Hi, ich bin sulfur
2.228 Tage dabei 12.07.2016
300 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von sulfur

sulfur hat kommentiert

Ich war so gegen 15:30 auf dem Gelände und hab mir Bleed from within noch zur Hälfte angeschaut, hat mir sehr gut gefallen.

Es gab 2 Wellenbrecher mit Eingängen seitlich.
Für den ersten Wellenbrecher musste man an der Seite nochmal abbiegen und außenrum in den Wellenbrecher gehen.
Der Einlass wurde per Ampel geregelt.

Ich war im 2 Wellenbrecher im vorderen Bereich.
Jinjer war ganz nett ist aber nicht so meins.

Ghostemane waren dann echt grausam, würde das jetzt mal so als Techno/ dupstep mit Metal Einflüssen beschreiben, war froh als es wieder vorbei war.

In Flames hat mir sehr gut gefallen.
So dann kam also Slipknot, Fand die Menge im 2 Wellenbrecher eher verhalten.

Der Sound war meiner Meinung, nach ganz gut. Es geht immer noch besser aber man hat Corey gut verstanden und es war auch nicht zu leise. Wie hier befürchtet.

Der einzige Minus Punkt ist, dass 15 Songs und 85 Minuten sehr kurz waren.
In Graz gabs 18 Songs also da geht schon mehr.
Immerhin haben sie Sulfur gespielt.

Grob geschätzt würde ich sagen, dass so 15000 bis 20000 Leute da waren.

Trotzdem war es ein gelungener Tag der Spaß gemacht hat.

JestersTeargefällt das

sulfur hat kommentiert

Ich bin heute vor Ort und mal gespannt wie das so wird.

Bin hauptsächlich für In flames und Slipknot da und daher nicht ganz so früh auf dem Gelände, hab die anderen Bands davor auch schon mal gesehen.

Laut Lageplan soll es ja sogar 2 Wellenbrecher geben.

sulfur hat kommentiert

Bin im C Block oben auf der Tribune
Also die 2 vorband fand ich sehr laut.
Hab’s Ticket spontan gekauft bin mal gespannt

JackDgefällt das

sulfur hat kommentiert

Also so wie ich das üblicherweise von etlichen Festhallen Konzerten kenne, gab es da noch nie Bändchen.

Wünsche euch allen viel Spaß heute.

Ich schaffs heute leider kurzfristig nicht, hab das nun per Mail erstatten lassen auf Tickets. De.

sulfur hat kommentiert

Habe Rise Against auf der Tippliste durch die Tour und Huso dieses Jahr passt das schon.

Denke mal als CoHeadliner vor den Hosen, wenn sie denn kommen oder so wird man sie hinstellen.

sulfur hat kommentiert

11.06.2022 19:50 Uhr

Das Lineup auf dem Plakat würde ich so nehmen.

Da ich weiterhin von den Hosen ausgehe, FSF würde dazu ja ins Vorprogramm passen.

sulfur hat kommentiert

10.06.2022 12:23 Uhr

Ich denke mal die Hosen sollten gesetzt sein, dazu könnte ich mir als Co- Headliner davor Rise Against gut vorstellen.

Sind dieses Jahr beim Huso und dann im November am Touren in Europa.

Dazu werden denke ich RHCP, Metallica, SOAD, RATM in der Verlosung sein.

Würde mir einen davon wünschen und dazu noch was untypisches ala Arctic Monkeys oder Coldplay.
Aber ich denke sowas wird man eher sein lassen.

Das mit der Werbung fürs Download in Hockenheim ist mir auch in Nürnberg aufgefallen, am HBF dort hingen einige Plakate.

sulfur hat kommentiert

06.06.2022 13:23 Uhr

Hatte mit nen Ticket für die Osttribüne geholt in L1 war schon eher seitlich zur Bühne.
Beim nächsten Konzert im Olympiastadion dann eher L2.

Hab die Stones zum ersten Mal gesehen, hat sich voll gelohnt, sehr geiles Konzert.

Zum Sound der war echt top.
Die Jungs können von mir aus gerne noch so weiter machen.

sulfur hat kommentiert

24.05.2022 00:16 Uhr


Stiflers_Mom schrieb:
In Gedanken hatte ich hier schon während der Show eine Tirade formuliert. Das circa 8 Songs umfassende triste Loch, das ich auf einer Broilers - Clubshow nicht haben will, war epochal. Drei Songs für Totengedenken? So viel ruhiger Kram? Man, ich wollte mich doch einfach nur in einem männerüberfluteten Pit prügeln. Ich war sogar trotz LoFi und Paul im Set echt genervt und auch enttäuscht. Die Broilers waren eigentlich eine der Bands, nach der ich in der Pandemie die größte Sehnsucht hatte.

Aber gut, dann kamen mehrere Zugaben. Dann haben sie insgesamt vier (ja) mal Beton gespielt. Und "Nicht alles endet" ist wohl das größte Brett. Wird es halt die nächste Düsseldorfer Band, zu der ich regelmäßig nur wegen der Zugaben fahre

Zitat


Als ich dich mit dem roten Bandana gesehen hab, dachte ich sag mal hallo.

Ich hatte den selben Gedanken, so langsam können sie aber wieder mal was nicht so ruhiges spielen.

Aber alles in allem war die Setlist eher so nebensächlich für mich.
Endlich mal wieder in den pit rein hat fast schon gereicht.

Die Zugaben waren dann schon sehr gut.
Also das sie das mit zurück zum Beton so durchziehen hatte ich nicht erwartet.

Bin mal gespannt, wie das so bei den Open Airs wird.
Bin da noch in Hamburg und Berlin.



sulfur hat kommentiert

17.05.2022 19:57 Uhr

Die App ist echt nervig.
Bin stand jetzt nur am Samstag im Park dabei.

Zwischen Scooter und Stick your guns wird es ne schwere Entscheidung.

Green Day mit 100 min ist schon sehr kurz.

Und wieso man Korn nur für 70 Minuten gebucht ist auch ziemlich frech.
Da hat man schon sehr an der Gage gespart.

sulfur hat kommentiert

12.05.2022 15:00 Uhr

Schade das man nicht für Frankfurt die Tickets aus Wiesbaden übernimmt.
Aber naja hab eh noch so ein 2 Tickets mit Rückerstattung, dann das halt noch dazu.

Festhalle wird dann mal angepeilt.

sulfur hat kommentiert

03.05.2022 21:27 Uhr


Locust schrieb:


sulfur schrieb:
Frankfurt könnte man mal mitnehmen 2019 war schon gut.

Bin auch mal gespannt, auf die Setlist jetzt im Sommer, gegen so wenig wie möglich vom neuen Album hätte ich nichts einzuwenden.

Zitat


Ich tippe die bleibt gleich.



Zitat


Da bin ich mal gespannt was mich dann so in Düsseldorf erwartet.

sulfur hat kommentiert

03.05.2022 16:03 Uhr

Frankfurt könnte man mal mitnehmen 2019 war schon gut.

Bin auch mal gespannt, auf die Setlist jetzt im Sommer, gegen so wenig wie möglich vom neuen Album hätte ich nichts einzuwenden.

sulfur hat kommentiert

01.05.2022 17:28 Uhr

Also ich hab mir mal vorher auf der Website der Festhalle die Infos angeschaut.
Da stand das Konzert findet ohne Corona Einschränkungen statt.

Wurde dann am Einlass auf nach nichts gefragt, was mir aufgefallen ist die Body Check Kontrolle wurde ziemlich genau durchgeführt.

sulfur hat kommentiert

09.04.2022 19:22 Uhr

Also ich muss sagen 2018 beim Nova Rock hatte man 2018 Otto und die Frisenjungs als Late Night Act und das hat echt Spaß gemacht.