Festivals United

Alle Beiträge von BurnItDown

  • BurnItDown BurnItDown in Coronavirus
    Zitat

    fcfreak91 schrieb:
    Zitat

    dropkick42 schrieb:
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Zitat

    sadfad schrieb:
    Seid froh, dass es bei euch in RLP voran geht Würde ich jetzt auch gerne wohnen. In meinem Kreis in Hessen läuft gar nix. Seit 4 Wochen fast keine PRIO 3 Impfungen in unserem Impfzentrum. (In den letzten beiden Wochen wurde 75 Personen auf Prio3 im Impfzentrum geimpft, weil immer noch super viele aus Prio 2 geimpft werden. Unser Kreis bekommt gar nix hin xD )

    Naja gut läuft es in RLP nicht, besonders nicht im nördlichen RLP.

    Kann ich so nicht bestätigen. Wohne auch im nördlichen RLP (nähe Koblenz) und innerhalb meiner Bubble sind die Leute durchweg zufrieden damit, wie es zur Zeit läuft. Unabhängig davon, dass europaweit zu wenig Impfstoff da ist, finde ich das Management der Landesregierung recht gut in der Hinsicht. Alle die ich kenne und die sich im Rahmen der Prio angemeldet haben, haben spätestens nach 3-4 Wochen auch einen Termin bekommen. Beispiel: Meine Schwester hat sich Ende letzter Woche angemeldet und bereits für den 16. Juni einen Termin im Impfzentrum bekommen.

    Wohnst du rechts oder linksrheinisch? Ich hab das Gefühl rechtsrheinisch geht es bedeutend besser als links.

    www.swr.de

    Zwar ist deine Frage nicht an mich gerichtet, aber ich habe den Eindruck, dass hier im WW nicht gut vorran geht. Im angeführten Link wird ja auch gezeigt, dass MYK und WW eine ähnlich hohe Anzahl an Erstgeimpften hat, wie andere Landkreise, allerdings bei deutlich mehr Einwohner. Ich habe momentan den Eindruck, dass die meisten über einen Hausarzt oder so geimpft werden. Glaube wenn man aktiv nach einem Impftermin such durch rumtelefonieren und Vitamin-B hat man bessere Chancen, als wenn man sich nur beim Impfzentrum sich registriert. Bin zwar in Prio 3, was nicht ganz schlecht ist, aber habe seit der Registierung nichts mehr gehört.


  • BurnItDown BurnItDown in ADAC 24h-Rennen Nürburgring
    Zitat

    schlafmuetze schrieb:
    Hieß mal 10.000 dürfen…

    Schöne Rutschpartie gerade… Ich liebe das Ringwetter

    Aber nur auf der Tribühne mit Ticket. Dachte an der Nordschleife sind die Zuschauerbereiche gesperrt.


  • BurnItDown BurnItDown in ADAC 24h-Rennen Nürburgring
    Darf man doch vorort hin? Sehe da im Stream nicht wenige Leute.


  • BurnItDown BurnItDown in Coronavirus
    Zitat

    sadfad schrieb:
    Seid froh, dass es bei euch in RLP voran geht Würde ich jetzt auch gerne wohnen. In meinem Kreis in Hessen läuft gar nix. Seit 4 Wochen fast keine PRIO 3 Impfungen in unserem Impfzentrum. (In den letzten beiden Wochen wurde 75 Personen auf Prio3 im Impfzentrum geimpft, weil immer noch super viele aus Prio 2 geimpft werden. Unser Kreis bekommt gar nix hin xD )

    Naja gut läuft es in RLP nicht, besonders nicht im nördlichen RLP.


  • BurnItDown BurnItDown in Politik-Thread
    Bis zu den Wahlen kann noch viel passieren und das dann aktuelle Thema wird auch die Wahlen massiv beeinflussen. Corona hat natürlich das Potential das bestimmende Thema zu sein und es hätte eigentlich der Union gut in die Karten gespielt, da es von Vorteil in regierender Position zu sein. Zudem galt die Union als zwar wenig visionär, aber dafür geordnet Partei. Wiederum ein Vorteil in Krisenzeiten, da man weniger weitsichtig ist und lieber schnell aus dieser Stresssituation rauskommen will. Allerdings zeigt die Union diese Fähigkeit bzw. Eigenschaft momentan nicht und ob sie es noch bis zur Wahl mit Söder oder Laschet tut, ist fraglich.

    Die SPD wirkt wie ein Scherbenhaufen und hat niemand besseres als den Scholz!? Es wirkt so als sei die SPD der Union ein Schritt voraus bzgl. ihrer Bedeutung. Der Nachwuchs wirkt auch nicht vielversprenden. Die Themen die eigentlich der SPD liegen sollten, wird von ihr nicht aufgenommen bspw. Wegfall durch Arbeitsplatze durch die Digitalisierung. Ich denke das hängt auch damit zusammen, dass man sich von den Arbeitern entfernt hat, welche eher in das konservative Lager abgewandert sind.

    Die Grünen können aktuell am besten vermitteln, dass sie einen Blick auf die Zukunft haben. Nach 16 Jahren Merkel sehnen sich viele nach Erneuerung, da kann der Fokus auf Zukunftsthemen (bei den Grünen vorallem Klimapolitik) helfen. Was mich aber an den Grünen stören könnte, wäre keine Absage zur Links-Partei. Ich werde nur Parteien in Betracht ziehen, welche mir versprechen, dass diese Partei nicht in die Regierung kommt. Dies gilt zudem ebenfalls für die AfD. Ich denke dies könnte ein bedeutender Punkt bei der Wahl werden. Denn die Grünen haben in den letzten Jahren auch ihren Zuspruch von ehemaligen CDU-Wählern bekommen, welche aber schwer für die sozialistischen Ansichten der Links-Partei zu begeistern sind. Andererseits will man mit einer Absage an die Links-Partei seine linken Gefolgschaft nicht verprellen, sprich die Grünen haben ein Dilemma.

    Schlussendlich ergeht es mir wie sovielen und hoffe auf das geringste Übel, was aus meiner sicht eine Ampel- oder eine Jamaikakoalition wäre.


  • BurnItDown BurnItDown 17.01.2021 15:50 Uhr in Coronavirus
    Zitat

    GuitarPunk94 schrieb:
    hoffentlich kommt keine ffp2 pflicht
    auf amazon ca 20 masken für ca 20€
    in der regel sind die nicht mehrfachverwendbar
    bei körperlicher arbeit (zb im supermarkt) soll man ffp2 maximal ca 75min tragen, dann eine 30minütige pause zum "durchatmen" einlegen

    wie soll dass denn funktionieren?! dass ist doch zu teuer und schlichtweg nicht umsetzbar unter berücksichtigung der vorgaben zum richtigen ffp2-maskentragen

    Auf eine FFP2-Masken-Pflicht bspw. auf der Arbeit oder im systemrelvanten Einzelhandel, welcher derzeit noch geöffnet hat, würde ich defintiv nicht begrüßen und sehe es auch als sehr unwarhscheinlich. Allerdings finde ich den Vorschlag der FDP gut, dass der aktuell geschlossene Einzelnhandel öffnen darf, wenn er nur Kunden mit FFP2-Masken Zutritt gewährt. MMn ist das ein guter Kompromiss.


