Festivals United

Alle Beiträge von InfernoDellaRock

  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 29.06.2021 13:15 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Karten für Düsseldorf waren gerade im Briefkasten


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 29.06.2021 08:39 Uhr in Coronavirus
    Also ich bin eigentlich ob der Impfungen recht positiv eingestellt. In meinem Freundeskreis ist eine Person ohne Impftermin. Die meisten hatten nicht mal eine Prio sondern haben sich einfach bemüht (als sie an der Reihe waren). Seien es Impfaktionen mit J&J, Betriebsarzt, Hausarzt oder halt Prio und im Impfzentrum.

    Im März hätte ich nicht gedacht das ich das im Juli sagen könnte.

    Aktuell würde ich die Impfbereitschaft in der Thematik auch als größeres Hindernis sehen.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 03.03.2021 09:01 Uhr in Coronavirus
    Golf und Tennis sind, zumindest in NRW, wieder mit 2 Personen erlaubt.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 03.06.2019 22:48 Uhr in Rammstein Tour 2019
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    AcidX schriebie Bemerkungen, dass weniger Pyro dabei ist, als bei früheren Touren, kann ich nicht nachvollziehen. Mag sein, dass der Anteil geringer ist, weil die einfach mehr Songs spielen und andere, nicht Pyro-Elemente einbauen, aber sonst sind es immer noch die gleichen Elemente und zum Teil neue.


    Ne ne, die haben schon auch bei den alten Songs abgespeckt. Mal im Detail:


    Was ich liebe - kein Pyro außer dem großen Knall im Intro (was jetzt aber nicht wirklich Teil des eigentlichen Songs ist)
    Links 234 - die Explosion beim ersten Einsetzen der kompletten Band gestrichen -> keine Pyro
    Sex - kein Pyro
    Tatto - kein Pyro
    Sehnsucht - die grünen Flammen während des ruhig Parts vor dem letzten Refrain gestrichen
    Zeig dich - kleine Flammensäulen
    Mein Herz brennt - wie gehabt mit dem "brennenden Herzen"
    Puppe - brennender Kinderwagen
    Heirate mich - kleine Flammensäulen -> gab's meines Wissens nach vorher noch nicht
    Diamant - keine Pyro, gut macht bei dem Song auch wenig Sinn
    Deutschland - keine Pyro
    Radio - keine Pyro
    Mein Teil - ein weiterer noch größerer Flammenwerfer, dafür die vielen kleinen Flammen an Flakes Anzug und die auf ihn herabregnenden Explosionen gestrichen
    Du Hast - Die Explosion nachdem die Zündschnüre zurück zur Bühne gelaufen sind wurde in der Größe massiv reduziert
    Sonne - Nur noch Flammensäulen im Refrain und im letzten Hauptriff. Keine mehr in den vorherigen Hauptriffs und die quer über die Bühne schießenden Flammen wurden ganz rausgestrichen.
    Ohne dich - Funkenregen gestrichen -> kein Pyro
    Engel - keine Pyro, auch hier aber verständlich aufgrund dessen, wie der Song umgesetzt wurde
    Ausländer - keine Pyro
    Du riechst so gut - wie gehabt Richards und Pauls Feuerarm (bin ich eigentlich der einzige, der die brennenden Gitarren von der MiG Tour hart vermisst? )
    Pussy - wie gehabt keine Pyro
    Rammstein - großen Flammensäulen und "feuerspuckende" Gitarren
    Ich will - wie gehabt kein Pyro, Flammensäulen und Knall ohne sichtbare Explosion im Outtro


    Wir haben also 12/22 Songs in denen es überhaupt gar keine Pyro gibt.
    In 7/13 alten Songs wurde die Pyro reduziert, in 4 ist es gleich geblieben, wobei das bei 2 davon einfach nur "nach wie vor keine Pyro" bedeutet, nur bei 2 Songs ist die Pyro mehr geworden.

    Ganz ehrlich, das ist schon echt schwach. Eigentlich wäre ich davon ausgegangen (und denke mal die meißten anderen auch), dass die Jungs bei ihrer ersten Stadion Tour pyromäßig noch mal so richtig auf die Kacke hauen. Aber anscheinend werden sie halt auch langsam alt.....

    Also mMn ist die Liste nicht ganz korrekt. Hier wurden einige Effekte nicht genannt
    (z.B. der Funkenbogen, oder der Flammenrucksack (keine Ahnung wie der richtig zu bezeichnen ist). Auch jegliche anderen Effekte fehlen: Puppe z.B. wurde auch mit wenig Pyro unglaublich stimmig inszeniert mit dem schwarzen Konfetti

    Die Show war absolut sehenswert und muss sich mMn (und der meiner Gruppe) nicht vor andern Rammstein-Shows verstecken,

    Einzig und alleine die Selbstverliebtheit ist sehr aufgefallen.
    Welche Band spielt vorher nur Rammstein-Lieder über Palatte und hat eine Vorband die nur Rammstein spielt



  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 02.11.2018 13:37 Uhr in Rammstein Tour 2019
    Zitat

    Twinter schrieb:
    Zitat

    InfernoDellaRock schrieb:
    6 Tickets pro Bestellung anscheinend auch für Lifad

    Woher kommt die Info?

    Wurde mir von einem LIFAD Mitglied mitgeteilt. Also ohne gewähr deswegen auch anscheinend


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 02.11.2018 11:31 Uhr in Rammstein Tour 2019
    6 Tickets pro Bestellung anscheinend auch für Lifad


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 02.11.2018 10:11 Uhr in Rammstein Tour 2019
    Ist ne Info raus, ob diesmal wieder alle LIFAD Mitglieder am VVK teilnehmen können oder nur welche die schon länger Mitglied sind?


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 29.10.2018 11:21 Uhr in Rammstein Tour 2019
    Wie viele Karten darf ein LIFAD-Mitglied eigentlich im exklusiven VVK bestellen?



  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 16.10.2018 11:14 Uhr in Die Drei ??? Live-Tour 2019
    Hier der Link zum Newsletter:

    https://forms.sonymusicfans.com/campaign/ddf-jubilaeums-newsletter/

    Ich bin mir aber nicht sicher ob man bei der Anmeldung jetzt noch einen Code bekommt.
    Der Presalecode ist personalisiert und erlaubt der Kaufen von 4 Tickets. Morgen dann Offizieller VVK-Start. Mein Code ist leider schon aufgebraucht

    Bei dieser Tour gibt es, im Gegensatz zur letzten, auch feste Sitzplätze



  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 16.10.2018 10:46 Uhr in Die Drei ??? Live-Tour 2019
    Es gibt mit Sicherheit auch hier einige Fans der Hörspielreihe.


    40 Jahre ?Die drei ???? im Hörspiel ? das wird gefeiert! Natürlich mit unseren Original-Sprechern der Kult-Detektive: Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich. Anlässlich dieses Jubiläums gehen wir mit ?Die drei ??? und der dunkle Taipan? live auf die großen Bühnen Deutschlands. Tourstart ist der 25. Oktober 2019 in Berlin. Der Vorverkauf startet am 17. Oktober 2018 um 09:00 Uhr über Eventim. Ab dem 22. Oktober sind Tickets an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.


    Termine und Städte

    25.10.2019, 20:00 Uhr - Berlin, Verti Music Hall
    26.10.2019, 19:00 Uhr - Berlin, Verti Music Hall
    27.10.2019, 19:00 Uhr - Berlin, Verti Music Hall
    31.10.2019, 20:00 Uhr - Braunschweig, Volkswagen Halle
    01.11.2019, 19:30 Uhr - Halle/Westfalen, GERRY WEBER STADION
    02.11.2019, 19:00 Uhr - Hannover, TUI Arena
    03.11.2019, 19:00 Uhr - Bremen, ÖVB-Arena
    08.11.2019, 20:00 Uhr - Köln, LANXESS arena
    09.11.2019, 19:00 Uhr - Mannheim, SAP Arena
    14.11.2019, 20:00 Uhr - Kiel, Sparkassen-Arena
    15.11.2019, 20:00 Uhr - Oldenburg, Große EWE ARENA
    16.11.2019, 19:00 Uhr - Hamburg, Barclaycard Arena
    21.11.2019, 20:00 Uhr - Düsseldorf, ISS DOME
    22.11.2019, 20:00 Uhr - Oberhausen, König-Pilsener-ARENA
    23.11.2019, 19:00 Uhr - Dortmund, Westfalenhalle
    28.11.2019, 20:00 Uhr - München, Olympiahalle
    29.11.2019, 20:00 Uhr - Stuttgart, Schleyer-Halle
    30.11.2019, 19:00 Uhr - Frankfurt, Festhalle


    Wer sich vorab beim Newsletter angemeldet hat, kann schon heute Tickets kaufen!


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 31.08.2018 07:46 Uhr in #wirsindmehr Chemnitz 2018
    Es ist schon Wahnsinn was in den Letzen Tagen so abgeht und wie miteinander diskutiert wird. Das Forum hier ist da definitiv auf einem guten Niveau und eine Diskussion ist, im Gegensatz zu FB und co., noch möglich.

    Zum Thema dieses Konzerts. Die Diskussion ob eine solche Veranstaltung etwas gegen Rechts bewirkt oder eine rechte Gesinnung ändern kann, geht mMn am eigentlichen Ziel einer solchen Veranstaltung vorbei.

    So eine Veranstaltung wird die aktuelle Lage nicht ändern oder entschärfen können und wenn überhaupt wird ein minimaler Prozentsatz vllt seine Gesinnung überdenken.

    Die Veranstaltung kann aber vor allem eins leisten:

    MUT machen!!

    Es geht darum zu zeigen das "Wir mehr sind" und diejenigen die durch die Straßen gejagt werden nicht alleine sind. Sie haben immer noch "Freunde" die Sie unterstützen und willkommen heißen. Und je mehr Leute die VA besuchen desto mehr Kraft wird vermittelt. Man kann dies mit dem solidarischen abrasieren der Haare für einen Krebspatienten vergleichen. Das die Freunde keine Haare mehr haben wird den Krebs nicht besiegen, aber es gibt dem Kranken die Kraft weiterzumachen, durchzuhalten und sich nicht unterkriegen zu lassen (was wiederum die Heilung fördern kann).

    Ich finde die Vorstellung sehr erschreckend, wenn Menschen die vor Krieg und Zerstörung fliehen selbst in der Zuflucht keinen Frieden finden.

    Zuletzt noch zu dem Thema: "An das Opfer und die Familie wird gar nicht gedacht": Ein Tötungsdelikt ist immer eine grausame Sache und ich denke, dass jeder Mitgefühl für Opfer und Familie hat. Jedoch passiert das in Deutschland ca. 1,1 mal am Tag in Deutschland (basierend auf den Zahlen von 2017). Entsprechend müsste es jeden Tag ein Konzert, eine fortlaufende Berichterstattung etc. geben. Ich sehe in dem aktuellen Tötungsdelikt keine "Besonderheit", die eine besondere Beachtung in der Gesellschaft hervorrufen könnte. 3 Menschen streiten sich (warum auch immer), es eskaliert. Woher Täter und Opfer kommen ist mMn irrelevant. Die Tat ist schrecklich und zu verachten jedoch LEIDER keine seltenheit.

    Selten entsteht aus so eine Tat jedoch eine solche Menschenjagt und Aufmärsche wie derzeit in Chemnitz und das ist dann das Thema was diskutiert werden muss. Und das Thema hat mMn absolut nicht mit der vorangegangenen Tat zu tun (zumindest nur sehr entfernt)


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 29.08.2018 08:57 Uhr in Rock am Ring 2019
    Eine Slot Belegung entsprechend der Resonanz z.B. von Facebook halte ich, zumindest für Fragen ala "Head oder kein Head", allein aus wirtschaftlichen Gründen für sehr unwahrscheinlich.

    Man wird sicher keine Band als Headliner buchen (und entsprechend entlohnen) und sie dann auf einen früheren Slot legen. Dadurch müsste man nur noch mehr Geld für einen neuen Head zahlen.

