Festivals United

Wo bekomme ich noch Dosenbier?

eröffnet von DennisMuehle am 12.03.2005 11:51 Uhr - letzter Kommentar von saarland1984



  • DennisMuehle DennisMuehle 12.03.2005 11:51 Uhr

    Hi Leutz! Ich denke ihr seit alle fitt bei diesem Thema! Also ich komme aus Wetzlar in Mittelhessen und würde gerne wissen wo ich in meiner Gegend noch Dosenbier bekomme! Ich hab echt scho überall gesucht aber nix gefunden! Ich brauch unbeding wieder für RaR Dosenbier oder richtige Alternativen! Kein Bock Flaschen mitzuschleppen!



    Danke
    Gruß Dennis

45 Kommentare


  • spike spike 12.03.2005 11:56 Uhr
    --> RaR FAQ

  • martinzinnecker martinzinnecker 12.03.2005 12:06 Uhr
    Du könntest bevor du an den Ring fährst nach Luxemburg fahren, du fährst zwar mehr als ne 3/4 Std. wieder vom Ring weg Richtung Trier, da gibt es aber definitiv Dosenbier ohne Pfand und da der Sprit dort 30 Cent günstiger ist und ein 25er Päckchen Zigaretten dort günstiger ist als hier ein 19er könnte sich die Fahrt vielleicht noch lohnen. Wasser gibt es da auch sehr günstig, also dieses franz. ohne Kohlensäure, da kosten 9 bis 12 Liter zwischen 2 und 3 Euro!
    Wenn du ne genau Wegbeschreibung brauchst geb ich dir die gerne!

  • DennisMuehle DennisMuehle 12.03.2005 12:28 Uhr
    sorry wusste net wohin damit! Thx Admin!

    Ja guter Vorschlag mit Luxemburg! Werd ichmir mal überlegen! Auch das mit dem Spritt ist reitzvoll! Schick mir doch ma ne Wegbeschreibung an [email protected]


  • Jubelbube Jubelbube 14.03.2005 12:34 Uhr
    Dosenbier gibt es auch beim Lidl (0,25l, 0,19 EUR (glaube ich). Dazu kommt natürlich noch Pfand.

    Günstiges Dosenbier ohne Pfand sonst nur noch im Ausland.

  • martinzinnecker martinzinnecker 14.03.2005 12:36 Uhr
    Zitat:

    Jubelbube schrieb:
    Dosenbier gibt es auch beim Lidl (0,25l, 0,19 EUR (glaube ich). Dazu kommt natürlich noch Pfand.

    Günstiges Dosenbier ohne Pfand sonst nur noch im Ausland.


    Es sollte, auch wenn es Dosenbier ist, vielleicht noch ein bisschen schmecken!

  • FBG FBG 14.03.2005 12:42 Uhr SUPPORTER
    genau !!
    daher würde ich auch Luxemburg empfehlen, da dort leckeres karlsberg verkauft wird.
    Luxemburgs Nationalbier, Bofferding, ist übrigens nicht zu empfehlen.

  • martinzinnecker martinzinnecker 14.03.2005 12:44 Uhr
    Zitat:

    FBG schrieb:
    genau !!
    daher würde ich auch Luxemburg empfehlen, da dort leckeres karlsberg verkauft wird.
    Luxemburgs Nationalbier, Bofferding, ist übrigens nicht zu empfehlen.


    Bier ist aus Luxemburg ist absolut nicht zu empfehlen!!! Genauso würde ich strikt davon abraten Bier aus dem Saarland zu kaufen! Man möchte doch was von dem Festival haben und nicht die ganze Zeit mit Magenkrämpfen und Kopfschmerzen im Bett liegen!
    Ich empfehle die 0,5 l Dosen von Bitburger!
    Besser gehts nicht!

  • FBG FBG 14.03.2005 12:49 Uhr SUPPORTER
    UrPils ist sau gudd, ich weiss nicht was du willst.
    Hat im Gegensatz zu anderen Bieren wenigstens nen Geschmack ....

  • Phil Phil 14.03.2005 12:52 Uhr
    Moin!

    Igitt, Bittburger. Das könnte aber auch ein Bit besser
    schmecken. Naja, durch die Nähe zu Frankreich bietet sich
    bei mir halt Kronenburg an. Das ist zwar auch nicht
    gerade die aufgehende Sonne, aber im warmen Zustand
    schmecken die Biere eh fast alle gleich. Und im Zustand
    des Trinkers ja auch . . .

  • martinzinnecker martinzinnecker 14.03.2005 12:52 Uhr
    Ich habe beschlossen, dass wenn noch ein Saarländer sein Gesöff UrPils nennt, ich Bitburger nur noch PremiumPils nenne. Was ja eigentlich auch die korrekte Bezeichnung ist!
    Ich hab letztes gesehen wie Karlsberg gemacht wird:
    Kennste diese Auffangbecken für das Bier was beim zapfen überläuft. Alles was da überläuft wird zwei bis drei Tage in die Sonne gestellt und dann in Flaschen, Dosen und Fässer abgefüllt!

  • martinzinnecker martinzinnecker 14.03.2005 12:53 Uhr
    Zitat:

    Phil schrieb:
    Moin!

    Igitt, Bittburger. Das könnte aber auch ein Bit besser
    schmecken.


    Wenn das mal keine 5 Euro kostet...


  • Droogandleader Droogandleader 14.03.2005 12:59 Uhr
    Also ich versteh euch einfach nicht ... Fahrt doch zum Ring , wenn ihr da seid ladet ihr alles aus und einer fährt nochmal los einen getränkeladen suchen und holt die kisten .... einfacher geht es doch nicht !?

  • Jubelbube Jubelbube 14.03.2005 13:53 Uhr

    Es sollte, auch wenn es Dosenbier ist, vielleicht noch ein bisschen schmecken!
    [/quote]

    Von Geschmack stand in der Anfrage nichts , sondern nur wo es in der Nähe Dosenbier gäbe. Einen Lidl gibts fast überall; also bestimmt auch da.

    Aber unter uns: Ich würde das Zeug auch nicht kaufen. Zumal die Dosen so klein sind und die Hälfte schon direkt nach der Dosenöffnung verdunstet ist.

  • FBG FBG 14.03.2005 14:01 Uhr SUPPORTER
    Zitat:

    Jubelbube schrieb:

    Aber unter uns: Ich würde das Zeug auch nicht kaufen. Zumal die Dosen so klein sind und die Hälfte schon direkt nach der Dosenöffnung verdunstet ist.


    Dann hol dir doch FAXE-Bier
    wohl bekommst .....

    naja unsere Diskussion gehört eigentlich in Bierfrage aber nochmal kurz zu warmen Kronenburger

  • Jubelbube Jubelbube 14.03.2005 14:07 Uhr
    Dann hol dir doch FAXE-Bier
    wohl bekommst .....

    Da ist zwar die Dosengröße angemessen, aber da passt selbst mir der Geschmack nicht.

  • TweedyTwo TweedyTwo 14.03.2005 14:08 Uhr
    Frankreich !

    Große Auswahl an Dosenbieren von 49cent bis 99cent fürs heineken

    ich schließe mich auch Kronenburg als Marke an ... zwar bisschen wässrig aber trotzdem leichter herber geschmack ==> genau wärmetauglich

  • Onkel_Joseph Onkel_Joseph 14.03.2005 18:14 Uhr
    obwohl ich normal auch urpils vorzieh hat sich für den ring ottweiler pils bewährt

    gibts in frankreich in jedem atac für 34 ct die o,5er dose pfandfrei

    vom geschmack her würd ich sagen "gekühlt gut trinkbar". zumal es am ring eh scheiss egal ist wenn die grosse bierlaune kommt, und nach dem 3 bier die gaschmacksnerven auch net mehr so sensibel sind.


  • musefan musefan 14.03.2005 20:29 Uhr
    Mittlerweile gibts doch von fast allen gängigen Brauereien diese 5 - Liter - Fässchen, die nicht mal unbedingt soooo viel teurer sind, vom Literpreis gesehen.

    Mag angenehmer sein, als Kisten schleppen.

    2003 konnten wir noch das gute Kasseler Premium Pils (Dose) direkt bei der Brauerei holen, ohne Pfand zu zahlen.
    Die füllen aber nicht mehr in Dosen ab (höchstens nur noch das Nörten Hardenberger, aber das ist eklich), sonst wärs ja net so weit von Euch weg gewesen.

    Aber das Kistenschleppen war jetzt auch nicht so schlimm (kommt natürlich auch aufs Platzangebot im Auto an) wie ich vermutet hatte.

  • fabs86 fabs86 14.03.2005 21:11 Uhr
    hatten letztes jahr auch dosenbier aus lux.
    is vom geschmack her natürlich nich 1. sahne aber geht auf jeden fall. tipp: auch die 0,75er smirnoff gibts da zum spottpreis.
    5l-fässchen nehmen wir dieses jahr auch mit.

    mfG
    derfabs

  • bigmaex bigmaex 14.03.2005 21:34 Uhr
    Das selbse wie jedes Jahr...
    Bei den Franzosen gibbet noch Dosenbier, sogar Deutsches, das schon erwähnte "Ottweiler Pils" oder so und auch noch "Becker's Pils", beide wirklich gut trinkbar wennse so richtig kalt sind oder man schon 5 als Unterlage hat
    In Holland hats das natürlich auch noch, da bin ich mir aber nimmer so sicher ob das auch Deutsches Bier war. Hat aber alles einen guten Preis so ca. 35-50 Cent.
    Wenn man ne große Menge holt, dann rentiert sich das, aber jetzt extra wegen ein zwei Paletten da hin fahren, das lohnt nicht!

  • bigmaex bigmaex 14.03.2005 21:35 Uhr
    Eben kommt mir noch was für Leute mit ner Metro Karte oder den entsprechenden Connections; da haben sie zur Zeit ein wirklich gutes Angebot, 3 Kisten Bier (Pils oder Export), nennt sich Felsgold, für sage und schreibe 11,60€, billiger kannste das nicht selber machen! Und das Gute daran ist, das Zeug ist auch noch trinkbar, habens mal getestet und für Ring-tauglich empfunden!
    Für das Geld kann man dann sogar sämtliches Pfand "verlieren" und es tut immer noch nicht so arg weh

  • UrZa UrZa 14.03.2005 21:38 Uhr
    felsgold....die gleiche brauerei wie landfürst...auch fast die gleiche verpackung...finde das nen bissl merkwürdig

  • DennisMuehle DennisMuehle 15.03.2005 14:25 Uhr
    Ohhh ja da habe ich eine lustige Diskussion um Bier angeheizr! So gut der Vorschlag mit Luxemburg ist müssen wir uns das echt noch mal überlegenob wir nicht das gute Licher in 5 Liter Fässern mitnehmen! Hansa gibts ja net im 5 Liter

    Ma schaun halt



    Gruß Dennis

  • Matzee Matzee 15.03.2005 14:27 Uhr
    Zitat:

    FBG schrieb:
    UrPils ist sau gudd, ich weiss nicht was du willst.
    Hat im Gegensatz zu anderen Bieren wenigstens nen Geschmack ....

    ja, nach erbrochenem, im Abgang. Ist ja nichts gegen Bier mit Geschmack einzuwenden, im gegenteil, aber Karlsberg, ächz..

  • martinzinnecker martinzinnecker 15.03.2005 14:38 Uhr
    So wie ich das sehe, und ich studiere im Saarland, würde ein Saarländer niemals zugeben, dass Karlsberg nicht schmeckt! Das muss einem Saarländer schmecken, aus Stolz!!!
    Der Saarländer an sich würgt lieber sein leben lang Karlsberg runter bevor er zugeben würde, dass ein Bier aus der Pfalz (und damit ist bei denen nicht nur die Pfalz sondern auch der Rest von RLP wie Eifel und Moseltal gemeint, es gibt so weit ich weiß keinen Saarländer der einen Unterschied zwischen Pfalz und RLP kennt) besser schmeckt!
    so, und jetzt kommst du...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben