Alle Kommentare von Dirkules

50 Kommentare

Anzeige
Anzeige
Dirkules


JestersTear schrieb:
clashfinder.com
Hab mich auch mal an was versucht, bin aber sehr unzufrieden. 5FDP und Thees bringen alles am meisten durcheinander

Zitat anzeigen


Sieht sehr gut aus, wobei ich denke, dass am Hosen- und Foos-Tag nur 6 Bands auf der Center spielen werden, da diese beiden ja für gewöhnlich 2h oder mehr spielen. War in der Vergangenheit doch auch immer so, oder? Zudem evtl. Evanesence und Kontra K tauschen, wenn der 1:1 den Pantera-Slot bekommen hat. Ansonsten würde ich den so nehmen.

1JestersTear gefällt das
Dirkules

Was anderes: wer im Mai für drei Tage in Hamburg ist, sollte am "day off" mal im Logo vorbeischauen. Da spielen My'tallica. Ne ziemlich gute Metallica-Tribute Band. Hier der link:

https://www.tixforgigs.com/Event/40793/mytallica-logo-hamburg

Schon paar mal gesehen. Echt gut!

Dirkules

Biete: 1x She' got balls (female AC/DC tribute) am morgigen Freitag im Spektrum in Augsburg für 10 Euro. Übergabe vor Ort. Grüsse Dirk

Dirkules

Hut ab! Da hast du aber einiges an Energie und Zeit in deine Recherche gesteckt. Und auf welches Festival gehts dann für dich? Oder nimmst du beide mit?

Dirkules

Denke auch, dass man KIZ und BMTH als Head der Alternastage präsentieren wird. Bei LB und RA bin ich mir echt unsicher. Hoffe nicht, dass LB die Alterna abschließen ... allein weil mein Körper das an einem RIP-Sonntag nicht mehr aushält. Vor allem, wenn's gg. 14.00Uhr schon mit Flogging Molly losgeht.

Sollte man nur PWD verpflichtet haben, machen die den Head auf der Center. Hat man Slipknot und PWD machen letztere wohl dann den Head auf der Alterna, oder? Und wenn man keinen von beiden hat, zaubert DH ein Häschen (wie KoL) aus dem Hut und alle stehen da und wundern sich: "Wo kommen die jetzt her?" Egal, es bleibt spannend und wird grossartig. Die Coronajahre sind noch nicht vergessen und daher ist die Vorfreude schon riesig.

Dirkules

Was halte ihr von folgendem clashfinder, den schon jemand für den Park hochgeladen hat?

https://clashfinder.com/m/rockimpark2015/?user=0yvi9o.g7

Am Hosentag bestimmt nur 6 Bands auf den Center, da die bestimmt 2h Spielzeit haben.

Dirkules

Hallo und gutes neues Jahr,
Hab 1-3x Sondaschule in Augsburg am 13.04.23 übrig. 35Euro VB. Bei Interesse einfach PN.

Dirkules

Vielen Dank für die interessanten Einblicke. Ich selbst hab von den Abläufen (innerhalb) dieser Branche gar keine Ahnung, daher kann ich nur aus dem Blickwinkel des Konsumentem argumentieren und da wurde eigentlich schon alles (Kommunikation, Infrastruktur auf dem Festival, Internetauftritt) gesagt. Aber aus Versäumnissen kann man ja lernen. Deswegen nach dem Ausrutschen wieder aufstehen, neues Bier bestellen und nochmal von Vorne.

Dirkules
·  Bearbeitet

Mir ist lieber die sagen nichts über mögliche Aktivitäten, bevor man sagt, dass es keine Auftritte oder Alben mehr gibt. Angus ist ja der Kopf der Bande und solange der lebt, ist ACDC nicht tot. Brian hat zudem mal in einem Interview gesagt, dass man vor Corona für ein paar Termine geprobt hatte. Das macht Hoffnung Zum 50. jährigen Bandjubiläum wird schon was kommen ... gerne auch erst 2024 - erstes Konzert war ja erst Slyvester 1973 auf 1974.

Dirkules


Locust schrieb:


Dirkules schrieb:


Locust schrieb:
Ich denke RaR braucht eher noch was in die Breite also mehrere zugkräftige Bands als ein Headliner.

Ich denke da an PWD, Deichkind, FSF, Swiss, Slipknot. Ghost ist glaub raus? TGI wäre auch was.

Würde eher zum fahrplan passen als GnR oder Metallica und vermutlich sogar mehr zünden.


Wenn ich nur Metallica sehen will kauf ich lieber ne karte für deren doppelshow.

Zitat anzeigen


Wahrscheinlich hast du Recht und dein Post trifft es sehr gut. Aber bei Met hab ich einfach musikalische Scheuklappen. Von mir aus könnten die jedes Jahr kommen.
Und Karten für München haben wir auch schon.

Zitat anzeigen


Bei mir steht Metallica auch hoch im Kurs aber ich sehe sie nicht bei RaR. Karten für München habe ich nicht gekauft da einfach zu weit in der Zukunft und auch kein mitreisenden

Zitat anzeigen


Kannst dich gerne zu uns stellen. Ich glaube, wir sind ganz in Ordnung. Gib einfach Bescheid.

Dirkules
·  Bearbeitet


Locust schrieb:
Ich denke RaR braucht eher noch was in die Breite also mehrere zugkräftige Bands als ein Headliner.

Ich denke da an PWD, Deichkind, FSF, Swiss, Slipknot. Ghost ist glaub raus? TGI wäre auch was.

Würde eher zum fahrplan passen als GnR oder Metallica und vermutlich sogar mehr zünden.


Wenn ich nur Metallica sehen will kauf ich lieber ne karte für deren doppelshow.

Zitat anzeigen


Wahrscheinlich hast du Recht und dein Post trifft es sehr gut. Aber bei Met hab ich einfach musikalische Scheuklappen. Von mir aus könnten die jedes Jahr kommen.
Und Karten für München haben wir auch schon.

Dirkules

Im letzten Pressetext steht doch "more to come in early 2023", oder? Zudem will mein Gehirn die Hoffnung auf Metallica nicht aufgeben. Da gibts Anfang Februar doch für die Deutschlandtermine dann Tageskarten. Die gehen eh schnell weg. Danach kann man die dann bestätigen. Ich weiss, dass es unwahrscheinlich ist. Aber Lotto spielt man ja auch manchmal ... das ist noch unwahrscheinlicher.

Dirkules
·  Bearbeitet

Ja, ist echt schade, dass sich scheinbar einige der regelmässigen RAR/RIP-Besucher auch durch die zögerliche Kommunikation andersweitig umorientiert haben. Bei unseren Nicht-Rip-Gehern steht jetzt das Summer Breeze hoch im Kurs ... oder halt ne Tageskarte.
Hoffe nur, dass RAR/RIP keinen dauerhaften Schaden nehmen.
Was anderes: mag sich hier jemand schonmal an einem Clashfinder versuchen, um die lange Zeit bis Februar zu überbrücken. Das wäre sehr cool.

1JestersTear gefällt das
Dirkules

Leider hat die aktuelle Welle in unserer Gruppe zu keinen weiteren Festivalticket-Käufen geführt. "Tageskarte" hat man oft im Verlauf gelesen, wobei die ja dann wohl auch bei ca. 120Euro liegen wird. Entscheidend wird der letzte Head. Wenn das der gemeinsame Nenner wird, bei dem sich dann alle treffen, wird der Rest auf den Zug aufspringen. PWD wäre legitim, aber für 270Euro erwartet die Gruppe halt den großen internationalen Head. Wobei in der letzten Preisstufe 2022 auch 269 Euro abgerufen wurden, aber halt mit "Green Day" = gemeinsamer Head-Nenner, wo auch alle auf der Center anzutreffen waren. Obwohl viele Metal bei uns hören, würde Slipknot nicht ziehen. Einfach weil schon sehr oft gesehen und im Park dann Sonntag. Metallica würde alle abholen, GnR mindestens ein paar. Es bleibt spannend ... im Februar wissen wir mehr. Frohe Weihnachten allen und einen guten Rutsch.

Dirkules
·  Bearbeitet

Wenn man davon ausgeht, dass, wie heuer, 23 Bands pro Tag auftreten, ist Freitag (RIP) voll, Samstag fehlen noch 5 und Sonntag noch 1 Band = der Headliner.

