Hi, ich bin r25d01
32 Jahre  (25.01.1990)
Düsseldorf
5.696 Tage dabei 22.02.2007
1.667 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von r25d01

r25d01 hat kommentiert

19.05.2014 11:21 Uhr


roxar schrieb:
Das ganze Album (a sky full of stars ausgenommen) und insbesondere O Irgendwie ist auch das Album überraschend stimmig.
So ein tolles Album und defintiv ein Schritt in die (für mich) richtige Richtung nach MX

Zitat



Kann ich so unterschreiben. Finde es ein sehr sehr schönes Album! Nur Avicii hätten sie rauslassen sollen...

r25d01 hat kommentiert

04.05.2014 16:10 Uhr

Also ich fand Köln absolut großartig! Und ich feier die Pariah auch fast genauso sehr ab wie die anderen beiden Alben, von daher fand ich die Zugaben top! Cartoon Showroom gehört zudem zu meinen Lieblingen, auch wenn ich damit anscheinend recht einsam bin, zumindest hier im Forum

r25d01 hat kommentiert

29.04.2014 14:45 Uhr


capHowdy schrieb:
Habe ein Ticket (gültig für beide Konzerte) für das ausverkaufte Dredg Kontert in Köln zum Original Preis abzugeben!

Zitat



Hast ne PN

r25d01 hat kommentiert

05.04.2014 12:10 Uhr

Ich habe Blondie letztes Jahr aufm Werchter Classic gesehen und finde sie hat stimmlich in den letzten paar Jahren leider sehr abgebaut. Höhere Töne erreicht sie nicht mehr.

r25d01 hat kommentiert

18.02.2014 09:12 Uhr

ooooohhhhh yeah

El Cielo und Catch Without Arms an einem Abend.... Diese Nachricht war gestern so was wie Weihnachten und Geburtstag zusammen

r25d01 hat kommentiert

30.01.2014 13:06 Uhr

oh mann... langsam verlier ich auch die lust bei den preisen.

bilanz:
babsyhambles rar 08: kam viel zu spät. set war aber geil!
pete solo 09: total erkältet, kaum stimme. dafür nicht schlecht, aber auch nur knapp 70 minuten
pete solo 11: beste performance! pete war die meiste zeit ziemlich in sich gekehrt, man kann auch sagen er war ganz bei sich und seiner musik. hat knapp 2 stunden gespielt. richtig gute, schöne setlist
babsyhambles 14: knapp 70 minuten, vieles hat gefehlt

macht ein wirklich guter auftritt von 4. sonst war ich immer irgendwie von der kürze des sets oder sonst was enttäuscht. man müsste ihn wohl in england sehen, da hat er scheinbar meistens mehr bock...

r25d01 hat kommentiert

29.01.2014 23:04 Uhr

Fands dieses Mal auch krasser als sonst. Das Konzert fand ich dennoch ziemlich gut, aber zu kurz. Knapp 70 Minuten sind einfach zu wenig für das Geld und das leistet er sich zu häufig. Von der Shotter's Nation bspw. gabs nur Delivery

r25d01 hat kommentiert

13.10.2013 01:21 Uhr

Haaaaammer!!!! Diese Stimmung....


Bei Madness war nur das Publikum doof. Wenn man sie einigermaßen zu schätzen weiß machen die auch ne Bomben Stimmung. Leider kennen viele hierzulande nur "Our House"

r25d01 hat kommentiert

25.09.2013 04:19 Uhr

Das ist also der Grund für diesen heftig hohen Preis. Doof nur, dass ich eigentlich lieber einen Rabatt hätte, wenn ich mir Timbaland dabei auch noch reinziehen soll... Sonderlich gut verkauft haben sich die Tickets ja bisher anscheinend auch nicht.

r25d01 hat kommentiert

04.09.2013 12:46 Uhr

KÖLN!!!!!



load schrieb:
Fand sie vor 2 Wochen etwas... ja... Uninspiriert, beinahe langweilig live. Hatte das Gefühl, die Songs werden runtergespielt und tschüss. Nach Glen Hansard hat man's natürlich auch nicht einfach.

Zitat



Wo warn das? Kenn ich so von denen gar nicht

r25d01 hat kommentiert

31.08.2013 00:59 Uhr

Bin ja echt gespannt... Kein "richtiges Konzert" fänd ich aber schon irgendwie schade. Ist ja auch schließlich von "einzigem Deutschlandkonzert 2013" die Rede

r25d01 hat kommentiert

21.08.2013 13:35 Uhr


gloesinger schrieb:
Mittig ca. 10 Meter von der Bühne entfernt. Der Gesang klang eher nach "Brei". Bassdrum und Bass waren dafür sehr dominant. Aber das habe ich leider schon desöfteren erlebt.

Allerdings schmälert das den Gesamteindruck nur minimal.

Zitat



Leider typisch bei ihnen... Langsam fängts mich bei den Preisen und der Häufigkeit auch an zu stören.

r25d01 hat kommentiert

19.08.2013 20:05 Uhr

Also ich fands im normalen Innenraum in Köln zwar auch richtig gut, aber der Platz hat mich dann doch was gestört. Beim nächsten Mal würde ich entweder FOS oder Sitzplatz nehmen. Ist stimmungsmäßig schon ein großer Unterschied (habe ihn auch auf Festivals gesehen), zumal der FOS Bereich zumindest damals bei ihm einen sehr großen Raum eingenommen hat. Denke, dass du FOS im Zweifelsfall auch eher loswirst als GA.

r25d01 hat kommentiert

15.07.2013 14:29 Uhr

Loreley:
Für über 70 € erwarte ich mehr als die übliche 1,5 Stunden Leier, da dürfens auch gerne 2 h sein. 90 Minuten sollte man überall mindestens erwarten können, auch wenn das leider nicht so gehandhabt wird. Und wenns so kurz ist, sollte der Zuschauer dann beim Ende nicht völlig überrascht dastehen. Bei QOTSA beim Hurricane war ich deshalb übrigens auch angepisst, 70-75 Min sind zu wenig.

Dazu kommt: Andere Städte bekamen ca. 7 Songs mehr, die Setlist war alles andere als ausgewogen, genau die inetressanten Songs haben gefehlt, es war das teuerste Tour Konzerte, die Show/Bühne wurde auch gut reduziert.
Gewisse Standards sollte eine Band schon einhalten, das hat nichts mit "Pech gehabt" zu tun. Bei Bruce z.B. wär ich bei 2,5 h Spielzeit auch nicht angepisst (es sei denn der Veranstalter zwingt ihn dazu).

Wär ich mal zum Werchter gefahren.