Festivals United

Hurricane/Southside: Kindergeburtstag vs. Rockfestival

eröffnet von Hurghada am 08.06.2005 16:05 Uhr - letzter Kommentar von schneider00

55 Kommentare (Seite 2)


  • everlast everlast 08.06.2005 18:33 Uhr
    Also gerade auf dem Gelände ist die Stimmung beim Southside wesentlich besser. Am Ring sind doch die meisten wegen den Heads da. Am Freitag war nur Stimmung bei Green Day, letztes Jahr nur bei Iron Maiden, davor nur bei Metallica. Die Acts davor gehen fast immer unter, weil schon zuviele Hardcorefans der letzten Gruppe vorne stehen. Beim Southside sind die Schnittmengen wesentlich größer und deswegen ist die Stimmung den ganzen Tag über super.


  • Hubinen Hubinen 08.06.2005 18:35 Uhr
    Zitat:

    Foesch schrieb:
    ähm, ich war auch aufm sosi und fands toll, aber das campen *hust* is ja ma fürn arsch...wenn nachts um 1 beschwerden kommen, dass die musik zu laut is etc...oh man... lächerlich...
    schlafen kann man auch zuhause...
    und das mit dem grillen, den glasflaschen etc ist auch der größte scheiß.
    nee nee...


    ok. das ist dann schon lächerlich. aber ich habs auch aufm festival ganz gern, wenns so zwischen 4 und 8 uhr etwas ruhiger zu geht, dass man doch noch ein paar stunden bubu machen kann. und nicht so, wie ichs letztes jahr am ring erlebt hab, die ganze nacht abwechselnd von 3 verschiedenen richtungen in centerlautstärke beschallt zu werden

  • 08.06.2005 18:50 Uhr
    Das Hurricane ist nicht ohne Grund zu dem beliebtesten Festival gewählt worden ... und die meisten Regelungen machen dahingehend Sinn.

    Glasflaschen sind dieses Jahr neuerdings verboten, da letztes Jahr sich einfach die Zahl der Schnittwunden von Besuchern drastisch gesteigert hat und das gepachtete Gelände mühseelig von Scherben im Grasboden befreit werden musste ... am Ring ist das scheißegal ... das gehört mehr oder weniger alles der Nürburgring GmbH und die sind da routinierter mit.

    der Eichenring besitzt hingegen eigentlich nur das Hurricane als Großveransaltung. Schafft es aber dennoch den Ticketpreis bei ähnlcher Dimensionierung geringer zu halten, da man einfach an die Rücksicht der Besucher appeliert eben solche kostenintensiven Reinigungsaktionen die sich auf den Ticketpreis auswirken könnten zu reduzieren ... was gleichzeitig auch Sinn macht, da das vorhanden Verletzungsrisiko minimiert wird.

    Scorpio ist immerhin so geschickt und weis das dies ein Nachteil ist und bietet dieses Jahr Dosenbier zum Verkauf an ... das würde es am Ring nicht geben schätze ich ... in den Jahren 2001 / 2002 hat am Ring glaube ich jeder seinen scheiß derart am Ring verkaufen können wie er wollte, sofern man die Konzession an MLK zahlen konnte ... erst nach massiven Beschwerden hat man angefangen da nachzubessern und versucht die Qualität zu steigern ... beim Hurricane und der Orga durch Scorpio schien das immer ein wenig abgeklärter / Festivalbesucher freundlicher zu sein ...

    Vom Southside kann ich nicht sprechen. Kenn ich auch nur vom hörensagen ...

    Auf jeden Fall gehts genauso ab dort... und ja, das Partyzelt vom Grünspan ist um eingies größer als die ich vom RaR kenne und viele geben sich dort die Kante als auf dem Campingplatz.

    auch brauche von beiden Festivals erstmal ne Woche Erholung ... beim RaR artet es jedoch nen tickerl stärker aus, ja.

    Das Areal ist meiner Meinung nach besser ... der Ring ist mit dem asphaltierten Plateau einfach nur scheiße... die Center total überdimensioniert und dort kann ein Act auch aufgrund der Größe dieser Bühne einfach mal untergehen ... da kann die Stimmung wie since es beschreibt noch so toll sein ... richtig ab gehts nur vorne im Pit, bei beiden Festivals.

