Hi, ich bin Keksilein
Anna / 31 Jahre  (14.11.1991)
Studentin
HerrenbergDE
4.564 Tage dabei 04.06.2010
4.979 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von Keksilein

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

24.06.2019 10:18 Uhr

Kurzer Bericht auch von mir zum insgesamt 7. southside:

Die Organisation was dieses Jahr irgendwie völlig überfordert. Wir waren Donnerstag um 10:30 auf dem Parkplatz, standen 4 Stunden am Nebeneingang in der Bändchen-Schlange und sind dann zum Haupteingang, weil wir mitbekommen haben, dass da einfach nichts los ist. Waren dann da in 5 Minuten durch. Sowas kann man schon mal kommunizieren- das war richtig doof.
Dann muss jeder persönlich hin, um das Bändchen zu holen, find ich auch nicht wirklich nachvollziehbar.

Nachdem uns dann die Tickets zur Rückgabe des Müllpfand geklaut wurden, sind wir nochmal ungefähr 30 Minuten angestanden, um durch die Gepäckkontrolle zu kommen. Dort wurden wir gefragt, ob wir Glas dabei haben und inkl. Bollerwagen durchgewunden. Das war zwar super für uns, weil wir nicht alles auspacken mussten, aber halt auch super unnötig.

Den Platz auf dem Campingplatz find ich immer knapper bemessen, wir hatten Donnerstag, als wir gegen 15:30 dann endlich auf dem Campingplatz waren, schon Probleme, was für unsere Gruppe zu finden.

Die Toiletten-Situation auf der Landebahn ist katastrophal. Übergelaufene dixies und ewig anstehen inklusive. Warum installiert man für Männer keine Rinnen?

Bands hab ich-ehrlich gesagt, relativ wenige gesehen.

Top 3:
Parkway Drive
Foo Fighters
Steve Aoki (obwohl garnicht meine Musik, aber was da stimmungsmäßig los war, hat mich echt beeindruckt)

Das Gelände fand ich gewohnt entspannt, wobei ich den neuen Platz der Red-Stage nicht so gut finde- die schnellen wechsel zwischen den Bühnen sind dadurch quasi unmöglich.
Auch die Tribünen finde ich nervig und müssten echt nicht sein.

Essen ist echt Mega gut, das was ich hatte war auch gute Qualität für nen guten Preis.

Beim Müllpfand abgeben müsste man auch wieder in 3 Schlangen anstehen (warum?). Das ging aber immerhin schneller, als beim Bändchen holen.

Ärgerlich waren, neben Diebstählen von unseren Tickets fürs Müllpfand auch der Diebstahl von Pfand beim Zelt und der Klau unseres Bierpong-Tisches. So viele Diebstähle hab ich, ehrlich gesagt, auch noch nie auf nem Festival mitbekommen. Allen unseren Nachbarn hat gefühlt etwas gefehlt.

Aufgrund des Heimspiels komm ich nächstes Jahr bestimmt wieder

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

19.06.2019 10:14 Uhr

Ich hab meins gestern in Stuttgart abgeholt, 3 Tage normales Camping 150€. Das war auch meine absolute Schmerzgrenze, hab auf 120 rum gehofft/ getippt.

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

19.06.2019 06:49 Uhr·  Bearbeitet·

Verwunderlich, wie stabil die ticketpreise dieses Jahr waren. War garnicht so einfach mit der Karte

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

23.10.2018 16:01 Uhr

Ich finde die Welle richtig stark.

Einmal Kreuz und quer durch meinen Musikgeschmack komm ich auf 14 Must See Bands.

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

29.06.2018 11:31 Uhr


Freddy31 schrieb:


Keksilein schrieb:
Morgen gehts los nach Norwegen... bin wirklich gespannt was mich da erwartet.

Zitat


Welche Route denn?
Ich hab das vor 2 Jahren mit dem Schiff gemacht und muss sagen auch wenn es nur jeweils kurze und wenige (aber sind ja immer zu wenig, auch bei 8 Wochen) Eindrücke waren: Das ist ein wahnwitzig tolles Land!

Zitat


Wir starten in Bergen, dann Gairanger, Alesund, Trondheim, Tromsö und dann zum Nordkap und nach Spitzbergen hoch. Insgesamt sind wir 2 Wochen unterwegs und das Wetter soll ja relativ gut werden.

Zum Glück hat ein Freund, der da 2 Auslandssemester gemacht hat, uns einige Tipps geben können.

KillTimEngagegefällt das
Keksilein

Keksilein hat kommentiert

27.06.2018 21:00 Uhr

Von mir auch noch ein (verspätetes) Fazit des Festivals...
Gelände:
Ich mag die Atmosphäre, die Weitläufigkeit und das Gelände wirklich sehr gerne. Einziger Kritikpunkt ist, meiner Meinung nach, die Toilettensituation. Auf dem Campingplatz wars noch vollkommen in Ordnung, die Dixies waren immer sauber, sind nicht übergelaufen, auf der Landebahn dann mittlere Katastrophe und auf dem Gelände schlicht viel zu wenige- meiner Meinung nach.
Was noch etwas schade war ist, dass es zwar Shuttlebusse gibt (kostenlos, großes Lob!!), aber niemand so genau weiß, wann die wo abfahren. Die Busse nach Tuttlingen schon, aber in die andere Richtung nach Neuhausen nicht, da wäre ein Fahrplan zumindest ganz nett.

Zum Essen:
ich finds so unendlich schade, dass es so viele vegane/vegetarische Alternativen gibt, aber keine Teller für etwas ohne Brot/Gluten.

Bands:
Da hab ich mich dieses mal nicht mit Ruhm bekleckert und sehr wenige gesehen.
Donnerstag Heisskalt auf der Whithe hat Spaß gemacht!
Freitag: Kraftklub: gewohnt gut, aber der Zugang zum ersten Wellenbrecher war eine Zumutung- ich bin echt nicht zimperlich, aber da wurde ich fast zerquetscht.
James Bay danach hat ebenfalls Spaß gemacht, danach kurz zu Portugal the Man und danach zu Arcade Fire. Fand ich, trotz wenig Publikum wahnsinnig gut, nur etwas kalt...
Samstag: Feine Sahne Fischfilet, super aufgelegt, trotz Heiserkeit beim Sänger gutes bis sehr gutes Konzert, Stimmung war Bombe- gerne wieder. Danach, wegen eines Missverständnisses aus dem Wellenbrecher raus, genervt zum Fußballspiel. Krass, was da los war. Ich glaube, damit wurde auch nicht wirklich gerechnet...
Zu Billy Talent dann wieder ganz nach vorne rein gekommen, Konzert war super, aber ich war einfach genervt wegen dem Fußball-Quatsch. Da kann aber wohl sonst keiner was für. Hat, wie immer, Spaß gemacht, aber waren mir persönlich zu viele neue Lieder.
Marteria hat dann die Bühne komplett abgerissen, dazu brauch ich sonst nichts sagen. Grandioses Konzert, richtig gute Stimmung. Neben Biffy Clyro mein persönliches Highlight.

Sonntag Biffy Clyro- mein persönliches Highlight, gute Setlist, gelungene Mischung. ich mag die Band einfach richtig gerne! Prodigy danach ist (gefühlt) genau das selbe, wie die letzten 5 Festivalauftritte in Deutschland- einfach ausgelutscht. Brauch ich so schnell nicht mehr.

Die Kontrollen fand ich so lala, auf den Campingplatz wurde ich 4x garnicht kontrolliert beim Reinlaufen, beim aufs Gelände wurde auch nie nach dem Bändchen geschaut. Gefühlt waren alle super freundlich außer die Securities. Hab gefragt, wo man denn das Geld für den Müllpfang bekommt und bekomm zur Antwort: hab ich irgendwo Information stehen... Danke auch für diese hilfreiche Antwort. Und das war (leider) nur eine von vielen unnötigen Kommentaren.

Alles in allem ein sehr schönes Wochenende gehabt mit super Leuten! Nächstes Jahr sicher wieder am Start

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

15.06.2018 20:25 Uhr


snookdog schrieb:


Keksilein schrieb:
Warum sind die Ticketpreise hier auch (noch) so verdammt stabil?

Zitat


Finde ich auch komisch. Letztes Jahr war früher ausverkauft und um die Zeit wurden einem Tickets quasi nachgeworfen.

Früher war es mal so, dass man bei ebay während Spielen der deutschen Mannschaft gut Schnäppchen machen konnte, das werde ich mal versuchen.

Zitat


Das was auch mein Plan.

DDrum95gefällt das
Keksilein

Keksilein hat kommentiert

15.06.2018 11:02 Uhr


Unterfangen schrieb:


Keksilein schrieb:
Warum sind die Ticketpreise hier auch (noch) so verdammt stabil?

Zitat


Das Festival ist fast ausverkauft, gibt keine 1000 Tickets mehr im offiziellen Verkauf.

Zitat


Aber aufm Schwarzmarkt so viele Angebote...

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

14.06.2018 21:37 Uhr

Ich bin dabei:
- Luddddi +11 (Green Camping)
- DDrum95 + 3 Camping Platz direkt hinter der White Stage
- Dekagu (arbeite dort als Festival-Jobber )
- Keksi +4 (Camping 3 irgendwo relativ weit unten)

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

18.05.2018 08:35 Uhr


schrieb:
Bin deshalb sehr auf den infield Plan gespannt. Ob sie dort verkleinern

Zitat


Hoffentlich nicht, dann wäre es endlich mal entspannt auf dem Gelände.

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

16.05.2018 08:46 Uhr

Und ich muss den ganzen Tag auf ner Messe stehen.
Heute wenigstens ohne. Vortrag.

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

15.05.2018 19:25 Uhr

Ich bin ja seit Jahren als Betreuer auf dem Behindertencampingplatz unterwegs und letztes Jahr wurden nachts in unserer Gruppe die Vorzelte durchwühlt und versucht, das Hauptzelt zu durchforsten. Völlig sinnfrei, da jeder sein Auto direkt nebendran hat und dann wohl kaum Sachen im Vorzelt lagert :S

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

14.05.2018 16:32 Uhr

Mag mich jemand vom Lernen abhalten?

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

11.05.2018 07:14 Uhr

Vernab der momentanen Diskussion:
Kann mir jemand die preisstufen der Tickets und vom General Camping sagen?

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

05.03.2018 11:57 Uhr

Ablenkung wie sie im Buche steht. Die WG meines Freundes ist so sauber wie noch nie, sogar Fenster hab ich geputzt (weils mich beim rausschauen und vom Lernen abhalten gestört hat) und Wäsche gewachen...

Ich sollte jetzt wirklich mal was sinnvolles tun

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

15.02.2018 12:58 Uhr


Kes schrieb:
Mahlzeit ... Homeoffice rules!

Zitat


Hoffentlich erfolgreicher als bei mir, außer einer Email hab ich bisher nur ganz viel Olympia angeguckt

Keksilein

Keksilein hat kommentiert

15.02.2018 12:56 Uhr

Ich würd erstmal die Email-Adresse raus nehmen- es gibt ja die Möglichkeit von PN's.
Und du kannst dich uns anschließen, wir sind so ungefähr 10 Leute und ich bin die einzige Frau bisher- Unterstützung wär gut