Wobei man natürlich auch RA/LB als Doppelhead verkaufen kann, wenn man nichts anderes bekommt. Allerdings ist die Schriftgröße bei KOL größer als bei RA/LB. Außerdem werden KOL im Pressetext besonders hervorgehoben werden:

"Neben den bereits bestätigten Headlinern Die Toten Hosen werden allen voran Kings Of Leon bei europaweit exklusiven Festivalshows zeigen, dass sie den Weg von der Family-Rockband zum Stadion-Act mit Sexappeal ohne Qualitätsverlust hinbekommen haben. Bring Me The Horizon mit ihrem charismatischen Frontmann Oli Sykes beweisen bei Ring und Park wie zeitgemäß harte Musik klingen kann. Rise Against verbinden ihren Punk-Sound mit Hardcore-Einschlag. Ebenso wie die Pop-Punk-Pioniere Sum 41, die der Jugend vor Augen führen, wo der aktuelle Sound um Yungblud und Co. herkommt. Mit Fred Durst wird ein Enfant Terrible des Crossover die Bühne betreten: Seine Band Limp Bizkit führte den Mix aus Rock und Rap in neue kommerzielle und musikalische Höhen. Abgerundet wird das Programm – nach langer Live-Pause – durch die Alternative-Rocker von Incubus. (...)"

Dirkules

RA/LB am Freitag am Ring und am Sonntag im Park: normalerweise haben doch immer die großen internationalen Heads diese (auseinanderliegenden) Tage bekommen. Und nachdem "early 2023" noch mehr kommen soll, setz ich (gerade auch wg. der Tourlücke) auf Metallica. Wird man (hoffentlich) als "special appearance" verkaufen, dass man einen Teil der Setlist bei RAR, den anderen bei RIP spielen wird - auch ohne Wiederholungen. Ansonsten hätte sich das Download UK doch von "only festival appearance in Europe" gesprochen. Hoffe ich vor allem, da ich sonst ziemlich alleine aufm Zeppelinfeld stehen werde - unsere Gruppe hat um 13.00Uhr nicht laut "yippiie" geschrieen, wobei ich eigentlich zufrieden bin.

Dirkules

Auch wenn ich nicht daran glaube, dass morgen noch was kommt ... aber Eventim bietet bis 22.12. (11Uhr) noch Standardversand an, so dass das Ticket dann noch untern Weihnachtsbaum liegt. Express sogar noch bis 23.12. Da könnte man mit ner kleinen Welle doch noch was an Kohle abziehen. Selbst wenn man Live Nation einen dicken Fisch hat auslösen müssen, können die einem ja kaum verbieten mit den eigenen Kunden zu kommunizieren. Ich bin echt ratlos ... hoffe nur, dass RIP/RAR keinen dauerhaften Schaden nehmen. Tief in mir drin wächst die Angst, dass es sogar abgesagt wird. Nichts ist für die Ewigkeit ... auch nicht RIP/RAR.

Dirkules

Da stimme ich dir zu 100Prozent zu. Selbst ne Mini-Metal-Welle würde in unserer Gruppe wohlmöglich schon dem ein oder anderen schon reichen, um ein Ticket als Weihnachtseschenk ( für sich selbst) einzutüten. Jetzt ist schon eine Woche seit Gehaltseingang vergangen ... aber bei RAR/RIP kommt nix, null, nada. Selbst das Download Germany hat via facebook nochmals das Christmas-Merch beworben. Helft mir, DH, euch zu verstehen!

2JestersTearund anderen gefällt das
Dirkules

Ich zitiere die Beginner und "rap doch mal was Positives": ich vertraue einfach mal den Leuten bei DH und werde versuchen mich positiv von der nächsten Bandwelle bzw. dem Gesamtpaket überraschenzulassen. Für mich ist persönlich schon viel gutes dabei und es werden bestimmt wieder tolle Tage in Nürnberg.

Einzig diese unerträgliche Stille bei facebook und auf der Homepage und die Warterei auf ein Lebenszeichenist ... unerträglich. Aber Geduld, du musst haben, junger Jedi.

Dirkules

Es gibt noch keinen eigenen Thread dazu, aber hier fällt der Name AC/DC doch am häufigsten. Die letzten beiden grossen Toureen (2009/2010 und 2015/2016) wurden hierzulande alle von wizard Promotion, zusammen mit Promoters United, veranstaltet. Und beides mal hat man die Mai/Juni Termine Mitte Dezember veröffentlicht und paar Tage später gabs dann die Karten. Wenn da was kommt, dann (hoffentlich) innerhalb der nächsten zwei Wochen. Es wäre ein Traum ...

Dirkules

Hab gerade mal in dem Hotel, in dem letzten Jahr in HH waren, angerufen. Die wissen von nix ... oder dürfen nix sagen, wobei die Dame am Telefon doch sehr offen und ehrlich wirkte.