Festivals United

Offizieller Kino-Thread

eröffnet von Mantis am 30.03.2005 18:26 Uhr - letzter Kommentar von Spaddel

6.341 Kommentare (Seite 253)


  • Nightmare119 Nightmare119 18.03.2019 22:43 Uhr Edited
    Wie nervig, hab mich total gefreut Samstag ?Free Solo? zu schauen und dann läuft der nur Freitag und Sonntag zu total bescheuerten Zeiten..

    Immerhin geht?s Donnerstag dann in WIR

  • CoolProphet CoolProphet 18.03.2019 23:01 Uhr
    @Nightmare119 Free Solo ist richtig cool. Im Zweifel sollte der auch VOD technisch demnächst auftauchen.

  • CoolProphet CoolProphet 20.03.2019 19:41 Uhr
    Der könnte mal wieder was werden nach zuletzt Licht und Schatten bei Tarantino. Margot



  • AcidX AcidX 20.03.2019 19:48 Uhr
    Cool. Noch gar nix von gehört. Mit Pitt und DiCaprio könnte es gut werden, da ich den vorigen wirklich lahm fand.

    Der 9. Tarantino. Der will nach dem 10. aufhören, oder?

  • mattkru mattkru 20.03.2019 21:07 Uhr
    Ich warte immer noch auf einen Science Fiction Film von Tarantino (so im Stil von _Battle Beyond the Stars_)

  • Paju Paju 20.03.2019 21:25 Uhr
    Oh ja, das sieht vielversprechend aus!

  • snookdog snookdog 23.03.2019 20:34 Uhr
    Wir: Ich bin großer Fan von Get Out und habe mich nach dem Trailer schon tierisch auf Wir gefreut. Und zwar zurecht. Plot: Eine Familie verbringt ihre Ferien in einem Ferienhaus. Dabei werden die Familienmitglieder nach der Rückkehr von Einbrechern angegriffen, die genauso aussehen wie sie....

    Mehr will ich über den Plot gar nicht verraten, weil es meiner Meinung nach zur Qualität des Films beiträgt, wie er den Zuseher das Rätsel um diese Ebenbilder lösen lässt. Es handelt sich nicht um einen Horrorfilm mit dauerhaft dramatischer Musik und einem Jumpscare nach dem anderen, sondern um eine gut durchdachte, mysteriöse Geschichte. Der Humor kommt anfangs nicht zu kurz, allerdings wird der Film dann schnell ernst und versaut die sehr dichte und bedrohliche Atmosphäre nicht durch billige Lacher, wie das manch anderer Film mittlerweile tut (hallo Marvel).

  • mattkru mattkru 04.04.2019 08:30 Uhr
    Heute morgen erstmal Karten für Avengers: Endgame gekauft. Um das ganze besonders zu zelebrieren, fahren wir nach Bochum ins IMAX.

  • Rockender_Altenpfleger Rockender_Altenpfleger 04.04.2019 13:50 Uhr
    Avengers bin ich so voller Vorfreude. Leider können wir bei uns erst am 17 Karten vorbestellen

  • mattkru mattkru 04.04.2019 14:25 Uhr
    In Amerika sind ja die Vorbestellungssysteme komplett kollabiert.

    Ich gehe mal davon aus, das der am ersten Wochenende > 300 Millionen in den USA macht und 800-1000 Millionen weltweit.

  • Luddddi Luddddi 05.04.2019 01:36 Uhr SUPPORTER

    snookdog schrieb:
    Wir: Ich bin großer Fan von Get Out und habe mich nach dem Trailer schon tierisch auf Wir gefreut. Und zwar zurecht. Plot: Eine Familie verbringt ihre Ferien in einem Ferienhaus. Dabei werden die Familienmitglieder nach der Rückkehr von Einbrechern angegriffen, die genauso aussehen wie sie....

    Mehr will ich über den Plot gar nicht verraten, weil es meiner Meinung nach zur Qualität des Films beiträgt, wie er den Zuseher das Rätsel um diese Ebenbilder lösen lässt. Es handelt sich nicht um einen Horrorfilm mit dauerhaft dramatischer Musik und einem Jumpscare nach dem anderen, sondern um eine gut durchdachte, mysteriöse Geschichte. Der Humor kommt anfangs nicht zu kurz, allerdings wird der Film dann schnell ernst und versaut die sehr dichte und bedrohliche Atmosphäre nicht durch billige Lacher, wie das manch anderer Film mittlerweile tut (hallo Marvel).

    Oh man, ich freu mich schon drauf, seitdem der Trailer draußen ist und hab's immer noch nicht geschafft. Steht aber immer noch ganz oben auf der Liste.


  • styx90126 styx90126 28.04.2019 01:00 Uhr
    Avengers | Endgame. Ich war Heute Abend auch im Kino. (2D) Ja, kann man definitiv reingehen. So stark wie Infinity War fand ich ihn aber nicht. Vielleicht habe ich da meiner meine Erwartungen zu hoch geschraubt. Netter Trailer im Vorprgramm war X men.

  • Roggan29 Roggan29 28.04.2019 10:53 Uhr
    Ich fand Endgame genauso gut wie Infinity War. Die Stärken von beiden Filmen liegen aber jeweils woanders, was sich meiner Meinung nach gut ergänzt und somit insgesamt ein sehr tolles Erlebnis ist.

  • Rockender_Altenpfleger Rockender_Altenpfleger 28.04.2019 12:06 Uhr
    Ich fand Endgame auch wirklich klasse. Manche Dinge womit ich nicht rechnete. Gute Actionszenen, aber weniger Action als infinity war. Dafür mehr Story, was ich krass fand war, wie sehr man doch nach 11 Jahren emotional dabei war. Das Gefühl hatte ich bei infinity War nicht. Freu mich auf die nächsten Jahre

  • Nico11 Nico11 28.04.2019 12:43 Uhr
    Fand den Film ebenfalls sehr gut.

    Einziger Kritikpunkt ist die Story um Thor. Hat sicherlich für ein paar Lacher gesorgt (vor allem am Anfang), aber insgesamt war das too much meiner Meinung nach.

  • mattkru mattkru 28.04.2019 16:40 Uhr
    Hab den Film heute in einer ausverkauften 11 Uhr Vorstellung gesehen. Ich hatte hohe Erwartungen und die wurden noch übertroffen.

  • mattkru mattkru 28.04.2019 18:20 Uhr Edited

    schrieb:
    In Amerika sind ja die Vorbestellungssysteme komplett kollabiert.

    Ich gehe mal davon aus, das der am ersten Wochenende > 300 Millionen in den USA macht und 800-1000 Millionen weltweit.

    www.boxofficemojo.com/movies/?id=marvel2019.htm

    1,2 Milliarden Dollar nach fünf Tagen!!!

    Ich beschäftige mich schon seit 12-15 Jahren mit Einspielergebnissen und diese Zahl ist einfach unfassbar!


  • Baltimore Baltimore 28.04.2019 18:32 Uhr
    Liegt aber auch an den teuren Ticketpreisen. Hab bis jetzt für keinen Film soviel bezahlt, wie für Endgame.

    Selbst in meinem Dorfkino hat die 3D-Vorstellung 15,30 Euro gekostet.
    Davon 3 Euro Überlänge + 1,50 Euro Disney-Zuschlag.

    Film war ganz anders, als erwartet, aber hat mir trotzdem sehr gut gefallen.

  • nima nima 28.04.2019 19:09 Uhr SUPPORTER ADMIN
    Was zahlt ihr bitte für Preise!?
    Die OV-Vorstellung in Köln hat mich 10,50€ gekostet.
    Paar Tage später habe ich für die synchronisierte Mittagsvorstellung in 3D und Atmos den gleichen Preis gezahlt.

  • Baltimore Baltimore 28.04.2019 19:19 Uhr Edited
    Preise waren bei dem Film leider echt Cinemaxx-Level (ohne Vergünstigung).

    Mit ner, im Kino nicht beworbenen, 10er Karte wäre es aber auch viel günstiger gewesen.

    Werde ich mich jetzt die nächsten Tage erst einmal drum kümmern.

    Finde es aber schon wichtig mein Dorfkino zu unterstützen, in dem es 2D-Filme am Kinotag auch schon für 5 Euro gibt.

  • mattkru mattkru 17.05.2019 07:12 Uhr
    Robert Pattinson ist der nächste Batman-Darsteller...

  • mattkru mattkru 19.05.2019 21:17 Uhr

    schrieb:

    schrieb:
    In Amerika sind ja die Vorbestellungssysteme komplett kollabiert.

    Ich gehe mal davon aus, das der am ersten Wochenende > 300 Millionen in den USA macht und 800-1000 Millionen weltweit.

    www.boxofficemojo.com/movies/?id=marvel2019.htm

    1,2 Milliarden Dollar nach fünf Tagen!!!

    Ich beschäftige mich schon seit 12-15 Jahren mit Einspielergebnissen und diese Zahl ist einfach unfassbar!

    Mittlerweile sind es 2,614 Milliarden. Bis Avatar ist es nicht mehr weit.

  • snookdog snookdog 02.07.2019 12:22 Uhr
    Netter Avengers Circlejerk.

    Ich war gestern in Yesterday. Kurz zum Plot: Ein erfolgloser Musiker erlebt eine Nacht, in der auf der ganzen Welt plötzlich der Strom ausfällt. Deshalb wird er von einem Bus erfasst und landet auf dem Gesicht. Als er aufwacht ist er der Einzige, der sich an die Songs der Beatles erinnern kann. Alle Informationen zur Band oder den Songs sind verschwunden.

    Erstmal Warnung: Ich würde den Trailer nicht schauen, weil er ziemlich viele lustige Stellen vorwegnimmt. Ich hasse sowas bei Komödien einfach. Und da sind wir dann auch schon bei der größten Kritik am Film: Danny Boyle hat untypischerweise diesmal eine klassische Rom-Com gedreht, die maximal an der Oberfläche der erfolgreichsten Beatles Songs kratzt. Die Musik kommt dabei leider viel, viel, viel zu kurz. Yesterday ist der einzige Song, der komplett ausgespielt wird. Alle anderen werden nur angeschnitten, was super schade ist.

    Am Ende bleibt eine charmante, wirklich sehr witzige und gute Rom-Com mit sympathischen Auftritten von Ed Sheeran, der sich selbst aufs Korn nimmt. Für Beatles-Fans die mit dem Genre sonst nichts anfangen können, ist das allerdings so gar nichts.

  • Paju Paju 02.07.2019 19:15 Uhr
    Auf Yesterday bin ich auch schon sehr gespannt, habe den Trailer schon gesehen.

    Jetzt sag nicht "das ist nicht Fix You von Coldplay" war das Highlight. Nicht falsch verstehen, großartiger Song.... und spielt Paul mit, wenn auch nur indirekt?

  • snookdog snookdog 02.07.2019 21:42 Uhr
    Highlight aus dem Trailer ist eher "Ich bin ein großer Fan Mr. Sheeran, vor allem wenn Sie rappen!" "oh wirklich?" "Nein, war ein Spaß. Überlassen Sie das lieber den Brüdern"

    Es wird tatsächlich ein ehemaliger Beale von einem Schauspieler dargestellt. Paul spielt sich nicht selbst.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben