Festivals United

Pinkpop Festival 2005 (NL)

eröffnet am 05.12.2004 21:38 Uhr - letzter Kommentar von



  • 05.12.2004 21:38 Uhr

    14.-16. Mai (Pfingsten)
    NL - Landgraaf
    Megaland

    1. Band: Faithless


    Hmm...ich hatte ja gehofft, dass das PP dieses Jahr mal
    wieder was zulegt, im Vergleich zu letztem Jahr.
    Faithless ist das in meinen Augen aber nicht.
    Hoffe auf gute Acts, damit ich da ruhigen Gewissens
    nächstes Jahr nochmal hinfahren kann.

    Da PP das einzig große Festival in NL ist (neben Lowlands)
    stehen die Chancen für R.E.M. und Coldplay aber nicht
    schlecht.

67 Kommentare


  • 19.12.2004 18:12 Uhr
    Angeblich sind

    Coldplay
    System of a down
    The Cure

    so gut wie sicher!


    Cure haben letztes Jahr Southside gespielt, also Marek, du
    weißt was du zu tun hast!


  • TweedyTwo TweedyTwo 19.12.2004 23:12 Uhr
    faithless ^^ jawohl damit lock ich dem marek die kunden weg

    und soad werden folglich dann aufme southside spielen

  • RalphyS RalphyS 20.12.2004 15:00 Uhr
    Also R.E.M. kan man vergessen für Pinkpop, man kan da als Publikum so ein bisschen ein Top 3 von gewünschten bands einschicken, aber da wurden Bands wie U2, Rolling Stones, R.E.M., Rammstein und Pearl Jag gleich ausgeschlossen.


  • 02.01.2005 03:07 Uhr
    Kings of leon haben sich genau wie kaisers orchestra wohl
    selbst bestätigt.

    Die Chancen sind weiter gestiegen für Audioslave,
    S.O.A.D.,Cure und Green Day.

    Juchee!!! Wenn es so kommt, dann wird das mein
    1.Festival dieses Jahr!

  • everlast everlast 02.01.2005 12:56 Uhr
    Kaizers Orchestra haben auf ihrer Homepage aber angekündigt bis September 2005 zu pausieren, weil einige Bandmitglieder bis dahin Soloalben aufnehmen wollen

    Kings Of Leon wäre natürlich super und gut für Ring oder Southside

    Aber erstmal abwarten. Solang es nur durch irgendwelche Foren geistert ist nix sicher...

  • Sirlomosch Sirlomosch 03.01.2005 19:10 Uhr
    Pinkpop wird bald nur noch ein zweitklassiges Festival sein, nach der herben Enttäuchung im letzten Jahr, müssen die in diesem Jahr aber mächtig zulegen!

  • everlast everlast 03.01.2005 19:21 Uhr
    Pinkpop war schon immer überschätzt. 2004 war schon derbe schlecht. Und dieses Jahr wird es nicht einfacher. Da sie ja an Pfingsten festgehalten haben, liegen sie nun ziemlich alleine da. Drei Wochen vor den ersten anderen Open Airs. Ob da schon Bands verfügbar sind?


  • Sirlomosch Sirlomosch 03.01.2005 19:30 Uhr
    nicht wirklich, es sei denn, die Bands spielen noch andere Festivals mitt Mai, aber die Chance ist wohl eher gering, deshalb wird das auch nix mit Soad etc., vielleicht was ganz exklusives aus England, die mal grad für einen Auftritt rüber kommen!


  • TweedyTwo TweedyTwo 03.01.2005 20:00 Uhr
    denkt da wieder einer an U2 ?

  • 14.01.2005 16:35 Uhr
    16.Februar Amsterdam -Paradiso
    Bekanntgabe des Line-Ups mit Auftritt der Queens of
    the stone age
    !

    Und das ist mit Sicherheit KEIN Zufall!

  • Sirlomosch Sirlomosch 14.01.2005 17:39 Uhr
    Februar erst?
    na, dann bin ich ja mal gespannt!


  • everlast everlast 18.01.2005 15:12 Uhr
    KoRn sind laut PinkPop-Forum bestätigt.
    Green Day, QOTSA und Saybia gelten auch als sicher.


    Mhm. Korn? Könnte MLK doch auch gleich nochmal holen. Schon so lange nicht mehr dagewesen...

  • FBG FBG 18.01.2005 16:03 Uhr SUPPORTER
    ist zwar ne superband everlast.
    aber dann wäre das geschrei hier in den foren wieder zu groß, das ist es dann doch nicht wert

  • RalphyS RalphyS 02.02.2005 12:32 Uhr
    KoRn und Green Day kommen wahrscheinlich nicht.

    Offiziel bestätigt:
    - Faithless (Eng)

    Sehr Wahrscheinlich:
    - Queens Of The Stone Age (US)
    - Beth Hart (US)
    - Gabriel Rios (Bel)
    - Beatsteaks (Deu)
    - Bloc Party (Eng)
    - Kasabian (Eng)
    - Voicst (BL)
    - Sarah Bettens (Bel)
    - Relax (NL)
    - Krezip (NL)

    Gerüchte:
    - Live (US)
    - Saybia (Den)
    - Di-Rect (NL)
    - System Of A Down (US)
    - Billy Corgan (US)
    - Foo Fighters (US)

