Festivals United
image
JM1988
   Donaueschingen


4.567
  Tage dabei (20.01.2009)

57
  Kommentare

Letzte Beiträge von JM1988

  • JM1988 JM1988 in Sonisphere Festivals 2010
    totales regenchaos in der schweiz...waren gestern abend da und sind in der nacht wieder heimgefahrn weil wir alle so durchnässt waren.gleich gehts aber wieder zurück.wenn die sich nicht noch was einfallen lassen gibts bei der abreise totales chaos weil alle im matsch feststecken werden!


  • JM1988 JM1988 in Gewinnspiel: 1x2 Tickets plus Fahrt mit dem Jägermeister Hochsitz (beendet)
    Ganz klar-2006
    Das hatte mehrere Gründe:Nachdem ich 2005 zum ersten Mal auf einem mehrtägigen Festival war (Southside), beschlossen wir im Jahr drauf in die Eifel zu fahren.Die Entscheidung fiel mir leicht, da mit Alice in Chains, Metallica, Guns'N'Roses und Tool gleich vier meiner absoluten Lieblingsbands am Start waren.
    Es war ein ganz besonderer Moment als wir Freitag Mittag zum ersten Mal das Gelände betraten und in Richtung Center Stage latschten.Nachdem Stone Sour als zweite Band die Menge schon gut aufwärmte konnte ich es kaum erwarten Alice In Chains endlich live zu sehen.Nachdem Tod von Layne Staley(Gründungs/Originalmitglied) hätte ich im Leben nie damit gerechnet diese Band nochmals live zu erleben.Alice in Chains waren meine erste "richtige" Lieblingsbands und bedeuten mir deshlab, auch heute, noch sehr viel.Als dann während ihrem Auftritt auch noch James Hetfield als Gastsänger auftauchte, war ich kaum noch zu halten.Trotz der ziemlich kurzen Spielzeit und der frühen Tageszeit gehörte der Auftritt neben Metallica am Samstag zu den absoluten Highlights.
    Ich erinnere mich auch gerne an das Late Night Special, sprich Guns'N'Roses zurück.Die liesen zwar auf sich warten aber wenn man dann Hits wie "Paradise City", "November Rain" oder "Welcome to The Jungle" zu hören bekommt, ist die ganze Warterei vergessen.GNR spielten glaub ich bis mindestens halb vier Uhr nachts und es wurde schon wieder Hell als wir am Zeltplatz ankamen
    Nach einer kurzen Nacht stand dann mein nächstes Highlight auf dem Plan:Metallica!
    Den Samstag verbrachten wir deshalb ausschließlich an der Center Stage um einen halbwegs guten Platz während der Show zu haben.Gelang uns leider nicht ganz, da wir immer mal wieder die Essens und Getränkestände plünderten.Als die Show dann los ging war es so voll, dass man sich kaum bewegen konnte...Nach einiger Zeit hat sich das aber wieder gelegt und ich konnte die Show in vollen Zügen genießen.An diesem Abend wurde ja Geschichte geschrieben:zum ersten Mal wurde Metallica's Meisterwerk "Master of Puppets" komplett gespielt.Einfach nur geil!
    Am Sonntag ließen wir es ruhig angehen und schauten n paar Bands auf der Center Stage an.
    2006 war also bisher mein persönlich bestes Jahr.Es hat einfach alles gepasst:das Wetter, die Bands, die Stimmung und es war auch leider das letzte Mal das vieler meiner besten Kumpels mit dabei waren.Ein Rock am Ring an das ich mich gerne und für immer zurückerinnern werde...


  • JM1988 JM1988 in Sonisphere Festivals 2010
    Zitat

    KLL schrieb:
    My fault.
    Zu doof zum lesen, ich dachte das wäre ein Doppelbühnen-System und die würden abwechselnd spielen
    Dann sind da aber miese Überschneidungen dabei. Volbeat vs Mastodon, Stone Sour vs Slayer und Fear Factory vs Anthrax.

    War das abwechselnd spielen nicht für die Schweiz angekündigt?


    jop war für die schweitz angekündigt.da fängt das ganze ja auch schon um 10:30 an.


  • JM1988 JM1988 in Sonisphere Festivals 2010
    aus dem freeandvirgin newsletter zum sonisphere in der schweiz:
    Zitat
    --==*** Sonisphere Festival ***==--

    Ohne Stau ans Festival und als erster auf’s Festivalgelände!

    Um ohne grosse Wartezeiten ans Festival zu gelangen und am Freitag gleich als Erste/r auf das Festivalgelände zu dürfen, findet der Auftakt des Festivals mit der Öffnung des Zeltplatzes bereits am Donnerstag statt:

    DONNERSTAG, 17. JUNI 2010 um 17:00 Uhr

    Der Zeltplatz bleibt bis am Samstag, 19. Juni 2010 um 17:00 Uhr offen.

    Nutzt diese einmalige Gelegenheit, denn hier seht ihr nun die Anfangs-u. Schlusszeiten des Festivals:

    Geländeöffnung: Freitag, 18. Juni 2010 um 09:00 Uhr
    Show-Beginn mit 1. Band: Freitag, 18. Juni 2010 um 11:00 Uhr

    Show-Ende mit letzter Band: Samstag, 19. Juni 2010 um ca. 06:00 Uhr

    Im Partyzelt im Camping-Bereich findet am Donnerstag bereits ein einmaliger Konzertabend statt.

    Bisher bestätigt sind die legendären „OVERKILL“ und „THE SORROW“.

    Weitere Bands werden in Kürze bekanntgegeben. Die Spiele der Fussball-WM werden selbstverständlich auch auf Grossleinwand übertragen.

    Im Partyzelt wird der ganze Abend lang gerockt! Getränkestände und Esswaren stehen zur Verfügung.

    Für jedes Fahrzeug wird eine Gebühr von CHF 20.- fällig. Ein grosser Parkplatz ist vorhanden
    .....
    Hier eine Übersicht, wie man an das Ticket für den Zeltplatz gelangt. Vor Ort wird es keine Möglichkeit geben, dieses noch zu beziehen.
    Camping-Ticket: unter www.ticketcorner.com, telefonisch oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen
    Kombi-Ticket (Festival & Camping): unter www.ticketcorner.com, telefonisch oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen
    Ab dem Mittwoch, 24. Februar 2010 um 10:00 werden diese zwei Tickets als auch [email protected] erhältlich sein.


    check ich das richtig, dass das festival die ganze nacht durchgeht`???ich wollt doch noch zum southside am samstag


  • JM1988 JM1988 in Sonisphere Festivals 2010
    na dann hoff ich, dass die bühnen nebeneinander stehen und einem damit das hin und her gelaufe erspart wird.ich mein allzu groß ist das gelände auch wieder nich..