Festivals United
image
Kenny82
   Ostfildern


5.915
  Tage dabei (27.05.2004)

49
  Kommentare

Letzte Beiträge von Kenny82

  • Kenny82 Kenny82 in Rock am Ring 2020
    Der letzte Satz klingt tatsächlich etwas zynisch.


  • Kenny82 Kenny82 in Coronavirus
    Ich habe mich gestern schon gefragt, welchen Nutzen es eigentlich hat, in der Öffentlichkeit Zweifel an behördlichen Entscheidungen zu streuen. Da ich im öffentl. Dienst tätig bin, kenne ich die üblichen Sprüche aus dem Alltag - leider auch zunehmend von den Jüngeren. Es liegt vermutlich in der deutschen DNA, staatliches Handeln kritisch zu hinterfragen. Aber muss das jetzt in dieser unsicheren Zeit wirklich sein? Vielleicht hat diese Krise auch etwas Gutes und die Bevölkerung erkennt, wie wichtig Dinge wie bspw. ein gut funktionierender Verwaltungsapparat oder ein öffentlich-rechtlicher Rundfunk sind.


  • Kenny82 Kenny82 in Glastonbury Festival 2020 (UK)
    Zitat

    NAIL schrieb:
    Das sehe ich jetzt auch als entgültiges aus für Park/Ring/Southside. Denke da ist nichts mehr zu basteln.

    Das befürchte ich auch. Da hängt eben Einiges an Vorleistungen dran, so dass das wirtschaftliche Risiko irgendwann zu groß wird.


  • Kenny82 Kenny82 in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Kenny82 schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Der Vater einer Nachbarsfamilie meiner Schwester, nicht im selben Haus, aber ein paar Häuser weiter, ist positiv und steht unter Quarantäne. Seine Frau und die 2 Kinder dürfen sich allerdings frei bewegen, da sie als Kategorie 2, also geringes Infektionsrisiko eingestuft wurden. Da muss man den Behörden echt vertrauen, daß sie es besser wissen, als der gesunde Menschenverstand von Laien.

    Ich glaube, da stimmt etwas nicht. Nach meinem Kenntnisstand, und das geht auch aus deinem verlinkten Artikel hervor, werden Personen, die direkten Kontakt zu Infizierten hatten, in die Kategorie 1 eingestuft. Wenn also die Frau und die Kinder keinen direkten Kontakt zum Mann hatten und demnach korrekterweise in die Kat. 2 eingestuft wurden, spricht nichts dagegen, dass sie sich weiterhin frei bewegen können.

    Viel mehr direkten Kontakt als familiären Kontakt kann man doch kaum haben, insbesondere noch bevor klar war, daß er Corona hat und nicht nur einfach eine Erkältung.

    Deswegen passt die Geschichte nicht. Direkter Kontakt mit Infizierten = Kat. 1 = häusliche Quarantäne. Aber du schreibst ja von Kat. 2. Wie auch immer, momentan wird viel geredet und geschrieben. Ich teile daher die Auffassung, dass wir unseren Behörden und den seriösen Medien vertrauen sollten. Wir sind da in Deutschland sehr gut aufgestellt.


  • Kenny82 Kenny82 in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Der Vater einer Nachbarsfamilie meiner Schwester, nicht im selben Haus, aber ein paar Häuser weiter, ist positiv und steht unter Quarantäne. Seine Frau und die 2 Kinder dürfen sich allerdings frei bewegen, da sie als Kategorie 2, also geringes Infektionsrisiko eingestuft wurden. Da muss man den Behörden echt vertrauen, daß sie es besser wissen, als der gesunde Menschenverstand von Laien.

    Ich glaube, da stimmt etwas nicht. Nach meinem Kenntnisstand, und das geht auch aus deinem verlinkten Artikel hervor, werden Personen, die direkten Kontakt zu Infizierten hatten, in die Kategorie 1 eingestuft. Wenn also die Frau und die Kinder keinen direkten Kontakt zum Mann hatten und demnach korrekterweise in die Kat. 2 eingestuft wurden, spricht nichts dagegen, dass sie sich weiterhin frei bewegen können.