Festivals United
image
counterdog

3.013
  Kommentare

Letzte Beiträge von counterdog

  • counterdog counterdog in Rock am Ring 2022
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    counterdog schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    counterdog schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    ff und Muse.........

    Interessant, dass sie sonst gefühlt 80% über mangelnde Vielfalt und Kreativität beschweren.

    Naja, kannst nicht von wenigen auf viele schließen.

    Foo Fighters bräuchte ich aufgrund der Masse der letzten Jahre nicht mehr, aber gegen Muse oder sogar die Hosen hätte ich nichts einzuwenden. Die waren auch schon länger nicht mehr da (bzw. war länger nicht mehr da als die gespielt haben).

    Da spielen dann halt doch persönliche Präferenzen mit...

    DTH war mir echt zu viel da und mit Muse kann ich wenig anfangen aber die waren halt auch vorletztes mal dort.
    Ich finde so 5 Jahre rum sollte ein Head schon pause haben.
    Zudem sollte man für SOAD auch nen passenden Ersatz suchen also was härteres wie Metallica .
    Das Problem ist außer Metallica kann man alles andere was passen könnte fast ausschließen wie Slipknot, PWD, RATM oder ggf. noch Rammstein. Die kommen alle nicht außer vielleicht PWD und die waren vorletztes mal auch da.
    FFDP die beim Nova einspringen seh ich nicht als Headliner für RAR

    Natürlich spielen da persönlichen Preferenzen mit

    Wobei ich grade festegestellt habe, dass die Hosen doch tatsächlich 2017 auch da waren (und ich sie einfach nur gekonnt ignoriert habe). Hatte 2015 im Kopf, wo ich nur an der Seite stand, da ich sie davor 2012 gesehen habe.

    Mit den 5 Jahren würde ich dir auch Recht geben, aber bevor ich SOAD nochmal sehe (war die letzten mal wirklich enttäuschend) hätte ich für mich natürlich lieber Muse. Kann aber nachvollziehen, weil die erst vor kurzem da waren. Daher sehe ich, dass meine Aussage doch gar nicht so smart war.

    Etwas härteres wäre sinnvoll, aber da bleibt nicht viel über im Headliner Bereich. Außer Rammstein waren schließlich alle von dir gennanten innerhalb der letzten 5 Jahre am Ring (Park zählt natürlich nicht ). Vor allem an Bands die noch auftreten (können) und dann entsprechend Menschen zieht. Würde mir spontan auch nur noch Iron Maiden einfallen.

    Metallica halt. Könnte auch passen.
    Maiden würde ich nicht als harte Bsnd bezeichnen. Ich weiß nicht ob die überhaupt nochmal gebucht werden.

    Bei DTH waren wir 2017 „zufällig“ und zwar ganz vorne . Sind da locker rein und raus gelaufen nach belieben weil einfach so wenig los war. Die haben sich komplett abgenutzt. DTH würde ich in absehbarer Zeit auch nicht buchen

    Ach ja, Metallica - Da war ja etwas.

    Würde Iron Maiden zumindest als Alternative zu SoaD bei RaR bezeichnen, falls sie gebucht werden, aber gibt es denn Gründe warum nicht? Fand es 2014 ziemlich voll (Klar, war auch ein Donnerstag und nichts anderes hat gespielt).

    Schweinerei und wir standen 2012 in der hinterste Ecke, weil es viel zu voll war. Den Punkt den ich bei den DTH halt sehe ist die Abnutzung, die Veränderung und das Alter die der Band nicht gut tun, aber die stehen auch eig aktuell nicht zur Debatte und waren eine Idee von mir


  • counterdog counterdog in Masterthesis Umfrage
    Danke und pushe den Thread damit nochmal


  • counterdog counterdog in Rock am Ring 2022
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    counterdog schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    ff und Muse.........

    Interessant, dass sie sonst gefühlt 80% über mangelnde Vielfalt und Kreativität beschweren.

    Naja, kannst nicht von wenigen auf viele schließen.

    Foo Fighters bräuchte ich aufgrund der Masse der letzten Jahre nicht mehr, aber gegen Muse oder sogar die Hosen hätte ich nichts einzuwenden. Die waren auch schon länger nicht mehr da (bzw. war länger nicht mehr da als die gespielt haben).

    Da spielen dann halt doch persönliche Präferenzen mit...

    DTH war mir echt zu viel da und mit Muse kann ich wenig anfangen aber die waren halt auch vorletztes mal dort.
    Ich finde so 5 Jahre rum sollte ein Head schon pause haben.
    Zudem sollte man für SOAD auch nen passenden Ersatz suchen also was härteres wie Metallica .
    Das Problem ist außer Metallica kann man alles andere was passen könnte fast ausschließen wie Slipknot, PWD, RATM oder ggf. noch Rammstein. Die kommen alle nicht außer vielleicht PWD und die waren vorletztes mal auch da.
    FFDP die beim Nova einspringen seh ich nicht als Headliner für RAR

    Natürlich spielen da persönlichen Preferenzen mit

    Wobei ich grade festegestellt habe, dass die Hosen doch tatsächlich 2017 auch da waren (und ich sie einfach nur gekonnt ignoriert habe). Hatte 2015 im Kopf, wo ich nur an der Seite stand, da ich sie davor 2012 gesehen habe.

    Mit den 5 Jahren würde ich dir auch Recht geben, aber bevor ich SOAD nochmal sehe (war die letzten mal wirklich enttäuschend) hätte ich für mich natürlich lieber Muse. Kann aber nachvollziehen, weil die erst vor kurzem da waren. Daher sehe ich, dass meine Aussage doch gar nicht so smart war.

    Etwas härteres wäre sinnvoll, aber da bleibt nicht viel über im Headliner Bereich. Außer Rammstein waren schließlich alle von dir gennanten innerhalb der letzten 5 Jahre am Ring (Park zählt natürlich nicht ). Vor allem an Bands die noch auftreten (können) und dann entsprechend Menschen zieht. Würde mir spontan auch nur noch Iron Maiden einfallen.


  • counterdog counterdog in Rock am Ring 2022
    Zitat

    schrieb:
    ff und Muse.........

    Interessant, dass sie sonst gefühlt 80% über mangelnde Vielfalt und Kreativität beschweren.

    Naja, kannst nicht von wenigen auf viele schließen.

    Foo Fighters bräuchte ich aufgrund der Masse der letzten Jahre nicht mehr, aber gegen Muse oder sogar die Hosen hätte ich nichts einzuwenden. Die waren auch schon länger nicht mehr da (bzw. war länger nicht mehr da als die gespielt haben).


  • counterdog counterdog in Masterthesis Umfrage
    Zitat

    schrieb:
    Wildes Herz

    Danke für deine Teilnahme.

    Dass Wildes Herz hier durchaus positiv ankommen kann dachte ich mir schon