    Und dennoch... gar die Secs schienen mir beim Hurricane ein wenig freundlicher ... ich bin einiger Male stagediven gewesen in meiner Festivalkarriere ... aber nen umgangssprachlichen Arschtritt hab ich bisher nur am Ring bekommen ... da bin ich sogar zusammengeschissen worden als ich mich nach vorne tragen ließ, da ich Probleme mit meinem Knöchel hatte und zu den Sanis wollte.

    Hurricane hat für mich Atmosphäre ... wer den stupiden Campingequipmentwahn bevorzugt hat meiner Meinung nach eh nichts auf einem "Musik"festival zu suchen und kann genausogut in Berlin zu Seiten der Loveparade im Tiergarten nahe der Siegessäule sein Aggie aufstellen, Flaschenbier trinken und über nen Lagerfeuer sein trockeneisgekühltes Stück Fleisch rösten.

    Ist dort genauso unangebracht wenn man den Aspekt Musik betrachtet !

    Da können diejenigen die geil darauf sind genauso gut ihren Freundeskreis zusammenpacken und das auf dem nächsten Campingplatz oder Acker zelebrieren ...

    Nur-Camper, diejenigen die nur zwei Bands am Tag schauen und ansonsten ihr Equipment bewachen müssen ... ihren halben Hausstand an den Ring karren haben für mich eh einen ander Waffel.

    Kein Wunder das wird dann solche Spezies haben die rumflennen " Uahhh ... diese Schnorrer "...


  • Gambrish Gambrish 08.06.2005 19:04 Uhr
    @Hubinen:

    Irgend wie konnte ich am Ring trotzdem immer schlafen, wenn ich wollte. Egal, wie laut es war. Naja, wenn ich platt bin, bin ich halt platt.


    Summer time and the livin is easy -
    Fish are jumpin and the cotton is high -
    Oh your daddy's rich and your ma is good lookin -
    So hush little baby don't you cry

  • martinzinnecker martinzinnecker 08.06.2005 19:13 Uhr
    Zitat:

    NoelGallagher schrieb:
    Nach diesem Jahr würde ich einen Platz ohne Generatoren auch vorziehen. Auf Bier aus Glasflaschen möchte ich allerdings nicht verzichten. Das wäre doch mal eine schöne Neuerung fürs nächste Jahr finde ich.


    Du forderst ernsthaft, dass Aggis verboten werden? Sach mal gehts noch? Andere Leute wollen umbedingt einen dabei haben und nur weil es dir ein etwas zu laut war soll das verboten werden. Lass anderen Leuten ihren Spass und kauf die Oropax oder bleib zu Hause wenns dir zu laut ist!

    Wer schläft verliert!!!
    Der Ring ist halt nichts für langweilige Warmduscher

  • since1904 since1904 08.06.2005 19:16 Uhr
    Zitat:

    martinzinnecker schrieb:
    [quote]
    NoelGallagher schrieb:
    Nach diesem Jahr würde ich einen Platz ohne Generatoren auch vorziehen. Auf Bier aus Glasflaschen möchte ich allerdings nicht verzichten. Das wäre doch mal eine schöne Neuerung fürs nächste Jahr finde ich.


    Du forderst ernsthaft, dass Aggis verboten werden? Sach mal gehts noch? Andere Leute wollen umbedingt einen dabei haben und nur weil es dir ein etwas zu laut war soll das verboten werden. Lass anderen Leuten ihren Spass und kauf die Oropax oder bleib zu Hause wenns dir zu laut ist!

    Wer schläft verliert!!!
    Der Ring ist halt nichts für langweilige Warmduscher
    [/quote]

    *g*

  • Foesch Foesch 08.06.2005 19:18 Uhr
    @ carsten: wieso fährst du dann überhaupt noch zum ring, wenn du dich nur über alles und jeden beschwerst!? versteh ich irgendwie nich so ganz...


  • NoelGallagher NoelGallagher 08.06.2005 19:23 Uhr SUPPORTER
    Zitat:

    NoelGallagher schrieb:
    Nach diesem Jahr würde ich einen Platz ohne Generatoren auch vorziehen. Auf Bier aus Glasflaschen möchte ich allerdings nicht verzichten. Das wäre doch mal eine schöne Neuerung fürs nächste Jahr finde ich.


    Zitat:

    martinzinnecker schrieb:
    Du forderst ernsthaft, dass Aggis verboten werden? Sach mal gehts noch? Andere Leute wollen umbedingt einen dabei haben und nur weil es dir ein etwas zu laut war soll das verboten werden. Lass anderen Leuten ihren Spass und kauf die Oropax oder bleib zu Hause wenns dir zu laut ist!

    Wer schläft verliert!!!
    Der Ring ist halt nichts für langweilige Warmduscher


    Nun mach mal halblang hier mein junger Padawan

    Ich habe lediglich gesagt, dass man ja für die Leute, die keinen Bock auf Generatoren haben, einen Platz ohne Generatoren anbieten könnte, z.B. die Nordschleife

    Ansonsten stimme ich dir ja zu. Der Ring ist nichts für Schattenparker aber ich hab mir nach drei Tagen Dauerbeschallung mit der ätzendsten Schlager- und Blasmusik echt mal wenigstens eine Minute Ruhe gewünscht. Und nun nenn mich ruhig weiter Weichei du Frauenversteher

  • everlast everlast 08.06.2005 19:23 Uhr
    Zitat:

    Foesch schrieb:
    @ carsten: wieso fährst du dann überhaupt noch zum ring, wenn du dich nur über alles und jeden beschwerst!? versteh ich irgendwie nich so ganz...


    Musst ja auch nicht alles verstehen...


  • Hubinen Hubinen 08.06.2005 19:27 Uhr
    Zitat:

    NoelGallagher schrieb:

    Ich habe lediglich gesagt, dass man ja für die Leute, die keinen Bock auf Generatoren haben, einen Platz ohne Generatoren anbieten könnte, z.B. die Nordschleife





    ich stell mir das gerade vor. 2 wochen vor rar 06 gibt mlk bekannt, dass dieses mal auf der gesamten nordschleife aggis verboten sind. da wär was los

  • since1904 since1904 08.06.2005 19:28 Uhr
    und glasflaschen, grillen ab 23uhr ebenfalls.... *g*


  • abfuck.joe abfuck.joe 08.06.2005 19:41 Uhr
    Zitat:

    FieserFriese schrieb:
    Das Hurricane ist nicht ohne Grund zu dem beliebtesten Festival gewählt worden ... und die meisten Regelungen machen dahingehend Sinn.

    Glasflaschen sind dieses Jahr neuerdings verboten, da letztes Jahr sich einfach die Zahl der Schnittwunden von Besuchern drastisch gesteigert hat und das gepachtete Gelände mühseelig von Scherben im Grasboden befreit werden musste ... am Ring ist das scheißegal ... das gehört mehr oder weniger alles der Nürburgring GmbH und die sind da routinierter mit.

    der Eichenring besitzt hingegen eigentlich nur das Hurricane als Großveransaltung. Schafft es aber dennoch den Ticketpreis bei ähnlcher Dimensionierung geringer zu halten, da man einfach an die Rücksicht der Besucher appeliert eben solche kostenintensiven Reinigungsaktionen die sich auf den Ticketpreis auswirken könnten zu reduzieren ... was gleichzeitig auch Sinn macht, da das vorhanden Verletzungsrisiko minimiert wird.

    Scorpio ist immerhin so geschickt und weis das dies ein Nachteil ist und bietet dieses Jahr Dosenbier zum Verkauf an ... das würde es am Ring nicht geben schätze ich ... in den Jahren 2001 / 2002 hat am Ring glaube ich jeder seinen scheiß derart am Ring verkaufen können wie er wollte, sofern man die Konzession an MLK zahlen konnte ... erst nach massiven Beschwerden hat man angefangen da nachzubessern und versucht die Qualität zu steigern ... beim Hurricane und der Orga durch Scorpio schien das immer ein wenig abgeklärter / Festivalbesucher freundlicher zu sein ...

    Vom Southside kann ich nicht sprechen. Kenn ich auch nur vom hörensagen ...

    Auf jeden Fall gehts genauso ab dort... und ja, das Partyzelt vom Grünspan ist um eingies größer als die ich vom RaR kenne und viele geben sich dort die Kante als auf dem Campingplatz.

    auch brauche von beiden Festivals erstmal ne Woche Erholung ... beim RaR artet es jedoch nen tickerl stärker aus, ja.

    Das Areal ist meiner Meinung nach besser ... der Ring ist mit dem asphaltierten Plateau einfach nur scheiße... die Center total überdimensioniert und dort kann ein Act auch aufgrund der Größe dieser Bühne einfach mal untergehen ... da kann die Stimmung wie since es beschreibt noch so toll sein ... richtig ab gehts nur vorne im Pit, bei beiden Festivals.

    Und dennoch... gar die Secs schienen mir beim Hurricane ein wenig freundlicher ... ich bin einiger Male stagediven gewesen in meiner Festivalkarriere ... aber nen umgangssprachlichen Arschtritt hab ich bisher nur am Ring bekommen ... da bin ich sogar zusammengeschissen worden als ich mich nach vorne tragen ließ, da ich Probleme mit meinem Knöchel hatte und zu den Sanis wollte.

    Hurricane hat für mich Atmosphäre ... wer den stupiden Campingequipmentwahn bevorzugt hat meiner Meinung nach eh nichts auf einem "Musik"festival zu suchen und kann genausogut in Berlin zu Seiten der Loveparade im Tiergarten nahe der Siegessäule sein Aggie aufstellen, Flaschenbier trinken und über nen Lagerfeuer sein trockeneisgekühltes Stück Fleisch rösten.

    Ist dort genauso unangebracht wenn man den Aspekt Musik betrachtet !

    Da können diejenigen die geil darauf sind genauso gut ihren Freundeskreis zusammenpacken und das auf dem nächsten Campingplatz oder Acker zelebrieren ...

    Nur-Camper, diejenigen die nur zwei Bands am Tag schauen und ansonsten ihr Equipment bewachen müssen ... ihren halben Hausstand an den Ring karren haben für mich eh einen ander Waffel.

    Kein Wunder das wird dann solche Spezies haben die rumflennen " Uahhh ... diese Schnorrer "...



    kann dir größtenteils absolut beipflichten, außer dass manche secs letztes jahr beim hurricane rechts waren, so richtig mit hakenkreuztatoo, ich glaub am ersten tag an der kleineren stage, habe sogar gehört, dass einer einem crowdsurfer einen mitgegeben hat, weil der nicht sofort abgehauen ist.... halt sehr rüde, hoffentlich sind die dieses jahr netter

  • Gambrish Gambrish 08.06.2005 19:46 Uhr
    Ok, über die Secs beim SoSi vom letzten Jahr kann ich nur gutes sagen.

  • martinzinnecker martinzinnecker 08.06.2005 20:07 Uhr
    Zitat:

    NoelGallagher schrieb:
    Und nun nenn mich ruhig weiter Weichei du Frauenversteher


    Werd ich auch machen! Ich dachte du wärst cool drauf, aber sowas wie Ruhe am Ring zu fordern - pah! lächerlich!

  • martinzinnecker martinzinnecker 08.06.2005 20:10 Uhr
    Zitat:

    Foesch schrieb:
    @ carsten: wieso fährst du dann überhaupt noch zum ring, wenn du dich nur über alles und jeden beschwerst!? versteh ich irgendwie nich so ganz...


    Das hab ich mich bei ein paar anderen Leuten auch schon gefragt, oder auch was manche Leute überhaupt hier im Forum machen, aber dann ist mir eingefallen wie langweilig das hier doch wäre wenn die Leute alle der gleichen Meinung wären. So ist schon besser und dann doch lieber jemand der sich beschwert und da war als einer der nur rummeckert und überhaupt keine Ahnung hat.

  • 08.06.2005 20:26 Uhr
    Zitat:

    chrush schrieb:

    kann dir größtenteils absolut beipflichten, außer dass manche secs letztes jahr beim hurricane rechts waren, so richtig mit hakenkreuztatoo, ich glaub am ersten tag an der kleineren stage, habe sogar gehört, dass einer einem crowdsurfer einen mitgegeben hat, weil der nicht sofort abgehauen ist.... halt sehr rüde, hoffentlich sind die dieses jahr netter


    Kann über die Secs letztes Jahr diesbezüglich nicht viel sagen ... habs letztes Jahr eher ruhiger getrieben ... war nicht einmal vorne im Kessel vor der Absperrung ... und das was ich mitbekommen habe, wie die Secs mit denen umgesprungen sind, die über die geschlossenen Einlass noch rübergesprungen sind bei den Hives und dann von den Secs abgefangen wurden, teilweise mit Football manier war völlig legitim.

