Festivals United

Erdbeben und Flutwellen

eröffnet von RiotGrrrrl am 26.12.2004 12:04 Uhr - letzter Kommentar von inemine



111 Kommentare


  • Scarface666 Scarface666 26.12.2004 12:17 Uhr
    uff...

    Beben von 7.3 Stärke...

    man muss langsam ohne Frage daran glauben, das die Natur zurückschlägt...oder nicht ?

    Schön auch das man zur Weihnachtszeit eher wieder Promis zeigt in den Medien, die sich ja so doll lieben udn ganz dolle Krebskindern helfen wollen...

    *schüttel*

    "Gospelweihnacht" auf RTL ...





    Da leg ich mich doch lieber in die Mikrowelle


  • martinzinnecker martinzinnecker 26.12.2004 14:11 Uhr
    Die Natur schlägt zurück??

    Das ist nicht der Zorn Gottes oder die Apokalypse!

  • KTFCJonas KTFCJonas 26.12.2004 15:12 Uhr
    aylin hast du zufällig der schwarm gelesen?
    oder so*G*


  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 26.12.2004 16:19 Uhr
    Zitat:

    KTFCJonas schrieb:
    aylin hast du zufällig der schwarm gelesen?
    oder so*G*


    jap jonas, hab ich, is ja fast das selbe nur besser

  • KTFCJonas KTFCJonas 26.12.2004 16:52 Uhr
    ha, da kennt sich jemadn aus... alles gebildete leute hier
    .....

  • Scarface666 Scarface666 26.12.2004 18:25 Uhr
    Naja, nicht alle...

    Schwarm ist sehr gut, stimmt. Die natur schlägt zurück...mutierte, nicht zu kontrolierende Viren etc.

    Wird auch mal Zeit...find ich.

  • cheffe cheffe 26.12.2004 19:27 Uhr
    der schwarm hab ich diesen sommer auch gelesen, geiles buch


    naja, beben hatte sogar eine stärke von 8,9 auf der richter-skala


  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 26.12.2004 19:39 Uhr
    krass....nur schlägt die natur bei denen zurück, die am wenigsten an der zerstörung beitragen

  • Droogandleader Droogandleader 26.12.2004 20:24 Uhr
    Seid ihr bekloppt !?
    Was hat ein Beben und eine dadurch entstehende Flut mit Umweltverschmutzung zutun !? !? !?

    Ok ok das Buch ... hab nich alles gelesen

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 26.12.2004 20:29 Uhr
    na ma langsam ...

    ich hab das auf die beiden bücher bezogen und wenns danach ginge!

    also

  • Frosty Frosty 26.12.2004 20:31 Uhr
    naja ob man in diesem fall jetzt davon reden kann das die natur zurückschlägt glaub ich nich, denn ein erdbeben is eigentlich was ganz "normales", auch wenn es hier extrem heftig ausgefallen is.
    und die falschen trifft es sowieso immer...


  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 26.12.2004 21:47 Uhr
    Zitat:

    Frosty schrieb:
    naja ob man in diesem fall jetzt davon reden kann das die natur zurückschlägt glaub ich nich, denn ein erdbeben is eigentlich was ganz "normales", auch wenn es hier extrem heftig ausgefallen is.



    natürlich, aber wenn du der schwarm oder der zorn gelesen hättest, würdest du verstehn, was wir hier meinten....heit ja nich, das es so ist!

  • Droogandleader Droogandleader 26.12.2004 22:06 Uhr
    der schwarm is dat mit den würmern !?

  • Scarface666 Scarface666 27.12.2004 09:31 Uhr
    Ja, es trifft ja fast immer die falschen...die Ausmaße der Katastrophen wachsen jedoch unabdinglich. Auch wenn Michael Crichton in seinem neuen Buch von Panikmache der Ökofanatisten spricht, denke ich sehr wohl das entweder die Natur uns oder wir alles komplett vom Erdball tilgen.

    Käme auf das selbe raus...

    Wen nes auch etwas weit hergeholt udn naiv klingen mag, aber eine Kreatur wie der mensch, der all seine umwelt mit Füßen tritt muss doch damit rechnen das die umwelt zurückschlägt...rein argumentativ gesehen ?!

    Auf der anderen ist es wieder mal merh als tragisch, das die Katastroophe "viel zu weit" weg ist das hier in Europa mal die Masse aufwacht...

    @droggandleader : joa...kann man so sagen

  • Kaan Kaan 27.12.2004 13:01 Uhr SUPPORTER ADMIN
    "die Natur schlägt zurück" da könnt ich das kotzen bekommen... die Natur hat so gesehen keinen eigenen Willen... das sind rein biologische Vorgänge... die kann der Mensch natürlich negativ beeinflussen, aber "die Natur schlägt zurück" ist ein Filmtitel für ein mehr oder weniger schlechtes horror b-movie...

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 27.12.2004 13:04 Uhr
    gaaanz ruhig ... es geht hier nich um die disskusion ob die natur nun zurücjschlägt oder nicht, sondern einfach nur um das erdbeben in asien...hab keine lust auf schon wieder rumgezicke, sonst kann der fred auch gleich weg!

  • Kaan Kaan 27.12.2004 13:08 Uhr SUPPORTER ADMIN
    es wurde nun nicht das erste mal erwähnt - und es wurde schon oft genug in anderen threads (z.B. Wordassoziationsfred) erwähnt... irgendwann ist es genug und dann platzt einem halt der kragen...

    ich sag halt was ich denke - und diesmal finde ich hab ich mich lange genug zurückgehalten

    zum Thema: warum die Erdbeben immer so weit weg sind? man braucht sich nur mal die Lage und Bewegungen der Platten anschauen - dann weiß man warum es hier "nur" zu kleineren Beben kommt und in anderen Regionen leider zu solch starken...


  • Scarface666 Scarface666 27.12.2004 15:12 Uhr
    Uh...das ist aber "peinlich"...hab ich ja total vergessen

    Mir geht es darum, das die Gesellschaft ihre Augen erst öffnet wenn es direkt sie betrifft und nciht irgendwelche entfernten Leute. So wie es auch keiner einsieht das gerade was ändern muss und gerade er sparen sollte. Das ist nun mal Fakt und kann noch tausend mal breitgetreten, widerlegt oer aufgewärmt werden.

    Die Natur schlägt metaphorisch zurück...ohne eigenen Willen und vorsätzlichen Handeln. Das gnadenlose Zerstören wirkt sich nun aus...auf Seuchen, Ozonschicht, Resourcen etc.

    Oder ist das nicht Folge unseres Handeln...anders formuliert : die Umwelt kann nciht mehr ist überfordert und ist aus dem Gleichgewicht...

    Das das mit Erdbeben nichts oder wenig zu tun hat ist auch klar...dafür macht man ja Abi und studiert ganz viel und ist ganz doll schlauer als andere.

    Hossa...dir platzt dir Kragen Deinen Vorwürfen entnehme ich das ich naiv bin ? Vllt sogar dumm ?

    Oder wie ?

    Zoffen möchte ich mich hier auch nicht...aber eine gesudne Diskussion kann wohl stattfinden oder ist ein Krinkle in allen von uns ?

    15.000 Tote... sorry 24.000 ( ! )

    Was soll man dazu noch sagen ?





    [Nachricht geändert von Scarface666 am 2004-12-27 15:33]

  • nima nima 27.12.2004 19:01 Uhr SUPPORTER ADMIN
    schon heftig, vor genau einem jahr war ja auch das erdbeben im iran mit 30000 toten

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 27.12.2004 19:10 Uhr
    passiert...kann man ja nicht erahnen..bzw noch nich..allerdings hätten die jetzt da schon vorher evakuieren können...da musses doch auch seismologen geben, grad da...diese welle war zwar mal mit 1000km/h unterwegs, aber irgendwie... hm

  • Rock-Incubus Rock-Incubus 27.12.2004 19:52 Uhr
    das ist total häftig, hab grad die das erste mal bilder vom geschehen gesehn. Von all den Opfern sind 1/3 Kinder.

    @nima: Hab auch noch heute mit meinen Eltern über Bam geredet. Da fühlt man sich noch viel betroffener.


  • Kaan Kaan 27.12.2004 20:17 Uhr SUPPORTER ADMIN
    @Daniel: so wie du es jetzt beschrieben hast sehe ich es ja auch... und du bist wahrlich nicht der einzige der diesen Satz rausgehauen hat... es hat dich jetzt nur getroffen... für dumm halte ich dich nämlich nicht...

  • nima nima 27.12.2004 23:30 Uhr SUPPORTER ADMIN
    hab heute die bilder gesehen. war schon unheimlich zu sehen wie das wasser auf einen zurast um dich anschliessend ins mehr zu ziehen. heftig war auch wie die leute am strand waren und plötzlich von den wellen überrollt wurden

    @rockincubus
    hab auch mit meinen eltern darüber geredet. würde gerne wissen was jetzt alles in dem einen jahr passiert ist (aufbau etc)

  • TweedyTwo TweedyTwo 28.12.2004 00:47 Uhr
    komischerweise passiert das immer an weihnachten und immer in ländern wo die christne in der minderheit sind ....will uns das nicht was sagen ? *g*

  • keeponrockin keeponrockin 28.12.2004 10:28 Uhr
    Also was mich irgendwie stört..
    Am 11.September sind wieviele Menschen gestorben? So um die 3000?
    Damals wurde bei MTV, Viva und Co der Sendebetrieb eingestellt und großartig einer auf Trauer und Mitleid gemacht. Jetzt sind wir bei 40 000 Toten, aber kein Schwein interessiert's. Sind halt keine Ami's sondern nur'n paar Inder oder wie soll man das verstehen??
    Ich find da stimmt das Verhältnis nicht...irgendwas läuft das falsch...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben