Festivals United

Politik-Thread

eröffnet von FBG am 13.02.2006 14:16 Uhr - letzter Kommentar von blubb0r

4.229 Kommentare (Seite 3)


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 07.08.2007 00:31 Uhr
    is natürlich nur verarsche, die werden da keine zettel an die tür machen...

  • Kaan Kaan 07.08.2007 00:32 Uhr SUPPORTER ADMIN
    na, dann passt der hier auch nicht besser

  • FBG FBG 07.08.2007 09:09 Uhr SUPPORTER
    habs bei spiegel gelesen und es auch fürn fake gehalten
    erinnert mich irgendwie an "staatsfeind Nr. 1"
    mich würde aber interessieren, ob schäuble die trojaner persönlich installiert


  • Deekayone Deekayone 07.08.2007 09:09 Uhr
    hö? is doch auchn fake !

  • Oberholzklauer Oberholzklauer 07.08.2007 09:46 Uhr
    Zitat:

    NoelGallagher schrieb:
    CDU will Handy-Fotos zurückverfolgen

    Handy-Hersteller sollen nach dem Willen der NRW-CDU nur noch Geräte auf den Markt bringen, die mit einer Sicherung gegen die Verbreitung von Gewaltfotos ausgerüstet sind.

    rp-online.de

    Spiegel.de


    NoelGallagher fordert Verbot von weltfremden, idiotischen Forderungen von Politikern, die anscheinend auf dem technischen Niveau des 18. Jahrhunderts verblieben sind.

    Zitat:

    Sirius1078 schrieb:

    Wie sollen die Hersteller denn eine solche Sicherung einführen ohne Bilder zu begutachten. Die Kameras können es wohl nicht entscheiden was Gewalt ist oder nicht. Natürlich sind solche Bilder und die Aktionen schwer scheisse.

    Das Sommerloch lässt Grüssen

    Edith: So ist sie nu mal unsere CDU


    die rückverfolgung ist doch kein problem. digitale signatur in jedes foto einzufügen erfordert nicht großartige fähigkeiten. dazu muss nicht kontrolliert werden ob auf dem foto gewalttaten zu sehen sind.
    wenns dann wirklich um die strafverfolgung von leuten geht, die solche aufnahmen verbreitet haben (und auch um strafrechtliche verfolgung) kann durch die digitale signatur ausgewertet werden, wer dieses foto gemacht hat.
    die IMEI numemr wird schließlich von den telefonanbietern gespeichert, allein aus garantiezwecken.

    bei fotokopierern ist das seit jahren gang und gebe eine art wasserzeichen mitzukopieren. bei farblaserdruckern ist es ebenfalls so (aus angst vor homemade geldfälschungen).
    so neu ist die idee auch nicht.

  • rockstueck rockstueck 07.08.2007 19:40 Uhr
    zum guten herrn schäuble fällt mir nur folgendes und folgendes ein

  • FBG FBG 07.08.2007 19:47 Uhr SUPPORTER
    böööööse!!!1111

  • FBG FBG 20.08.2007 00:10 Uhr SUPPORTER
    neues aus der reihe: mehr essen um mehr kotzeb zu können!


    sparen, sparen, sparen! aber nicht alle ...

    Empörung über Parteien-Bereicherung



    Die Parteien wollen die Gunst der Großen Koalition nutzen, um ihre Finanzprobleme mit einer drastischen Erhöhung der staatlichen Zuschüsse zu lösen. Politiker kleiner Parteien und Verfassungsrechtler protestieren - sie halten den Griff in die Staatskasse für unzulässig.



  • Tusum Tusum 22.08.2007 14:21 Uhr
    Japan verabschiedet sich vom Internet

    Japan will sich 2020 aus dem Internet zurückziehen, um veraltete Strukturen durch zeitgemäße Technologien zu ersetzen. Der japanische Kommunikations-Minister Yoshihide Suga forderte auf einer Pressekonferenz in Brasilien, dass bis zum Jahr 2020 ein komplett neues Netz geschaffen werden müsse. Zu diesem Zweck kündigte er die Gründung einer Organisation an, die Vertreter aus Wirtschaft, Forschung und Regierung miteinander vernetzen soll, um so die erforderlichen Technologien für eine neue Netzinfrastruktur zu schaffen.

    hier der ganze Artikel

  • Frosty Frosty 22.08.2007 14:41 Uhr
    da ist jemand nicht ganz ausgelastet oder?

  • Droogandleader Droogandleader 22.08.2007 15:07 Uhr
    Wo ist jetzt die dumme Idee unsere Politiker?


  • Tusum Tusum 22.08.2007 15:15 Uhr
    Zitat:

    Droogandleader schrieb:
    Wo ist jetzt die dumme Idee unsere Politiker?


    Oh Hilfe!!! Ist ja im falschen Fred...

    Kannst du mir noch einmal verzeihen?????

  • David David 09.09.2007 08:20 Uhr
    Zitat:

    CDU-Generalsekretär verlangt Kruzifixe in allen Schulen

    In bayerischen Klassenzimmern hängen sie schon, jetzt sollen Kruzifixe auch deutschlandweit in allen Schulen aufgehängt werden. Das fordert zumindest CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla. Es gehe um ein "Bekenntnis zum Christentum".

    [...]

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,504660,00.html





    jo am besten errichten wir gleich einen christlichen gottesstaat


    selten so einen völlig sinnlosen / bescheuerten vorschlag gelesen.

  • Deekayone Deekayone 09.09.2007 17:37 Uhr
    Die wollen uns doch nur gegen den angriff der vampir dämonen schützen.

    Das is auch der eigentliche grund für die online durchsuchungen.

    Heil jesus christus, alle macht dem gottesstaat.



  • FBG FBG 24.09.2007 11:49 Uhr SUPPORTER



  • GraveDog GraveDog 27.10.2007 15:02 Uhr
    SPD will Tempo 130 auf Autobahnen

    Mit Rückwärts-Reformen will die SPD Linkswähler einfangen, nun will die Partei auch noch Öko-Kompetenz beweisen: Auf Deutschlands Autobahnen soll in Zukunft bei Tempo 130 Schluss sein, verkündeten die Genossen auf ihrem Parteitag in Hamburg.

    Quelle: SpOn

  • NoelGallagher NoelGallagher 27.10.2007 15:10 Uhr SUPPORTER
    Zitat:

    FBG schrieb:







  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.10.2007 15:13 Uhr
    Zitat:

    GraveDog schrieb:
    SPD will Tempo 130 auf Autobahnen

    Mit Rückwärts-Reformen will die SPD Linkswähler einfangen, nun will die Partei auch noch Öko-Kompetenz beweisen: Auf Deutschlands Autobahnen soll in Zukunft bei Tempo 130 Schluss sein, verkündeten die Genossen auf ihrem Parteitag in Hamburg.

    Quelle: SpOn



  • Bumann Bumann 27.10.2007 15:20 Uhr
    Zitat:

    GraveDog schrieb:
    SPD will Tempo 130 auf Autobahnen

    Mit Rückwärts-Reformen will die SPD Linkswähler einfangen, nun will die Partei auch noch Öko-Kompetenz beweisen: Auf Deutschlands Autobahnen soll in Zukunft bei Tempo 130 Schluss sein, verkündeten die Genossen auf ihrem Parteitag in Hamburg.

    Quelle: SpOn


    genau das Thema haben wir grad in der Berufsschule in Englisch. American Debate und ich bin natürlich in der "pro-tempolimit"-Gruppe

  • LemmyK LemmyK 27.10.2007 15:28 Uhr
    Zitat:

    GraveDog schrieb:
    SPD will Tempo 130 auf Autobahnen

    Mit Rückwärts-Reformen will die SPD Linkswähler einfangen, nun will die Partei auch noch Öko-Kompetenz beweisen: Auf Deutschlands Autobahnen soll in Zukunft bei Tempo 130 Schluss sein, verkündeten die Genossen auf ihrem Parteitag in Hamburg.

    Quelle: SpOn


    So dumm finde ich die Idee gar nicht.....

  • JustMe JustMe 27.10.2007 17:26 Uhr
    Naja wenn man dann als Kompromiss auch rechts überholen darf ist es nicht ganz so tragisch...

  • nitschegrasi nitschegrasi 27.10.2007 18:21 Uhr
    Zitat:

    LemmyK schrieb:
    So dumm finde ich die Idee gar nicht.....

    Ich auch nicht! Ich finde es aber auch nicht erstaunlich, dass es überall in Europa super klappt, nur bei uns autovernarrten Deutschen wieder nicht...
    Wie Volker Pispers schon sagte (sinngemäß): Die Deutschen brettern lieber mit nem spritfressenden Geländewagen über einen Wüstenplaneten, als mit einem Stadtauto gemütlich über die Erde zu fahren...

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.10.2007 18:25 Uhr
    Zitat:

    Bumann schrieb:
    [quote]
    GraveDog schrieb:
    SPD will Tempo 130 auf Autobahnen

    Mit Rückwärts-Reformen will die SPD Linkswähler einfangen, nun will die Partei auch noch Öko-Kompetenz beweisen: Auf Deutschlands Autobahnen soll in Zukunft bei Tempo 130 Schluss sein, verkündeten die Genossen auf ihrem Parteitag in Hamburg.

    Quelle: SpOn


    genau das Thema haben wir grad in der Berufsschule in Englisch. American Debate und ich bin natürlich in der "pro-tempolimit"-Gruppe
    [/quote]


  • GraveDog GraveDog 27.10.2007 18:29 Uhr
    dann sollen die bitte auch mal Autos produzieren, die weniger Sprit verbrauchen und in denen reisen auch erholung ist
    vllt ist dann auch mal der Weg das Ziel und der Umwelt wird mal ernsthaft geholfen.

    ...zum Glück haben wir kein Phrasenschwein


    wenn ich Auto fahre, dann will ich auch irgendwo ankommen. daher nutze ich es gerne aus, dass man schneller als 130 fahren kann.
    dank der egozentrischen Fahrweise der Menschen (nicht nur in Dtl) entstehen mMn auch mehr Staus bei begrenzter Geschwindigkiet als bei freier Fahrt.
    warum verstehe ich allerdings echt nicht

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 27.10.2007 18:45 Uhr
    der grund? weil selbst wenn nur 130 erlaubt ist, immer noch leute gibt die auf der linken spur langsamer fahren

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben