und CO als zu Rock am Ring.

    Die Band hat zwar auch bei jüngeren oft noch Kultstatus. Sicherlich wollen sie auch neue Fans gewinnen.

    Da ich aber denke, dass die Ticketpreise für die eigene Tour sehr teuer werden würden, versucht man eher ein kaufkräftigeres Publikum zu gewinnen und das sehe ich eher bei den DEAG Festivals bzw. auch Wacken.

    Bevor die Diskussion los geht ich denke RAR Besucher haben auch Kohle und könnten sich das leisten, aber ich denke das viele doch eher nachdenken bevor sie 100 Euro für ein Ticket ausgeben.

    Wenn Sie nach Deutschland kommen, hoffe ich das vor allem Axel gut drauf ist, denn sonst bringt die beste Reunion nichts. So ein Open Air Gig egal wo, könnte eine gute Werbung für eine Tour werden....


  • Windrose123 Windrose123 13.11.2015 06:43 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2015
    Also das mit dem Umbau der Eisfläche bezgl. Eishockey ist Blödsinn. Es ist zwar aufwendig, wird aber in der Praxis oft angewandt.

    Ich habe früher mal bei einer Konzertagentur gearbeitet und wir hatten oft Eiskunstlaufshows im Programm (Nussknacker on Ice usw.) und ich weiß, dass dann oft ein Tag später normaler Veranstaltungen waren.

    Wir hatten auch den Fall, als in Oberhausen noch Eishockey gespielt wurde, dass ein Tag später auch wieder ein normales Konzert stattfand.

    Natürlich ist es aufwendig aber machbar, gerade in neueren Hallen.

    Ich glaube aber auch nicht mehr an ein großes Weihnachtskonzert, eine spontane Club Sache wäre schon was feines.

    Wer weiß vielleicht wieder nächstes Jahr zu Weihnachten und die Hoffnung stirbt nie


  • Windrose123 Windrose123 12.11.2015 12:09 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    ich denke da hilft nur



  • Windrose123 Windrose123 11.11.2015 12:08 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    Mag sein und wäre auch gut, wenn Sie ihr Ding machen. Aber so ein Festival planen die wenigsten ohne Camping spontan.

    Hotels in München zu bekommen ist auch nicht immer so einfach....


  • Windrose123 Windrose123 11.11.2015 11:08 Uhr in KISS Tour 2016 (abgesagt)
    Ich verstehe es auch nicht oder fall es mies läuft zusammen legen. Ich frage mich was die VIP Tickets kosten werden. Wird bestimmt ein Kleinwagen für fällig.

    KISS in der Westfallenhalle hat bestimmt was. Immerhin hätte ich mein 20jähriges. Aber die Band schon 96 damals in Oberhausen mit ihrer LETZTEN TOUR verabschiedet. Ich glaube das ist die längste Abschiedstour der Welt. Nur die Scoprs können den Rekord noch brechen.


  • Windrose123 Windrose123 11.11.2015 09:58 Uhr in Rockavaria Festival 2016
    die Hoffnung stirbt zu letzt aber langsam zweifele ich auch, ob es schon richtig war TICKETS und zu kaufen und Hotel zu buchen.

    Da wir eh immer einmal im Jahr nach München fahren passt das schon irgendwie. Es ist aber auch meine Schuld, wie konnte ich davon ausgehen dass die DEAG aus ihren Fehlern lernt. LOL!