Hi, ich bin ZERO74
Andreas / 49 Jahre  (18.09.1974)
Uebach-PalenbergDE
6.865 Tage dabei 18.05.2005
3.737 Kommentare 38 Topics von ZERO74
Schade... Noch keine Reviews

Topics von ZERO74

  • zuletzt von bergkaese
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 06.09.2019 16:49 Uhr von ZERO74
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 29.03.2019 10:22 Uhr von ZERO74
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 05.10.2017 12:02 Uhr von deLuchs
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 21.08.2013 14:39 Uhr von Kaito Kuroba
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 17.02.2012 12:52 Uhr von ZERO74
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 05.12.2011 21:26 Uhr von ZERO74
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 04.12.2011 21:08 Uhr von ZERO74
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads
  • zuletzt am 15.03.2010 23:10 Uhr von
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 30.01.2012 01:39 Uhr von Kreeek
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 17.07.2010 10:34 Uhr von masterofdisaster666
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 02.02.2010 09:47 Uhr von Gambrish
    in Musik
  • zuletzt am 24.03.2013 17:22 Uhr von fcfreak91
    in Musik
  • zuletzt am 22.01.2010 12:23 Uhr von Foesch
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 11.01.2010 11:35 Uhr von KornFlake84
    in Musik
  • zuletzt am 30.09.2010 09:57 Uhr von nima
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 22.11.2010 08:03 Uhr von Davis
    in Aktuelles Zeitgeschehen
  • zuletzt am 30.07.2013 15:51 Uhr von Kaan
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 21.08.2009 16:45 Uhr von ZERO74
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 21.04.2009 10:59 Uhr von ZERO74
    in Musik
  • zuletzt am 26.06.2009 19:57 Uhr von derHerrMueller
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 24.03.2009 11:27 Uhr von ZERO74
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads
  • zuletzt am 14.03.2009 10:05 Uhr von ZERO74
    in Musik
  • zuletzt am 03.03.2009 15:32 Uhr von RocknRollStar
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 06.03.2013 18:43 Uhr von Nomex
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 24.02.2009 11:34 Uhr von ZERO74
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 22.02.2009 21:49 Uhr von ZERO74
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 31.05.2008 18:46 Uhr von inemine
    in Konzerte & Tourneen
  • zuletzt am 28.05.2007 18:40 Uhr von mariii
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 17.05.2007 23:51 Uhr von Teceo
    in Musik
  • zuletzt am 08.10.2014 19:33 Uhr von xLaberhalt
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 10.01.2008 00:25 Uhr von mrkilmister
    in Musik
  • zuletzt am 21.01.2007 22:58 Uhr von
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 12.06.2014 13:13 Uhr von frankie
    in Langweilig
  • zuletzt am 05.02.2007 12:16 Uhr von Henning
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 31.10.2006 15:54 Uhr von ice-dk
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 04.09.2009 17:57 Uhr von
    in Off-Topic Area
  • zuletzt am 08.05.2006 21:35 Uhr von KuekenMcNugget
    in Off-Topic Area

Kommentare von ZERO74

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Ging wie angekündigt pünktlich um 20.45 los. Für vorher und nachher wurde jeweils ein DJ angekündigt. Und joa, es lief Musik.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Antwerpen am Donnerstag war toll. Die Bühne ist echt cool und passt wie Faust aufs Auge zur Musik.
Viel Spaß allen, die noch in den Genuss kommen.

johnnycash666gefällt das
ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Silversun Pickups - Lazy Eye
(Guitar Hero World Tour)

Das kam mir sofort in den Sinn. Kannte weder Song noch Band vorher, hab mir die Finger blutig gespielt und es endete mit dem Kauf des Albums und einem Konzert in Köln.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Also um 17 Uhr kommen die Tourdaten, aber die Europa Daten sind so fix und komplett? Dann ist das wirklich eine sehr komische Tour...

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Ein wirklich merkwürdiges Line-Up dieses Jahr. Ich habe auch ausreichend Bands, die ich gerne gucken möchte, aber es fehlen so viele schöne Namen, die man hier erwartet hätte. Und der Clashfinder, den ein User bei Festileaks pflegt sorgt für Kopfschmerzen. Archive und dEUS zu sehen, wird vermutlich unmöglich.

TheZygefällt das
ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Muse - Feeling good


Die Stimmung, die der Song durch den Gesang und den Rhythmus aufbaut passt für mich 100%. Euphorisch, befreit und zugleich zögerlich, vorsichtig.

Fish in the sea
You know how I feel
River running free
You know how I feel
Blossom in the trees
You know how I feel
It's a new dawn
It's a new day
It's a new life
For me
And I'm feeling good

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Tja, das ist wohl wahr. Vermutlich das schwächste Werchter ever. Trotzdem gibt es viel zu entdecken u d vor allem Donnerstag und Freitag werde ich viel gute Musik hören und sehen. Hoffe aber wirklich, dass noch etwas für Sonntag kommt. Ansonsten: Hey, das ist Rock Werchter. Atmosphäre genießen u d eine gute Zeit haben.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Es sollen noch rund 40 Acts bekannt gegeben werden. Ca. die Hälfte davon aber für the Slope. Geht man davon aus, dass die Schriftgröße bei den Namen auf dem Plakat gleichmäßig verteilt wird, kämen am Sonntag noch zwei "größere" Acts für die Mainstage und am Freitag noch einer. Die Heads für The Barn hingegen sind alle da.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

It's Belgian Music Week, and Rock Werchter is joining the celebration. Today, we are adding nine Belgian acts to the Rock Werchter 2024 lineup - Friday 5 July will see both Glints and Loverman performing; new for Saturday 6 July are Equal Idiots, J. Bernardt and Peuk; while BLUAI, Brutus, Isaac Roux and Whispering Sons will take the stage on Sunday 7 July. And, for added excitement, Dutch artist Eefje de Visser, who lives and works near Ghent, is making her Rock Werchter debut on Thursday 4 July. We'll announce more names for Rock Werchter soon.

Samstag jetzt auch ausverkauft.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

20 new names are added to the Rock Werchter 2024 lineup. New for Thursday 4 July are Parkway Drive, The Gaslight Anthem, STONE, The Streets, MEUTE and Slowdive. James Arthur, Tom Morello, Archive and Sleaford Mods are added to the lineup for Friday 5 July. On Saturday 6 July, we welcome The Blaze, Janelle Monáe, Benjamin Clementine and Marc Rebillet to the Festivalpark. Sampha, Froukje, Parcels, Zara Larsson, Loyle Carner and High Vis are set to play on Sunday 7 July. Half of the lineup is hereby known. More names for Rock Werchter will follow soon.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Angeblich diese Woche noch neue Bands.
Mehr oder weniger selbst "bestätigt" haben sich in der Zwischenzeit Parkway Drive, Tom Morello und Blondshell.

IvanTKlasnicgefällt das
ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

Den Punkt mit dem Konsumverhalten finde ich ich wirklich spannend. Fakt ist: früher hat Werbung Bedürfnisse geweckt. Heute werden Bedürfnisse kreiert.

Dazu noch der Punkt mit der mangelnden Selbstverantwortung: geht es mir schlecht, liegt das mit Sicherheit nicht an mir (und dem zu teuren Auto und dem Karibikurlaub), sondern an der bösen Regierung.

Meines Erachtens liegt das große Problem darin, dass immer von grenzenlosem Wachstum geredet wird. Das ist auf einem endlichen Planeten natürlich Quatsch. Also kann die Rechnung nicht aufgehen.

Das Dilemma der Politiker dabei: mit heute acht und bald zehn Mrd. Menschen, die sich immer weniger Ressourcen teilen, wäre die unpoluläre Wahrheit, dass wir alle verzichten müssen. Da gäbe es keine E-Autos, sondern schlicht keinen Individualverkehr mehr. Da hätten wir keine Wärmepumpe im Vorgarten, sondern keine Einfamilienhäuser mehr.

Aber jeder Politiker, der das aussprechen würde, wäre mindestens politisch sofort tot. Das sieht man ja schon am Umgang mit den Grünen, die sich zumindest ein kleines Stückchen aus der Deckung trauen, dafür aber brutal abgestraft werden.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

12.12.2023 10:46 Uhr

Bei eFestivals hält sich tapfer das Gerücht, dass Parkway Drive Donnerstag kommen. Angeblich gab es mal eine Ankündigung von deren Agentur, die aber wieder gelöscht wurde. Das wäre ja eine großartige Doppelspitze. Da haben wir Donnerstag viel Platz auf dem Gelände.

ralf321gefällt das
ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

07.12.2023 11:21 Uhr

Ich glaube, diese Headliner Diskussion kann zu keinen Ergebnissen führen.
Fakt ist, dass Bands wie die, die wir alle wohl als "Head würdig" bezeichnen würden, kaum noch nachwachsen. Zumindest, wenn wir über Rockmusik sprechen.
Dazu kommt ganz viel persönlicher Geschmack und vor allem auch unterschiedliche Festivalerfahrungen und Erwartungen.

Ähnliche Diskussionen gab es ja weiter oben schon, als Maneskin bestätigt wurden und als ich den Headstatus von Lenny Kravitz in Frage gestellt habe.

Bands wie Pearl Jam, Foo Fighters, Metallica, RHCP, Muse etc. sind in einer Zeit groß geworden und zum Hype gewachsen, als Musik noch anders konsumiert und wahrgenommen wurde. Meines Erachtens gab es damals einen viel größeren Konsens über die Bands, die "groß" wurden.

Mir fehlt aktuell absolut die Phantasie, wie es mit den Festivals wie Werchter auf die Dauer weitergehen wird. Acts wie Springsteen werden aufs Classic gestellt und "andere Dinge" ausprobieren pendeln zwischen Maneskin und Kravitz. Man wird sehen, was das mit den Ticketverkäufen macht.

Für mich persönlich ist Werchter weitaus mehr als nur die Headliner Zeile. Aber auch ich merke, dass ich bei 300€ fürs Ticket gewisse Ansprüche habe. Aber worauf genau? Meine Musik? Die altgedienten Namen? Oder auf einen Veranstalter, der bemüht ist, ein passendes Programm zu bauen?

Was ich überhaupt nicht verstehen kann ist die Aussage, es wäre ein schwieriges Jahr. Es sind doch sehr viele, sehr große Acts unterwegs...

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

02.12.2023 10:24 Uhr


Runnerdo schrieb:
Ich glaube niemand hätte ein Problem mit Lenny, wenn er nicht alleiniger Head ist bzw bleibt

Versteh den Plan vom Werchter bisher nicht wirklich.
Springsteen packt man auf ein einzelevent, Greenday bucht man nicht (gott sei dank), bei Pearl Jam hätte man doch sicher die guten Beziehungen spielen lassen können (eu-tour ohne Werchter angeblich), Killers (ging vielleicht wirklich nicht).
Klar es geht immer Plan A und B schief aber gefühlt sind wir ja mittlerweile bei F

Ich gehe noch von zwei weiteren Heads aus. Befürchte einer wird KoL sein.

Zitat


Unterschreibe Ich von A bis Z. Und leider vor allem auch den letzten Satz.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

02.12.2023 10:22 Uhr


MisterCrac schrieb:
Wenn man Bruce Springsteen buchen würde, ZERO74 so:

"Was hat der denn die letzten zehn Jahre gemacht? Ist musikalisch kaum noch relevant. Sehr schwach als Headliner."


Zitat


Es scheint mir nicht sooooo gut zu gelingen, zu erklären worum es hier geht. Muss ich aber auch nicht. Hier werden inzwischen Lenny Kravitz, der Boss, die Ärzte und was sonst noch in einen Topf geworfen. Da kann ich dann auch nicht helfen. Weder beim musikalischen Verständnis noch mit Erklärungen zu Rock Werchter und dem Publikum dort.

Lenny Kravitz hat heute Relevanz und Bedeutung: bei mittelmäßigen Coverbands auf Stadtfesten und irgendwo zwischen WDR 2 und 4. Wie der 2023 auf den Headlinerposten bei Rock Werchter kommt, kann nur LN erklären. Aber ich bleibe mal positiv gestimmt und gehe davon aus, dass wir eine gute Doppelspitze bekommen.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

01.12.2023 10:18 Uhr

Jetzt wirfst Du aber ganz schön viele Dinge in einen Topf. Bands wie die Ärzte werden in Deutschland immer Headliner Status haben und sind im Ausland quasi nicht relevant. Und Deine Aussage zu den AM zeigt noch einmal, dass Du Rock Werchter nicht kennst. Hier bucht man gerne und regelmäßig große britische Acts, weil auch traditionell gerne Engländer in Scharen kommen und trinken.

Auch 2008 war LK nur Co hinter REM. Und wer ansonsten in Europa 2024 Headstatus hat, siehst Du links und rechts.

Ich finde die Aussage zu den "verfügbaren Heads" immer spannend. Wir reden hier nicht von einem Hinterhof Festival, sondern von einem der Prestige Projekte von LN.

Egal LK wird auch in diesem Jahr eine Notlösung gewesen sein, weil ein anderer Plan nicht funktioniert hat. Wir werden sehen. Meine Prognose: wenn da kein sehr guter Unterbau kommt, wird Werchter für 2024 nicht ausverkauft sein. Das deckt sich ja auch mit den Reaktionen im Netz von langjährigen Werchter Fans, die zum DTRH, BKS oder anderen Alternativen ausweichen oder auf PKP oder PP warten.

ZERO74

ZERO74 hat kommentiert

01.12.2023 08:23 Uhr


Yertle-the-Turtle schrieb:
Manche Diskussionen finde ich hier amüsant.
Lenny Kravitz hat 10 Hits im Gepäck, die jeder schon einmal gehört hat, ist seit über 30 Jahren im Business und hat nicht wie manch andere Band in den letzten 10 Jahren gefühlt 11x auf dem Werchter gespielt. Wenn dort Arctic Monkeys headlinen oder hier Maneskin kann das auch ein Lenny Kravitz. Das das Werchter Line Up auf dem Papier nicht mit den Vorjahren mithalten kann liegt doch nicht an Lenny Kravitz...

Kravitz wäre angesichts der verfügbaren Musiker auf Tour meine Wunschbuchung für RIP / RAR 2024 gewesen.

Zitat


Ich freue mich, dass man Dich so schnell amüsieren kann.

Aber vielleicht verstehst Du die Diskussion etwas besser, wenn Du Dich ein bisschen mit dem Festival auseinander gesetzt hast. Lenny Kravitz hat hier selbst 1993 und 1999 zur Hochphase seines Schaffens mit Songs wie"Fly Away und "American Woman" nur als Co-Head gespielt. 2015 ist er Ersatzlösung gewesen. Also stellen sich halt Menschen die Frage, was ihn nun zum Headliner Status gebracht hat.

Ja, er hat viele Radiohits. Ja, er ist Rampensau. Und was genau war seine Relevanz in den letzten zehn Jahren?

Deine Aussage zu Arctic Monkeys ist verwirrend, denn die alleine ziehen genug Engländer über den Teich, um einen Tag voll zu machen. Und über Maneskin kann man streiten. Das ist halt der nötige und viel beschworene Generationenwechsel. Und LK?
Egal, es ist wie es ist und ich baue weiterhin auf ein starkes Mittelfeld.