Festivals United

U2 Tour 2005

Rock, Dublin  Dublin (IE) 1 Festival

828 Kommentare (Seite 33)


  • Valmont Valmont 21.07.2006 11:23 Uhr

  • 21.07.2006 12:59 Uhr
    Zitat:

    nima schrieb:
    wieso bekommen wir hier in deutschland immer nur
    drittklassige vorbands und die so ne band wie pearl
    jam


    Weil es das Abschlusskonzert ist.

  • nima nima 21.07.2006 13:08 Uhr SUPPORTER ADMIN
    das ist kein grund


  • Valmont Valmont 21.07.2006 13:13 Uhr
    die haben doch andauern dso supports... die stone shatten doch auch u.a. metallica, pearl jam und die black eyed peas als support.. und wi rin köln bekommen razorlight *kotz*

  • Honk850 Honk850 07.08.2006 20:29 Uhr SUPPORTER
    also falls mich jemand einladen möchte, ich komme gerne mit

    Zitat:

    Rabatt auf Hawaii-Konzert-Reise bei Rocktours

    Der Bonner Konzertreisen-Veranstalter Rocktours bietet eine Reise zum
    (vorläufigen) Abschlußkonzert nach Hawaii an. Der Flug ab
    Frankfurt/Main (mit United Airlines), 5 Tage Beach-Hotel und einem
    Innenraumticket kostet 1595 Euro. Besucher von U2tour.de haben die
    Möglichkeit, einen Rabatt von 5 % zu bekommen und damit rund 80 Euro
    zu sparen. Wir haben dazu eine Formularseite eingerichtet, auf der
    die notwendigen Details stehen



    stammt übrigends aus dem aktuellen U2 Newsletter.

  • cobain82 cobain82 10.08.2006 15:21 Uhr
    und ich bin dabei!

    hab zwar momentan "nur" ein sitzplatzticket aber bis dahin werd ich schon noch eine stehplatzkarte ergattern...

  • mille mille 11.08.2006 07:45 Uhr
    Zitat:

    cobain82 schrieb:
    und ich bin dabei!

    hab zwar momentan "nur" ein sitzplatzticket aber bis dahin werd ich schon noch eine stehplatzkarte ergattern...


    hammer!!!

    Das würde ich mir auch zu gerne anschauen, aber das bekomme ich sicherlich nicht duch bei meiner Frau...


  • Honk850 Honk850 08.01.2007 13:05 Uhr SUPPORTER
    aus dem aktuellen Newsletter:

    Zitat:


    1. Hawaii - The Finale Vertigo Show

    Für ein letztes Mal waren die Klänge von "Wake Up" am 09.12 zu hören;
    U2 beendeten nach 131 Konzerte in 26 Ländern und 72 Städten ihre
    Vertigo Tour auf Hawaii.
    Mit dabei waren Pearl Jam und Rocko And The Devils (die Gruppe des
    Stage Managers von U2) als Vorgruppe.
    Während des Konzerts kamen dann Green Day und schließlich noch einmal
    Pearl Jam on Stage. Mit den Klängen von "All I Want Is you" ging dann
    das 131. Konzert der Tour zu Ende.
    Einen längeren Bericht von dem Konzert aus der Reihe "Beyond The
    Edge" dieses Mal von Michael Brandhoff gibt es unter http://
    www.u2tour.de/news/article3186.html
    Und auf http://www.u2tour.de/tour/U2_Vertigo_Tour.html haben wir alle
    wichtigen Stats zur Tour für Euch.

    2. Das neue Album

    Bono hat sich gegenüber der BBC in einem Radiointerviews bezüglich
    des neuen Albums zu Wort gemeldet. So erklärte er, dass die Band
    definitiv das Ende ihres Zustandes erreicht haben, indem sie sich
    während der Arbeit an den letzten Alben aufhielten. ("Our band has
    certainly reached the end of where we've been at for the last couple
    of albums.") Das Ganze soll auf eine nächste Ebene gebracht
    warden.("I want to see what else we can do with it, take it to the
    next level; I think that's what we've got to do."). Ein weiteres
    Zitat:"Wir werden weiter als Band bestehen bleiben, vielleicht wird
    der Rock gehen müssen oder der Rock muss härter warden, aber was auch
    immer passiert, es bleibt nicht dort wo es ist.."("We're gonna
    continue to be a band, but maybe the rock will have to go; maybe the
    rock has to get a lot harder. But whatever it is, it's not gonna stay
    where it is.").
    Weiterhin würde Bono gerne mal ein paar rein akustische Stücke
    produzieren.("I would like to do a couple of tunes in that direction,
    with just a lot of space around the voice." "I'd like to strip things
    down; that's something I'd be very interested in at the moment.") Wir
    werden sehen was daraus wird!



  • Gerry Gerry 08.01.2007 15:32 Uhr
    2008 vielleicht.

  • Oberholzklauer Oberholzklauer 08.01.2007 15:37 Uhr
    Zitat:

    Eisrocker schrieb:
    Neues Album=evtl. am Ring *traum*




    wer innerhalb weniger stunden ne tour ausverkaufen kann in der größenordnung 50.000+ pro konzert und das zu preisen von 65€ und mehr wird sicher nicht am ring spielen

  • Honk850 Honk850 14.01.2008 10:26 Uhr SUPPORTER


    Während der Vertigo Tour haben U2 ihre Konzerte in Buenos Aires aufwendig mit 3D-Kameras aufgezeichnet. Im Einsatz waren jeweils neun 3D-Kameras gleichzeitig. Insgesamt entstanden bei diesen beiden Konzerten und bei weiteren Aufnahmen in Südamerika und Australien über 100 Stunden im 3D-HD-Format (dreidimensionales hoch auflösendes Verfahren). Verwendet wurden hochwertige 3D-Digitalkameras, die die U2-Konzerte auf einzigartige Weise in Bild und Ton festgehalten haben. Der entstandene Film U2 3D setzt neue Maßstäbe - noch nie wurden auf so aufwendige und moderne Weise Konzerte gefilmt und in digitale 3D-Kinos gebracht.

    Regisseure des Films sind Mark Pellington (U2 Videos: One, Original Of The Species) und Catherine Owens (Original Of The Species).

    Im März 2007 wurden bereits erste Ausschnitte einem Publikum in Las Vegas gezeigt. Dabei soll es sich um die Performance von Sunday Bloody Sunday gehandelt haben. Außerdem lief ein Trailer im Kino als Vorprogramm des Films Meet The Robinsons, der Ausschnitte von Vertigo und The Fly beinhaltete. Im Mai 2007 folgte eine Preview-Premiere auf den Filmfestspielen in Cannes. Die Weltpremiere soll nun Ende Januar 2008 auf dem renommierten Sundance Filmfestival in Park City/Utah (17. bis 27. Januar 2008 ) stattfinden. Anschließend soll U2 3D weltweit in die 3D-Kinos kommen.


    hierzu kam folgender U2-Newsletter:

    Zitat:

    Liebe U2-Fans,

    aus aktuellem Anlass senden wir Euch mal wieder einen
    Sondernewsletter, denn wir benötigen Eure Unterstützung!

    Am 19. Januar feiert U2 3D seine Premiere auf dem amerikanischen
    Sundance Festival. Schon jetzt wird dieser Konzertfilm von zahlreichen
    Medien als Durchbruch in Sachen 3D-Technologie in kongenialer
    Verbindung mit Sound und Bild gefeiert. Die Setlist des Films, der
    während U2s Vertigo-Tournee hauptsächlich in Südamerika gedreht wurde,
    so wie viele anderen Infos rund um den Film finden sich in unserem
    Special:
    http://www.u2tour.de/specials/u23d/

    Ende Februar wird U2 3D auch in Irland und UK anlaufen, nur im
    deutschsprachigen Raum hat der Film bisher noch keinen Verleih
    gefunden - somit ist bis dato unklar, ob er auch in den hiesigen Kinos
    anlaufen wird.

    Das wollen wir ändern: Wir wollen, dass der Film auch in Deutschland,
    Österreich und der Schweiz zu sehen ist. Daher ruft U2tour.de Euch
    dazu auf eine e-mail an den potentiellen Verleiher Fantasia Film zu
    schreiben. Gebt bitte an, was für euch gilt:

    a) der Film interessiert mich weniger
    b) ich würde mir U2 3D eventuell anschauen
    c) ja, ich will U2 3D unbedingt sehen

    Schickt bitte Eure Antwort an: [email protected]

    Je mehr Leute den Film sehen wollen, um so größer die Chance, dass er
    auch hier zu Lande in die 3D-Kinos kommt. Sagt also auch euren
    Freunden, Verwandten und Bekannten Bescheid, dass sie sich an dieser
    Aktion beteiligen sollen!
    Unter allen Einsendern werden jeweils 5x2 Eintrittskarten für die
    Cinemagnum Kinos in Weimar, Dresden, Frankfurt/M, Würzburg und das
    IMAX in Nürnberg verlost! Einsendeschluß ist der 25. Januar 2008.

    Wir zählen auf eure tatkräftige Unterstützung!




    Freunde von mir haben den Trailer vor 2 Wochen in Berlin gesehen, und waren echt beeindruckt. Man fühlt sich wohl wirklich, als würde man mitten auf der Bühne stehen!


  • Baerb_l Baerb_l 14.01.2008 11:06 Uhr
    Zitat:

    Honk850 schrieb:

    Freunde von mir haben den Trailer vor 2 Wochen in Berlin gesehen, und waren echt beeindruckt. Man fühlt sich wohl wirklich, als würde man mitten auf der Bühne stehen!


    Warum wird ein Trailer von einem Film gezeigt, wenn "eigentlich" nicht geplant ist, den im deutschsprachigen Raum zu zeigen?

  • Honk850 Honk850 14.01.2008 11:17 Uhr SUPPORTER
    vielleicht um mal zu zeigen, was mit 3D (auch im Konzertbereich) alles machbar ist?!

  • wirth wirth 14.01.2008 12:03 Uhr
    muss man das mit 3D Brille gucken? Ist das so Imax mässig?

  • Bumann Bumann 14.01.2008 13:18 Uhr
    Zitat:

    wirth schrieb:
    muss man das mit 3D Brille gucken? Ist das so Imax mässig?


    kann ich mir nicht vorstellen. mit 3d-brille is das doch alles so komisch grau, oder?

  • wirth wirth 14.01.2008 13:23 Uhr
    Zitat:

    Bumann schrieb:
    [quote]
    wirth schrieb:
    muss man das mit 3D Brille gucken? Ist das so Imax mässig?


    kann ich mir nicht vorstellen. mit 3d-brille is das doch alles so komisch grau, oder?
    [/quote]

    keine Ahnung, war bisher 1x in einem 3D Kino...und das ist Jahre her.

    Aber hab grad nachgeguckt, läuft in IMAX Kinos. Das heisst also mit Brille, ist ja irgendwie logisch wie solls sonst 3D sein?!

  • Topf Topf 14.01.2008 13:23 Uhr
    Zitat:

    Bumann schrieb:
    kann ich mir nicht vorstellen. mit 3d-brille is das doch alles so komisch grau, oder?


    Nö die Zeiten sind vorbei. Mittlerweile ist das Hi-Tec mit gepulsten Brllen bei denen ein Brillenglas in einer bestimmten Frequenz dunkel wird. Man merkt davon aber nichts, weil die Frequenz so hoch ist.
    Hab mir schon ein paar Filme in 3D angeschaut, z.B. Beowulf, und das ist echt geil in Farbe und absolut klar mit plastischen 3D-Effekten. Nicht zu vergleichen mit diesem Rot-Grün-Schrott in den 80ern.

    Also wenn ich an den U2 3D rankomme, zieh ich mir den auf jeden Fall rein!


  • Bumann Bumann 14.01.2008 13:32 Uhr
    aso, alles klar. kenn nämlich bis jetz nur diese rot-grünen Brillen und das is mal völlig banane

    aber so isses dann ja auf jeden Fall ne geile Geschichte

  • Baerb_l Baerb_l 14.01.2008 14:39 Uhr
    Zitat:

    Topf schrieb:

    Nö die Zeiten sind vorbei. Mittlerweile ist das Hi-Tec mit gepulsten Brllen bei denen ein Brillenglas in einer bestimmten Frequenz dunkel wird. Man merkt davon aber nichts, weil die Frequenz so hoch ist.
    Hab mir schon ein paar Filme in 3D angeschaut, z.B. Beowulf, und das ist echt geil in Farbe und absolut klar mit plastischen 3D-Effekten. Nicht zu vergleichen mit diesem Rot-Grün-Schrott in den 80ern.


    Beowulf hab ich zwar nicht gesehen, trotzdem war ich schon in dem ein oder anderen IMAX-Film. Ich kann Topf nur zustimmen - die 3D-Effekte sind wirklich nicht mit dem rot-grün-Quatsch von früher zu vergleichen.

    Anmerkung zum IMAX:
    IMAX ist nicht immer gleich 3D-Brillen-Film.
    Es gibt auch IMAX-Filme, die auf der Kuppelleinwand (ohne 3D-Brille) gezeigt werden.
    Ebenso gibt es IMAX-Filme, die ganz "normal" auf die Leinwand projeziert werden. Der einzige Unterschied zum normalen Kino ist hierbei die viel größere Leinwand.

    Ich will mich nicht 100%-tig festlegen, jedoch glaube ich, dass alle Filme, die den Zusatz "3D" im Titel haben, auch 3D-Brillen-Filme sind.

  • Honk850 Honk850 11.02.2008 10:22 Uhr SUPPORTER
    aus dem aktuellen U2-Newsletter:

    Zitat:

    Alles rund um U2 3D

    Zur Erinnerung: U2 3D ist ein Konzertfilm, der während des Südamerika-Legs der Vertigo Tour 2006 aufwendig mit 3D-Technik aufgenommen wurde. Am 19. Januar hatte der Film Weltpremiere anlässlich des Sundance Filmfestivals in Park City / USA. U2 waren persönlich anwesend und gaben eine Pressekonferenz. Gerüchte über einen Live-Auftritt erfüllten sich aber leider nicht. Am 20. Februar wird U2 3D in Dublin und London Europa-Premiere feiern. Ob U2 anwesend sein werden, ist zur Zeit nicht bekannt. Am 13. März ist es dann endlich auch in Deutschland und Österreich soweit! U2 3D wird an diesem Tag hierzulande in die Kinos kommen (für die Schweiz gibt es leider immer noch keine genauen Infos). Die ersten Kinos haben inzwischen bestätigt, dass sie U2 3D zeigen werden.

    Das neue U2 Album
    Wir befinden uns im vierten Jahr nach Erscheinen von „How To Dismantle An Atomic Bomb" U2s letztem Studioalbum. Automatisch geht man davon aus, U2 müssten ein neues Album herausbringen. In der Tat kann nach gegenwärtiger Nachrichtenlage (z.B. Kommentare von Bandmitgliedern) davon ausgegangen werden, dass das neue Album im Herbst erscheint. Eine neue U2 Tour wird es anschließend auf jeden Fall auch geben!


    klingt auf jeden Fall schon mal gut

  • powertrip powertrip 11.02.2008 10:29 Uhr


  • Gerry Gerry 11.02.2008 12:24 Uhr
    na hoffentlich nicht mit den polit-parolen von 2005...

  • load load 11.02.2008 12:42 Uhr
    hmmm, doch, ich glaube schon

  • scooterfan scooterfan 29.03.2008 18:01 Uhr
    Zitat:

    Honk850 schrieb:
    aus dem aktuellen U2-Newsletter:

    Alles rund um U2 3D

    Zur Erinnerung: U2 3D ist ein Konzertfilm, der während des Südamerika-Legs der Vertigo Tour 2006 aufwendig mit 3D-Technik aufgenommen wurde. Am 19. Januar hatte der Film Weltpremiere anlässlich des Sundance Filmfestivals in Park City / USA. U2 waren persönlich anwesend und gaben eine Pressekonferenz. Gerüchte über einen Live-Auftritt erfüllten sich aber leider nicht. Am 20. Februar wird U2 3D in Dublin und London Europa-Premiere feiern. Ob U2 anwesend sein werden, ist zur Zeit nicht bekannt. Am 13. März ist es dann endlich auch in Deutschland und Österreich soweit! U2 3D wird an diesem Tag hierzulande in die Kinos kommen (für die Schweiz gibt es leider immer noch keine genauen Infos). Die ersten Kinos haben inzwischen bestätigt, dass sie U2 3D zeigen werden.




    habe mir den film gestern angeguckt. ist wirklich sehr geil... auch leute, die nicht besonders auf U2 stehen sollten sich das mal ansehen: sehr beeindruckend!!!

    (polit-parolen sind natürlich dabei...)

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben