Festivals United
image
Daywitt

7
  Kommentare

Letzte Beiträge von Daywitt

  • Daywitt Daywitt in Graspop Metal Meeting 2018 (BE)
    Zitat

    sckofelng schrieb:
    Hier alle Tage:
    21.06:
    Black Stone Cherry
    Bury Tomorrow
    Doro Pesch
    Follow The Cipher
    Guns N Roses
    Iced Earth
    Madball
    The Pink Slips

    22.06.:
    Akercocke
    Anti-Flag
    Arkona
    Avenged Sevenfold
    Galactic Empire
    In This Moment
    Iron Maiden
    Killswitch Engage
    Less Than Jake
    Parkway Drive
    Pist*On
    Powerwolf
    Savage Messiah
    Silverstein
    Stick To Your Guns
    The Darkness
    Vader
    Watain
    Zeal & Ardor

    23.06.:
    Amaranthe
    Asking Alexandria
    Asphyx
    At The Gates
    Bloodbath
    Bölzer
    Boston Manor
    Crossfaith
    Exodus
    Kadavar
    Kreator
    Marduk
    Marilyn Manson
    Megadeth
    Miss May I
    P.O.D.
    Planet Of Zeus
    Rise Against
    Seether
    Sons Of Apollo
    Stone Broken
    Stray From The Path
    Underoath
    Vixen
    Volbeat


    24.06:
    A Perfect Circle
    Body Count
    Bullet For My Valentine
    Carnivore A.D.
    Emmure
    Employed To Serve
    Hollywood Vampires
    Judas Priest
    Knocked Loose
    Lacuna Coil
    Limp Bizkit
    Meshuggah
    Modern Life Is War
    Monuments
    Ozzy Osbourne
    Powerflo
    Shining (SE)
    Tesserat
    The Bloody Beetroots
    Thy Art Is Murder



    Man bringe ihm ein Bier!


  • Daywitt Daywitt in Graspop Metal Meeting 2018 (BE)
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Zitat

    WupperMetaler95 schrieb:
    Wacken hat bislang auch außer Judas Priest keine andere Reihe 1 Band bestätigt von daher.
    Das restliche Line Up ist beim W:O:A sonst bisher auch recht stark mit Nightwish, Dimmu Borgir, Arch Enemy und Co.

    Stark im Sinne von Bands die da jedes Jahr aufkreuzen?

    Viele Bands wie Iron Maiden, Black Sabbath / Ozzy Osbourne, Volbeat etc. sind in den letzten Jahren tatsächlich sehr häufig aufgetreten, darüber ärgern sich in der Community sehr viele Fans. Allerdings ist es auch kein Wunder, wenn man sich auf das Genre fokussiert und gleichzeitig solch eine Anzahl an Acts bucht. Hat man schon die ein oder andere Band mehrmals gesehen, kann man sie ja auch mal getrost ausfallen lassen und sich neuem widmen. Positive Überraschungen findet man jedes Jahr!


  • Daywitt Daywitt in Graspop Metal Meeting 2018 (BE)
    Zitat

    defpro schrieb:
    Zitat

    emjay92 schrieb:
    Kann jemand sagen bis wann man hier im Schnitt Zeit hat mit dem Ticketkauf ?
    Bzw. wann war es in der Regel ausverkauft?

    Ich meine, dass die normalen Wochenendtickets (also nicht VIP- und Tageskarten) in den letzten Jahren gar nicht ausverkauft waren. Kann mich aber auch täuschen. In jedem Fall dürftest du noch ein paar Monate Zeit haben, dich zu entscheiden.

    Letztes Jahr war der Tag mit Rammstein ausverkauft. Die combi Tickets waren meines Wissens nach am allerersten Festival Tag, also am Donnerstag, noch ausverkauft. Da hatten sich scheinbar noch einige recht kurzfristig für das Festival entschieden.

    Aber die Jahre zuvor war es mit den Tickets ziemlich entspannt. Dieses Mal könnte es mit dem Line Up tatsächlich enger werden, daher haben wir unsere Tickets erstmals so früh bestellt.


  • Daywitt Daywitt in Graspop Metal Meeting 2018 (BE)
    Jetzt noch Avenged Sevenfold und die Header wären perfekt!


  • Daywitt Daywitt in Graspop Metal Meeting 2018 (BE)
    Ich habe schon damit gerechnet, dass sie, ähnlich wie letztes Jahr, erstmal einzeln die Headliner raushauen... Ich hoffe stark, die nächsten folgen bald!

    Es wird wohl auch die Abschiedstour von Ozzys Karriere außerhalb Black Sabbath sein. Ich bin gespannt, wie fit er sein wird?