Festivals United

Alle Beiträge von Bob Kelso

  • Bob Kelso Bob Kelso 18.07.2021 11:09 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Uuund ausverkauft. Doof für alle ohne.


  • Bob Kelso Bob Kelso 06.07.2021 19:27 Uhr in Bullhead City Festival 2021
    Noch im Juli werden wir wohl an den Punkt kommen, wo wir mehr Impfstoff als Impfwillige haben - und spätestens 6 Wochen Später (Abstand zur Zweitimpfung) fallen dann eh die Maßnahmen für alle mit Impfung, denn die sind dann schlicht nicht mehr rechtlich haltbar, das haben ja genügend Verfassungsjuristen inzwischen erklärt.

    Anders wird man die Impfquote auch nicht hoch kommen, wir sind jetzt kurz vor der Schwelle, die die USA, Israel, GB und co. schon erreicht haben.


  • Bob Kelso Bob Kelso 06.07.2021 15:35 Uhr in Bullhead City Festival 2021
    Ja, ist teurer, aber ich bin trotzdem sehr versucht.

    Runtergerechnet auf 3 Tage Konzerte und 4 Tage Camping ist das auch echt nicht viel. 65€ pro Konzerttag?

    Ich könnte alternativ auch für 80€ oder so Culcha Candela bei einem Strandkorb-Konzert sehen. Nur eine Band, sonst nichts. Und selbst das wäre es mir noch wert, weil ich so ausgehungert bin.

    Von dem her...

    Die Bands interessieren mich nur so halb, ist halt eine Buchung basierend auf "was wenn niemand reisen darf" - aber alleine die Stimmung.. und Bards Song und co gehen eh immer.


  • Bob Kelso Bob Kelso 03.07.2021 23:51 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Umtausch auf 2022 ist gestartet, lief absolut problemlos bei mir. 4 Klicks oder so und fertig, gute Sache.


  • Bob Kelso Bob Kelso 25.06.2021 16:20 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Ich finde es immer schwierig zu sagen "das macht ein Festival aus", weil das ja nun einmal jede Person völlig anders sieht.

    Für uns als Nachwuchsmetaller in SH war es vor allem erst einmal das EINZIGE Festival mit gescheiten Bands in der Nähe. Dass es zufällig einen großen Ruf hatte usw. war da völlig egal. Man kam mit dem Mutti Taxi hin, deswegen war es toll.

    Dann kenne ich Menschen mit Behinderungen die sagen, dass es das einzige Festival für sie ist, wo so viel für Inklusion getan wird.

    Wiederum andere sagen, für sie lohnt sich das Ticket schon für die Nebenbühnen, die halten sich quasi nur im BCC und vor der Wasteland Stage auf. Infield? Nö.

    Auch die Leute, die es vor allem für die Camping-Party schätzen, gibt es natürlich.

    Zwei Leute kenne ich, die campen immer auf A, ohne Auto, weil sie Bock haben Leute aus 60 Kulturen kennenzulernen. Die reisen viel und besuchen dann immer ihre Bekanntschaften, die sie in Wacken geschlossen haben.

    Und das beste ist ja: Das sind alles legitime Herangehensweisen. Bei so großen Festivals, aber auch bei vielen kleinen, wird ja so viel geboten, dass es eh zu viel wäre, alles mitzunehmen. Man zieht sich seinen Spaß draus.

    Festival ist, was man draus macht. Ein Hellfest eignet sich weniger für die Camping-Party, ein Wacken weniger fürs Headliner-Showlaufen - aber das sind eben auch einfach andere Konzepte.


  • Bob Kelso Bob Kelso 25.06.2021 14:24 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Zitat

    schrieb:
    Okay. Die Diskussion habe ich damals wohl nicht mitbekommen.

    Die Aussage oben ist einfach mein subjektiver Eindruck. Mir persönlich war das Wacken doch immer etwas zu sehr in der klassischen Ausrichtung verankert und das jetzt Acts wie Limp Bizkit oder Slipknot 20 Jahre nach dem Nu Metal Hype als innovative Acts verkauft werden, ist halt für mich etwas ‚lachhaft‘.

    Du kannst seit Jahren in Interviews usw. lesen, dass man seit vielen Jahren diese Bands buchen möchte. Slipknot waren beispielsweise für 2014 gebucht, dann fiel Joey aus. Das wurde vor 2 Jahren auf den Hamburg Metal Dayz gesagt, meine ich.

    Gerade die Amis-Bands sind halt sehr oft nur im Juni auf Tour, da spielen die alle Festivals und fertig. Limp Bizkit und Korn waren auch schon mal im August unterwegs, aber dann eher Mitte-Ende August. Waren dann entsprechend bei Summer Breeze, Reload und co.

    Man kann jetzt sagen "mhh, da kommen nicht die großen Bands aus dem Juni" und das blöd finden. ODER man sieht darin auch irgendwo eine Stärke, denn es ist zwangsläufig ein anderes Lineup.


  • Bob Kelso Bob Kelso 25.06.2021 12:35 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Neu:
    Till Lindemann
    Grave Digger
    Danko Jones
    Orden Ogan
    Tarja
    Cirith Ungol
    Angel Witch
    Vomitory
    Death SS
    New Model Army
    Doyle
    Lucifer
    Nytt Land
    Voice of Baceprot


  • Bob Kelso Bob Kelso 15.06.2021 15:47 Uhr in Bullhead City Festival 2021
    Um es mit Finch zu sagen: Di-rekt Bock!


  • Bob Kelso Bob Kelso 11.06.2021 15:05 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Zum dritten Mal in drei Jahren verbringe ich wegen der gleichen Meldung den ganzen Nachmittag mit Slipknot-Live-Clips auf YouTube.


  • Bob Kelso Bob Kelso 05.06.2021 10:24 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Zitat

    schrieb:
    man beachte ggf.

    Wenn sie nicht auftreten kann man sie nicht bestätigen.
    Da es sich aber um ein Ausfallen handelt und die Leute die
    Karten schon haben und verlängern sollten finde ich so spielchen wie verschiedene Wellen nicht fair insbesondere wenn es um den Hauptakt geht.

    Das setzt doch aber voraus, dass bereits alle geplanten Bands ankündigbar sind und das Festival sich das frei aussuchen kann.

    Bei Slipknot könnte beispielsweise die Ankündigung einer kompletten Tour im Hintergrund lauern und die Festival shows sollen im gleichen Atemzug angekündigt werden.

    Headliner Acts geben die Ankündigung für die Events vor. Beispiel Ramstein, die 2012 für ein Dutzend Festivals 2013 am gleichen Tagungen angekündigt wurden. Das war doch nicht die Idee von Hurricane, Wacken und co., die hätten doch viel lieber die ganze Aufmerksamkeit für sich gehabt jeweils.


  • Bob Kelso Bob Kelso 04.06.2021 20:29 Uhr in Wacken Open Air 2022
    Zitat

    schrieb:
    muss man den mittwoch dazu buchen?


    Slipknot nicht zu veröffentlichen finde ich ggf. auch nicht ok.
    Es handelt sich immerhin um ein ausfall auf grund höhere gewalt

    Das findest du nicht ok? Häh?

    Gesetzt den Fall, sie können einfach nicht 2022, wieso ist das nicht okay und was hat das damit zu tun, dass die Pandemie schuld an der Absage war?

    Ich werde aus deinem Post nicht schlau, bzw. sehe es genau andersherum: Man muss sehr dankbar sein, wenn nach 2 Jahren Ausfall trotzdem noch ein großer Teil der Bands wieder bestätigt werden kann.

    Und Slipknot wurden sowohl 2019 als auch 2020 nicht in Welle 1 angekündigt.


  • Bob Kelso Bob Kelso 24.12.2020 10:28 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Wenig überraschend stimmt, war ja auch von Anfang an so gesagt. Freue mich aber tierisch über Perturbator und Me and That Man.


  • Bob Kelso Bob Kelso 08.12.2020 14:08 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Freue mich riesig, dass Devin wieder an Bord ist.


  • Bob Kelso Bob Kelso 11.11.2020 19:26 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Das Wacken Team. Die schreiben das. Dem kann man jetzt glauben oder man glaubt, dass das alles Lügner sind. Dann sollte man ihnen aber vielleicht generell kein Geld geben, immerhin vertraut man ihnen und ihrem Sicherheitskonzept auch Dinge wie die körperliche Unversehrtheit an.


  • Bob Kelso Bob Kelso 11.11.2020 19:10 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Häh? Bislang sind z.B. 2/3 der Headliner von 2020 angekündigt worden. Amon Amarth vermutlich an Weihnachten, die sind ja auch beim Breeze. Die Slots der Bands die 2020 gespielt hätten, 2021 aber nicht können, werden von anderen Bands gefüllt werden. Wie soll da Budget freiwerden?


  • Bob Kelso Bob Kelso 11.11.2020 18:15 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Ich finde es auch eher zu teuer und kann mit Lindemann nix anfangen - aber wo ist das Problem? Es steht geschrieben, dass dadurch keine Band weniger spielt und die Bands ansonsten nie gespielt hätten.

