Hi, ich bin Nico11
Nico / 28 Jahre  (11.04.1994)
Azubi Betriebswirt im Außenhandel
HamburgDE
3.761 Tage dabei 14.06.2012
5.465 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von Nico11

Nico11 hat kommentiert

Die Album - Shows in Hamburg gestern waren der absolute Wahnsinn. Mit das Beste, was ich generell jemals gesehen habe. Dieses Soundgewitter ist jedes Mal aufs Neue beeindruckend. Riesen Respekt auch an die Band (und natürlich die Crew), mal eben solche Shows an 2 Tagen hintereinander weg zu spielen.

Die Setlisten von Köln auf setlist.fm sind korrekt. Nur die Demontage wurde in Original - Reihenfolge gespielt.

Ich hatte mich vorab am Meisten auf die d'accord - Show gefreut und diese war dann auch mein Favorit. So viele starke Songs, die in den letzten Jahren schon nicht mehr live gespielt wurden, und dann auch noch im Molotow!

Leider konnte ich nur den ersten neuen Song hören, aber der hat mir sehr gut gefallen.

Nico11 hat kommentiert

27.07.2020 10:05 Uhr

Anderson gestern wirklich noch einmal eine ganze Stufe unter Normalniveau. Und selbst das ist aktuell ja nicht wirklich hoch.

Das ändert natürlich nichts an VDBs toller Leistung. Wahnsinn, was der an High Finishes über das ganze Turnier ausgepackt hat.

Nico11 hat kommentiert

25.07.2020 13:42 Uhr

Habe sie durch ihre Upbeat Pop - Nummern kennen und mögen gelernt, aber das Album finde ich ebenfalls richtig gut.

Exile mit Bon Iver sticht für mich auf jeden Fall noch einmal heraus, was ein Song

Nico11 hat kommentiert

22.04.2020 19:38 Uhr

Laut Kerrang - Interview wurde der Song zum größten Teil übrigens vor dem Unfall geschrieben.

rybackgefällt das

Nico11 hat kommentiert

01.04.2020 13:30 Uhr

Morgen Abend auf Facebook um 21.00 Uhr Frank Turner mit einem "Love, Ire & Song" Konzert

Nico11 hat kommentiert

27.03.2020 19:58 Uhr


Keyser schrieb:
Sleep is for the week komplett
Freu mich auf gleich

Zitat


Das war fantastisch. Und nächste Woche dann ja scheinbar noch einmal mit Love, Ire & Song

Nico11 hat kommentiert

19.03.2020 11:15 Uhr

Vor allem wurde das Video doch inzwischen "debunked" und es wurde auf diverse Fehlinterpretationen und Falschmeldungen hingewiesen.

masterofdisaster666gefällt das

Nico11 hat kommentiert

13.03.2020 10:41 Uhr

Muss man nicht verstehen. Jede Liga hat den Betrieb sofort ausgesetzt, nur die DFL bekleckert sich mal wieder nicht mit Ruhm.

Der Zeitpunkt bis zur Länderspielpause ist auch recht optimistisch.

Nico11 hat kommentiert

01.01.2020 22:09 Uhr

Fantastisches Match.

Wright das ganze Spiel über einfach nur überragend und van Gerwen in 2-3 Situationen komplett von der Rolle, die dann das Match entschieden haben.
Gönne ich Wright sehr nach dieser langen Durststrecke gegen MVG.

Nico11 hat kommentiert

23.12.2019 23:17 Uhr


tschenneck schrieb:


schrieb:
Hopp wird zwar konstant Top 50 bleiben und seine Tourcard behalten können, aber ein wirklicher Spitzenspieler wird er nicht mehr. Dafür stagniert seine Entwicklung zu sehr.

Zitat


Danke, ich kann diese Beweihräucherung (auch von Elmar Paulke) jedes Jahr absolut nicht mehr hören. Bei jeder WM wartet man darauf, dass er den nächsten Schritt macht, aber es passiert einfach nicht. Und irgendwann ist der Zug dann auch mal abgefahren. Hopp ist ein Durchschnittsspieler, mehr nicht.

Zitat


Das sehe ich übrigens nicht so.

Erst einmal ist Hopp immer noch erst 23 Jahre alt. Er hat halt sehr früh angefangen.

Und die Entwicklung kann man ihm nun wirklich nicht absprechen im Vergleich zu z.B. 2016-2017. 2018 hat er ja dann auch mal ein European Tour - Event gewonnen und stand im Halbfinale der European Darts Championship. Ich denke schon, dass er noch etwas Luft nach oben hat und sich dann irgendwo um Platz 20 einpendeln wird.

Allerdings stimme ich euch auch dahingehend zu, dass andere Spieler aus Deutschland (vor allem Gabriel Clemens) und aus dem Ausland, die in der Nähe seiner Order of Merit Position sind (Dobey, de Zwaan, van den Bergh, Noppert, Ratajski), um einiges stärker einschätze und sich viel schneller entwickeln.

Das Match gegen Labanauskas war aber einfach (mal wieder) schwach und jeder der oben genannten hätte ihn wohl geschlagen.

Richtig sympathisch finde ich Hopp aber auch nicht Clemens und bei dieser WM auch Kurz gehen einfach hinund hauen die Darts in das Board ohne großartige "Allüren". Für mich macht er sich hin und wieder fast schon wieder lächerlich. Bestes Beispiel gegen Labanauskas, als er im letzten Satz das Break wie einen WM-Sieg feiert und dann das nächste Leg zum Match verliert.

Nico11 hat kommentiert

23.12.2019 22:57 Uhr·  Bearbeitet·



Noch einmal zum Genießen den 6. Satz. Besser geht es wohl nicht

Das Match zwischen de Zwaan und Chisnall war wohl aber noch einmal besser.

Nico11 hat kommentiert

22.12.2019 08:12 Uhr

Die PDC hat die Kontrolle komplett über das Verhalten des Publikums verloren.
Es war klar, dass es Mensur nicht einfach haben wird, aber es gab ja zum Beispiel auch Buhrufe gegen Cristo Reyes im Decider gestern - warum auch immer.

Leider ist das inzwischen kein reines Problem der Nationalitäten mehr. Auf der European-Tour ist das Standard geworden.
Ich erinnere mich an ein Finale von MVG gegen Ian White dieses Jahr in den Niederlanden. White wurde so hart ausgebuht bei jedem Wurf. Auf den deutschen Events hat es jeder Gegner eines deutschen Spielers ebenfalls sehr schwer.

Die PDC ist ja inzwischen sogar dazu übergangen, vor den jeweiligen Sessions (auf der European Tour jedenfalls) Clips von Spielern auszustrahlen, in denen sie das Publikum bitten, die Spieler nicht auszubuhen.
Gebracht hat es bis jetzt eher wenig. Bin mal gespannt, ob das einfach so weitergeht oder bald weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Nico11 hat kommentiert

18.11.2019 10:11 Uhr

Hier meine Liste:

1. FJØRT – Couleur, 2017 (25P)
2. Kettcar – Ich Vs. Wir, 2017 (24P)
3. Foo Fighters – Wasting Light, 2011 (23P)
4. The Menzingers – After The Party, 2017 (22P)
5. Touché Amoré – Parting The Sea Between Brightness And Me, 2011 (21P)
6. Architects – Lost Forever//Lost Together, 2014 (20P)
7. Frank Turner – England Keep My Bones, 2011 (19P)
8. The Gaslight Anthem – American Slang, 2010 (18P)
9. Architects – All Our Gods Have Abandoned Us, 2016 (17P)
10. FJØRT – D’accord, 2014 (16P)
11. Touché Amoré – Stage Four, 2016 (15P)
12. La Dispute – Wildlife, 2011 (14P)
13. Frau Potz – Lehnt Dankend Ab, 2012 (13P)
14. Brian Fallon – Painkillers, 2016 (12P)
15. Parkway Drive – Ire, 2015 (11P)
16. Turbostaat – Das Island Manöver, 2011 (10P)
17. Marathonmann – Holzschwert, 2013 (9P)
18. Heisskalt – Vom Stehen und Fallen, 2014 (8P)
19. The Ghost Inside – Get What You Give, 2012 (7P)
20. Of Monsters And Men – My Head Is An Animal, 2011 (6P)
21. Thees Uhlmann – Thees Uhlmann, 2011 (5P)
22. La Dispute – Panorama, 2019 (4P)
23. Polaris – The Mortal Coil, 2017 (3P)
24. Dave Hause – Devour, 2013 (2P)
25. Mumford & Sons – Babel, 2012 (1P)