Festivals United
image
counterdog

3.041
  Kommentare

Letzte Beiträge von counterdog

  • counterdog counterdog in Hurricane Festival 2022
    Zitat

    runnerdo schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Hullabaloo92 schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Hullabaloo92 schrieb:
    Zitat

    MuffPotter87 schrieb:
    Zitat

    Hullabaloo92 schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Hullabaloo92 schrieb:
    Zitat

    PastorOfMuppets schrieb:
    Zitat
    Heute bestätigt:

    Martin Garrix // K.I.Z
    Dermot Kennedy // Chvrches // IDLES
    Royal Blood // Tones And I // Sam Fender // Killswitch Engage // JC Stewart // Holly Humberstone // Reignwolf // Kat Frankie // Inhaler // Press Club // The Lathums // #HURRICANESWIMTEAM // Martin Garrix presents STMPD RCRDS: Looper, Matisse & Sadko, Julian Jordan




    Nach der Aufteilung hätte ich gerne für Sonntag noch einen kleineren 3. Head

    Für den Sonntag kommt noch was für die Headzeile

    "Denken Sie groß!" Imagine Dragons vor KoL bitte

    Was machen Placebo eigentlich außer TW Classic nächsten Juni?

    Unabhängig davon hätte ich gerne The 1975 noch zurück...

    Placebo sind glaube ich am Hurricane-WE in Russland

    abgesehen daovn war der Sonntag zuletzt immer abgespeckter. Rechne nicht mehr mit einem großen Namen am Sonntag, wenn überhaupt was Deutsches.

    Nee, Osteuropa und Russland war zuletzt immer Mitte Juli und deshalb waren sie beim Deichbrand raus.

    Erstes Date bisher ist TW Classic am 25.06., für RaR zu spät, Deichbrand terminlich unmöglich, wüsste nicht wo sie außer Hu/So sonst aufschlagen sollten.

    Oder FKP bucht sie nicht mehr, nachdem sie 2017 aufm Highfield zu besoffen waren, um überhaupt aufzutreten.

    FKP Logik:

    2018: Wir buchen Foo Fighters nicht mehr, die sind für unser Festival mittlerweile zu teuer.

    2019: Wir buchen Foo Fighters als Headliner!

    Glaube solche Sachen sind im hoffentlich ersten Jahr nach der Pandemie zweitrangig wo jeder sein Festival ausverkaufen möchte und das bestmögliche Programm liefern muss.

    Placebo wären nach dem Highfield Ausfall wo ich vor Ort war nochmal ein richtiges Highlight in 2022 aber ich halte mal den Ball flach und erwarte nicht zu viel...

    Also ob die jetzt das beste Programm jeweils bieten müssten, wage ich zu bezweifeln. Im nächsten Jahr werden denke ich alle Festivals ausverkauft sein, weil die Leute einfach Bock haben. Da sind die Bands nicht sooo wichtig

    Mag sein, dass die so denken. Finde ich aber schwierig. Mit einem Knallerlineup kurbelt man auch den Verkauf für das nächste Jahr mit an.
    Ist also etwas kurz gedacht meiner Meinung nach.

    War sicherlich auch noch nie so einfach ein richtig gutes Lineup zubuchen.

    Ja, aber die Leute die straight nach Acts gehen die interessiert es nicht ob im Jahr davor Foo Fighters, Linkin Park und Metallica da waren. Für die ist das kommende Line Up wichtig.

    Natürlich dürfen Festivals deshalb nicht auf harten Spar Kurs gehen um das Vertrauen der Zuschauer zu verlieren.


  • counterdog counterdog in Linkin Park
    Zitat

    JestersTear schrieb:
    Dann breche ich Mal eine Lanze. Ich fand 2014 war ein großartiges Konzert, jedoch bin ich neben HT und Meteora auch großer A Thousand Suns Fan und finde die meisten anderen Alben auch mindestens gut.

    Fand 2014 auch ein großártiges Konzert, aber hatte bei LP nur den Vergleich mit 2012 (und das war wirklich nicht gut).

    Man hat damals schon gemerkt, wie viel Kraft Chester der Auftritt gekostet hat. Habe grade noch mal in YT reingeschaut und Chester ist halt mit viel Energie reingegangen und konnte es leider nicht komplett durchhalten.


  • counterdog counterdog in Coronavirus
    Zitat

    Chazy89 schrieb:
    Zitat

    gregor1 schrieb:
    Zitat

    Kaan schrieb:
    Das war zumindest hier in NRW aber nicht groß anders. Da hatte (oder hat immernoch) der Schnelltest eine Gültigkeit von 48 Stunden. Im Prinzip konnte man sich Freitag um 19 Uhr testen lassen, sich eventuell was einfangen aber Samstag und Sonntag um 18 Uhr nochmal mit dem Test von Freitag in den Biergarten setzen.

    In Baden-Württemberg sind es glaube nur 24h, aber es ist eben ein Unterschied ob man dann mit dem Test in den Biergarten geht oder 2 Tage auf ein Festival mit 10000 Leuten.

    DIe Tests in den Schulen gelten für die Schüler sogar 60 Stunden, auch für andere Aktivitäten.

    Das wusste ich gar nicht.

    Da könnte ich ausrasten. Möchte gar nicht wissen wieso das so ist. Haben sich bestimmt wieder ein paar Muttis informiert...


  • counterdog counterdog in Coronavirus
    Auch spannend wie plötzlich das jetzt geht. Von nirgends mehr Plätze zu finden zur freien Auswahl.


  • counterdog counterdog in Now playing games...
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Beim Schwierigkeitsgrad stimme ich dir zu. Das ist aber auch gar nicht der Anspruch von dem Spiel irgendwie schwer zu sein.

    Trotz linearem Spielverlauf gibt’s unfassbar viel zu entdecken. Seien es kleine Spielereien, die Minispiele oder Easter Eggs. Wir haben alleine in einem einzigen Bereich mit Minispielen 1h verbracht.

    Grafisch hab ich auf der PS5 auch keine Probleme und finde die Optik (auf einem Oled) unfassbar gut. Hinzu kommt wie du sagst, keine Bugs und das Spiel läuft komplett ruckelfrei und ohne Probleme.

    So „komplett“, gerade unter dem Aspekt das es einfach fehlerfrei ist, sollte jedes Spiel rauskommen. Nicht umsonst hat es 89% bei Metacritic.

    Bin mittlerweile durch mit dem Spiel und muss sagen, es hat sich für die 40€ komplett gelohnt.
    Auch die ersten Probleme, wie z.B. Beleuchtung wurden mit der Zeit besser. Die ersten Level sind einfach nur super scheiße beleuchtet (oder es fiel mir einfach später nicht mehr auf).

    Tolle Coop Erfahrung und freue mich auf weitere Spiele des Studios. Die Entwicklung des Studios ist wirklich toll.

    Wer auch immer Bock auf Jump & Run Coop Action hat ist ziemlich gut aufgehoben bei It Takes Two.