    Kann natürlich sein das M&C so günstig waren, das dies ohne weiteres möglich wäre, aber das glaube ich ehrlich gesagt nicht.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 05.06.2018 07:26 Uhr in Rock am Ring 2019
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Warum ist Slipknot bei so vielen Favorit? Laut Corey Taylor wird das Album erst nächstes Jahr aufgenommen und bin skeptisch, ob die dann als erstes Europa bespielen.

    www.morecore.de

    Würde die eher 2020 vermuten.

    Hat noch jemand die Umfage gemacht? Scheibar spielt MLK mit dem Gedanken ein RaR-WLAN ein zu richten.

    Für eine kleine Aufwandsentschädigung von 20€ am Tag


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 24.05.2018 13:31 Uhr in Wetter bei Rock am Ring
    Zitat

    schrieb:
    Mir geht es im Vorfeld weniger darum eine genaue Wetterprognose zu erfahren (weil die, wie schon oft genug erwähnt, so früh für den Ring nicht zu machen ist) sondern eher um die Tendenz. Wenn nächste Woche 18° Höchsttemperatur im Wetterbericht steht ist die Wahrscheinlichkeit dass es im Endeffekt 30° werden relativ gering.

    Regen und Gewitter sind meist dabei und deswegen freue ich mich schon über hoffentlich warme 25°

    Kann doch gut sein das es doch 30 grad werden.

    Ich erinnere mich noch gerne an 2009 wo es Mittwochs 30C waren und die restlichen Tage -2C und Bodenfrost.
    Dumm wenn man da keine warmen Sachen dabei hatte haha

    Eifel ist unvorhersehbar. Ich würde gar behaupten, es ist der einzige Ort, an dem die Hölle spontan zufrieren könnte


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 23.05.2018 17:39 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2018
    Mhhhh... ich meine vor Konzertbeginn.
    In Köln war ich um 16 Uhr und in Düsseldorf um 15 Uhr. Aber 100% sicher bin ich mir nicht.

    Ich weiß noch, das als die bei der letzten Tour im Stadion in Köln die Bändchen für die erste Welle gegen 13Uhr verteilt haben aber das ist ja auch schon etwas her.

    Aber je nachdem gibt es wie gesagt die Bändchen auch noch später. Aber eine Garantie wann und wie lange es Bändchen gibt, kann dir keiner geben.
    Die Konzerte letztes Jahr, waren ja auch keine Stadionkonzerte (da gibt es meistens ja auch 2 Wellenbrecher und nicht nur einen.)
    In die zweite Welle bin ich eigentlich immer gekommen, auch wenn ich mal recht kurz vor dem Konzert da war.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 23.05.2018 17:27 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2018
    Bei der ersten Tourhälfte gab es Wellenbrecher (wie eigentlich immer). Vor dem Konzert werden Bändchen verteilt und falls noch verfügbar in der Halle selbst.

    In Düsseldorf wurden die Bändchen ca 4h vor Konzert verteilt (in einem Rutsch).
    In Köln (2ter Abend) standen ca 3h vor dem Konzert, an mehreren Eingängen, länger Ordner die die Bändchen ausgegeben haben.

    Am besten früh hingehen und danach irgendwo entspannt ein Bierchen trinken. Kurz vor beginn dann wieder zur Halle


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 23.05.2018 17:19 Uhr in Rock am Ring: Quo vadis?
    Zitat

    sadfad schrieb:
    Von den 30% sind wahrscheinlich 10% Green Camping, 15% Caravan und vielleicht wenn überhaupt 5% Rock n Roll...

    Ganz davon ab, dass wenn man Strom haben möchte ja nicht um RnR Drumherum kommt.
    Würden Aggregate wieder erlaubt, bin ich mir sicher das RnR auf 0% zurückfallen würde.

    Allgemein zeigt die Antwort mMn nur wie desinteressiert die Kritik angenommen wird. Würde ein aufrichtiges Interesse an der Kommunikation bestehen, wäre dieses Statement über einen der öffentlichen/offiziellen Kanäle gekommen und nicht an eine Person per Mail.

