Hi, ich bin fulli
Jasper / 33 Jahre  (27.10.1988)
Azubi
Wohnhaft in Berlin, Ursprung in HannoverDE
5.270 Tage dabei 13.03.2008
608 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von fulli

schlafmuetzegefällt das

fulli hat kommentiert

Bin mir sicher die meisten würden damit nicht mal ins Büro gehen, aber Musiker sollen damit natürlich touren und möglichst auch noch Abend für Abend abliefern

masterofdisaster666gefällt das

fulli hat kommentiert

In diesem Fall geht es meiner Meinung nach eher darum ein Gimmick zu deiner Ukraine Spende dazuzubekommen.

fulli hat kommentiert

Wir fahren auch morgen Mittag schon. Zug, Hotel, alles gebucht. Urlaub eingereicht.
Das wäre extrem traurig. Und da wir Samstag Morgen schon zurück fahren, hätten wir nicht mal groß was von der Stadt...

fulli hat kommentiert

07.06.2022 19:46 Uhr


ralf321 schrieb:


fulli schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:
Tickets fürs Fährmannsfest gesichert

Zitat


Ich auch. Aber leider über die Seite vom fährmannsfest (Eventim). Da war es einfach mal 3,50€ teurer als auf der Beatsteaks Seite, die komischerweise nicht verlinkt war. Ärgerlich.

Zitat


Sies positiv, bei eventim ists immer teuer, wieder was gelernt.

Danke für das München ding mal sehen wo das ist..

Zitat


Ist mir schon klar, wusste halt nicht, dass die Beatsteaks auch selber Karten vertreiben.

fulli hat kommentiert

07.06.2022 17:30 Uhr


Hullabaloo92 schrieb:
Tickets fürs Fährmannsfest gesichert

Zitat


Ich auch. Aber leider über die Seite vom fährmannsfest (Eventim). Da war es einfach mal 3,50€ teurer als auf der Beatsteaks Seite, die komischerweise nicht verlinkt war. Ärgerlich.

fulli hat kommentiert

20.05.2022 19:35 Uhr

Hat jemand vielleicht noch zwei Tickets für Rammstein in Berlin am 5.6. übrig? Bevorzugt Feuerzone.

fulli hat kommentiert

20.05.2022 08:28 Uhr

In Berlin 2019 saßen aber auch alle wie festgewachsen (bis auf die Stehplätze natürlich).

gloesingergefällt das

fulli hat kommentiert

09.05.2022 17:44 Uhr


LustigerAstronaut schrieb:
Wenn man sich San Diego anschaut...
Ein Drittel des Sets geht alleine an Gigaton.
Daneben auch eigentlich ausschließlich Songs, die man fast immer erwarten dürfte oder wie bei Lightning Bolt nicht wirklich brauch...
Wenn ich persönliche Lieblinge nennen würde, die fehlen, wäre das länger als das Set - und das alleine mit Hits wie State, Black, RVM, Immortality usw., seltene Sahnehäubchen wären da noch gar nicht dabei.

Aber wie gesagt: icke freu mir auch so, was auch immer gespielt werden möge!

Zitat


In L.A. wurden einmal 6 und einmal 3 Songs von Gigaton gespielt. Lediglich beim ersten Konzert in San Diego waren es mal 8. Vielleicht auch einfach mal ausprobiert, wie sie so ankommen. Und es ist schließlich auch immer noch die Tour zu dem Album.
Durchschnittliche Spielzeit bei 3 Konzerten bisher 2:41h. Wo bekommt man das sonst heutzutage noch? Bei allen drei Konzerten wie immer variiert bis auf die Zugabe. Gibt es in der Größenordnung auch heutzutage nicht mehr.
Finde die Kritik wirklich zu hart.

shellshockgefällt das

fulli hat kommentiert

31.03.2022 17:16 Uhr

Oh ein ganz lustiger.
Ich finde einfach man kann mal drüber nachdenken bevor man sowas schreibt. Und das darf ich demjenigen dann auch auftischen.
Der Satz "auch wenn sie mich genervt haben" ist einfach nur geschmacklos. Es impliziert schließlich, dass es schon ein Ding für ihn ist, dass es ihn trotzdem berührt. Will niemand lesen. Genauso wenig wie meinen Senf und deinen. Aber ist halt ein Forum. Blöd, wa.

shellshockgefällt das

fulli hat kommentiert

31.03.2022 10:31 Uhr


schrieb:
Der Tag vergeht und ich merke immer noch wie traurig sein Tod macht. Obwohl mich die Foo Fighters in letzter Zeit etwas genervt haben, berührt es mich trotzdem. Fast so wie bei Chester damals.
Bin sehr gespannt, wie es jetzt weiter geht. Klar ist der nicht Dave. Aber klar die Nummer2 der Band, Daves kleiner Bruder. Den Tod wird er nicht so verkraften. Er wollte nach Kurts Tod damals nicht mehr weiter machen und sich der Musik abwenden. Sich der Musik abwenden glaube ich nicht. Jedoch stelle ich ein riesen Fragezeichen hinter die Foo Fighters für die nächsten Jahre.

( wenn es doch zur Tour kommen sollte und Dave ein: "er hätte es gewollt / RocknRoll muss weitergehen" Ding macht und im Sommer auf den Bühnen rumrülpst, dann hat er etwas verkackt)

Zitat


Absolut geschmackloser Beitrag...

Wenn sie dich in letzter Zeit nicht genervt hätten, wäre es schlimmer, dass er gestorben ist?
Und dann erstmal Behauptungen aufstellen ("...wird er nicht verkraften...") und rumschwurbeln, dass Dave eventuell pietätlos damit umgehen wird.

Schwach.

Sorry für den Push...