NFL American Football

eröffnet von Chainz am 05.02.2006 20:54 Uhr
8.922 Kommentare - zuletzt von Nightmare119

8.922 Kommentare
« Seite 355 von 357 »
Karpferito
09.02.2022 07:22

Ist mir eigentlich fast egal. Frankfurt wär zwar um die Ecke für mich, aber ich fahr auch nach München, wenns denn da stattfindet. Chiefs im Bayern Stadion würde für's erste Spiel schon Sinn machen, gab ja schon ein paar Aktionen, mit den beiden Teams in der Vergangenheit.

Hat eigentlich jemand den Pro Bowl gesehen? Ich hab mich ja nie dafür interessiert, weil es immer hieß da geben die Spieler nicht wirklich alles.
Hab am Sonntag dann mal ne halbe Stunde rein geschaut, weil der Kickoff ja schon ziemlich früh war.

Jetzt mal ganz ehrlich, was war das denn? Dafür gehen wirklich Leute ins Stadion? Ich versteh schon, dass sich da keiner verletzen will, aber wenn das immer so ist, kann man sich das auch sparen und nur die Skill Challenges machen.

sadfad
sadfad
09.02.2022 09:23Supporter

Ich habe es auch geschaut ja. Ich weiß nicht wie hoch die Ticketpreise dafür waren, aber wenn man eh gerade in Vegas ist, oder die ganze Superbowl Woche mitnehmen will und ein Ticket dann 20$ kostet, why not?

Aber mit football hat das wirklich nicht so viel zu tun.

Hoffe ja auf Frankfurt, wäre sehr viel einfacher zu erreichen Bin mal gespannt, wie die Ticketsituation wird, ob man welche bekommt, oder alles instant weg ist.

Cody
09.02.2022 10:16


sadfad schrieb:
Ich habe es auch geschaut ja. Ich weiß nicht wie hoch die Ticketpreise dafür waren, aber wenn man eh gerade in Vegas ist, oder die ganze Superbowl Woche mitnehmen will und ein Ticket dann 20$ kostet, why not?

Aber mit football hat das wirklich nicht so viel zu tun.

Hoffe ja auf Frankfurt, wäre sehr viel einfacher zu erreichen Bin mal gespannt, wie die Ticketsituation wird, ob man welche bekommt, oder alles instant weg ist.

Zitat anzeigen


Für 20 Dollar sitzt du aber am Las Vegas Strip und kannst dir das Stadion vom weiten anschauen. Ging inklusive Gebühren bei knapp unter 100 Dollar los.

mokiloki
mokiloki
09.02.2022 10:32·  Bearbeitet

Gerade wegen den Ticketpreisen mal nachgeguckt, ich war 2017 in NYC, Giants gegen die Eagles. Erstes Spiel von Nick Foals

Obererer Rang an der Seite, also echt nicht die geilsten Plätze.

New York Giants v Philadelphia Eagles
MetLife Stadium, East Rutherford, New Jersey
Sun, Dec 17 2017 - 1:00 PM

Order Summary $262.08 für 2 Tickets.

sadfad
sadfad
09.02.2022 10:36Supporter

Ja okay dann ist das natürlich was anderes und ich nehme alles zurück. Das verstehe ich dann nicht, wie man sich sowas anschauen kann, für so viel Geld Naja wer's brauch.

260$ für so ein Spiel ist natürlich auch heftig, gab es da Zuschlag wegen Derby?
Wenn ich dran denke, dass ich in Frankfurt für 30-40€ ins Stadion gehe mit ordentlich Plätzen ist das schon heftig. Zumal die Parkplatzpreise ja auch total irre sind in USA. In New York hat man wenigstens die Möglichkeit mit der Bahn anzureisen (Selbst bei Wrestlemania gemacht ). Aber in den anderen Stadien musst du ja mit dem Auto kommen.

mokiloki
mokiloki
09.02.2022 10:45·  Bearbeitet


sadfad schrieb:
Ja okay dann ist das natürlich was anderes und ich nehme alles zurück. Das verstehe ich dann nicht, wie man sich sowas anschauen kann, für so viel Geld Naja wer's brauch.

260$ für so ein Spiel ist natürlich auch heftig, gab es da Zuschlag wegen Derby?
Wenn ich dran denke, dass ich in Frankfurt für 30-40€ ins Stadion gehe mit ordentlich Plätzen ist das schon heftig. Zumal die Parkplatzpreise ja auch total irre sind in USA. In New York hat man wenigstens die Möglichkeit mit der Bahn anzureisen (Selbst bei Wrestlemania gemacht ). Aber in den anderen Stadien musst du ja mit dem Auto kommen.

