Hi, ich bin plons
2.937 Tage dabei 20.11.2014
122 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von plons

plons hat kommentiert

Wir haben etwas Probleme mit der Anreise, könnte jemand nach Einlass posten, ob es Bändchen oder offene Wellenbrecher gibt? Besten Dank

plons hat kommentiert

Ja, ich bin da leider eher bei blubbor mit meinen Erfahrungen. Jeder spielt vor sich hin und gerade bei den "Einsätze" wirkt es, als wäre Tim nie "on point" und muss dann erst mal langsamer oder schneller singen, um wieder halbwegs in den Takt zu kommen... Ich mag die Platten, leider Live (abgesehen von 1x im Park und Open Flair 2011) immer unzufrieden gewesen...

plons hat kommentiert

Wir waren in Frankfurt und ganz vorn im zweiten Wellenbrecher war es absolut grausam. Fröhliches Songraten zum Beginn jedes Songs und komplett unrhythmisch ... ZSK war noch sehr klar und gut, bei der zweiten Vorband ging der Brei dann los, schade. Rise Against hat leider mal wieder alle negativen Erfahrungen bestätigt. Wir hatten gehofft, dass es inzwischen etwas besser wäre und bei den Berichten der Tour hatten wir es mal auf "gut Glück" probiert...

plons hat kommentiert

Wir haben heute auch Tickets bekommen. Nachdem wir 2014 bei den Stones das letzte Mal vor Ort waren, kann mir jemand sagen, wie es aktuell mit Parkplätzen für Tagesbesucher aussieht? Wir haben ein Airbnb in Würselen und würden jeden Tag mit dem Auto anreisen wollen...

plons hat kommentiert

Genau, direkt vorn ist der Eingang und dort sollte man dann durchgehen können. Bei schlecht verkauften Konzerten ist dort dann der reguläre Eingang...
Ist denn am Freitag noch jemand vor Ort und hat Lust auf 1-2 Bierchen vorher?

plons hat kommentiert

Kannst du " zur Entschärfung von wilden Stellen im Saal, wo es am Vorabend auch schon eskaliert ist" genauer erklären?
(Vielleicht doch mal einen Wellenbrecher hinstellen?!)

plons hat kommentiert

Hi,
ich habe noch ein Stehplatzticket für The Cure am 17.11. in Ffm übrig. Ich bin auch vor Ort, sodass die Übergabe ganz unkompliziert wäre. Preislich werden wir uns sicherlich einig...

plons hat kommentiert

22.09.2022 12:42 Uhr

Hi, wir haben berufsbedingt 2 Tickets für Blossoms am 4.10. in Köln abzugeben. Preislich werden wir uns einig...

plons hat kommentiert

12.09.2022 14:54 Uhr

Sehe ich genauso. Wir sind auch extra nach Rom gefahren bzw. dann zum Werchter, damit man die ganze Show im dunkeln sieht. Lohnt sich auf jeden Fall ...

plons hat kommentiert

01.09.2022 21:05 Uhr

Wir saßen leider auch im Flugzeug zurück nach Deutschland, also falls jemand auch noch einen Platz für mich übrig hat- ich wäre gern dabei...

plons hat kommentiert

28.06.2022 20:08 Uhr

Wir hätten ein Ticket für Samstag abzugeben. Stehplatz- Preis wie aufgedruckt und Übergabe vor Ort.
Bei Interesse-> PN

plons hat kommentiert

22.06.2022 15:49 Uhr

Sie waren doch Vorband von Nothing but Thieves?! Da waren sie sehr cool, auch wenn sie noch ein bisschen Zeit benötigen. Potenzial ist definitiv vorhanden. Markante Stimme, coole Gitarren

plons hat kommentiert

08.06.2022 08:21 Uhr

Ich habe noch zwei Tickets für das Konzert am Wochenende im Rahmen des Usina22 in Dudelange übrig. Jemand interesse?

JestersTeargefällt das

plons hat kommentiert

25.05.2022 08:22 Uhr

Kleiner Konzertbericht von Straßburg (La Laitere) gestern Abend: also nicht weiterlesen, wenn man sich nächste Woche "überraschen" lassen möchte. In der Hoffnung, irgendwie noch mal die Vibes und die Energie von den ersten Alben zu spüren, habe ich mir recht erwartungsvoll im letzten Jahr die Tickets gekauft (Rock im Park Headliner in einem kleinen Club und so…).

Die treffendste Aussage zum Konzert kam von Poulsen selbst: „Feels like Oldbeat“. Aus meiner Sicht, kommt da gar nichts mehr beim Publikum an, es ist schlicht eine lustlos runtergespielte, komplett durchsynchronisierte „Rockshow“. Das Publikum wurde gefragt was gespielt werden soll- und dann spielt man einen Song der seit Wochen genauso in der Reihenfolge gespielt wird...Jeder Schritt, jede Geste ist geplant und nach knapp 90 min ist ohne „Fallen“ auch schon Schluss. Irgendwie sehr schade, die neuen Songs sind live zum Teil ganz ordentlich, aber mir fehlt da komplett die Energie (man spielt die Songs soooo langsam), der Enthusiasmus, die Spielfreude-es wirkt nur noch runtergespielt. Für mich, ohne jemanden zu nah treten zu wollen, ist es inzwischen eine typische Ami-Show mit großen Gesten, Gitarren gleichzeitig schwingen und möglichst starken Motiven im Hintergrund (wahlweise Kampfszenen, Western oder schnelle Videoschnitte vom Konzert). Also an mir ist das Konzert komplett vorbeigegangen, trotz 5. Reihe keinen Zentimeter bewegt (wie der Rest des Publikums).

Schade, aber für mich definitiv mein letztes Volbeat Konzert.

Dafür gibt es jetzt die Beatsteaks anstatt Volbeat im Park- auch schön.

PS. Montag war ich noch bei den Broilers, vielleicht war der Unterschied von deren Show zu Volbeat auch ein Grund für meinen Eindruck- evtl. aber auch schlicht falsche Erwartungen.

plons hat kommentiert

23.05.2022 19:10 Uhr

Wir haben 2 Tickets für Kings of Leon in Luxemburg im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Feierlichkeiten abzugeben. Einkaufspreis war 80€ für beide Tickets- > bei Interesse, PN.

PlugInBabygefällt das

plons hat kommentiert

18.05.2022 22:54 Uhr

Ich würde Nothing but Thieves noch in den Raum werfen. Ja, in Deutschland noch ein weiter Weg, aber sie haben das Potenzial und inzwischen eine ausgewogene Setlist mit ruhigeren Lieder und "Hits", um eine große Menge zu bespaßen und Live sind sie einfach einfach sehr stark.