  • BurnItDown BurnItDown 17.01.2021 15:39 Uhr in Rock am Ring 2021
    Zitat

    GuitarPunk94 schrieb:
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Vor allem die Planung ist sehr unsicher. Eine Band mit Crew reist in der Festivalsaison quer durch Europa. Zu Coronazeiten bedeutet es, dass man von Ort zu Ort reist mit unterschiedlichen Hygienebestimmungen, welche sich auch noch schnell ändern können. Vllt ist die Situation bei RaR gut, aber dann fährt man zu Rock Werchter und muss vorher zweiwochen in Quarantäne. Zudem kann auch ein Mitglieder der Crew an Corona erkranken und wer ersetz diesen? Man muss quasi eine Ersatzcrew in der Hinterhand haben. Ich denke dies macht allein schon aus der Sicht der Bands zu einer unwirtschaftlichen Sache. Wenn dann noch der Veranstallter Abstandsregeln einhalten muss, werden sehr wahrscheinlich zu wenige Besucher erlaubt sein, um ebenfalls wirtschaftlich zu arbeiten. Der Festivalmarkt hatte vor paar Jahren sein Hoch gehabt und war danach übersättigt. Die Marktbereinigung hat schon vor Corona angefangen, aber durch Corona wird diese auf brutalste Weise beschleunigt. Ich denke, dass Festivals wie RaR überleben werden, da diese durch ihren Bekanntheitsgrade einen hohen Markenwert haben, sodass man dort eher bereit ist Geld reinzupumpen.

    auch ohne corona/pandemie, bin mal gespannt wie in zukunft bands aus england in europa touren werden, sind ja nicht mehr in der EU, bräuchten also ein Visum

    gab ne petition für die regierung in UK dass bands + crew etc visa-freiheit bekommen oder so ähnlich
    wurde aber wohl abgeschmettert, boris meint "die bands können ja ihre konzerte in england spielen, und wenn sie reisen möchten, dann brauchen sie halt ein visum"
    der mann hat nicht verstanden wie eine tournee in der musikbranche funktioniert

    traurig

    Glaube die Interessen der Musikbranche standen beim Brexit nicht im Vordergrund. Als weiteres Problem könnte sein, dass in Folge der Pandemie die Infrastruktur der Branche der Maßen zerstört wird, dass selbst wenn wieder alles ohne Einschränkungen erlaubt ist, es gar nicht mehr möglich ist derartig viele Veranstalltungen durchzuführen, weil eben die ganzen Leute aus der Branche einer anderen Beschäftigung nachgehen.


  • BurnItDown BurnItDown 17.01.2021 14:20 Uhr in Rock am Ring 2021
    Zitat

    GuitarPunk94 schrieb:
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Momentan gibt es Medien die berichten, dass man in der Formel 1 überlegt das Übersee Rennen in Kanada abzusagen. Da es sich um einen Stadtkurs handelt und dieser Monate vorher aufgebaut werden muss, macht der Veranstallter Verluste, wenn der GP kurzfristig wegen der Coronasituation abgesagt werden muss. Allerdings soll der GP nicht ersatzlos gestrichen werden. Als Ersatz wird wieder der Nürburgring gesehen. Es handelt sich dabei um das Wochenende vom 11. bis zum 13. Juni, sprich dem Rock am Ring-Wochenende. Evtl. könnte man auch eine Woche später fahren, aber dies würde bedeuten, dass am ersten Juniwochenende das 24h-Rennen stattfindet, eine Woche später RaR und nochmal eine Woch später die Formel 1, das halte ich für sehr sportlich. Für mich ein Zeichen, dass man am Ring eine Absage von RaR schon so wahrscheinlich hält, dass man alternative Pläne macht. Allerdings sehe ich unbeachtet der Bericht aus der Formel 1 eine RaR-Absage für ein Frag der Zeit. Ich glaube Festivals gehören zu den letzten Dingen die einigermaßen normal wieder erlaubt sein werden.

    www.rtl.de

    "Sollte das Rennen in Montreal nicht stattfinden, könnte erneut der Nürburgring in den Rennkalender rutschen. "

    mehr steht in deiner quelle nicht, wie kommst du denn dann darauf dass es aufs RaR wochenende fallen könnte? kann doch sein dass die den nürburgring als ersatz-rennen nutzen werden, aber die strecke im rennkalender dann zeitlich ganz woanderst einplanen werden, so wie es ja eigentlich schon 2020 der fall bei einigen rennen war

    (auch wenn ich natürlich ein RaR in 2021 für seeeeeehr unwahrscheinlich halte, aber lass mir meinen letzten tropfen hoffnung )

    Stimmt, im Bericht wird nicht konkret das Datum genannt, aber wenn man bei den bis jetzt drei Wackelkanidaten Kanada dem Nürburgring zu ordnet, bin ich davon ausgegangen, dass man auch in dieser Lücke den neuen Termin ansetzt.


  • BurnItDown BurnItDown 17.01.2021 14:15 Uhr in Rock am Ring 2021
    Vor allem die Planung ist sehr unsicher. Eine Band mit Crew reist in der Festivalsaison quer durch Europa. Zu Coronazeiten bedeutet es, dass man von Ort zu Ort reist mit unterschiedlichen Hygienebestimmungen, welche sich auch noch schnell ändern können. Vllt ist die Situation bei RaR gut, aber dann fährt man zu Rock Werchter und muss vorher zweiwochen in Quarantäne. Zudem kann auch ein Mitglieder der Crew an Corona erkranken und wer ersetz diesen? Man muss quasi eine Ersatzcrew in der Hinterhand haben. Ich denke dies macht allein schon aus der Sicht der Bands zu einer unwirtschaftlichen Sache. Wenn dann noch der Veranstallter Abstandsregeln einhalten muss, werden sehr wahrscheinlich zu wenige Besucher erlaubt sein, um ebenfalls wirtschaftlich zu arbeiten. Der Festivalmarkt hatte vor paar Jahren sein Hoch gehabt und war danach übersättigt. Die Marktbereinigung hat schon vor Corona angefangen, aber durch Corona wird diese auf brutalste Weise beschleunigt. Ich denke, dass Festivals wie RaR überleben werden, da diese durch ihren Bekanntheitsgrade einen hohen Markenwert haben, sodass man dort eher bereit ist Geld reinzupumpen.


  • BurnItDown BurnItDown 17.01.2021 13:38 Uhr in Rock am Ring 2021
    Momentan gibt es Medien die berichten, dass man in der Formel 1 überlegt das Übersee Rennen in Kanada abzusagen. Da es sich um einen Stadtkurs handelt und dieser Monate vorher aufgebaut werden muss, macht der Veranstallter Verluste, wenn der GP kurzfristig wegen der Coronasituation abgesagt werden muss. Allerdings soll der GP nicht ersatzlos gestrichen werden. Als Ersatz wird wieder der Nürburgring gesehen. Es handelt sich dabei um das Wochenende vom 11. bis zum 13. Juni, sprich dem Rock am Ring-Wochenende. Evtl. könnte man auch eine Woche später fahren, aber dies würde bedeuten, dass am ersten Juniwochenende das 24h-Rennen stattfindet, eine Woche später RaR und nochmal eine Woch später die Formel 1, das halte ich für sehr sportlich. Für mich ein Zeichen, dass man am Ring eine Absage von RaR schon so wahrscheinlich hält, dass man alternative Pläne macht. Allerdings sehe ich unbeachtet der Bericht aus der Formel 1 eine RaR-Absage für ein Frag der Zeit. Ich glaube Festivals gehören zu den letzten Dingen die einigermaßen normal wieder erlaubt sein werden.

    www.rtl.de


  • BurnItDown BurnItDown 10.01.2021 17:52 Uhr in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Grad bisschen Bundesliga geschaut musste feststellen, dass einige Spieler richtig talent zu frisieren haben, wenn man bedenkt dass Friseure schon seit Wochen geschlossen haben.