  • RalphyS RalphyS 14.02.2005 15:20 Uhr
    Bestätigt:
    - Faithless (headliner montag)
    - Gabriel Rios
    - Saybia
    - Intwine
    - Beth Hart
    - Kane (headliner samstag)
    - Beatsteaks
    - Bloc Party
    - Voicst
    - The Prodigy (headliner sonntag)
    - Di-rect
    - Golden Earring (montag)
    - Heideroosjes
    - The Polyphonic Spree
    - The Bravery
    - Novastar
    - Within Temptation
    - Beef
    - Feeder
    - Weezer
    - Krezip
    - Mercury Rev
    - Mindfold

    Gerüchte:
    - Relax
    - King of Leon
    - Mando Diao
    - Garbage
    - Coldplay
    - Gem
    - Incubus
    - Maroon 5
    - Moby
    - Rowwen Heze
    - The Sheer
    - Alter Bridge
    - Thirteen Sense
    - The Hives
    - Ali B
    - I am Kloot
    - Jagga Jazzist
    - Laurent Garnier

    Unwahrscheinlich, aber auch Gerüchte:
    - Queens Of The Stone Age (US)
    - Live (US)
    - Sarah Bettens (Bel)
    - System Of A Down (US)
    - Billy Corgan (US)
    - Foo Fighters (US)


    Ticket-preise (Gerüchte):
    - Nur Pfingstmontag 63 euro
    - 3 Tage karte 99 euro (inclusive camping)
    Vorverkauf ab 19 februaar

  • everlast everlast 16.02.2005 13:11 Uhr
    Pinkpop maakt programma bekend

    Zaterdag:
    Mindfold
    Epica
    Millencollin
    Heideroosjes
    Intwine

    Zondag
    Mercury Rev
    Theater
    Beef
    Within Temptation
    The Prodigy

    Maandag:
    Kane
    Golden Earing
    Novastar
    Beth Hart
    Direct
    Saybia
    Gabriel Rios
    The Bravery
    Bloc Party

    quelle: festivalinfo.nl



  • Valmont Valmont 16.02.2005 13:25 Uhr
    Zitat:

    everlast schrieb:
    Pinkpop maakt programma bekend

    Zaterdag:
    Mindfold
    Epica
    Millencollin
    Heideroosjes
    Intwine

    Zondag
    Mercury Rev
    Theater
    Beef
    Within Temptation
    The Prodigy

    Maandag:
    Kane
    Golden Earing
    Novastar
    Beth Hart
    Direct
    Saybia
    Gabriel Rios
    The Bravery
    Bloc Party

    quelle: festivalinfo.nl





    is ja ganz nett, aber DAS ÜBERPROGRAMM isses auch net...
    wie wärs eigentlich wenn marek sich bloc party unter den nagel reisst?


  • NoelGallagher NoelGallagher 16.02.2005 13:28 Uhr SUPPORTER
    Wo ist´n Faithless hin? Die waren doch die erste Bestätigung.

  • 16.02.2005 13:29 Uhr
    Enttäuchend! Ist ja mit Sicherheit der ein oder andere
    gute Act bei, aber wo bleiben die großen Namen, die den
    Preis von 99€ rechtfertigen!

    Ne, die haben leider zu stark abgebaut.

    Hach, wie geil das 2000 noch war!
    Pearl Jam, Oasis, Moby, Live, Toten Hosen,Moloko,
    Counting Crows, Muse usw...für 80€!

  • 16.02.2005 17:47 Uhr
    Stimmt, das Festival hat wirklich von Jahr zu Jahr mehr abgebaut...

  • everlast everlast 16.02.2005 18:04 Uhr
    Okay, jetzt offiziell von pinkpop.nl

    ZATERDAG 14 MEI: 15.15-23.00 UUR
    DE HEIDEROOSJES * MILLENCOLIN * INTWINE * EPICA * MINDFOLD

    ZONDAG 15 MEI: 13.00-23.00 UUR
    THE PRODIGY * WITHIN TEMPTATION * BEEF * FEEDER * MERCURY REV

    PINKSTERMAANDAG 16 MEI: 11.00-23.00 UUR
    FAITHLESS * KANE * GOLDEN EARRING * NOVASTAR * BETH HART
    SAYBIA * DI-RECT

    THE POLYPHONIC SPREE * GABRIEL RIOS * BLOC PARTY * THIRTEEN SENSES * THE BRAVERY

    more to follow



  • RalphyS RalphyS 17.02.2005 16:13 Uhr
    Jan Smeets, der Marek Lieberberg von Pinkpop, hat gesagt es käme nog eine grosse Deutsche Band, nicht Rammstein oder Beatsteaks.

    Das könnten sein:
    - Wir Sind Helden
    - Die Aerzte
    - In Extremo
    - Guano Apes
    - Die Toten Hosen

    Es werden noch 11 bands zugefügt, aber wahrscheinlich nicht viele grosse Namen mehr.

    Chanzen stehen gut für Incubus und Garbage, vielleicht Papa Roach, The Hives oder Weezer.

  • martinzinnecker martinzinnecker 17.02.2005 16:15 Uhr
    guano apes denke ich jetzt nicht, die sind ja gerade auf abschiedstour!

  • 17.02.2005 16:28 Uhr
    Gaantiert die Hosen. Jede Wette. Haben ja schon einmal
    dort gespielt. Aber trotzdem ist das Programm zu
    schwach.

  • martinzinnecker martinzinnecker 17.02.2005 16:32 Uhr
    ist wirklich zu schwach!
    scheint zu früh im jahr zu sein.
    gut dass rar nicht mehr am pfingsttermin ist, das hätte dem lineup nicht gut getan.
    die richtig guten bands kommen halt erst später nach europa um festivals zu spielen, auch wenn es nur 2 wochen sind.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben