Festivals United
image
n
Stoni
   independent
   the small fine firebrookCR
   43 Jahre  (13.06.1978)

ÜBER MICH
Keep on rockin for a free world! www.usedblackstone.de ---------------------------------------------------------------------------- www.warmupparty.de || facebook.com/warmupparty www.trafficjam.de || facebook.com/trafficjamopenair


6.852
  Tage dabei (26.04.2003)

20.406
  Kommentare

Letzte Beiträge von stonedhammer

  • StonedHammer StonedHammer in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    patricky schrieb:
    Zitat

    wsk253 schrieb:
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    "Eine liberale Gesellschaft ist keine Rache-Veranstaltung"

    Twitter Thread, warum eine allgemeine Impfpflicht Schwachsinn ist


    Und lt. dem größten deutschen Magazin für Juristinnen und Juristen aktuell verfassungswidrig:
    mobile.twitter.com

    Danke für den LTO-Link.
    Das ist quasi die ausformulierte Variante dessen, was ich vor ein paar Seiten geschrieben hatte.

    So sehr man sich das Ende der pandemischen Lage durch die Impfpflicht wünscht - Omikron wird dem vorgreifen.
    In wie fern "schlimmere" Varianten kommen könnte vermag jetzt keiner zu sagen. Damit kann man das jetzt auch nicht bewerten.

    Für die Politik ist diese Frage enorm schwierig.

    Leider ist es sogar ne Frage ob schlimmere Varianten kommen müssten, oder ob das was es gibt schon schlimm genug ist. So wie Omikron den "immunschutzt" durch Impfungen und durchgemachte Infektionen umgeht, stellt sich nämlich auch die Frage in wie weit Omikron einen Schutz aufbaut. So wie ich das bisher verstanden habe sieht es da nicht unbedingt besonders gut aus, also eine durchgemacht Omikroninfektion muss nicht unbedingt vor Delta schützen.

    Eigentlich müsste man darauf bassierend sogar unterschiedlich lange "Genesenen-Stati" für die unterschidlichen Varianten haben.
    Aber natürlich gibt es dazu auch noch keine exakten belastbare Daten, dafür gibt es Omikron einfach noch nicht lange genug.

    Alles unklar, alles Mistig. Hoffen wir mal darauf, dass die Öffnungsstrategien in den anderen Ländern gut verlaufen. Bei uns dauert da ja alles immer etwas länger, aber die Erkenntnisse der "Versuchskandidaten" fliesen bei uns dann ja doch auch in die Entscheidungen ein.

    Eine Grundimmunisierung hilft gegen alle Varianten gut, bezogen auf schwere Verläufe.
    Wenn man auf eine Impfpflicht verzichtet und im Winter kommt eine ansteckendere und schlimmere Variante
    ist das der Super Gau der deutschen Politik.
    Zumal wenn der Genesenenschutz gering ist. Geringer ist er sicherlich

    du meinst eine schlimmere variante ohne ausreichend impfschutz wäre der supergau?

    weil, wären dann (unabhängig was hier passiert) nicht länder viel schlimmer betroffen, die nur noch auf durchseuchen bauen, weil sie beim impfen einfach kapituliert haben (und sagen scheiß drauf)? oder vertsehe ich das jetzt falsch?

    edit: Zitat

    mattkru schrieb:
    Soweit ich weiß hat Nordkorea bisher so gut wie keine bestätigten Fälle.

    nordkorea und offizielle zahlen und so


  • StonedHammer StonedHammer in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    StonedHammer schrieb:
    Zitat

    JackD schrieb:
    Lovely! Gestern noch in der MPK durch alle abgelehnt, öffnet Maggus heute Kultur und Spott, äh Sport.

    Ich finds ja gut, aber wozu genau brauchen wir jetzt noch MPK, Kanzler und Gesundheitsminister?

    Zitat
    • Die Kapazitätsbeschränkungen für Kultur- und Sportveranstaltungen sowie alle weiteren in 2G plus und unter freiem Himmel in 2G kapazitätsbeschränkten Veranstaltungen und Einrichtungen (§§ 4, 4a der 15. BayIfSMV) werden angepasst. Die Kapazität darf künftig zu 50 Prozent ausgelastet werden. Im Übrigen bleibt es bei 2G plus und 2G sowie in Innenbereichen und generell bei Veranstaltungen bei FFP2-Maskenpflicht. Hier bleibt Bayern bei einem höheren Schutzniveau als in anderen Ländern.

    • In den allermeisten Ländern werden im Profisport (v.a. Fußballbundesligaspiele) in begrenztem Maß Zuschauer zugelassen. Auch in Bayern sollen daher künftig zu überregionalen Sportveranstaltungen, zu denen mehr als 1.000 Personen erwartet werden, Zuschauerkapazitäten zu 25 Prozent genutzt werden können. Es gilt eine absolute Personenobergrenze von maximal 10.000 Zuschauern. Entsprechendes gilt für Kulturveranstaltungen (z.B. Konzerte). Im Übrigen bleibt es bei den bestehenden Regeln (insbesondere 2G plus, FFP2-Maskenpflicht, Alkoholverkaufs- und -konsumverbot).


    www.bayern.de

    Leider bringt 25% bei Konzerten noch gar nichts, da unwirtschaftlich. Aber der richtige Schritt in die richtige Richtung. Und früher als erhofft. Vielleicht wird das doch was mit April?

    eigentlich müsste man einfach jedem landesminister eine krone aufsetzen, da würde man besser erkennen, wie hier in deuscthland regiert wird. ja nicht alle zusammen, sondern wie im mittelalter.. scheiß auf einigkeit, hauptsache ich bin der könig.

    die pandemie zeigt seit 2 jahren einfach perfekt, was hier nicht im fordergrund steht, sondern den größten kindergarten ever. ein glück haben die christen damals festgestellt mit geld lässt sich besser "herrschen". keine ahnung wo wir wären, wenn unter den bundesländer machtkämpfe noch mit schlachten ausdiskutiert würden. (vermutlich wären die pandemietoten dann dagegen harmlos)

    und da glaubt dann ernsthaft einer dran, politik sorgt für das wohl aller? in 4 jahren wird schwarz dann einen grandiosen sieg von sich tragen mit dem glauben sie haben alles richtig gemacht sorry, es ist einfach ein witz, was uns die schwarze regierung uns vorgelebt hat die letzten jahrzehnte..


    ps. Wer hat Schuld an der Impfpflicht? www.volksverpetzer.de

    Ist natürlich opportunistisch von Söder aber für das Ziel (konzerte) gut wenn einer anfängt druck zu machen.

    Ansonsten ist die politische Situation so festgefahren dass wir vermutlich jahrzehntelang auf der Stelle treten.

    Der Artikel ist sehr treffend, hab ich ja schon auch gesagt,
    dass die Leute hauptsache dagegen sind und eigentlich auch
    die Pandemie nicht beenden wollen.

    ja das bringts voll! "ein viertel auslastung"! haben wir 2021 ja gesehn was EIN VIERTEL auslastung so gebracht hat. NICHTS!

    nimm nen kleinen club 200 passen rein, 50 dürfen drin sein WOW, welche tour hat so stattgefunden? oder wurde am ende doch alles verschoben?! unabhängig davon, dass so eine tour finanziell ein ruin für die meisten tourproduktionen bleibt.

    und nur weil er jetzt schreit "25% sind erlaubt", fehlen da ja noch die zusatzspielregeln?! mit oder OHNE maske, mit oder OHNE abstand, mit oder OHNE stuhl?! und wer dann rein darf bei einer VIERTEL auslastung und wer pech gehabt hat und nicht reindarf, von shows die seit 2 jahren verschoben werden, aber so "statt" finden würden, fang ich erst garnicht an.

    das ist kein erster schritt, das ist wischiwaschi - ich mach einen auf "ich bin der beste" - schmierpolitikgelaber, mit regeln die 2021 schon galten und keinem in der eventbranche am ende was gebracht haben. damit ist am ende nur einem geholfen: "ihm" weil sogar hier schon leute posten "geilo, freu mich" und am ende würde wir so, doch nur dumm wieder daher schaun. und ich wette, da geht ihm sommer bei guter lage eh schon mehr, auch wenn davon noch nichts gefallen ist, aber er ist dann der held der es angeleiert hat mit nem vormarsch der schon 2021 für die tonne war


  • StonedHammer StonedHammer in Coronavirus
    Zitat

    JackD schrieb:
    Lovely! Gestern noch in der MPK durch alle abgelehnt, öffnet Maggus heute Kultur und Spott, äh Sport.

    Ich finds ja gut, aber wozu genau brauchen wir jetzt noch MPK, Kanzler und Gesundheitsminister?

    Zitat
    • Die Kapazitätsbeschränkungen für Kultur- und Sportveranstaltungen sowie alle weiteren in 2G plus und unter freiem Himmel in 2G kapazitätsbeschränkten Veranstaltungen und Einrichtungen (§§ 4, 4a der 15. BayIfSMV) werden angepasst. Die Kapazität darf künftig zu 50 Prozent ausgelastet werden. Im Übrigen bleibt es bei 2G plus und 2G sowie in Innenbereichen und generell bei Veranstaltungen bei FFP2-Maskenpflicht. Hier bleibt Bayern bei einem höheren Schutzniveau als in anderen Ländern.

    • In den allermeisten Ländern werden im Profisport (v.a. Fußballbundesligaspiele) in begrenztem Maß Zuschauer zugelassen. Auch in Bayern sollen daher künftig zu überregionalen Sportveranstaltungen, zu denen mehr als 1.000 Personen erwartet werden, Zuschauerkapazitäten zu 25 Prozent genutzt werden können. Es gilt eine absolute Personenobergrenze von maximal 10.000 Zuschauern. Entsprechendes gilt für Kulturveranstaltungen (z.B. Konzerte). Im Übrigen bleibt es bei den bestehenden Regeln (insbesondere 2G plus, FFP2-Maskenpflicht, Alkoholverkaufs- und -konsumverbot).


    www.bayern.de

    Leider bringt 25% bei Konzerten noch gar nichts, da unwirtschaftlich. Aber der richtige Schritt in die richtige Richtung. Und früher als erhofft. Vielleicht wird das doch was mit April?

    eigentlich müsste man einfach jedem landesminister eine krone aufsetzen, da würde man besser erkennen, wie hier in deuscthland regiert wird. ja nicht alle zusammen, sondern wie im mittelalter.. scheiß auf einigkeit, hauptsache ich bin der könig.

    die pandemie zeigt seit 2 jahren einfach perfekt, was hier nicht im fordergrund steht, sondern den größten kindergarten ever. ein glück haben die christen damals festgestellt mit geld lässt sich besser "herrschen". keine ahnung wo wir wären, wenn unter den bundesländer machtkämpfe noch mit schlachten ausdiskutiert würden. (vermutlich wären die pandemietoten dann dagegen harmlos)

    und da glaubt dann ernsthaft einer dran, politik sorgt für das wohl aller? in 4 jahren wird schwarz dann einen grandiosen sieg von sich tragen mit dem glauben sie haben alles richtig gemacht sorry, es ist einfach ein witz, was uns die schwarze regierung uns vorgelebt hat die letzten jahrzehnte..


    ps. Wer hat Schuld an der Impfpflicht? www.volksverpetzer.de


  • StonedHammer StonedHammer in Warm Up Party 2021
    Zitat

    Luddddi schrieb:
    Zitat

    Kaan schrieb:
    Funfact: KMPFSPRT waren 2013 schon da und das wird sogar in ihrem Wiki-Eintrag erwähnt.

    Hast du den geschrieben?

    aber jede band die den abriss von kassierer damals mit erlebt/gespielt hat, erinnert sich da auch (wie man sieht) gerne öffentlich dran zurück

    edit: außer anscheinend runnerdo


  • StonedHammer StonedHammer in Fun with Flags!
    Zitat

    Nightmare119 schrieb:
    Bengals und 49ers nächste Woche bitte.

    Alles nur nicht Chiefs und Rams, wäre mein Albtraum Super Bowl.

    aber nur wenn diesmal die bengals gewinnen :