    Bestimmt hat Mami denen die Haare geschnitten


  • BurnItDown BurnItDown 06.12.2020 20:11 Uhr in Formel 1
    Wahsinns Renne! Freud mich für Perez, nach dem Pech im letzten Rennen und heute in der ersten Runde ist der Sieg um so schöner. Mercedes hatte heute ihr Pannenrennen, welches sie einmal im Jahr haben. Russell hat eine ordentliche Leistung gezeigt. Für Bottas war es wieder kein gutes Wochenende. Zwar hoffe ich für Hamilton, dass er schnell wieder gesund wird, aber würde mich für Russell freuen, wenn er nächste Woche nochmal bei Mercedes randarf. Leclerc wollte wiedereinmal in der ersten Runde zu viel, da scheint er sich schwer zu tun, die richtige Agressivität zu finden.

    Verstappen zwar mit Pech, aber er hätte es besser machen können, denn er hatte keine Berührung und wollte einfach zu schnell an Perez und Leclerc vorbeikommen. Kvyat gegen Ende der Saison besser, aber es wird wahrscheinlich nicht für ihn reichen, denn Tsunoda hat wieder mal gut performt.

    Das Highlight des Wochenende, der F2-Sieg von Mick! Im Qualifying nicht so gut, aber im Rennen sehr stark.


  • BurnItDown BurnItDown 30.11.2020 19:41 Uhr in Formel 1
    Zitat

    Paju schrieb:
    Zitat

    BurnItDown schrieb:
    Zitat

    Paju schrieb:
    Warum wird das nicht abgebrochen?
    Da fordert man das Schicksal fast schon heraus.

    Rennstart war um 15:10 jetzt um 16:52 8 von 57 Runden

    Es wurde doch abgebrochen und nachdem die Strecke repariert wurde, gab es den Neustart. Allerdings wurde Stroll von Kvyat auf den Kopf gelegt, sodass das Safty-Car rausmusste.

    Danke für die Erklärung

    Das ist mir alles bewusst, in anderen Rennserien wird nach so einem Vorfall nicht mehr gestartet.


    Schuldige, dachte du hättest erst später eingeschaltet und den Eindruck gewonnen, die wären noch seiben weitere Runden trotz Unfall gefahren.

    Habe so einen Unfall noch nie live gesehen. Es war sehr schockierend. Ich war der Überzeugung, dass dort keiner lebend rauskommt. Die Sicherheitsmaßnahmen haben sich bewährt gemacht. Es gleicht einem Wunder, dass er nur leichte Verletzungen hatte. Allerdings hatter er auch viel Glück. Wäre der Unfall etwas anders Verlaufen, hätter er sich nicht befreien können.

    Das die weiterfahren finde ich nicht nur aus finazieller Sicht verständlich. Denn bspw. Niki Lauda meinte, erwähre verrückt geworden, wenn nicht so schnell 1976 zurückgekehrt wäre. Ich hätte es verstanden, wenn Grosjean schwerer verletzt gewesen wäre oder man die neue Barriere nicht als sicher genug erachtet hätte.


  • BurnItDown BurnItDown 29.11.2020 20:53 Uhr in Formel 1
    Zitat

    Paju schrieb:
    Warum wird das nicht abgebrochen?
    Da fordert man das Schicksal fast schon heraus.

    Rennstart war um 15:10 jetzt um 16:52 8 von 57 Runden

    Es wurde doch abgebrochen und nachdem die Strecke repariert wurde, gab es den Neustart. Allerdings wurde Stroll von Kvyat auf den Kopf gelegt, sodass das Safty-Car rausmusste.


  • BurnItDown BurnItDown 03.10.2020 09:40 Uhr in Formel 1
    Zitat

    Paju schrieb:
    Ich glaube Alfa Romeo gibt ihm auch das Cockpit für nächste Saison.

    Natürlich ne tolle Sache, dass er ausgerechnet am Nürburgring debütiert. Gibt es noch Tickets? Freitag Session würde ja genügen.

    Ja es gibt noch Ticekts. Die übrigen Tickets kosten 199€ bzw. 399€, es gibt allerdings nur Wochenendtickets. Habe mir welche für T4 besorgt, kann aber freitags leider nicht. Ich bin gespannt, was es für ein Rahmenprogramm geben wird.

    Gestern platzte die Honda-Bomba, das ist ein gefährliche Situation für die Formel 1. Was wird aus Red Bull und Alpha Tauri? Wenn die wieder mit Renault-Motoren fahren, ob sie dann glücklich werden? Für Verstappen auch ein Rückschlag.


  • BurnItDown BurnItDown 03.10.2020 09:36 Uhr in Coronavirus
    Zitat

    zell schrieb:
    Donald Trump in Militärkrankenhaus gebracht

    US-Präsident Donald Trump ist nach seiner Corona-Infektion für weitere Untersuchungen aus dem Weißen Haus in ein Militärkrankenhaus gebracht worden. Eine Sprecherin bestätigte das am Freitagnachmittag (Ortszeit).

    War das Spritzen von Desinfektionsmittel doch nicht so wirksam.


  • BurnItDown BurnItDown 08.08.2020 13:38 Uhr in Rammstein - RAMMSTEIN
    Wow, sowas hätte sich auch MLK ausdenken können. Alle warten auf spannende News/Bestättigungen/Veröffentlichungen und dann wird nur neues Merch beworben.


  • BurnItDown BurnItDown 07.08.2020 17:43 Uhr in Coronavirus
    Allerdings ist man in Bayern erst am Anfang der Ferien und somit sind erst wenige aus dem Urlaub zurück. NRW geht nächste Woche die Schule wieder los, sodass jetzt die letzten Heimkehre kommen.


  • BurnItDown BurnItDown 07.08.2020 11:01 Uhr in Coronavirus
    Zum Teil scheuen sich die Menschen auch vor der Gefahr einer Ansteckung, aber nicht nur wegen der eigenen Gesundheit, sondern auch weil man nicht der jenige sein will, der das Virus auf der Arbeit verteilt. Auch zwei Wochen Quarantäne könnten sich negativ auf das Standing in der Firma auswirken.

    Es ist gut, dass sich Menschen gedanken um das Durchführen von solchen Veranstalltungen machen, aber das steht momentan nicht vorne auf der Prioritätenlisten der Politiker. Es ist sehr riskant, natürlich will man der jenige sein, der als erstes so Veranstalltung durchführen kann, aber noch weniger will man der jenige sein, der ein Hotspot auslöst. Deswegen gehen die Politker das auch eher mit vorsicht an.


  • BurnItDown BurnItDown 28.07.2020 17:14 Uhr in Coronavirus
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    Zitat

    snookdog schrieb:
    Zitat

    masterofdisaster666 schrieb:
    Zitat

    Kaan schrieb:
    Schön, dass in Hamburg das Docks und die Große Freiheit 36 den anderen Clubs keine Vorbilder sind.

    Wem der Kontext fehlt:



    Grundgütiger.

    Jesus, ist das hohl.

    Naja, gibt dann scheinbar doch clubs, um die es mir nicht leid tun wird.

    Die Menschen neigen dazu, wenn sie von Existenzängsten geplagt werden, nicht mehr rational nachzudenken. Die Nerven liegen blank und es wird ein Schuldiger gesucht, auch wenn es sich um höhere Gewalt handelt. Ich habe Mitleid mit den Menschen in solchen Branchen, vor allem das die Planbarkeit fehlt. Wird es eine zweite Welle geben? Wie wird man darauf reagieren? Wann wird es weiter gelockert? Werden die alten Kunden wiederkommen, wenn wieder alles erlaubt ist? Wie muss man sich jetzt aufstellen, damit man die Kurve kriegt?