    Wenn die sagen, dass es da dicht ist, dann ist das da dicht ... und die Deppen die da reinrennen Katz und Maus spielen wollen, dann kann ich den Typen auch nichts vorwerfen ...

    Und meine angenehmen Erfahrung rühren halt aus den Jahren bei denen es noch keinen Wellenbrecher war ... da war ich quasi per du mit den Secs... Stagediven seitlich raus ... hinten rein und wieder nach vorne ...

    Aber die Gerüchte mit den Rechten kenne ich aus den Cane Forum auch ... ich seh das nicht so borniert ... soll der Sec doch rechts sein tut ja nichts zur Sache wenn er seinen Job korrekt macht ... nachhaken und einen hinterhergeben wäre auch von nem Sec ala "Glenn Danzig" Statur nicht okay...

    Ich glaub zum Thema RaR vs. Cane ich nur allgemein den Thread beschließen : Warmduscher mit Campingdusche vs. Nichtduscher mit Waschlappen ...

    Man braucht nicht viel zum feiern ... hauptsächlich sich selbst ... Wenn andere dazu technisches Equipment in der Form eines Stromaggregats brauchen, dann möchte ich diejenigen bitten Spike und Octi mal zu fragen wie viel Spaß man mit einem 5,-€ Planschbecken und ner popeligen SuperSoaker haben kann ...

    Das erlebte Bizarre 2002 ist der definitive Beweis, dass man auch mit wenig Equipment verdammt viel Spaß haben kann ... abseits der Bühne.

  • theusedmoni theusedmoni 08.06.2005 20:35 Uhr
    Zitat:

    everlast schrieb:
    Also ich finde die Regelungen super. Denn mir macht es keinen Spaß, wenn hinter meinem Zelt drei Stromgeneratoren die ganze Nacht brummen und ich morgens um 6:00 Uhr in Centerstagelautstärke von Rammstein geweckt werde. Das Southside ist einfach ein entspanntes Festival und dieses Regelungen tragen dazu bei.





    ich rutsch mal durch den raum und sag nix dazu *lol

    stonie!


  • schneider00 schneider00 08.06.2005 20:56 Uhr
    also das mit dem feuer, ist auf dem ring auch nicht erlaubt (sh. rückseite eintrittskarte). als am sonntag die couch "verheizt" wurde, stand 5 minuten später die security mit nem feuerlöscher parat. kann aber auch sein, dass das an den preussischen ordnern auf unserem campingplatz lag.

    generatoren und laute musik gehören für mich jedenfalls zum festival dazu, wie regen und die hosen!!!

  • 08.06.2005 23:34 Uhr
    das mit den vorgehen "preußischer" art und weise habe ich letztes jahr auf dem hurricane sehr begrüßt !

    hatte so einen volltrunken zeltnachbarn, der nur noch einen satz konnte "barrikaden müssen brennen" ja ... war toll ... und zwar die aus müllsäcken 15meter weg von seinem... 3meter neben dem zelt von einem von uns... war ziemlich penetrant der typ, auch nachdem die Feuerwehr einmal dick gelöscht hatte hat der sich nur schwerlich davon abhalten lassen das zu unterlassen ...

    sachen abfackeln - okay ... fackel kontrolliert gerne ... aber ale Couch´s oder Müllsäcke auf gar keinen Fall ! 2001 ham se ne Karre auf C4 abgebrannt ... das sind die Idioten !

    Da war das Bizarre ja immer ganz groß dabei ... man ... das hat mir 2002 fast das ganze Festival versaut ... auf jeden Fall war ich froh das ich da weggekommen bin ... hatten auch da solche zündel Nachbarn ... die habens dann aber sein lassen ... einmal weil wir die den Secs gemeldet haben und weil einer von denen so intelligent war und versucht hat unsere Kloake von Planschbecken ins Feuer zu ziehen und dann da reingefallen ist.... hab ich mich schrottgelacht ... da hat min einer reingekotzt ... und dutzende ham reingeschifft ...

    Die gefährden nicht nur sich, sondern auch andere ... solche stupiden Aktionen haben auf Festivals - Zelt an Zelt einfach nichts verloren !

  • Foesch Foesch 08.06.2005 23:42 Uhr
    "Da war das Bizarre ja immer ganz groß dabei ... man ... das hat mir 2002 fast das ganze Festival versaut ... auf jeden Fall war ich froh das ich da weggekommen bin ... hatten auch da solche zündel Nachbarn ... die habens dann aber sein lassen ... einmal weil wir die den Secs gemeldet haben und weil einer von denen so intelligent war und versucht hat unsere Kloake von Planschbecken ins Feuer zu ziehen und dann da reingefallen ist.... hab ich mich schrottgelacht ... da hat min einer reingekotzt ... und dutzende ham reingeschifft ... "

    bizarre 2002 war ich auch...hatten das glück, dass wir die hosen nich fertig geguckt haben und schon gefahren sind...haben uns dann auf der autobahn gewundert, weil uns so viel polizei entgegen kam...

  • 08.06.2005 23:54 Uhr
    ja, da hat sich über ein drittel bereits verpisst ...

    in einem der jahre davor ist jemand im Zelt verbrannt ... und dann kann man beobachten wie ein typ in einer art müllcontainer ein feuer schürt, so dass es kaum rauch entwickelt und dann irgendwann aufreisst, so dass es qualmt wie sau etc ... die secs stand auf höhe des gesamten campingplatzes im abstand von 400 metern mit jeweils ca. 100 Feuerlöschern und sind zu jedem kleineren Brand mit nem Roller gefahren ...

    total krank war das.

    Im endeffekt waren dann die meisten Unruhestifter bei einer größeren Feuerstelle auf der Fahrbahn wo ziemlich viele schaulustige rumstanden und gegröhlt haben ... gar die Feuerwehr beim löschen behindert ... und ähnliches bis ne hundertschaft polizei die das dort aufgelöst hat und mehrere dutzend in Gewahrsam genommen haben ... absolut gerechtfertigt ... da hatten die bizarre veranstalter immer probleme mit... hatte sich leider zu alten Zeiten am Butzweiler Hof "eingebürgert"

    Nunja ... nun gibt es des eh nimmer. War ansonsten ein sehr nettes Festival !


  • Matzee Matzee 09.06.2005 00:40 Uhr
    Zitat:

    Foesch schrieb:
    @ carsten: wieso fährst du dann überhaupt noch zum ring, wenn du dich nur über alles und jeden beschwerst!? versteh ich irgendwie nich so ganz...

    ich verstehs auch nicht ganz. man muß wissen worauf man sich am ring einläßt. wenn ihc segeln fahre beschwere ihc mich auch nicht daß ich nass werde. kann schon sein, daß es hier und da wirklich unangemessen laut ist. aber daraus die generelle forderung eines verbotes von stromaggis abzuleiten, halte ich für murks

  • spike spike 09.06.2005 09:49 Uhr
    uff habe irgendwie keine lust das alles zu lesen.


    grillverbot ist schon irgendwie albern,.
    musik / stromgenaratoren eigentlich auch...

    und ob mit dem verbot von glasflaschen zu erst an die armen festivalbesucher gedacht wird, die sich dabei verletzen könnten, bezweifel ich stark, glaube scorpio hat nur keine lust die scherebn einzusammeln...

    aber dieses empfinden komtm wohl daher, dass ich es von rar nciht anders gewöhnt bin.

  • Bobdoc Bobdoc 09.06.2005 14:02 Uhr
    ich glaube hier hat niemand ein generelles verbot von stromgeneratoren gefordert. einige würden es lediglich begrüßen, wenn es einen campingplatz ohne diese dinger gäbe...

  • Flauschibuesi Flauschibuesi 09.06.2005 14:08 Uhr
    Meine güte von euch darf niemals jemand ans Gurtenfestival in der Schweiz oder an die meisten anderen Schweizer Openairs.
    2er Zelte maximum, max 2 liter getränke aufn Platz (nur in PET oder Tetra), grillieren, aggregate usw. gänzlich verboten.
    Und trotzdem ist auch dort ne hammerstimmung

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben