Hi, ich bin wsk253
Roman / 36 Jahre  (25.03.1986)
Aktenvernichter

Reviews von wsk253

wsk253

wsk253 hat Open Flair Festival 2019 bewertet

04.07.2022 16:29 Uhr

wsk253

wsk253 hat Highfield Festival 2017 bewertet

04.07.2022 16:27 Uhr

Kommentare von wsk253

wsk253

wsk253 hat kommentiert

Ich lese es eigentlich auch so, dass alle Headliner noch kommen sollen, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass noch 3 größere Acts als Cro oder Marteria kommen, gerade im Hinblick wer da sonst so gebucht wird.

Vllt überhöhe ich die beiden Künstler aber auch.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

Vllt kommt ja noch was Größeres mit dessen/ deren Namen man noch nicht werben darf.

War nicht mal die Rede von einer Punkband? Akne Kid Joe waren damit wohl eher nicht gemeint.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

Ich frage mich, was mit den Leuten ist, die sich n Ticket für die Arena gekauft haben und die "Verlegung" nicht mitbekommen.

Er sagte ja, man kann die Tix zurückgeben und soll sich Neue kaufen.

wsk253

wsk253 hat kommentiert


PastorOfMuppets schrieb:


wsk253 schrieb:
Lt. Insta werden Konzerte teils verlegt und verkleinert zb in Bremen von der ÖVB Arena (Kapazität: 7000) ins Aladin (Kapazität: 700) usw.

Wahnsinn was gerade in der Live-Branche los ist, dass einer der erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre so massiv kürzen muss.

Zitat


Wie bitte? Das ist echt sehr übel. Die ÖVB-Arena hat sogar eine Kapazität von 14.000 Personen.

Edit: Gerade mal geschaut, im Großen und Ganzen sind die Locations fast alle unverändert. Ein Konzert entfällt und Bremen rutscht nach vorne und wird ein kleines Warm Up. Also in dem Fall halb so wild.

Zitat


Naja ich finds schon heftig, dass nachdem kleinere Bands (zb Schmutzki) ihre komplette Tour canceln, nun einer der größten deutschen Acts die Tour umbaut, ganze Städte absagt oder in deutlich kleinere Hallen umbucht.

Klar, sind Clubshows nice und das Ostseestadion wird voll, aber die Entwicklung ist in meinen Augen schon recht bedenklich.

juli666gefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Lt. Insta werden Konzerte teils verlegt und verkleinert zb in Bremen von der ÖVB Arena (Kapazität: 7000) ins Aladin (Kapazität: 700) usw.

Wahnsinn was gerade in der Live-Branche los ist, dass einer der erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre so massiv kürzen muss.

wsk253

wsk253 hat kommentiert


Cody schrieb:


concertfreak schrieb:


concertfreak schrieb:
Mobile Tickets für Deutschland bei eventim und Ticketmaster. Hatte mich schon auf schöne Fan-Tickets gefreut. Glauben die ernsthaft, dass der Schwarzmarkt so boomen wird? 2013 war das Zenith in München halb voll. Ich glaube, der Hype hat insbesondere durch das letzte Album nicht zugenommen.

Zitat


Kommando zurück, bei eventim sind jetzt auch Hard-Tickets gelistet. Ticketmaster hat weiterhin nur Mobile Tickets.

Zitat


Über welchen VVK gibt es denn die Tickets bei Eventim? Ticketmaster ist ja heute via Paypal Prio.

Zitat


Das würde mich auch interessieren, hab keinen Bock auf Mobile-Tix

Derrick93gefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

26.09.2022 13:28 Uhr

"Parolenhafte" Songs okay, wow... wirklich? Dass KK politische und gesellschaftliche Themen ihrer Generation aufgreifen, sollte nun wirklich niemanden überraschen. Es sei denn, man wundert sich auch noch darüber, dass die Hosen "auf einmal" so politisch geworden sind oder dass die Ärzte "Elke" nicht mehr live spielen wollen. Das ganze nennt man dann Weiterentwicklung und es hat selten was mit anbiedern an eine Generation zu tun, aber jeder wie er/ sie mag.

Mich holt das Album komplett ab, wobei ich auch den Punkt teile, dass die Singles am stärksten sind. In der zweiten Hälfte fällt es leicht ab, dennoch sind "Vierter September", "Angst" und "Der Zeit Bist Du Egal" sehr gute Songs. In Summe gefällt mir, dass Karl (gefühlt?) einen viel größeren Part einnimmt, als bisher. Die Features mit Mia und TH sind saustark gewählt. Blond finde ich als Band eher so meh.

Zum Thema Vorbands und deren Auswahl - grundsätzlich super gut, dass lokale Künstler gepusht werden. Ist nur leider gar nicht meins. Bei Kummer in Dresden war Dilla Vorband. Eine junge Künstlerin - bei Spotify hätte ich wahrscheinlich weitergeklickt, aber nach dem 30-minütigen Auftritt sind nun doch 1-2 Songs hängengeblieben und mittlerweile auch auf der Playlist gelandet.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

07.09.2022 15:14 Uhr

Westerland?

Ich tippe auf klassisch: Keinen Bock drauf.

Bei den kleinen Berlinshows wurden auch Schrei nach Liebe oder Zu Spät nicht gespielt.

MrElkegefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

07.09.2022 08:43 Uhr



Schade, dass ich das verpassen musste. Die Setlist liest sich wie ein feuchter Traum der älteren Fan-Generation. Ich selbst bin zwar ebenfalls eher 90er bzw 2000er Fan, aber diese Setlist hätte mich sehr sehr glücklich gemacht.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

29.08.2022 03:08 Uhr


Stiflers_Mom schrieb:


RocktröteAlex schrieb:
Ich kenne keine Bands, die wirklich zu 99% nur über sich singt (wie in der neuen Single).

Zitat


Ich hab ein paar Songempfehlungen für deinen Samstagabend, um bei deutschsprachiger Musik zu bleiben:

Die Toten Hosen - Helden und Diebe
Sportfreunde Stiller - Erste Wahl
Die Ärzte - Super Drei
Rammstein - Ramm4
Casper - Jambalaya
Feine Sahne Fischfilet - Alles auf Rausch
Die Fantastischen Vier - Troy

Dürft die Playlist gerne ergänzen

Zitat



Die Ärzte - Wir sind die Besten
Die Ärzte - Wir waren die Besten
Die Ärzte - Wir sind die Lustigsten

wsk253

wsk253 hat kommentiert

26.08.2022 08:42 Uhr

Der Song ist wieder Top und das Video erst! Das Album wird mit den bisher ausgekoppelten Songs absolut großartig. Dazu war der Highfield-Gig meine bisher beste KK-Show.

Womöglich muss ich meine "Broilers-nächster-deutscher-RAR-Head"-Theorie korrigieren.

Essikalationgefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

15.08.2022 11:14 Uhr


kato91 schrieb:
Der Wettergott ist doch ein Arsch. Wochenlang Sonne und jetzt soll es um Highfield hin nur regnen. Schön für die Natur, blöd für uns

Zitat


Statt Pool werden jetzt Gummistiefel eingepackt. Ich hoffe aber, dass es stabil bleibt.

Der völlig vertrocknete Ackerboden ist mal so gar nicht auf Regen eingestellt.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

15.08.2022 09:59 Uhr

Haben alle die Info-Mail mit dem Geländeplan usw. bekommen?

Vllt kann mich jemand aufklären, der schon mal auf auf dem Tempelhofer Feld zu nem Konzert war, ob es üblich ist, dass es zwei zugewiesene (!) Eingänge gibt? In meinem Infoblatt steht, ich soll zum Nord-Eingang und bei meinem Kumpel, der die Tickets separat bestellt hatte steht Süd-Eingang.

Ist die Trennung nur um die Massen zum Einlass zu steuern oder kommt man dann auch tatsächlich nur durch den zugewiesenen Eingang rein? Auf dem Gelände selbst wird es ja wahrscheinlich keine Trennung der Bereiche geben oder?

Essikalationgefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

11.08.2022 11:14 Uhr·  Bearbeitet·

Ich mach mir ehrlich gesagt ein bisschen Sorgen.

Wenn die Orga vor Ort genau so schlecht ist, wie die Kommunikation im Vorfeld... dann gute Nacht. Zum Glück gab es hier den Hinweis auf den Geländeplan in der App (der übrigens wieder entfernt wurde) und man konnte sich schon mal grob orientieren wie die Camp-Bereiche aufgeteilt werden sollen.

Zum Thema Bus-Shuttle: Ich bin gespannt, ob das sinnvoll umgesetzt werden wird. Der Pösna-Park ist dann doch geschätzt 10-15km entfernt. Ich kenne solche Einkaufsshuttles vom Open Flair. Dort verkehren die Kleinbusse regelmäßig und gefühlt nach Bedarf. Es sind allerdings auch nur 2-3 km bis zum Edeka. Da hat man im Zweifel quasi auch immer die Option durch die Stadt zum Edeka zu tingeln. Hier ist man auf den Bus angewiesen. Mit den Wegen vom Camping-Platz zur Straße + Fahrtzeiten ist man hier locker wertvolle 1,5-2h Stunden unterwegs. Für mich kommt das eher nicht in Frage.

EDIT/ Update: Lt. Insta kommen heute noch Infos zum Kiosk.

MrElkegefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

09.08.2022 07:49 Uhr


MrElke schrieb:
Was gabs denn da so alles ?

Zitat


hurricane.de

hier ist der Link dazu.

Ich war zwar nicht beim Hurricane, aber könnte mir vorstellen, dass das Problem weniger das (sehr reduzierte) Sortiment, sondern viel mehr die Logistik/ Abwicklung vor Ort sein könnte., sprich wenige Kassen, fehlender Nachschub, lange Schlangen etc.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

04.08.2022 18:46 Uhr


kato91 schrieb:
Nachdem es ein sächsisches Festival ist und man dort mit "grün" glaube ich weniger anfangen kann als in anderen Bundesländern habe ich die Fantasie, dass das normale Camper doof finden können (bitte nicht ganz ernst nehmen!)

Spaß beiseite. Sieht ganz cool aus! Krass ist auf jeden Fall, dass man mit Green Camping quasi neben den Einlass zum Festivalgelände kommt. Wenn bloß nicht die halbe Weltreise bis dahin wäre...

Das einzige, was ich noch nicht entdeckt hab, sind die Ausgabestellen für Bänder. Oder gibt's die an den Kassel, die überall verteilt sind? Wohl kaum...

Krass auch, wenn man sich den Plan im Vergleich zum Hurricane anguckt. Da gibt's doch zu jedem Campingplatz nen eigenen Eingang!? Das könnte die Wartezeit bei der Anreise erheblich erleichtern! Auch die eingezeichneten Duschbereiche sehen auf den ersten Blick umfangreicher aus

Edit sagt, dass ich scheinbar zu doof bin, den Plan zu lesen. Neben dem Festivalgelände scheint normales Camping zu sein?

Zitat



Du kannst doch (nähe) Leipzig nicht einfach zu Sachsen zählen

Ich finds krass, wie groß der Bereich ist. Gefühlt war das vor Corona max. 1/3 davon. Ausgabestellen (2 Stück) sind an den Parkplätzen - Roter Pin mit Tickets drauf. Das ist je nach Anreisezeitpunkt leider immer ein ziemliches Nadelöhr. Die "Eingänge zu den Campingflächen" sind - glaube ich - "nur" für das Grüner Wohnen. Das Normale ist ja ohnehin frei zugänglich.

Die normale Campingfläche direkt neben dem Festivalgelände wird n Zugeständnis an den normalen Besucher sein. Die müssten ja sonst tatsächlich komplett nach hinten.

wsk253

wsk253 hat kommentiert

04.08.2022 17:04 Uhr


flipflip123 schrieb:


wsk253 schrieb:
Shit...

...und ich dache der Geländeplan (der wahrscheinlich eh genau so aussieht wie immer) ist online.

Zitat


Wenn man in der App über My Highfield -> Meine Standorte -> zu Karte wechseln -> Karten Emblem oben rechts, dann hat man da schon einen Geländeplan. Scheint so gut wie fertig zu sein, aber noch in Bearbeitung.

Zitat


Stark! Danke!

Also wenn es so kommt bin ich sehr zufrieden, hab aber auch ne GW-Karte. Bin mal gespannt, wie das so bei den normalen Campern ankommt.

kato91gefällt das
wsk253

wsk253 hat kommentiert

21.07.2022 14:23 Uhr


kato91 schrieb:
Der Wahnsinn, trotz etlicher Bands, die ich sehen möchte, gibt's wieder keine Überschneidung im Timetable

2 Fragen:
1. Wie weit ist Green Camping vom Festivalgelände entfernt?
2. Wird der Zeltplatz hier, wie beim Hurricane, strikt um 11 geöffnet oder einen Augenblick eher?

Zitat



1. Wenn der GC so bleibt wie 2018, dann sinds vllt. 10 minuten. Vom Caravan/ den Parkplätzen ist der Weg dann aber doch schon etwas weiter vllt. 20-30 Minuten. Insgesamt ist das Gelände an sich ist nicht sonderlich groß.

Hier ist der Plan von 2018 - den von 2019 finde ich einfach nicht:



2. Ich habe schon beides erlebt, war in den letzten Jahre aber auch nicht mehr dort campen.