    Dass die Bands nicht ins Budget der Tickets von 2019 (für 2020) passen, ist logisch. Also muss da ein weiteres Ticket her. Wie soll es denn auch sonst gehen?

    Kaufen oder nicht kaufen. Ich kaufe nicht, weil ich den Herrn Lindemann halt nicht brauche. Zack, fertig, ganz ohne sich künstlich aufzuregen.


  • Bob Kelso Bob Kelso 04.11.2020 22:01 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Zitat

    schrieb:
    Die Zeiten von Hammerfall, Blind Guardian und Saxon als Head sind halt vorbei.

    Och, Blind Guardian würden durchaus noch Headliner sein in Wacken, die sind zumindest für Wacken auch noch größer als Amon Amarth, die ja für für dieses Jahr als dritter Head neben Priest und Slipknot auf dem Poster standen.

    Saxon und Hammerfall hingegen sind definitiv runter gerutscht bzw. das Booking-Niveau insgesamt hoch.


  • Bob Kelso Bob Kelso 27.07.2020 21:30 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Uuuund ausverkauft. Neuer Rekord quasi, nicht ein paar Tage nach dem Festival, sondern ein paar Tage vor dem Vorjahresfestival.


  • Bob Kelso Bob Kelso 24.07.2020 16:03 Uhr in Wacken Open Air 2020
    Alice Cooper, Foreigner, Iron Maiden (Archiv, ...., Alligatoah. Wait. Alligatoah?

    Lustig.


  • Bob Kelso Bob Kelso 22.07.2020 12:36 Uhr in Wacken Open Air 2020
    Body Count, Anthrax und die Eskimos sind sowas von geile Ergänzungen.


  • Bob Kelso Bob Kelso 09.07.2020 17:43 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Es gibt eine neue W:O:A-Ausgründung: Wacken World Wide. Findet dieses Jahr zum W:O:A 2020 Termin statt und kommt u.a. mit neuen Konzerten von Blind Guardian, Heaven Shall Burn und In Extremo um die Ecke. Kein Archivmaterial wohlbemerkt! Das gibt es on top. Diese Konzerte sind neu und finden nur für das Event statt.

    www.wacken-world-wide.com

    So langsam wären WOA 2021 Bands aber auch mal fein. Blind Guardian und HSB können sie direkt rüberziehen, wenn es mach mir geht.


  • Bob Kelso Bob Kelso 01.05.2020 15:52 Uhr in Wacken Open Air 2021
    Ticket-Infos und Design für 2021 sind da: www.wacken.com


  • Bob Kelso Bob Kelso 16.04.2020 12:00 Uhr in Rock am Ring 2020
    Darf man seine Aktionäre eigentlich belügen? #ausverkauft


  • Bob Kelso Bob Kelso 14.04.2020 12:47 Uhr in Wacken Open Air 2020
    Zweitgrößte scheint Quatsch zu sein, das stimmt. Mein Fehler!

    Diverse Berichte sprechen aber von 5.000 Leuten die dort während des Festivals arbeiten. Das wären dann der Liste von Henning zufolge Platz 8 in Schleswig-Holstein.

    Natürlich arbeiten die Leute nur ein paar Wochen dort und es ist kaum vergleichbar mit einer Firma wie der Telekom oder so, die die Leute für Jahrzehnte jeden Tag beschäftigt - aber einen krassen Impact hat es eben schon.


  • Bob Kelso Bob Kelso 13.04.2020 11:12 Uhr in Wacken Open Air 2020
    Zitat

    Helmut-Seubert schrieb:
    Zitat

    GuitarPunk94 schrieb:
    Zitat

    juli666 schrieb:
    Ist halt wie bei jedem Festival aktuell. Schwierig , weil keine klare Ansage kommt. Mal gespannt, was nach Ostern ist.

    ich finds gar nicht mal so unrealistisch wenn unsre politiker mit ihrer salami taktik fortfahren und sowas kommt wie " vorerst sind alle großveranstaltungen (kapazität xy) bis ende Mai untersagt, Mitte/Ende Mai wird die lage neu bewertet"


    Meine Meinung: Ich halte Sommerfestivals für völlig unrealistisch.
    Egal, wie es laufen wird: Konzerte und Festivals werden in der Prioritätenliste bestimmt ganz hinten stehen.

    Das Wacken Open Air ist Berichten zufolge der größte Arbeitgeber in Schleswig-Holstein nach der Bundeswehr. Beim Thema "Wirtschaft wieder ankurbeln" steht die Liveindustrie durchaus mit auf dem Papier.

    Aber es ist alles reine Spekulation, wir können nur warten...