Festivals United

Alle Beiträge von WilliamBlake

  • WilliamBlake WilliamBlake 17.12.2019 21:01 Uhr in Primavera Sound Festival 2020 (ES)
    Gestern wurden wieder vier Namen im Radio bestätigt.

    BigKlit
    Trapani
    Cuban Doll
    Ñejo


  • WilliamBlake WilliamBlake 11.12.2019 12:36 Uhr in Pearl Jam Tour 2020
    Es gibt wieder Tickets für Zürich.


  • WilliamBlake WilliamBlake 07.12.2019 11:38 Uhr in Pearl Jam Tour 2020
    Warschau und Budapest erfolgreich. Das war ja relativ einfach. Sind die Zürich Tickets personalisiert



  • WilliamBlake WilliamBlake 02.12.2019 21:46 Uhr in Fussball Allgemein
    Nach der zweiten Saisonniederlage verständlich.


  • WilliamBlake WilliamBlake 02.12.2019 21:43 Uhr in Primavera Sound Festival 2020 (ES)
    Jetzt soll es erst wieder nächste Woche neue Bands geben. Alles sehr seltsam.

    Bis jetzt zufrieden. Wenn es so weiter geht, bin ich wieder dabei.

    Pavement, Kim Gordon, Bikini Kill, Yo La Tengo

    Noch zwei Bands mehr, die mich interessieren und letztes Jahr ist schon übertroffen.



  • WilliamBlake WilliamBlake 02.12.2019 21:32 Uhr in Pearl Jam Tour 2020
    Zitat

    schrieb:
    Muss man in Zürich mit krassen Ansturm auf die Tickets rechnen? Hab mich schonmal auf Ticketcorner.ch angemeldet...

    Und noch ne doofe Frage: Gehen Tickets aus der Schweiz über den Zoll?

    Ich denke nicht, zumindest war das letzte Konzert in der Schweiz (Bern 2006) nicht ausverkauft. Kann mich aber natürlich auch täuschen.

    Nehme doch ein Ticket zum selber ausdrucken.

    Mich nervt, dass die Deutschland Konzerte unter der Woche sind. Habe schon Anfang Juni 2 Wochen Urlaub beantragt. Aber Frankfurt meine alte Heimatregion muss einfach Pflicht sein. Wahrscheinlich nehme ich noch die Woche Krakow, Budapest und Zürich mit. Osteuropa habe ich noch nie groß bereist und hoffentlich sind da die Ticketpreise noch ein bisschen humaner. Weiss da jemand etwas genauer? Zürich, mein erstes PJ Konzert 2000. Heute wohne ich eine dreiviertel Stunde mit dem Auto entfernt, ist natürlich auch Pflicht. Ärgerlich das ich am Wochenende in einer Funkloch Region bin. Wie war denn der Ansturm auf Krakow bei der letzten Tour?


  • WilliamBlake WilliamBlake 20.10.2019 20:51 Uhr in Kaltern Pop 2019 (IT)
    Danke für die Tipps. Fortuna hatte ich schon auf der Liste. Den Rest werde ich mir rein ziehen, Sind noch ein paar Bands dazu gekommen, leider wieder nichts dabei was ich kenne. Zwei Slots sind noch frei auf dem Timetable. Der Wetterbericht sieht ganz gut aus und es sind zwei neue Konzertorte dabei. So steigt langsam die Vorfreude. Am Mittwoch geht es los.

    BEN E. BLAME & SUGAR SHAME (DE)
    DUO BOTTASSO & SIMONE SIMS LONGO (IT)
    JAMES BACH (IT)
    LINDE (NL)
    MARCUS HAMBLETT (GB)
    WENDY MCNEILL (SE)



  • WilliamBlake WilliamBlake 20.10.2019 14:57 Uhr in Ringrocker Song-Contest: 80er
    erledigt


  • WilliamBlake WilliamBlake 07.10.2019 17:59 Uhr in Ringrocker Song-Contest: 80er
    erledigt





  • WilliamBlake WilliamBlake 24.09.2019 20:28 Uhr in Nick Cave & The Bad Seeds - Ghosteen
    Am 3.10. kommt das neue Album Ghosteen. Es wird ein Doppelalbum. Die erste Seite wird den Kindern gewidmet, die zweite den Eltern. Um 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit wird es auf Youtube Premiere feiern. Am 04. Oktober folgt der digitale Release und ab dem 8. November steht die Platte als Vinyl und CD in den Regalen.



    Part 1
    The Spinning Song
    Bright Horses
    Waiting For You
    Night Raid
    Sun Forest
    Galleon Ship
    Ghosteen Speaks
    Leviathan

    Part 2
    Ghosteen
    Fireflies
    Hollywood


  • WilliamBlake WilliamBlake 16.09.2019 17:42 Uhr in Ringrocker Song-Contest: 80er
    The Smiths - There is a light that never goes out


  • WilliamBlake WilliamBlake 12.09.2019 21:57 Uhr in Kaltern Pop 2019 (IT)
    Nach dem Haldern Pop kommt das Kaltern Pop. War letztes Jahr dort und fahre wieder hin, obwohl ich nur fünf Bands kenne. Hatte letztes Jahr dort wunderschöne Konzerte an nicht alltäglichen Spielorten und die Gegend ist auch nicht zu verachten. Hoffe dies wieder zu erleben und neue Bands kennen zu lernen.

    Die bis jetzt bestätigten Bands.

    5K HD (AT)
    ADAM FRENCH (GB)
    ASTRONAUTALIS (US)
    AVEC (AT)
    BILLIE MARTEN (GB)
    BRANDT BRAUER FRICK (DE)
    BUNTSPECHT (AT)
    CANTUS DOMUS (DE)
    DJ St.Paul (NL)
    FAZER (DE)
    FORTUNA EHRENFELD (DE)
    FYODOR BIRYUCHEV (RU)
    JACK CURLEY (GB)
    JACKSON DYER (AUS)
    JULIAN SARTORIUS (CH)
    JUNGSTÖTTER (DE)
    LEWSBERG (NL)
    MANU DELAGO (AT)
    MANUEL TROLLER (CH)
    MONOBO SON (DE)
    NICHOLAS MU?LLER (DE)
    NIKLAS PASCHBURG (DE)
    ODETTE PETERS (GB)
    PRIESTS (US)
    RILAN & THE BOMBARDIERS (NL)
    S T A R G A Z E (EU)
    SERAPHIM (AT)
    SHORTPARIS (RU)
    SOME SPROUTS (DE)
    THE PHYSICS HOUSE BAND (GB)
    WOODS OF BIRNAM (DE)

    Hat jemand Tipps was man sich anschauen soll?


  • WilliamBlake WilliamBlake 06.09.2019 15:28 Uhr in Todays Festival 2019 (IT)
    Noch der Aftermovie




  • WilliamBlake WilliamBlake 02.09.2019 21:59 Uhr in Todays Festival 2019 (IT)
    Am vorletzten Wochenende war ich auf dem Todays Festival in Turin, wie vielleicht mancher schon bei Instagram mitbekommen hat. Nun wollte ich hier noch ein paar Zeilen zu dem Festival schreiben. War das erste Mal dort, vor allem das Line Up hat mich dort hin getrieben. Was für mich auch immer der wichtigste Grund ist, um auf ein Festival zu gehen. Mit dem Drumherum kann ich mich meistens abfinden. Der für mich nicht all zu lange Reiseweg kam mir auch entgegen.

    Das Festival war kleiner als erwartet. Gehe zwar schon seit Jahrzehnten auf Konzerte, konnte aber noch nie gut die Zuschauerzahl schätzen. Es müsste so täglich 4.000 – 5.000 anwesend gewesen sein. Es gibt eine Bühne in einem kleinen Park ziemlich zentral gelegen. Dort fanden zwischen 18 Uhr und 23.30 jeweils 4 Konzerte statt. Danach gab es in einer ehemaligen Fabrikhalle, etwa 1 km entfernt vom Park, noch ein Konzert und am Freitag gab es dort eine Party, wo mehrere DJ bis 4 Uhr auflegten. Die Party war nicht im Festivalticket und kostete 5 Euro. Nachmittags gab es Diskussionen und Kunstausstellung und am Sonntag spielte noch Sleaford Mods in einem Park. Ich ging mir aber lieber die Stadt anschauen, die ich zum ersten mal besuchte.

    Das Gelände war ausreichend. Katastrophal war die Toilettenlage. Gerade 10 Dixiklos für alle. Überraschender weise war es noch am Samstag und Sonntag während der Konzerte, erträglich. Bei den Getränken ging die Wartezeit noch in Ordnung. Da war der Italiener an sich Schuld, dass man mal ein bisschen länger warten musste, weil man halt nach der Bestellung noch mit der hübschen Bedienung flirten muss. Aber alles im Rahmen. Das Essensangebot war bescheiden. Es gab ein Stand, der leckere Burger verkaufte und einen, der Pizzabrot und Sandwiches verkaufte. Beim Essen normale Festivalpreise. Das Bier schon teurer. 0,3 Liter kosteten 5 Euro, Longdrinks (Gin Tonic) gleiche Größe 7 Euro, Wasser halber Liter 1 Euro. Es gab auf dem Gelände noch eine Wasserstelle. Super Umweltkonzept. Man bekam bei der ersten Bestellung einen Hartplastikbecher und einen Getränkehalter zum Umhängen. Bei jeder nächsten Bestellung wurde der Becher einfach wieder befüllt. Wenn er arg verdreckt war, wurde er auch mal kurz abgewaschen. So gab es überhaupt keine Müll auf dem Gelände. Auch sonst entsorgten die Italiener überraschenderweise ihren Müll fachgerecht. Was sonst in der Stadt ein Seltenheit ist.

    Die Nichtitaliener konnte man an einer Hand ablesen. Mir sind nur ein paar Britten über den Weg gelaufen sonst nur Einheimische. Von der Altersstruktur gemischt, vielleicht mehr ältere Zuschauer. War ein perfektes Publikum, eines der besten, dass ich auf einem Festival erlebt habe. Keine Partyleute, niemand hatte Glitter in der Fresse. Auch in den hinteren Reihen konzentrierte man sich größtenteils auf das Konzert. Kein Gedränge, kein Gedrücke und keiner der sich in letzter Sekunde noch in die erste Reihe vordrängeln muss. Alle sehr freundlich und chillig.

    Eigentlich hat das Festivals für drei Tage wenig Bands. Es wurde aber perfekt mein Musikgeschmack getroffen. Am Freitag der Rocktag mit Bob Mould (Hüsker Dü), Deerhunter, Spiritualized und Ride. Am Samstag ehre Indiepop. Adam Nas und Hozier sind nicht so mein Geschmack. Aber One True Pairing überraschten positiv und das Highlight des Tages waren Low. Das beste Konzert des Festivals und was für ein Publikum. Bei den ruhigen Momente des Konzertes totenstille und das auf einem Festivalgelände. Alle waren fasziniert von diesem Konzert. Von Cinematic Orchestra kannte ich nur ein Lied und hatte deshalb ein anderes Konzert erwartet. Am letzte Tag dann noch Parcels und Balthazar. Dann den lang erwartete Johnny Marr. Überragende Stimmung bei den The Smith Songs. Gute Mischung der Songs. Jarvis Cocker mutig, komplett mit einem neuen Programm. Frage mich, wieso er das bis jetzt nicht veröffentlicht hat. Mal wieder sehr charmant, philosophisch, mit einer kleinen Gymnastikübung, alles sehr unterhaltsam, auch wenn man keinen Song kannte. Abschluss im Incet mit Nils Frahm. Erster Teil sehr klassisch, erst zum Schluss wurde es mehr und mehr elektronischer. Wunderschöne 2 Stunden zum Abschluss.

    Wenn das Line Up wieder stimmt, würde ich noch mal hingehen. Das habe ich aber schon öfters bei Festivals gesagt und meist scheitert es dann wieder am Finanziellen.



  • WilliamBlake WilliamBlake 22.06.2019 16:00 Uhr in Southside Festival 2019
    Habe gestern die Foo Fighters das erste Mal Live gesehen und fand streckenweise schon recht zäh. Habe den Glastonbury Stream gesehen und manche Ansagen kamen mir schon sehr bekannt vor. Auch das Publikum um mich herum lichtetet sich während des Konzertes immer mehr. Dies war aber leider bei allen Konzerten festzustellen. Auch legte sich die am Anfang euphorische Stimmung recht schnell, bis zu den letzten beiden Liedern.

    Aber erst mal zum Anfang. Wolfmother mit einem soliden Auftritt. Faber spielte leider größtenteils neue unveröffentlichte Lieder. Keine gute Idee auf einem Festival. Aber für die alten Lieder wurde er gut abgefeiert. Den letzten Song spielten Sie im Publikum, da war ich aber schon auf dem Weg zu Interpol. Die gerade mal vor etwa 1.000 Zuschauer spielten. Mein Musikgeschmack ist mit dem von deutschen Festivals nicht mehr kompatibel. Dafür waren auch nur die da, die Sie wirklich für die Band interessierten und die hatten eine Menge Spass. Überragender Auftritt. Zum Schluss noch The Cure. Was war gestern mit Robert Smith los. So euphorisch hatte ich ihn noch nie gesehen. Der hatte wirklich Bock auf das Konzert. Schön die Spielzeit mit einer 40 min. Zugabe um genau diese Zeit zu überschritten. Das beste The Cure Konzert, das ich gesehen haben. Am Anfang war es noch überraschend voll. Es leerte sich aber hier auch immer mehr. Der einsetzende Regen war auch nicht gerade förderlich.

    Zum Festival an sich. War zuletzt vor 11 Jahren vor Ort. War früher nicht mehr Platz nach hinten bei den Bühnen oder täuschen da meine Erinnerungen? Warum man die Leute, mit den Tageskarten, unterhalb vom Green Camping parken lässt, aber man diesen Eingang zum Festival nicht nutzen darf, obwohl da auch eine Tageskasse steht und man dann erst mal um das halbe Festival laufen darf. Blieb für mich auch nicht schlüssig.



  • WilliamBlake WilliamBlake 08.06.2019 12:51 Uhr in Der 'Wer geht wohin' - Thread
    Das war 2019:

    1.-2.2 BScene, Basel
    9.2. Dilly Dally, Hirscheneck - Basel
    15.3. M4Music, Zürich
    10.4. Die Goldenen Zitronen, Bogen F - Zürich
    12.4. Between the Beats, Lörrach
    15.4. The Wave Pictures, El Lokal - Zürich
    29.4. dEUS, X-tra - Zürich
    5.5 c/o Ehrenfeld, Köln
    23.5. Peter Doherty & The Puta Madres, X-tra - Zürich

    das kommt 2019:
    8.6. Imagine Festival, Basel
    14.-16.6. Traumzeit Festival, Duisburg
    21.6. Southside Festival, Neuhausen ob Eck
    22.6. Pärkli Jam, Basel
    28.6. And the golden choir, Cafe Verkehrt - Murg
    29.6 Hill Chill, Basel
    8.7. Vampire Weekend, Volkshaus - Zürich
    3.8. Beat and Bite, Bad Säckingen
    4.8. Gisbert zu Knyphausen, ZMF - Freiburg
    9.8. Open Air Basel
    23.-25.8. Todays Festival, Turin
    27.9. We were promised jetpacks, Kiff - Aarau
    24.-26.10. Kaltern Pop
    3.11. The Twilight Sad, Bogen F - Zürich
    3.12. Martin Kohlstedt, Kaserne - Basel
    11.12. Chilly Gonzales, Burghof - Lörrach



  • WilliamBlake WilliamBlake 03.06.2019 20:29 Uhr in Primavera Sound LA 2020 (US)
    Auf der Hompage gib es noch dieses Bild.



    Sieht schon nach London aus.

    Ausserdem gibt es diesen Herbst in Benidorm das


    und für nächstes Jahr wurden exklusiv für die Ausgaben in Barcelona und Porto Pavement bekannt gegeben. Es sollen die einzige Konzert für 2020 sein weltweit.



  • WilliamBlake WilliamBlake 13.05.2019 20:07 Uhr in Bilbao BBK Live Festival 2019 (ES)
    Da ich einen neuen Job anfange, möchte ich im Juli noch keinen Urlaub beantragen und verkaufe mein 3 Tages Ticket ohne Camping für 150 Euro. Bei Interesse, PM an mich.

    In der Zwischenzeit wurde das komplette Line Up veröffentlicht.



  • WilliamBlake WilliamBlake 07.05.2019 01:46 Uhr in Ringrocker Song-Contest: Post Breakup Songs
    Gisbert zu Knyphausen - Dreh dich nicht um


  • WilliamBlake WilliamBlake 05.04.2019 13:07 Uhr in Primavera Sound Festival 2019 (ES)
    1. April ist doch schon vorbei.

    Verkaufe auch mein VIP Ticket über die offizielle Wiederverkaufsplattform des Primaveras für 290 Euro. www.redtkt.com


  • WilliamBlake WilliamBlake 26.02.2019 00:43 Uhr in Zürich Openair 2019 (CH)
    + Jorja Smith


  • WilliamBlake WilliamBlake 21.02.2019 12:45 Uhr in M4Music Festival 2019 (CH)
    15. + 16.März 2019 in Zürich Schiffbau + Exil

    Freitag

    Félicien LiA
    Lil Bruzy
    Asbest
    Ikan Hyu
    Manillio
    Black Sea Dahu
    Jessiquoi
    Tatum Rush
    Mighty Oaks
    Frank Carter & The Rattlesnakes
    International Music
    Bas
    Monet192
    Kettcar
    Larkin Poe
    Wayne Snow
    Wolfman
    Dendemann
    Petite Noir
    BLVTH
    Lord Kesseli & The Drums
    Jamira Estrada

    Samstag

    Mighty Bombs
    La Nefera
    Cobee
    The Two
    A-WA
    Henry Jamison
    Steiner & Madlaina
    Black Tropics
    :papercutz
    NAO
    Long Tall Jefferson
    Steff La Cheffe
    Gus Dapperton
    Temples
    Kelvyn Colt
    Isolation Berlin
    Dagobert
    Sam Gellaitry
    Maleek Berry
    Cyril Cyril
    Jayda G

    Werde mal den Freitag mitnehmen. Leider gibt es ja in Zürich nicht mehr den Bienen Parkplatz. Kennt jemand sonst eine günstige Parkmöglichkeit?


  • WilliamBlake WilliamBlake 21.02.2019 12:34 Uhr in Zürich Openair 2019 (CH)
    Jetzt offiziel bestätigt
    + Swedish House Mafia