  • BurnItDown BurnItDown 12.07.2020 23:13 Uhr in Formel 1
    Zitat

    schrieb:
    Das mit dem Interview mit Brundle wurde sehr dramatisiert. Das war eigentlich schon für dieses Wochenende geplant, musste aber verschoben werden und jetzt trifft man sich halt in Ungarn. Laut Vettel wirds da um keine großen Sachen gehen und sicher nicht um seinen Rücktritt.

    EDIT: Renault hat gegen Racing Point Protest eingelegt, da das Auto zu nah am Mercedes sein soll bzw. die "listed parts" von Mercedes hergestellt worden sein sollen.





    In den Artikeln die ich gelesen haben, stand nichts von einer Verschiebung. Naja manche Plattform kann mit dem weglassen von kleinen Details mehr Geld verdienen.


  • BurnItDown BurnItDown 12.07.2020 18:58 Uhr in Formel 1
    Vettel wird immer undiplomatischer, wenn man seine letzten Interviews hört. Man merkt er ist ein Gejagter. War ein sehr blöder Unfall mit Leclerc, glaube er wollte auch zu viel, weil er unbedingt seinen Teamkollegen überholen wollte. Viel Möglichkeiten für Ausreden gab es nicht und da er ja auch die Rückendeckung von Ferrari hat (als der neue Messias) konnte er auch recht einsichtig sein. Allerdings sollte der Konflikt zwischen den beiden Fahrer nicht darüber hinwegtäuschen, dass Ferrari aktuell in einen schlechten Zustand ist. Die Binotto wird der Doppelrolle nicht gerecht, mal sehen, wie lange der sich noch hält. Ob die schon angefangen haben für das neue Regelment zu entwickeln und daher nicht so gut sind?

    Das mit Rosberg finde ich auch so, der ist oft so herrablassend wenn er jemand kritisiert und das nicht nur bei Vettel, sonder auch bei Verstappen, Hamilton und Schumacher.

    Aprospros Schumacher. Mich hatte mal wieder Pech in der F2, aber die Rennen waren recht spannend. Allerdings ist sein Kollege Shwartzman auch kein schlechter und könnte ihm evtl. das Cockpit bei Alfa streitig machen.

    Vettel hat Martin Brundel (Sky UK) für ein Interview am Donnerstag angefragt, es wird spekuliert, dass er sein Karriereende verkündet.


  • BurnItDown BurnItDown 10.07.2020 22:10 Uhr in Formel 1
    Der Artikel hatte ja auch viele "Wenns". Glauber er hat auch gar keine Chance sich gut zu präsentieren bei dem Auto und bei der Unterstützung.

    Laut auto-motor-sport soll es doch noch einen Deutschland GP geben und zwar im Oktober. Bei den typischen Wetterbedingungen im Herbst, kann der GP wieder eine spannende Sache werden. www.auto-motor-und-sport.de


  • BurnItDown BurnItDown 09.07.2020 10:44 Uhr in Formel 1
    Zitat

    schrieb:
    twitter.com

    Stimmt ist alles etwas komisch. Es kommt aber scheinbar etwas großes morgen. Alonso ist für Le Mans freigestellt und sie teilen sich ein Cockpit? Keine Ahnung.

    Am Ende nur die Alonso Glaskugel wo er vermutet Vettel bekommt 2021 sicher ein Platz.

    Hier der Artikel zu den Tweet www.motorsport-total.com

    Hatte sich im Tweet so angehört, als gäbe es schon irgendwelche Verträge. Allerdings wäre es in der Tat eine Sensation, wenn Vettel zu Red Bull zurückkehrt.


  • BurnItDown BurnItDown 08.07.2020 22:07 Uhr in Formel 1
    Glaube da wird gerne viel Wind um nichts gemacht. Da die Zukunft von Vettel gerne disktutiert wird, sind auch viele Spekulationen im Umlauf.

    Aprospros Ankündigungen, es sollen bald die weiteren Rennen der Saison verkündet werden. Mugello soll scheinbar drin sein.