    Kommt eher so rüber: Jaja wir haben euren Brief gelesen und jetzt gebt Ruhe.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 21.03.2018 12:59 Uhr in Rock am Ring 2018
    Also unter der "Tribüne" versteh ich eher die ersten 2 Etagen, auf denen die "VIP's" rúmlungern und sich teilweise für etwas "besseres" halten. Die Personen mit Behinderung würde ich ganz klar nicht zur Tribüne zählen, da diese ja auch gesondert ihren Bereich haben.

    Die Shirts an sich sind aber auch aus meiner Sicht optisch nicht ansprechend. Und ich stimme KOANA da vollkommen zu das in den 2000ern die Motive deutlich schöner und mMn kreativer waren.


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 15.01.2018 22:25 Uhr in R.I.P. Thread
    R.I.P


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 16.08.2017 14:41 Uhr in Open Flair Festival 2017
    Das auf den anderen Zeltplätzen mehr los war, war ja auch mein Eindruck. Leider halt nur nicht bei uns so.

    Und das mit dem Publikum ist halt mein Eindruck. Hatte abseits von der ersten Hilfe Aktion halt ein eher Rücksichtslosen Eindruck der meisten Leute (und sehr jungen), aber vielleicht hatte ich da auch einfach Pech. Das etwas ältere Publikum war da auch anders aber seis drum. Fand es an sich auch ganz cool das das Flair sehr Familienfreundlich ist, wobei ich als Elternteil mir 2 mal überlegen würde ob ich mein 0-2 Jahre altes Kind mitnehme. In dem alter sind die Ohrenschützer auch zu wenig.

    Aber Eschwege und die Umgebung sind echt toll. Mal sehen was nächstes Jahr so wird. Vllt komm ich ja wieder, war ja immer noch ne coole Woche


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 15.08.2017 13:09 Uhr in Open Flair Festival 2017
    So auch ich war dieses Jahr das erste mal auf dem Open Flair und möchte mal kurz meine Eindrücke teilen.

    Wir sind Mittwoch Mittag angekommen und haben einen Platz auf dem Reserveplatz C10 ergattert. Dieser Liegt Nahe an der Seebühne und dem dazugehörigen See was wirklich super ist. Wie schon erwähnt beim Betreten des Zeltplatzes absolut keine Kontrolle des Bändchen/Karte (erst an den folgenden Tagen). Was für mich besonders kurios war: Man konnte mit dem Auto locker durch die Fressmeile bis an den Zaun des Zeltplatzes fahren und so entspannt ausladen. 30 Minuten Fußweg und Schlepperei also gespart. Man musste nur auf die Rumlaufenden Leute ein wenig achten. Hätte eigentlich erwartet, das der Bereich gesperrt war. Das gute Wetter genossen und erst einmal ne runde schwimmen gegangen. Wäre das Wetter so gut geblieben Hätte man das die folgenden Tage echt oft weiderholt. Definitiv ein Plus punkt.

    Zu den einzelnen weiteren Tagen Will ich jetzt nicht zu ausführlich werden nur ein paar Punkte in kürze:

    Zeltplatz: Unser Platz lag echt super aber stimmungstechnisch war es schon sehr mau. Wir waren nahezu die einzigen die Musik gespielt haben und mit abstand die lautesten. Und wir hatten ne sehr kleine Anlage (reicht am Ring gerade mal so das man seine eigene Musik gegen die anderen Hört ). Allgmein fehlte mir hier die Stimmung. Keiner flunkt, keine Skurilitäten allgemein wenig von dem was man so auf nem Festival erwartet. Bei anderen Plätzen sah es vielleicht anders aus. Schlamm war nicht ganz so schlimm wie in Mendig aber unser Platz war schon am schlimmsten.

    Essen/Trinken: Super ist hier die kleine Fressmeile am Edeka-Zelt. Ist nicht direkt an den Bühnen und somit deutlich billiger: Bier 2€; Döner Nudeln Chinesisch 4€ und ne ganze Pizza (die echt top war) für 6€. Definitiv Top.

    Organisation/Sec/Erste Hilfe: Hier ist für mich das größte Manko:

    -Secs waren größtenteils nett aber noch schlechter eingewiesen als am Ring. Auch wird dauernd mit dem Wasserschlau die Menge nass gespritzt und anschließend mit Mehl beschmissen. Was soll das?

    -Erste Hilfe unter aller Sau. DIES MUSS UMBEDINGT VERBESSERT WERDEN. Samstag ist neben uns an der HR3 Bühne ein junger Mann zusammengebrochen und bekam keine Luft mehr. Wir sind zu 5 Losgerannt um einen Sani zu suchen und haben 15 MINUTEN gebraucht. Securities halfen nicht und meinten nur: Was soll ich machen? Funken das einer keine luft bekommt? JA

    Keine Sanistation ersichtlich gekennzeichnet. Shop und Buden Besitzer auch mehr als desinteressiert. Das Publikum war ebenso unter aller Sau. Das Durchschnittsalter ist eher Jung (schätze mal 17). Auf die bitte einem durchgelassen zu werden (zum Beispiel zum Infostand) um einen Sanitäter zu holen kommen nur dumme sprüche wie : Verpiss dich du H*sohn etc. Das ist echt traurig. Die Veranstalter sollten die Sanistationen definitiv besser kennzeichnen und die Sec etc. besser einweisen.

    - der Aufbau des Einlasses zu den Bühnen könnte auch überdacht werden. Ziemliche Schlaubildung vor den Drängelgittern wodurch es schon sehr sehr eng wird.

    Abfahrt: War ok. Kam zum glück recht gut vom Parkplatz da ich morgens früh mein Auto in die Stadt gefahren habe. Danke nochmal an die Jungs die an einer Stelle mal kurz geschoben haben.

    Fazit: Allgemein hat es mir sehr gut gefallen. Einzig die Notfallsituation hat mir den Spaß etwas getrübt. Bei gutem Lineup und entsprechender Zeltgruppe würde ich nochmal hinfahren.

    Top:
    - See
    - Chinese an der Fressmile
    - Broilers

    Flop:
    - erste Hilfe Situation
    - Duschen/ Spühlbare Toiletten nur von 6-22 Uhr
    - Junges respektloses Publikum


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 13.06.2017 12:53 Uhr in Rock am Ring 2017
    Also seit 3 Jahren sind die Leute von Sau am Spieß dabei und seitdem der einzige Stand an dem ich noch essen lasse. Echt lecker und vor allem auch nicht sparsam an Fleisch. Wobei die meine ich in diesem Jahr mit 7€ auch 2€im Vergleich zum Vorjahr aufgeschlagen haben. Ist aber noch ok.

    Getränkepreise sind immer hoch. 1€ a 0.1l ist doch ein ganz normaler Konzertpreis. Wüsste auf anhieb keine Halle in Köln und Umgebung die günstiger ist. Teuer ist es dennoch vor allem wenn man den L preis im einkauf bedenkt. Gute Mage auf jeden fall

    Schlimmste in dem Bezug war bisher definitiv ACDC in Düsseldorf 14€ für ein Jacky Cola wobei auf eine 0.5l Cola ein Pinnchen (wie die Berenzendinger an Karneval) Jacky drauf kam. Das fand ich persönlich schon sau unverschämt. Zumal es deutlich mehr Jacky-Cola /Caipi stände gab als Bier (glaube ganze 2 im Innenraum gegen 4 Cocktail stände + die Leute die durch die Menge liefen.)

    Es beibt festzuhalten: Es wird sich nichts ändern und früher war alles besser


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 02.06.2017 12:08 Uhr in ICH BIN WEG (wir sehen uns am Ring)
    So fahren wir den rechner mal runter und steigen ins Auto.
    Gegen 13:45 bin ich dann da


  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 02.06.2017 07:13 Uhr in ICH BIN WEG (wir sehen uns am Ring)
    12:30 ist Feierabend und dann Kanallgas zum Ring. Komisch so spät anzureisen, aber das war zu kurzfristig um es anders zu lösen. Ich freu mich