Festivals United
image
Jasper
   32 Jahre  (27.10.1988)


4.965
  Tage dabei (13.03.2008)

576
  Kommentare

Letzte Beiträge von fulli

  • fulli fulli in Die Ärzte Tour 2021
    Mir haben sie geantwortet, dass zu meiner Email Adresse keine Bestellung existieren würde.
    Dabei haben sie mir den ersten Teil der Erstattung auf diese Mail Adresse angekündigt.


  • fulli fulli in TOOL Tour 2022
    Da kam teilweise die Meldung vor der Buchung "bitte beachten Sie, dass die Sitze ggf. nicht zusammenhängend sind".


  • fulli fulli in TOOL Tour 2022
    Frankfurt, Block D, Reihe 7. Direkte Sitzplatzbuchung ging über PayPal.
    Hab auch noch nie so viel ausgegeben.
    Ich hoffe, dass die Show diesmal dementsprechend angepasst ist.


  • fulli fulli in Politik-Thread
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Gerry schrieb:
    Zitat

    Karpferito schrieb:
    Vergleichsweise gut ist ja eigentlich auch noch sehr milde ausgedrückt.
    Unsere Generation (ich bin jetzt 30) und bei den meisten wahrscheinlich sogar die Eltern kennt im Prinzip keine Kriege. Meine Oma hat noch den zweiten Weltkrieg miterlebt in Hamburg und sie hat bis heute Angst vor Silvester wegen dem Feuerwerk.
    Da gibt es nur wenige Ausnahmen, die evtl mal als Soldat oder Hilfskraft im Ausland war und sich einigermaßen vorstellen können, wie das ist.

    Klimakriege könnten diese Situation aber letztlich für alle noch so wohlhabenden Länder brutal verändern. Man stelle sich mal vor 1 Milliarde Inder hat aufgrund von Wassermangel keine andere Möglichkeit mehr als sich in Bewegung zu setzen. Ich meine mich zu erinnern, dass es aufgrund der Gletscherschmelze in den Bergen schon jetzt Regionen gibt, die Probleme mit der Wasserversorgung haben.

    Ich habe übrigens eine interessante Aussage zum Wahlalter gelesen, von der jüngsten Abgeordneten der Grünen, den Namen habe ich jetzt leider vergessen.
    Da ging es um Wahlberechtigung ab 16, bzw. auch schon ab der Geburt. Es könnte von der Idee her dann auch jedes Kind, wenn es denn möchte eine Stimme abgeben.
    Argumentation war, dass die Demokratie bei uns ja eine Gesamtheit der Bevölkerung repräsentieren soll und deswegen auch die jüngsten Wähler da mit rein gehören.
    Ich sehe da zwar einige Probleme, die es da zu umgehen gibt, aber jetzt mal nur von der Grundidee ist das eigentlich irgendwie interessant. Warum soll jemand, der evtl in den nächsten 6 Monaten stirbt die Zukunft wählen dürfen, ein politisch interessierter 14 Jähriger aber nicht?

    Also die jüngste Abgeordnete der Grünen ist Jamila Schäfer und die ist übrigens vor paar Jahren mit der Forderung aufgefallen, man solle bei der Fußball-WM auf de Deutschland-Fahne verzichten.

    klick

    Genau wegen solchen oder andere Aussagen sind die Grünen, auch wenn ich eine gewisse Sympathie hege, für mich nicht wählbar.

    Solche Forderungen werden ja auch nur gestellt, wenn es dem eigenen Vorteil dient. Klar.



    Wenn man deshalb nicht Grün wählt ist das ziemlich daneben aber eigentlich eher ein Alibi.
    Zum einen wird das politisch sicher nicht vorgegeben zum anderen haben wir ganz andere Probleme und es gibt in jeder Partei Leute die mal blödsinn reden.

    Selbst das viel diskutiert Tempolimit ist für mich vom reinen „Freiheitsaspekt“ vollkommen irrelevant weil wir einfach viel größe Probleme habem. Das zeigt nur, dass viele den Fokus noch lange nicht erkannt haben

    Danke! Genau so ist es!
    Gibt noch ein paar andere Alibi-Beispiele: Grüne sind für die Spritpreiserhöhung verantwortlich, Frauenquote, Steuererhöhungen etc.


  • fulli fulli in Politik-Thread
    Unfassbar, dass die Zuschauer bei der Umfrage wirklich Laschet auf Rang 2 sehen. Meiner Meinung nach war er nie zuvor schlechter als heute.