Zitat anzeigen


ja, die preise sind krass für die nfl in den usa. deswegen sind ja auch so viele einfach nur auf dem parkplatz beim tailgaiting und haben ihre fernseher dabei " Laut einer Studie besuchen bis zu 35 Prozent der Tailgate-Teilnehmer nur das Parkplatzevent und nicht das Footballspiel."

snookdog
snookdog
09.02.2022 10:51


sadfad schrieb:
Ich habe es auch geschaut ja. Ich weiß nicht wie hoch die Ticketpreise dafür waren, aber wenn man eh gerade in Vegas ist, oder die ganze Superbowl Woche mitnehmen will und ein Ticket dann 20$ kostet, why not?

Aber mit football hat das wirklich nicht so viel zu tun.

Hoffe ja auf Frankfurt, wäre sehr viel einfacher zu erreichen Bin mal gespannt, wie die Ticketsituation wird, ob man welche bekommt, oder alles instant weg ist.

Zitat anzeigen


Aus Erfahrung mit den Spielen in London kann ich schon mal vorhersagen, dass die Ticketsituation der absolute Horror wird.

mokiloki
mokiloki
09.02.2022 10:54


snookdog schrieb:


sadfad schrieb:
Ich habe es auch geschaut ja. Ich weiß nicht wie hoch die Ticketpreise dafür waren, aber wenn man eh gerade in Vegas ist, oder die ganze Superbowl Woche mitnehmen will und ein Ticket dann 20$ kostet, why not?

Aber mit football hat das wirklich nicht so viel zu tun.

Hoffe ja auf Frankfurt, wäre sehr viel einfacher zu erreichen Bin mal gespannt, wie die Ticketsituation wird, ob man welche bekommt, oder alles instant weg ist.

Zitat anzeigen


Aus Erfahrung mit den Spielen in London kann ich schon mal vorhersagen, dass die Ticketsituation der absolute Horror wird.

Zitat anzeigen


ja dito, ich hatte nur glück über einen gfl spieler aus köln an karten zu kommen. also vll als kleiner tipp wenn jmd einen gfl spieler kennt, da mal nachzuhören wegen tickets.

sadfad
sadfad
09.02.2022 21:25Supporter

So jetzt ist es offiziell bestätigt. 2x München, 2x Frankfurt. Diese Saison ist München dran.

Nightmare119
Nightmare119
09.02.2022 21:30

Wird doch eh Chiefs at Tampa.

Chiefs haben Partnerschaft mit Bayern und beide die Lizenzen in DE seit letztem Jahr.

blubb0r
09.02.2022 22:33·  Bearbeitet

Tampa? I don't know. Gut, ohne Brady sind die witzlos. Glaube aber nicht, dass die ein Heimspiel abgeben. Hätte eher Chargers, Raiders, Broncos, Colts, Texans (in der Reihenfolge) vermutet.

Ich rechne mit dem letzten WE im September (25. September), da ist Länderspielpause und man wird danach etwas Zeit benötigen, um den Rasen auszutauschen. Im Oktober sind durchgehend englische Wochen...
Außerdem ist Ende September Oktoberfest, wo man auch genug potenzielle internationale Gäste und Trubel hat. Und die Hotels sind schon schweineteuer

edit:
Alternativ Mitte/Ende November (wenn der Fußball nach Katar reist ), wobei ich das erstaunlich fände, so spät gab es noch nie die International Series

umiker
10.02.2022 12:04

Naja für gewisse Teams ist das europäische November-Wetter fast Sommer. Wo ist es immer so saukalt? Green Bay oder/und Buffalo?

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
10.02.2022 13:28Supporter


blubb0r schrieb:
Tampa? I don't know. Gut, ohne Brady sind die witzlos. Glaube aber nicht, dass die ein Heimspiel abgeben. Hätte eher Chargers, Raiders, Broncos, Colts, Texans (in der Reihenfolge) vermutet.

Ich rechne mit dem letzten WE im September (25. September), da ist Länderspielpause und man wird danach etwas Zeit benötigen, um den Rasen auszutauschen. Im Oktober sind durchgehend englische Wochen...
Außerdem ist Ende September Oktoberfest, wo man auch genug potenzielle internationale Gäste und Trubel hat. Und die Hotels sind schon schweineteuer

edit:
Alternativ Mitte/Ende November (wenn der Fußball nach Katar reist ), wobei ich das erstaunlich fände, so spät gab es noch nie die International Series

Zitat anzeigen


Natürlich geben die Bucs ein Heimrecht ab. Die haben auch ihre Vermarktungsrechte in Deutschland für die nächsten Jahre, was exklusiven Merch etc. bedeutet.

blubb0r
10.02.2022 13:38·  Bearbeitet

Sie waren erst 2019 in London, da glaube ich nicht, dass man direkt wieder fahren wird. Viele Franchises wollen kein Heimspiel abgeben, weil ihre Stadien i.d.R. eh voll sind. Ist natürlich fraglich, wie es bei Tampa in der Post-Brady Zeit aussieht, aber warum kommen wohl oft die Jags, Raiders, Chargers mit ihren Heimspielen nach London? Weil die Spiele vor Ort eh nicht ausverkauft sind.
Anders als bei den Packers, Kansas City, Patriots,... wenn die schon die Reisestrapazen auf sich nehmen, dann wollen sie das nichta uch noch als Heimteam.

edit:
Tottenham will den Super Bowl 2026 austragen
Das kann ich mir sogar gut vorstellen, das ist das einzige Stadion in Europa, dass ich kenne, was ansatzweise an sowas wie AT&T in Dallas oder Mercedes-Benz in Atanta rankommt.

Mastachilla667
10.02.2022 14:26

und wie kommt man eigentlich offiziell an Karten für den Super Bowl??

Cody
10.02.2022 15:02


Mastachilla667 schrieb:
und wie kommt man eigentlich offiziell an Karten für den Super Bowl??

Zitat anzeigen


Quasi gar nicht. Entweder kauft man über Ticketmaster, Stubhub oder NFLonLocation. Die Tickets gehen im Grunde komplett an die beiden Final-Teams, den Gastgeber, Sponsoren und Spieler.

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
10.02.2022 16:29Supporter


blubb0r schrieb:
Sie waren erst 2019 in London, da glaube ich nicht, dass man direkt wieder fahren wird. Viele Franchises wollen kein Heimspiel abgeben, weil ihre Stadien i.d.R. eh voll sind. Ist natürlich fraglich, wie es bei Tampa in der Post-Brady Zeit aussieht, aber warum kommen wohl oft die Jags, Raiders, Chargers mit ihren Heimspielen nach London? Weil die Spiele vor Ort eh nicht ausverkauft sind.
Anders als bei den Packers, Kansas City, Patriots,... wenn die schon die Reisestrapazen auf sich nehmen, dann wollen sie das nichta uch noch als Heimteam.

edit:
Tottenham will den Super Bowl 2026 austragen
Das kann ich mir sogar gut vorstellen, das ist das einzige Stadion in Europa, dass ich kenne, was ansatzweise an sowas wie AT&T in Dallas oder Mercedes-Benz in Atanta rankommt.

Zitat anzeigen


Die Jags haben einen Vertrag für London und sind daran gebunden ein Spiel abzugeben.

Und nochmal. Als die Bucs die Vermarktung für Deutschland abgeschlossen haben, war auch von Spielen die Rede. Das heißt nicht, dass es 2022 direkt dazu kommt, aber es wird Spiele geben.

Aber wenn du meinst ….

blubb0r
10.02.2022 16:49·  Bearbeitet

Alles cool, die werden auch kommen, kann ich mir gut vorstellen

Aber dann in den kommenden Jahren in nem Auswärtsspiel gegen n Gegner der Marke Chargers, Raiders, Rams etc.

Cody
10.02.2022 17:17

Die Raiders kann ich mir die kommenden Jahre nicht in Europa vorstellen. Neues Stadion, welches im ersten Jahr komplett leer war aufgrund von Corona. Da wird kein Geld verschenkt.

Nightmare119
Nightmare119
26.02.2022 13:20

Montag 15:30 wird das Spiel announced. Gibt Gerüchte um Buccs vs Chiefs - wer hätte es gedacht.

blubb0r
26.02.2022 13:46·  Bearbeitet

Wird nicht nur das Heimteam bekannt gegeben? so steht es jedenfalls in den medien:
www.kicker.de

Chiefs @ Buccs geht dann nicht, da sind die Buccs Heimteam... aber gut, vielleicht wollen die Chiefs doch kein Heimteam sein (konnte mir eh nicht vorstellen, dass die ein Heimspiel abgeben)

edit:
Jop, Buccs als Heimteam. Wird dann wirklich [email protected]
www.cbssports.com

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
28.02.2022 15:49·  BearbeitetSupporter

Die Heim Teams stehen:

Wembley: Jags
Tottenham: Saints und Packers
München: Bucs
Mexiko-Stadt: Cards

Gegner jeweils folgen demnächst.

blubb0r
28.02.2022 15:51

Wäre natürlich echt top, wenn die Packers dann ggf. ohne Rodgers in London spielen

snookdog
snookdog
28.02.2022 16:32

Packers ohne Rodgers, Saints ohne Brees, Bucs ohne Brady und Jags ohne alles

Anzeige
Anzeige