Hi, ich bin Phil
Phil / 44 Jahre  (18.04.1978)
Emmendingen
7.462 Tage dabei 23.01.2002
255 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von Phil

Phil hat kommentiert

27.11.2015 09:07 Uhr


zell schrieb:
Gibt es für Basel keine extra SitzPlätze?
Finde nur stehPlätze.

Zitat





Sieht irgendwie nicht so aus. Ich würd mal gerne wissen, ob man an die Karten in Deutschland noch über einen anderen Weg beziehen kann, als über Ticketcorner. Aber auch das sieht irgendwie nicht so aus . . .

Phil hat kommentiert

01.06.2014 16:19 Uhr

Also ich glaube ja, dass RaR in Zukunft in Nürnberg – also am Norisring – stattfinden wird. RiP wird daraufhin ins südbadische Bad Krozingen umziehen und dort als Rock im Kurpark aufgezogen.

Bereits in diesem Jahr wird es für RiP eine Aufwärmrunde mit hochkarätigem line up parallel zum “alten” Festival geben damit im nächsten Jahr alles eingespielt ist und ordentlich flutscht.
Bei RaR wird man nächstes Jahr halt einfach den anderen Schriftzug an die Center Stage in Nürnberg nageln.

Klick

Phil hat kommentiert

17.03.2014 19:16 Uhr



Gibt es irgendwo die Karten für Schweiz auch in Deutschland zu kaufen

Finde nichts

Kann mir wer helfen

Zitat




Hi, am besten direkt über die Seite vom Z7. Vorauskasse auf ein deutsches Konto. Schon 100 Mal getestet

HIER

Phil hat kommentiert

07.03.2014 09:05 Uhr

Naja, bin mal gespannt. Wird natürlich schwer, nach so langer Zeit die höchsten Erwartungen zu erfüllen.

Phil hat kommentiert

02.01.2014 13:27 Uhr

Hey, war zwischen den Jahren in Only Lovers Left Alive. Sehr strange, sehr ruhig, sehr geile Musik. Ein typischer Jim Jarmusch halt. Kann man durchaus empfehlen!

Phil hat kommentiert

24.12.2013 14:57 Uhr


Henning schrieb:
Krupps und Prong sind nächstes Jahr unterwegs, bei den Krupps weiß ich aber nicht, was die genau vorhaben nach dem neuen Album.
Und für Pantera beneide ich dich.

Zitat






Denk mal, dass ich bei beiden Bands wieder am Start sein werde. Bei den Krupps geht es mittlerweile wieder sehr elektronisch zu. Gerade live klingen auch die älteren Stücke sehr EBM-lastig. Mir gefällt das ganz gut. Vor allem, da sie seit ein paar Jahren das Stalophon wieder auf der Bühne benutzen. 97 war´s grad umgekehrt. Da klangen auch die alten EBM-Klassiker nach Metal!

Phil hat kommentiert

24.12.2013 13:29 Uhr

01. AC/DC – Hockenheim, 2001
02. U2 – Commerzbank Arena Frankfurt, 2010
03. Black Sabbath – Festhalle Frankfurt, 2013
04. PANTERA –Rhenus Halle, Strasbourg, 2000 (was soll man da noch sagen?)
05. Tool – Porsche Arena Stuttgart, 2006
06. Kiss – Rock im Park, 1997
07. Orange Goblin – Le Grillen in Colmar, 2013 (inkl. Bierchen mit der Band trinken)
08. Front 242, La Laiterie Strasbourg, 2011
09. Testament – LKA Stuttgart, 2013 (inkl. meet & greet)
10. Dire Straits – Basel, 1992 (das erste Konzert!)

nicht unerwähnt bleiben dürfen:
Die Krupps – Haus der Jugend Freiburg, 1997
Die Krupps – Pratteln Z7, 2006
Prong – Karlsruhe Substage, 2008

Phil hat kommentiert

03.12.2013 13:00 Uhr

Der Preis wird deutlich höher sein. Letztes Jahr haben die bereits 160 € aufgerufen. Mein französisch ist praktisch kaum vorhanden, aber in einem heute erschienenem Interview mit dem Veranstalter steht was von einer Erhöhung um 20 € – sprich: 180 € für 159 Band an 3 Tagen.

LINK

Phil hat kommentiert

09.11.2013 11:06 Uhr


SpiderJ schrieb:
3 Open-Airs und in Stuttgart geht man wieder in die verfickte Schleyerhalle!

Der Sound da ist so zum kotzen, das versteh ich echt nicht...neben dran ist der Wasen und das Reitstadion als perfekte Location für Open Airs

Zitat




Hab schon oft gehört, dass der Sound in der Schleyerhalle sehr mäßig sein soll. Ich selber war bisher nur 2 mal da (Depesche Mode und KISS). Vielleicht war es ja nur Glück, aber da war der Sound beide Male echt in Ordnung . . .

Phil hat kommentiert

22.09.2013 12:37 Uhr

Vielleicht meint er auch den Lausitzring. Glaub in Hockenheim waren sie schon zu oft um das zu verwechseln.

Phil hat kommentiert

14.09.2013 11:48 Uhr


tobiwan42 schrieb:
Eben The Worlds's End gesehen und bin sehr zufrieden!
Ich wusste vorher gar nicht, dass Pierce Brosnan da mitspielt. Da war ich durchaus positiv überrascht. Insgesamt gab es mal wieder viel zu lachen, viele Anspielungen auf andere Filme, aber auch einiges an Action.

Zitat




Absolut! Bin auch echt begeistert. Nach Shawn of the Dead und Hot Fuzz und würdiger Abschluss.

Phil hat kommentiert

07.08.2013 09:36 Uhr


Für mich sinds nur 150km mehr als nach Wacken.

Zitat




Ist bei mir das Gleiche. Außerdem kann man in der Bretagne grad noch ein paar Tage Urlaub nachschieben. Komme gerade aus der Gegend und es war echt der Hammer!

Phil hat kommentiert

03.07.2013 11:13 Uhr


Furb666 schrieb:
Naja, also rein vom Genre her unterscheiden sich Madball und Lamb Of God schon. Bei der überschneidung von Madball und Agnostic Front würde ich Beschwereden ja verstehen.

Zitat




Ich finde, dass bei der Hand voll Grove- und Corebands die auf dem Breeze spielen das einfach etwas unglücklich ist. Allzu ähnlich find ich Radball und Agnostic jetzt aber auch nicht! Madball ist ja schon deutlich Prolliger während Agnostic halt sehr oldschoolig ist.
Wat solls. Fahr wohl eher nicht hin und guck mir Madball auf nem Sologig an!

Grz
Phil