Coldplay - X&Y

Coldplay Forum: Diskussionen zu Coldplay

eröffnet von DiveAndTurnaround am 28.12.2003 21:19 Uhr
81 Kommentare - zuletzt von Comatose


Kukka und weitere Nutzer sprechen darüber

Coldplay

Coldplay ON TOUR

Britpop / London
1 Konzert Tickets
Gerry
28.12.2003 21:19

Hab im VIVA-Videotext gelesen, bedingt durch die Babypause von Gwyneth und Chris, sie eine Pause einlegen und frühestens 2005 wieder eine Platte machen... irgendwie sowas um den Dreh...[addsig]

everlast
28.12.2003 21:26

Wollten sie auch so machen. Ist auch gut so. Sonst gibt es zu sehr Overkill. Die sollen ruhig mal ein Jahr pausieren und dann wenn sie soweit sind ein neues Album einspielen. Qualität statt Quantität.
Ich bin ja übrigens der Meinung das Coldplay mal so groß wie U2 werden.[addsig]

Beatsteak2002
28.12.2003 22:38

dann freu ich mich jettz schon auf 2005...neue platte...und wieder live...hurricane war so der hammer!

everlast
12.03.2004 18:46

COLDPLAY SETZEN AUSZEIT FORT

Der Nachfolger zu "A Rush Of Blood To The Head" lässt auf sich warten. Coldplay-Frontmann Chris Martin (27) hat in einem BBC-Interview angekündigt, dass von seiner Band in nächster Zeit nichts zu hören sein wird.

Britische Medien zitieren Martin: "Wir haben den Eindruck, dass wir uns mal eine Weile zurückhalten sollten und wir werden in diesem Jahr ganz sicher nichts Neues veröffentlichen. Ich glaube, dass die Leute im Moment ein bisschen die Nase voll von uns haben. Außerdem wollen wir uns genügend Zeit nehmen, um die beste Platte aufzunehmen, die man je gehört hat. Meine derzeitige Philosophie ist `Warum nicht versuchen Einstein zu sein, auch wenn man es niemals schaffen wird.´"

quelle: musikexpress.de

===
Die Schnauze voll hab ich nicht. Aber ein bemerkenswerter Schritt. Sie sollen sich Zeit lassen und dann 2005 ein Meisterwerk abliefern.
[addsig]

everlast
20.04.2004 14:29

Freude! Die Jungs scheinen ein bißchen Abwechslung von den Aufnahmen zu brauchen:

Coldplay haben erste Andeutungen gemacht, dieses Jahr auf Welttournee zu gehen. Unterstützt werden sie dabei von Echo And The Bunnymen, dessen Songs bereits des öfteren von Coldplay auf Konzerten gecovert wurden.
quelle: visions.de[addsig]

everlast
20.04.2004 14:40

Kommando zurück. Die Doofen von Visions haben "the next year" wohl mit "noch dieses Jahr" übersetzt.

[addsig]

Ruud
20.04.2004 14:48

Hehe.... hatte mich schon gewundert...
Zum Glück hatte ich noch nicht angefangen, mich zu freuen [addsig]

hidlen
24.04.2004 11:06

haja die solln mal lässig machen!

erstmal baby pause und dann richtig gemütlich n neues album produzieren...denn sonst entsteht da auch nix gescheites, wenn die sich da jetzt druck machen müssen!

also ich warte gerne bis 2005!!

Gerry
09.01.2005 17:49

Coldplay über's neue Album
Freitag, 07.01.2005


Coldplay Schlagzeuger Will Champion verriet in einer Show beim britischen Radio 1 einige Details über das neue Coldplay Album. Laut Will sind bereits 14 Songs aufgenommen, davon werden aber nur 11 den Weg auf das noch unbetitelte Album finden. Den endgültigen Feinschliff soll das Material im März bekommen.
Man lässt sich Zeit - schließlich wollen die vier ihren Fans Qualität nicht Quantität bieten:

'Wir wollen, dass die Leute die Bedeutung des - so hoffe ich - brillianten Albums spüren. Das Ziel, das wir uns gesetzt haben, ist die Leute nicht zu enttäuschen und diejenigen zu belohnen, die uns seit dem ersten Tag zur Seite stehen. Wir wollen zeigen, dass wir immer versuchen, uns zu verbessern. Wir wollen uns niemals auf unserem bisherigen Erfolg ausruhen', so Will gegenüber Radio 1.

Klare Worte, die auf großes Hoffen lassen. Wann wir aber genau mit dem neuesten Coldplay Werk zu rechnen haben, steht noch nicht fest. (ak)

guckste hier

DiveAndTurnaround
14.01.2005 18:41

COLDPLAY'S COMEBACK - THE FULL STORY




COLDPLAY have given NME.COM the world exclusive first listen to their third album – and CHRIS MARTIN has said making it has been one of the most difficult experiences of his life.

NME was the first publication in the world to hear songs set for the follow-up to 2002's ‘A Rush Of Blood To The Head’ when we were invited to their studio in west London. The group were still putting the finishing touches to the currently untitled record, which is due in spring.

The band say the pressure to top ‘A Rush Of Blood To The Head’ has at times crippled their creativity. Early sessions with long time producer Ken Nelson were scrapped and the band went back into rehearsals as a four-piece band before attempting the album for a second time with new producer Danton Supple.

Chris Martin told NME.COM: "Writing is what we’ve been doing all day, every day. It’s been quite turbulent. We’ve been through a lot of songs and a lot of sounds, a lot of studios. It took us a long time to realise the four of us should go into a rehearsal room again and play together rather than rely on technological assistance."

NME.COM heard six tracks – ‘Square One’, ‘Talk’, ‘‘Till Kingdom Come’, ‘X&Y’, ‘What If’ and ‘The Hardest Part’. The material shows a huge progression from the classic Coldplay sound, mixing their trademark anthems with ’70s electronica. David Bowie, Bob Dylan and Brian Eno are all influences, while ‘Talk’ features the riff from Kraftwerk’s ‘Computer Love’.

Martin continued: "We’ve got some fucking good songs. That’s one thing we are sure of. I don’t think we’ll top this. I always say that, but this time I really mean it. I really don’t think we’ll top it."

Live plans will be announced once the album is completed. The full, world exclusive interview plus brand new pictures are only published in this week’s issue of NME, which is out now nationwide.

NME News


Songbeschreibungen

Square One
Probable first single, Built around a subtle electronic drum beat reminiscent of Brian Eno or Berlin-period Bowie, the song builds into a huge chorus featuring massive guitars and organ. Like Radiohead's 'Paranoid Android' it's perplexing on the first listen and appears to go off on different tangents, but after a fewe spins it sounds like their most ambitious - and possibly best song yet

What If
Starting with a simples piano a fragile-sounding Chris sings, "What if you decide/You don't want me there by your side....In your life". Realising that he can't completely control everything in life, he concludes, "Every step you take could be your biggest mistake.../But thats's the risk you take". This albums 'The Scientist'

Talk
Another future single, 'Talk' take the riff from electronic music legends Kraftwerk's 'Computer Love', and builds a completely new song. It keeps the mechanical beat of the original but adds a huge guitar and dancefloor-filling bassline. Stadiums wont be big enough to contain it.

'Till Kingdom Come
This was writting for Johnny Cash but he died before he could record it. Coldplay's version is a sweet Dylan-esque folk song on acoustic guitar. "For you i'd wait until Kingdom come/Until my days, my days are done" Chris vows.

X&Y
The title was first revealed in NME last year. The dreamy synth-heavy song features the chorus, "You and me are floating on a tidal wave together/You and me are drifting into outer space". Beatles-style strings suddenly appear towards the end, and the anthemic singalong "woo-hoo-hoo" outro is set to become the sound of next summers festivals

The Hardest Part
A classic Coldplay love song about loss and heartbreak. in which Chris sings, "The hardest part was letting go, not taking part".

everlast
03.03.2005 15:14

Tja, vorbei mit den Zeiten der kleinen Studenten-Band, willkommen im Stadion-Rock. Tickets für das Konzert in Dublin am 22. Juni kosten 59,50 Euro

22.06. Dublin - Marlay Park
27.06. London, Crystal Palace National Sports Centre
28.06. London, Crystal Palace National Sports Centre
01.07. Glasgow, Bellahouston Park
04.07. Bolton, Reebok Stadium
05.07. Bolton, Reebok Stadium

[addsig]

Valmont
Valmont
03.03.2005 15:24

Zitat:


RockerSchemm schrieb:
kommen die nicht nach deutschland???


wäre auch meine frage gewesen[addsig]


03.03.2005 15:32

Zitat:


Valmont schrieb:
[quote]
RockerSchemm schrieb:
kommen die nicht nach deutschland???


wäre auch meine frage gewesen
[/quote]

Natürlich. Es stehen nur noch keine Daten fest. Oder
glaubt ihr, die spielen nur im Uk und Irland?

Aber der Prei schockiert mich ebenfalls!
60€!!!??? Was gehtn bitte?

Da die Ticketpreise auf den Inseln meistens sehr teuer
sind, hoffe ich stark, dass sie hier zumindest etwas
niedriger sein werden.
Aber das wird mal wieder so ein Konzert der Art:

Egal, wie viel es kostet, die MUSS ich sehen, von daher...

Aber trotzdem äußerst krass...

RockerSchemm
03.03.2005 15:34

seh ich auch so, das geilste wär natürlich, wenn die zum ring kommen würden, die könnten gerne den dritten head machen

Valmont
Valmont
03.03.2005 15:40

Zitat:


RockerSchemm schrieb:
seh ich auch so, das geilste wär natürlich, wenn die zum ring kommen würden, die könnten gerne den dritten head machen


oh jaaaaaaaa[addsig]


03.03.2005 15:44

Wer weiß, wer weiß...hatte zuerst gedacht, dass das die
ersten Dates sind, aber Dublin ist ja jetzt neu
dazugekommen.

Aber irgendwie bleib ich bei meiner Aussage:

3.Head: Black Sabbath

Coldplay: Chillig im kleinen Kreis auf der Museumsmeile
in Bonn.

DiveAndTurnaround
05.04.2005 02:44




Tracklist

1. Square One
2. What If
3. White Shadows
4. Fix You
5. Talk
6. X&Y
7. Speed of Sound
8. A Message
9. Low
10. The Hardest Part
11. Swallowed In The Sea
12. Twisted Logic


Erscheinungsdatum: 6.Juni.2005

Kaan
Kaan
05.04.2005 12:02Supporter

potthässlich... der verantwortliche gehört öffentlich auf jedem konzert ausgepeitscht...
[addsig]

Comatose
05.04.2005 16:07

Zitat:


Bobdoc schrieb:
hässliches cover, nicht?


Original das erste was ich dachte als ich diesen fred aufgemacht habe! [addsig]


05.04.2005 16:12

Was ihr euch für Gedanken macht...
Wenn der Inhalt stimmt, kann da von mir aus ne Barbie
drauf sein!

Coldplay

Coldplay ON TOUR

Britpop
London GB
1 Konzert Tickets
Anzeige
Coldplay
Coldplay: Die Biografie
Mehr dazu
Anzeige
Anzeige