Festivals United
image
attila80

448
  Kommentare

Letzte Beiträge von attila80

  • attila80 attila80 in Robbie Williams Tour 2022
    Zitat

    BernardBernoulli schrieb:
    Zitat

    sickdog schrieb:
    Der Veranstalter will mit Sicherheit nur unser Bestes...
    Um einem Ausverkauf des ganzen Konzerts binnen weniger Minuten oder Sekunden entgegenzuwirken, wurden hier zahlreiche ominöse Zusatzoptionen eingefügt und die Preise generell nach oben korrigiert. Ziel erreicht!


    Ich sehe das ähnlich.
    Hier äußert sich übrigens der Veranstalter:
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-kultur-konzerte-messe-olympiastadion-1.5431849?reduced=true

    Leider habe ich kein digitales Abo für die SZ. Könnte jemand kurz berichten?

    Mhh, Ticket für die Aftershow-Party oder 9 Monate lang die SZ Digital abonnieren


  • attila80 attila80 in The War On Drugs - I Don’t Live Here Anymore
    Jau, schön poppig- so mag ich sie dann doch am liebsten Gutes Ding


  • attila80 attila80 in The Rolling Stones Tour 2021 (US)
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Ich hatte bereits ein ganz ganz dummes Gefühl als hier gestern Abend an 1. Stelle der Rolling Stones und an 2. Stelle der RIP Thread aufgelistet waren

    Charlie Watts war ne coole Socke. Und als Rockstar 80 Jahre zu werden ist doch auch eine Leistung! Bin froh ihn einmal live gesehen zu haben.

    Word.
    R.I.P.



  • attila80 attila80 in The War On Drugs Tour 2022
    Tickets für Köln sind bestellt
    ...die neue Single will aber immer noch nicht zünden - was aber die Vorfreude auf Album und Konzert in keiner Weise schmälert


  • attila80 attila80 in The War On Drugs Tour 2022
    Zitat

    frusciantefan schrieb:
    Verti Music Hall, schade, find ich doof, Tempodrom wäre mir viel lieber gewesen. Aber naja was solls.

    Finde die erste Single leider auf den ersten Eindruck ziemlich langweilig, bei den letzten drei Alben hat der erste Song immer richtig krass Lust auf das Album gemacht, hier würde ich eher sagen literally fast jeder Song auf den letzten drei Alben begeistert mich mehr als der, das ist mir irgendwie eine deutliche Spur zu mellow/kuschelrockmäßig. Kann aber natürlich im Kontext des Albums wo hoffentlich noch Schmissigere Sachen passieren musikalisch ganz anders wirken dann.

    Jau… hab ihn mir jetzt zwei mal durchgehört…da will einfach nix zünden….ich erkenne auch kein Grower Potential. Na, hoffen wir mal, dass der Rest mehr kann. Solange höre ich gerade noch mal „pain“ - dieser Song ist so krass gut, den kann ich immer hören